Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 803
neuester Beitrag: 07.12.22 13:50
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 20068
neuester Beitrag: 07.12.22 13:50 von: Hurt Leser gesamt: 3170631
davon Heute: 4560
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
801 | 802 | 803 | 803  Weiter  

06.06.21 21:15
14

4544 Postings, 1016 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
801 | 802 | 803 | 803  Weiter  
20042 Postings ausgeblendet.

07.12.22 09:46
7

4177 Postings, 1322 Tage HurtGuten Morgen

Mensch Dinge zu verkaufen kann in Arbeit ausarten ;)) Gestern fast den ganzen Tag und heute Morgen noch mit jemand verhandelt der zwei Uhren von mir kaufen wollte und der Deal wurde nun endlich erfolgreich abgeschlossen.
Geld wurde gleich in PBB Aktien zu 7,37 angelegt ;))

Atom und andere unheilvollen Sachen. Ich beschäftige mich damit überhaupt nicht, denn wenn es so kommen sollte, kann ich es sowieso nichts ändern und Geld & Aktien spielen dann auch keine Rolle mehr.

Ich bin in einer geteilten Stadt aufgewachsen, wo sich beide Seiten bis zu den Zähnen bewaffnet gegenüber standen. Hätte ich mir jeden Tag darüber Gedanken gemacht, dann wäre ich wohl in der Irrenanstalt gelandet.

Nein, insgesamt ist das Leben schön und die paar Störenfriede muss man aushalten und wenn es geht in ihre Schranken weisen, sich aber nicht davon das Leben schwer machen lassen.

Wie ich immer sage, an der Börse kann es nicht wie an der Schnur gezogen nach oben gehen. Es braucht immer Phasen wo sich der Markt wieder neu ordnet.  

07.12.22 09:50

174 Postings, 13 Tage Der.SchreiberÖl-Brent unter 80 !

07.12.22 09:59
8

4177 Postings, 1322 Tage Hurtpositive Dinge

Und schon trudeln sie ein!
Meine Frau hat ja ihre 5. Chemo, nachdem die 2 davor gar kein Ergebnis brachten und der Tumormarker weiter sehr starkt gestiegen ist.
Seit einiger Zeit wurde der letzte Versuch mit einem neuen Mittel von Gilead begonnen und schon ging der Marker stark runter.
Gerade kam die Nachricht vom letzten PET-CT und siehe da, man spricht von einer kompletten Remission.

Sozusagen das beste Weihnachtsgeschenk, was man bekommen kann ;))  

07.12.22 10:01

310 Postings, 152 Tage millionenwegUniper HV

Nimmt jemand teil ? Die wollen Kap. Erhöhung von 33 mrd. Ich glaube ich stimme dagegen.  

07.12.22 10:07
3

310 Postings, 152 Tage millionenwegGute Nachtrichten hört man gerne

EIN DREIFACHES HURRA FÜR FRAU HURT

 

07.12.22 10:12
1

840 Postings, 3041 Tage ZGrahamHurt

Das freut mich sehr für euch! Ein schöneres Geschenk zu Weihnachten gibt es nicht. Ich habe selbst Krebsfälle in der Familie gehabt und weiß wie wertvoll so eine Nachricht ist!  

07.12.22 10:13

4177 Postings, 1322 Tage HurtVielen Dank Mio. & ZGraham!

07.12.22 10:16
1

3254 Postings, 659 Tage ST2021HURT

Alles gute an deine Frau und viel Glück das alles gut geht.  

07.12.22 10:19
1

692 Postings, 578 Tage KOR2021@Hurt

Das sind ja wirklich sehr erfreuliche Nachrichten! Weiter alles Gute für euch beide  

07.12.22 10:42
1

174 Postings, 13 Tage Der.SchreiberDas freut mich sehr @Hurt

Du hattest  im Frühjahr  Angst gehabt, das deine Frau das Weihanachtsfest nicht mehr erlebt.
Deswegen hatte ich auch nie mehr danach gefragt.
Umso schöner jetzt  

07.12.22 10:48

174 Postings, 13 Tage Der.Schreiberkeine Fundamental

eher eine Vergleichs-Analyse
'Das VW-Tief  war  ca.  120  , BMW  72   , MB 54

Wenn heute der Abschlagtag wäre, dann wäre VW wieder auf 120
wovon die anderen 2  weit entfernt sind.
VW ist zwar kein Auto gegen Benz , aber so schlecht sind sie auch nicht.

die anderen 2 sind um 20 % gestiegen , und wenn man VW min. 10% gibt,
stünde der Normalkurs ohne divi  auf 132.
D.h  132 + 19  = 151  wäre  also ein fairer Kurs vor der Divi

 

07.12.22 11:01
1

1294 Postings, 2525 Tage 2002W211Hurt

Das ist für dich und deine Frau die beste Nachricht des Tages.

