Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 767
neuester Beitrag: 30.10.20 15:06
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 19159
neuester Beitrag: 30.10.20 15:06 von: Bozkaschi Leser gesamt: 1534256
davon Heute: 3366
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
765 | 766 | 767 | 767  Weiter  

07.08.19 22:45
29

3702 Postings, 5358 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
765 | 766 | 767 | 767  Weiter  
19133 Postings ausgeblendet.

29.10.20 17:31

19767 Postings, 3858 Tage Balu4uWenn ihr ruhiger schlafen wollt kauft euch

29.10.20 18:27

157 Postings, 162 Tage WasserstoffkopfSteppe Gold

Hatte da einen Trailing-Kauf gesetzt und der ist bei 1,33 ausgelöst worden. Ist jetzt neben BYD + Abraplata meine größte Einzelposition. War bei Steppe etwas hoch drin und das wird jetzt nach und nach verbilligt. Da die Volumina nicht sehr hoch sind, kann ich mit den Schwankungen gut leben und wenn Gold mal wirklich(!!!) ausbricht, wird sich das hier auch niederschlagen -sicherbin-    

29.10.20 21:08
3

1729 Postings, 1480 Tage KatzenpiratKeith Neumeyer

Keine Ort, kein Kanal, wo er nicht auftritt. Ein 50 min. Interview auf CapTrader. Ich höre ihm gerne zu.

CapTrader: "Im Interview bei CapTrader spricht Keith Neumeyer u.a. über den Silbermarkt und Silber als strategisches Metall, warum sein Unternehmen bei institutionellen Kunden so gefragt ist, seine Tipps wie man mit Aktien handeln sollte bzw. mit Edelmetallaktien, der wahre Konsum von Silber bzw. Verbrauch, Silber aus Abraumhalden gewinnen."

Mit Übersetzung aufbereitet.


 

29.10.20 22:23
1

1245 Postings, 380 Tage GoldkinderDer Keith

"warum sein Unternehmen bei institutionellen Kunden so gefragt ist" - yep! Kurs FM Ende 2010 8,6 € - Kurs heute 8,6 €. Sorry, wollte nicht an einer Ikone rütteln.  

30.10.20 00:02
1

1729 Postings, 1480 Tage KatzenpiratDas liegt zu einem Hauptanteil

am Steuerstreit mit Mexiko. Dazu im Video mehr. Auch zur schwierigen Lage in Mexiko. Für Silberinvestoren ist dieses Video Pflichtstoff! Der Moderator stellt ausgezeichnete Fragen. Keith lobt ihn entsprechend.  

30.10.20 07:39
1

1633 Postings, 247 Tage Gold_GräberDanke für's Teilen @Katzenpirat

Das interview war schon sehr interessant, ganz unabhängig ob man jetzt First Majestic hat oder nicht. Wenn ein Insider so aus dem Nähkästchen erzählt kann man viel mitnehmen wenn man wirklich zuhört.  

30.10.20 09:02
2

9056 Postings, 1876 Tage ubsb55Katzenpirat

Der Keith ist wirklich sensationell und es wurden wirklich gute Fragen gestellt. Wenn ich nicht schon Aktien von First Mining/Majestic hätte, müsste ich jetzt kaufen.  

30.10.20 09:58

303 Postings, 375 Tage Silbär85Herkunft Münzen

Mal eine kurze Frage zu Münzen:

- achtet ihr wie bei Mineninvests darauf, nicht zu viele von einem Typ / Herkunftsland zu haben?

Wenn ich zB bei Heubach nachsehe, dann sind die Kängurus meist die billigsten im Einkauf, bringen aber das gleiche wie eine Maple Leaf. Sollte man aus Gründen der Risikostreuung versch. Münzen einkaufen?  

30.10.20 10:22

3224 Postings, 4412 Tage Alfons1982Moriarty zu New Found

Ein Vergleich mit der SwanZone von Kirkland. Das ist natürlich nich viel zu früh, allerdings sollte es nur annähernd sich zu einem späteren Zeitpunkt bestätigen lassen, werden wir hier Kurse höher als 10 cad noch sehen, auch wenn es sich sich aktuell die wenigsten hier vorstellen können.
Wie immer viel zu wenige Anteile von der Firma im Depot.
http://www.321gold.com/editorials/moriarty/moriarty102920.html  

30.10.20 10:30

3224 Postings, 4412 Tage Alfons1982Neue Präsentation von Metallic Minerals

vom 21.10.2020. Bin gespannt wann hier endlich die ersten Bohrergebnisse eintrudeln werden. Am meisten nervt mich aktuell die nicht Veröffentlichung von Bohrergebnissen bei den Explorern und ich habe ja viele davon, aber aktuell geht es ja dem ganzen Sektor so. Also Gedult istz weiterhin angesagt, denn die Aussichten werden daurch nicht schlechter, bis auf die Kurse natürlich die in den meisten Fällen erstmal weiter nachgeben werden. Dies wird aber wieder bei guten Ergebnissen beim Bohren noch ausgebügelt werden.
https://www.youtube.com/watch?v=jzMNOFdiklQ&app=desktop  

30.10.20 11:08
1

845 Postings, 110 Tage grafikkunstSilbermünzen

Sollte man aus Gründen der Risikostreuung versch. Münzen einkaufen?