Bei der PBB hat der Kurs in den letzten  Tagen  nach unten gedreht und den kurzfristigen Aufwärtstrend  seit Anfang Oktober verlassen. Somit eher wieder im längerfristigen  Abwärtskanal seit Mai.
Ich werde mit nachkaufen noch etwas warten. Mein letzter Kauf war bei 7,515 am 28.11. MEK 6,27
 

07.12.22 11:07

174 Postings, 13 Tage Der.SchreiberIch pokere da Banker!

Anscheinend , wegen des schwachen Q3  nimmt es der Markt dem Pfandamt-Ceo
nicht ab , trotzdem die Jahresziele zu schaffen.
Es könnte also ein angst-szenario  entstehen vor dem Jahres-bericht.

Wenn die Bank  triotzdem  die Ziele schafft  , wird sie bestimmt
nicht an 1 Tag  von 7 auf 10 gehen.

Dann lieber vorher etwas liegen lassen (Versicherung kost Geld)
dafür sicherer  mit Gewinn in den Mai ))
 

07.12.22 11:34
1

783 Postings, 285 Tage RaxelHurt :-)

Das sind tolle Nachrichten für deine Frau und Dich. Es freut mich riesig für Euch .....wirklich toll :-))  

07.12.22 11:39
1

6070 Postings, 1363 Tage GrandlandYara (Business) und Hurt (super!)

Zambo: Was ist den heute mit unserer Yara los?
Noch nicht viel geguckt, da nachher zu Muttern unterwegs incl. weitere diskussionen ' was ist next'.

Hurt: Super Nachricht. Ich habe nur Informativ bewertet, aber was anderes zutreffenderes war nicht verfügbar. Was ein Weihnachtsfest!  

07.12.22 11:40
1

4183 Postings, 3562 Tage MoneyplusHurt

Bei solchen Nachrichten merkt man erst wie unwichtig Geld ist.

Alles Gute weiterhin für deine Frau und freut euch auf Weihnachten.  

07.12.22 11:42
1

6070 Postings, 1363 Tage GrandlandWohin heute?

So, Leute- ich bin mal wieder für ca. 3-4h abwesend.
Bitte nicht wieder die Kurse so purzeln lassen so wie gestern!  

07.12.22 11:49
3

4131 Postings, 5703 Tage herrmannbHurt

das freut mich auch, was Du berichtest.

Was das "Atom" und seine Wirkung auf die Aktienkurse angeht, da denke ich konstruktiv. Ändern kann ich zwar kau was an irgendwelchen Entwicklungen, ich kann aber die Möglichkeiten durch analysieren, und daran mein Verhalten ausrichten. Jedenfalls was die Börse angeht.
Ich glaube nämlich nicht, dass die Welt sofort untergeht, wenn irgendwo in der Ukraine taktische, lokal begrenzte Nuklearwaffen eingesetzt werden sollte. Auch Euro und Dollar würden nicht wertlos, und alles steht sofort in Flammen.
Was passieren würde, wäre, dass die Ukraine nach Tschernobyl noch ein Gebiet hat, in das keiner rein kann, vielleicht nicht mal das, Hiroshima (schmutzige Uranbombe) und Nagasaki (saubere H2 Bombe) sind ja auch immer bewohnbar gewesen.

Alles sehr unschöne Überlegungen, aber der Spruch mit dem nicht ändern können etc. ist ja buchstäblich wahr, und was man nicht ändern kann, dem begegnet man konstruktiv.

Die Börsen allerdings würden weltweit panisch rum flattern wie ein Hühnerstall, jeder weiß doch, wie übersensibel der Anleger ist, wenn sein Geld auch nur im entferntesten in Gefahr zu sein scheint. Scheint ist der richtige Ausdruck, weil bei konkreten Gefahren, wie z.B. die Wirecard Chose, warnse gar nicht so aufgeregt :o).
Im Fall , das all das eintritt, rechne ich also mit einer relativ kurzen Phase der allgemeinen Panik an den Börsen, bis sich alle wieder eingekreigt haben, weil dei Erde sich d9och weit6er dreht.
Und für die kurze Phase möchte ich nicht mit Aktien da stehen, sondern mit Geld, um danach die Reste aufzusammeln.

Mehr als das würde es auch im Fall der Verrückten von Moskau nicht werden, weil die genau wissen, dass "mehr" gefährlich ist für sie selbst. Wenn die Russen traditionell große Mengen an Soldaten "verbrauchen", und die Bevölkerung das toleriert, wenn auch mit murren, dann heißt das nicht, dass Rußland eine großflächige atomare Zerstörung seiner Metropolen riskiert.

Auch wenn Putin mit seinem Grinsgesicht, jemand nannte es auch schon fischäugig, was genau zutrifft, alsp auch wenn Putin öffentlich in aller Ruhe Annexionsfeiern abhält :o), und ausländische Besucher an diesem 10 Meter langen Tisch empfängt , um seine königliche Distanz augenfällig zu machen :o)), also auch dann hat er innen drin garantiert Angst vor den "weitreichenden" Konsequenzen, die ihm Biden für den Fall des Einsatzes von Nuklearwaffen angekündigt hat.
Wie diese Konsequenzen aussehen, das ließ er offen, aber Wladi hat verstanden, denke ich. Es gibt noch genug sehr unschöne Möglichkeiten, was Rußland in der Ukraine alles zustoßen kann, und dass Europa und die USA wesentlich unspaßiger reagiert haben, wie Wladi bis Februar 2022 dachte, das ist jetzt auch völlig klar.