Solange man Münzen "nahe am Silber-Unzen-Preis" Kauft, ist die eine wie die andere gleich. Je näher am Spot, um so besser. Eine andere Bewertung gibt es da nicht. Anders sieht es bei Sammlermünzen aus. Die würde ich mir allerdings auch nicht unbedingt kaufen. ( z.B. Sammlerausgaben der US-Münze ) Viele sind nicht mehr zu annähernd dem EK verkäuflich ( jedenfalls solange der Silberpreis nicht über 70 - 100$ und mehr klettert )  

30.10.20 11:57
1

303 Postings, 375 Tage Silbär85Anderes Interview mit Keith Neumeyer

https://www.youtube.com/watch?v=uPml9lfHRVU

Ein paar Punkte hieraus (wenn ich sie richtig verstanden habe):

- FMS verkauft das Silber deutlich über Spot (derzeit zu 28 USD)
- die Manipulation fliegt den Banken bald um die Ohren
- Silber viel knapper als bekannt (G/S in der Erde vermutlich 1 zu 8)
- Industrie versucht deren echte Nachfrage geheim zu halten
- ETFs haben viel zu viel Papiersilber  

30.10.20 12:22

1633 Postings, 247 Tage Gold_Gräber@Silbär85: Deine Punkte unterscheiden sich

jetzt nicht wirklich von dem was ich aus dem anderen Interview mitgenommen habe. Der wird doch kein Manuskript haben, oder doch? :D  

30.10.20 12:59

1245 Postings, 380 Tage GoldkinderZu Silb(a)er und FM

"Industrie versucht deren echte Nachfrage geheim zu halten". Auch so ein Punkt aus dem Interview, den ich nicht verstanden habe. Die "echte" Nachfrage ist doch wohl die aktuelle Nachfrage und die beträgt seitens der Industrie doch so um die 60% der Gesamtnachfrage. Wenn es hier aktuell ein Angebotsdefizit gäbe, dann müßte der Preis anziehen. Sinn macht das Ganze nur, wenn man mit der "echten" Nachfrage die geplante, also zukünftige Nachfrage meint und die müßte aufgrund der neuen Technologien zunehmen. Also sind wir wieder mal bei den Themen Geduld und Zukunft, ohne konkreten Anhaltspunkt, wann dieses Angebotsdefizit denn mal eintreten wird.
Genauso vage ist die Aussage, bis wann der Steuerstreit beigelegt sein könnte; es kann sehr schnell gehen, kann sich aber auch noch Monate hinziehen; schön, das konnte man sich selber auch zusammen reimen. Billig wird das m.E. aber in keinem Fall für FM. Ist das schon im aktuellen Kurs eingepreist? Ich würde sagen ja.  

30.10.20 13:02

1633 Postings, 247 Tage Gold_GräberDas könnte heute mal wieder ein schöner

grüner Tag werden, nach all dem rot die Tage. EMs sehen gerade echt gut aus.  

30.10.20 13:03

3224 Postings, 4412 Tage Alfons1982Bis wir in eine Übertriebungspase bei Gold und Sil

ber Aktien kommen werden wird es nich dauern. Dafür brauchen wir einfach noch mehr Gross und Privatinvestoren. Aber diese Gruppen strömen ja langsam rein mittllerweile. Um so länger wir uns in einem Goldbullen und Silberbullenmarkt befinden, um so schneller wird die Anpassung nach oben noch kommen. Den diesmal ist es keine Blase sondern ein struktureller Bullenmarkt der auch noch die Minen wird gut nach oben steigen lassen. Wichtig Qualität einkaufen und Geduld haben. Verkauft wird erst wenn wenn schlechte bzw. negative Nachrichten eintreten, die den ursprünglichen Erfolg der jeweiligen Aktien nicht mehr widerspiegelt.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...en-an-goldaktien-kaufen  

30.10.20 13:07

4 Postings, 246 Tage Birschchenzum Thema Silbermünzen #19142

Ist vielleicht bekannt bzw. von Interesse, ob beim Verkauf von Silbermünzen aus Zollfreilagerung dann später 19% Mwst. anfällt? Und ob das Jahr der Prägung Preisrelevanz hat?
Jedenfalls muß man beim Kauf sehr aufpassen, weil, je nach Besteuerung, die Differenz zwischen An -  u. Verkaufspreis sehr erheblich sein kann.  

30.10.20 13:10

1245 Postings, 380 Tage Goldkinder@Gold_Gräber - Grüner Tag

nicht das Fell des Bären vor dem Abend loben - oder so!  

30.10.20 13:11

1633 Postings, 247 Tage Gold_Gräber@Goldkinder: Silbernachfrage

Also so wie ich das verstanden habe wird das Silber nicht an die Industrie geleifert, sondern an einen Zwischenhändler. Dieser hält die Verteilung Geheim, man weiß also nicht wie viel Silber wo landet. Die von Dir genannten Zahlen sind wohl eine Vermutung, aber genaues weiß man nicht. Dass Silber so viel knapper sein soll wie Gold kann ich nicht so recht nachvollziehen, hier sehe ich es wie Du dass dann der Preis viel höher sein müsste.

Was den Steuerstreit betrifft ist wohl nicht davon auszugehen dass der morgen gelöst ist, wie in dem anderen Video erzählt ist das wohl inzwischen ein politisches Ding geworden, das kann dauern. Auch die große Anzahl Anwälte etc. die da beschäftigt sind, das hört sich nicht nach einer zu berichtigenden Steuererklärung an.  

30.10.20 13:18

1633 Postings, 247 Tage Gold_Gräber@Goldkinder: Grüner Tag

Positiv denken! Auch wenn es die letzten Tage echt schwer fällt!

Ich bin zuversichtlich und glaube viele unserer Werte haben das Tief gesehen. Hab die letzten Tage genutzt und so einiges im Depot geändert. Heute noch einen Produzenten reduzieren und in ein PP umschichten, dann bin ich für dieses Jahr wohl durch und warte auf die Jahresendrally.  

30.10.20 13:50

845 Postings, 110 Tage grafikkunstBirschchen zu Silbermünzen im Zollfreilager

Ich glaube, das ist der falsche Ansatz. Wer soviel Geld in Silber investiert, dass es sich lohnt, das Silber in einem Zollfreilager zu halten, hat preiswertere Möglichkeiten ( Barren) als Silbermünzen. Silbermünzen sind gut geeignet, um sich gegen das Risiko einer Geldverknappung oder -entwertung zu schützen.  Eine Unze Silber kann ich auch dann noch sinnvoll zum Einkaufen nutzen, wenn der Gegenwert in Geld bei 100$ liegen sollte. Mit 1/10 Unze Gold wird das schon erheblich schwieriger, wenn der Gegenwert in $ um das 4-fache gestiegen ist.  

30.10.20 14:39

4 Postings, 246 Tage Birschchen@grafikkunst

Besten Dank. Es ist schon richtig, dass die Lagerkosten nicht ohne sind und vornehmlich für Barren geeignet, aber wenn man die Mwst. einsparen könnte, müßte man das mal durchrechnen. Mir ist nur bekannt , dass diese bei Auslieferung der Ware an den Eigentümer anfallen soll. Beim Verkauf des Silbers direkt wieder aus dem Zolllager heraus könnte vielleicht die Mwst.  gänzlich entfallen? Hab ich so gedacht. Aber vielleicht ist das eher eine Frage an einen Lagerungsanbieter. Grundsätzlich ist der Spread bei Silber eben sehr hoch, so dass eine erhebliche Kurssteigerung notwendig ist, wenn es sich rentieren soll. Das gilt ja genauso für Barren.  

30.10.20 14:42

845 Postings, 110 Tage grafikkunstBirschchen: Verkauf aus Zolllager

Du wirst ab Zoll-Lager verkaufen und dem Käufer überlassen, ob er das Silber ins Inland verbringt ( und versteuert ) oder es in demselben oder einem anderen Zollfreilager läßt. Insofern brauchst Du Dir keine Gedanken um die MWST machen.  

30.10.20 14:46

260 Postings, 4046 Tage melone77ALfons_NFG

Ein Vergleich mit der SwanZone von Kirkland. Das ist natürlich nich viel zu früh, allerdings sollte es nur annähernd sich zu einem späteren Zeitpunkt bestätigen lassen, werden wir hier Kurse höher als 10 cad noch sehen, auch wenn es sich sich aktuell die wenigsten hier vorstellen können.
Wie immer viel zu wenige Anteile von der Firma im Depot.
www.321gold.com/editorials/moriarty/moriarty102920.html

Jau - habe auch viiiiiiel zu wenig nfg, aber wenigstens ganz gut Goldspot, die haben den 0,5%NSR auf das heiße nfg Gebiet und nebenbei noch knapp 2 Mio nfg Aktien...  

30.10.20 15:06

3702 Postings, 5358 Tage BozkaschiFreeport Res.

Bin hier gestern Dick rein, sieht bis jetzt sehr gut aus hoffe auf einen schnellen Rebound, zumindest Richtung 0,40 Cad... da bin ich jetzt mit Myst und Gold-Gräber in einem Boot ;)

https://www.freeportresources.com

Papua New Guinea
5.7 million ounces of gold equivalent

https://www.finanznachrichten.de/...nzen-offiziell-verkuendet-671.htm
-----------
Carpe diem

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
765 | 766 | 767 | 767  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Jacky Cola, johzaaa