Alles sind nur Überlegungen, die Wahrscheinlichkeit des Eintretens ist aber ungleich 0, also stelle ich sie an. Und Angst des Anlegers vor Verlust ist es auch nicht, wie Graham bemerkte, nur Vorsicht und Aufmerksamkeit. Wenn ich ständig Verlustangst hätte, könnte ich keine Aktien haben, dann wäre nämlich irgendwann der Psychoklempner fällig :o(.  

07.12.22 12:00

4177 Postings, 1322 Tage HurtAllen

Herzlichen Dank! Ich freu ma wie Bolle ;))
Obwohl den meisten Dank gebührt wohl Gilead, da sie so ein feines Mittelchen entwickelt haben.

Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg beim traden. Persönlich bleibe ich weiter long und um die Langeweile zu überbrücken, werde ich weitere Dinge aus meinen Haushalt verkaufen, damit ich mal wieder Luft bekomme. Ist ja Wahnsinn was sich so im Laufe der Zeit ansammelt ;))  

07.12.22 12:29
1

360 Postings, 1266 Tage Kleine_Eule_70@Hurt

Huhu,

was für eine tolle Nachricht über Deine Frau, ich freu mich für Euch! Das ist eine Bestätigung dafür, dass man niemals die Hoffnung aufgeben soll, und alles wieder gut werden kann. Ich drücke Euch meine Daumenkralle, das die Besserung weiter bestehen bleibt!  

07.12.22 13:01
2

4131 Postings, 5703 Tage herrmannbHurt : Uhrenverkauf

Wie viel Aktien a 7,39 hat denn Dein Uhrenverkauf so gebracht ?

Ich selber bin zwar nicht übermäßig scharf auf diese Uhren von Breitling, Festina und IWC etc. in Bierdeckelformat am Handgelenk, aber Männer brauchen offenbar so etwas in vielen Fällen.

Ich habe nur kürzlich anlässlich Geburtstag angedacht, mir ein persönliches Geschenk an mich selber zu machen (da kann wenigstens nichts schief gehen bei der Auswahl) , und zwar wäre das eine „Seadragon“ von Zodiac gewesen, spezielles Design des Ziffernblatts im maritimen Stil.
Die wollte ich schon etwa 2010 haben, als die erstmalig produziert worden ist, kriegte die aber zu dem Zeitpunkt nicht wegen Beschiß des Onlinehändlers in Holland (Hallo Mio :o), war goldbusiness.nl), Geld weg 189 Euro, keine Uhr.

Jetzt vor 1 Monat fiel mir das wieder ein, mein Geburtstagsgeschenk an mich, und es gab die Uhr tatsächlich bei ebay, mit diesem speziellen Ziffernblatt (es gab ursprünglich x  verschiedene)  gebraucht, guter Zustand, 290 Euro, also Preissteigerung um 100 % zum Originalpreis.

Habs bis jetzt dann doch noch nicht gemacht, weil ich keinen Gegenstand direkt auf der Haut tragen wollte, den ein andere schon jahrelang durchgeschwitzt hatte oder was auch immer.

Was sagste denn zu der Uhr ? ist zwar nichts Breiting oder IWC, gefällt mir aber gut, hab immer Sachen im maritimen Stil.
Der Preis von 189 bzw. 290 Euro ist natürlich nichts gegen Deine Breitlinge etc., klar, aber ich bin ja auch eine bescheidene arme Kirchenmaus, und mit billigen Uhren zufrieden.o.


Das mit ebay hab ich dann doch nicht gemacht, irgendwas Gebrauchtes so direkt auf der Haut zu haben wollte ich dann doch nicht.  
Angehängte Grafik:
zodiac_sea_dragon2.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
zodiac_sea_dragon2.jpg

07.12.22 13:04

2547 Postings, 7751 Tage 011178EPNE läuft hoch

Was steckt dahinter?  

07.12.22 13:04

2547 Postings, 7751 Tage 011178EVielleicht könnt ihr mal

KONTRON checken?  

07.12.22 13:07

2547 Postings, 7751 Tage 011178EAdtran

Was sagt ihr zu dieser Aktie?  

07.12.22 13:50
1

4177 Postings, 1322 Tage HurtKlein_Eule

Auch dir ganz herzlichen Dank!

@herrmannb
Wieso gehst du immer von irgendwelchen Monsteruhren aus?
Das waren 2 Maurice Lacroix Uhren, mit 42 mm Durchmesser, die einen schönen edlen Stil haben.
Gebracht haben sie etwas mehr als 300 PBB-Aktien (irgendwann frist dich deine Neugier noch)  ;))

Aber auch Uhren die nicht diese Preise haben, können sehr schön sein. Es ist nicht immer der Preis. Daher würde ich nie verächtlich auf eine Uhr schauen, die "nur" 100-200 € kostet.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
801 | 802 | 803 | 803  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben