AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1725
neuester Beitrag: 30.01.23 17:52
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 43112
neuester Beitrag: 30.01.23 17:52 von: Goldenerwolf Leser gesamt: 11456445
davon Heute: 18214
bewertet mit 120 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1723 | 1724 | 1725 | 1725  Weiter  

19.03.21 15:15
120

96 Postings, 682 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1723 | 1724 | 1725 | 1725  Weiter  
43086 Postings ausgeblendet.

30.01.23 15:06
8

2927 Postings, 2658 Tage Tommy2015Hallo Leute...

war hier früher aktiver im Thread, die letzte Zeit war ich eher eher stiller Mitleser, da nicht viel Zeit... habe immer "zurück gelesen... was auch so schon genug Arbeit ist....  trotzdem danke für die ganzen Infos !! aber die letzten Woche haben sich hier einige wenige als Alleinunterhalter in den Vordergrund gespielt.. haben ja einige schon ihre Meinung dazu gesagt... muss dem also nichts hinzufügen..  das aber jetzt einige der "netten" und "pflegeleichten" Mitstreiter von dem Thread abwenden, verständlicherweise, finde ich schade... also bleibt.. BITTE ! denn dies hat die Gemeinschaft ausgemacht, nichts anderes... und das sollten wir uns nicht von einigen "Unbelehrbaren" kaputt machen... jeder kann hier seine Meinung kundtun.. aber wenn man resistent ist gegen Argumente der anderen, sich etwas zurück zu nehmen dann stimmt etwas nicht... also bleibt.. und beachtet und überlest einfach die Post´s der Unbelehrbaren .. ist ja einfach.... so werde ich es machen....  

30.01.23 15:09
1

2008 Postings, 1353 Tage Palatino NF@Goldfinger

danke für den Einwurf. Alles gut. Allerdings gab es mit Ape auch die Versprechung einer effektiven Aktienzählung und wenn jetzt Wes Christian ins Spiel kommt und diese ggf. per Einstweilige Verfügung als Bedingung einfordert, geht es ja nur um das Versprechen, welche AA selbst gegeben hatte.
Wenn das am Ende nicht funktioniert, wäre es nix weiter, als ein Belügen der eigenen Aktionäre. Dazu zählen auch Schach matt und Krähensuppe etc....Geld ist kein Thema, wenn man mit den Aktionären kommuniziert. Stichtwort Bezugsrecht.  Lieber Miteinander arbeiten, statt gegeneinander. Wenn man das ignoriert und billig Aktien verkauft, schafft man sich halt kein Vertrauen und hat so eine Situation, wie Sie aktuell halt ist. Unabhängig ob der Squeeze jetzt funktioniert, braucht es nicht Atara bei 66 Cent für APE. Hier hätte man locker via Bezugsrecht die eigenen Aktionäre fragen können. Selbst bei einer möglichen Übernahme oder einen Merger braucht es kein Atara Paket. So was macht man alleine aus Vertrauensbasis zusammen mit den Apes. Insofern ist das ein Fehler aus derzeitiger Sicht für mich. Damals konnte man auf die APES zählen, als Sie das Unternehmen gerettet hatten und dann kann man das auch jetzt und braucht dafür nicht Atara oder sonst wem. Durchaus diskutierbar das ganze rein sachlich. Den Moass wollen wir alle.  

30.01.23 15:17
2

113 Postings, 535 Tage Frei21Kostenstruktur Kinokarten

Ein interessanter Artikel von 2019 darüber, wieviel Geld einer Kinokarte letzlich beim Kinobetreiber bleibt.
Spoiler: 15 % oder etwas weniger bleiben beim Betreiber.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...te-zusammen/26623534.html

Ansonstonsten stimme ich mit Tommy2015 komplett überein: es ist schade um jedes Forumsmitglied, welches die letzten Tage andeutete, diesem Forum nicht mehr angehören zu wollen.  

30.01.23 15:19
7

335 Postings, 776 Tage Birgit999was ist hier nur los?

Es wird nur noch rausgehauen was irgendwo jemand meint!! Und ich meine MEINT und nicht weiß.

Ich habe mir noch kein endgültiges Bild gemacht da mir dazu zu viele Infos fehlen.

Ist AA schlecht oder gut?

NOCH glaube ich an gutes an/in ihm: Sollte es so sein das der MOOAS nicht passiert, dann ist das eben so. War doch nie eine Garantie da!!
Und wie in Goldfingers Beitrag bin ich auch der Meinung das die Apes mit ihrem Nein zur Ausgabe neuer Aktien letztes Jahr dem Unternehmen UND sich selbst keinen Gefallen getan haben.  

UND DANN wären es damals bedeutend weniger Aktien als jetzt gewesen. Das er jetzt den ganzen APE Bestand umwanden will ist für mich auch verständlich : er kann doch nicht in einem Jahr noch mal APEs auflegen (die die vor Uhrzeiten mal genehmigt worden waren)

In dem Formular steht auch das der Vorstand so handlungsfähig wäre für Deals - Schuldenabbau. Und das braucht es meiner Meinung nun mal dringend. Vielleicht hört dann das runter prügeln des Preises endlich mal auf und wenn es sich in ein paar Jahren bei 200 oder sogar 500 Euro einpendelt ist doch auch ok!

Ich bin da nicht so egoistisch das ich auf Teufel komm raus meinen MOAS haben muss und AMC DANACH mit seinen Schulden sitzen lasse. Ich finde wenn AMC seine Schulden abbaut und dadurch der Preis steigt ist auch für jeden APE genug da.  

30.01.23 15:25
3

2046 Postings, 613 Tage BauchlauscherPalantino

LÜGE: "Allerdings gab es mit Ape auch die Versprechung einer effektiven Aktienzählung "
 

30.01.23 15:28
3

337 Postings, 569 Tage MHMsportThe Goldfinger/Graf Rotz

M.E. hängt die Entwicklung auch davon ab, in welchem Umfang es synthetische Aktien gibt und inwiefern sich ein Zwang ergibt, diese aufzulösen.  

30.01.23 15:41

113 Postings, 535 Tage Frei21@palatino

Da steht in deinem Link nichts zur Aktienzählung.  

30.01.23 15:42
1

2046 Postings, 613 Tage BauchlauscherPalantino immer noch Lüge

Mit Deepl übersetzt: "eine Verwässerung wäre es nur, wenn wir nach August beschließen, über den ursprünglichen Dividendenbetrag hinaus mehr APE auszugeben. Aber wie ich schon früher getwittert habe: Wenn wir das klug anstellen, könnte das für die AMC-Anleger sehr gut sein. Unsere Erfolgsbilanz bei AMC ist in dieser Hinsicht bisher ausgezeichnet."

Du schriebst ""Allerdings gab es mit Ape auch die Versprechung einer effektiven Aktienzählung ""

AMC hat 500 Millionen und ein  paar mehr APE ausgegeben. Soviele, wie Aktien im Umlauf sind. Was soll AMC denn da noch Zählen?

Und bitte erkläre dein LÜGE nicht mit Post zu einer weiteren Aufgabe von APE.  

30.01.23 15:49
7

2046 Postings, 613 Tage Bauchlauscher@ ALL AMC / APE

Freunde von AMC,

ich schreibe ja norma nicht soviel hier, aber da sich ja einige geschätze User sich jetzt leider hier abwenden (wollen), halte ich eben die Fahne hoch.

Ich selbst kann es nicht einschätzen was der RS und die Umwandlung bedeutet. Somit schon gut für mich.
Aber ihr alle könnt euch noch daran erinnern, es ist auch nicht ALLZULANGE her, was für ein Chaos es gab, als uns die APES eingebucht wurden. Einige hatten diese sofort, andere erst nach Tagen. Einige konnten handeln, andere wiederum nicht.

Ich bin jetzt einmal gespannt, wie chaotisch jetzt wohl die Rückabwicklung laufen wird. Wird das für unsere Freunde nich noch viel komplizierter, als den APE Drucker damals anzuschmeißen? Glaube ja nicht, dass neben dem APE Drucker auch ein APE Akt(i)envernichtet steht.

Ich gehe ins Finale und will sehen.

Hodln
Hatlen (Copyright beim Glaubeversetzt alle Berge)
 

30.01.23 15:52

2008 Postings, 1353 Tage Palatino NFShare

Struktur feststellen!  

30.01.23 15:56
2

68 Postings, 1116 Tage Hell KartellNeue Tweets von AA

"RETAIL SUGGESTIONS: Take crypto, ApplePay and GooglePay — usage online soared. Introduce AMC branded and movie merchandise — selling like hotcakes. Launch an AMC credit card — still on track for Q1. Take AMC Popcorn to supermarkets — still on track for Q2. Keep the ideas coming!"

----------Deepl------------

VORSCHLÄGE FÜR DEN EINZELHANDEL: Nehmen Sie Kryptowährungen, ApplePay und GooglePay - die Online-Nutzung stieg rapide an. Einführung von AMC Marken- und Filmartikeln - verkauft sich wie warme Semmeln. Einführung einer AMC-Kreditkarte - immer noch auf dem Weg für Q1. AMC Popcorn in Supermärkten anbieten - noch im Plan für Q2. Weiter so mit den Ideen!  

30.01.23 15:59
1

2008 Postings, 1353 Tage Palatino NFso

viel  zum Thema Lügen. Das ist ne klare Aussage dazu.
Aha...so und jetzt sollte auch ein Ergebnis zur Aktionärsstruktur kommen. Ansonsten ist es eine Lüge und man stellt gar nichts fest.
Zitat
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erstellung von APEs Ihnen dabei helfen soll, zu klären, wer zu unserer derzeitigen Aktionärsbasis gehört und wie viele vom Unternehmen ausgegebene Aktien vorhanden sind. Darüber hinaus glauben wir jedoch, dass APES es AMC überlassen sollte, Kapital zu beschaffen, Schulden zu bezahlen und mehr zu tun. Keine gute Nachricht für Zweifler. #Schachmatt
https://twitter.com/CEOAdam/status/1555963021121527808  

30.01.23 16:07
2

113 Postings, 535 Tage Frei21@palatino

Der Begriff share Struktur ist aber nicht bei dem link zu sehen.. Zumindest nicht in den Post von Adam Aron.
Den Begriff hat stattdessen der Alexander Hannolt verwendet..

Bitte zeige uns wo er das gesagt haben soll.

ERHOFFT hatten wir uns damals, dass die Schwierigkeiten bei Ausgabe der Ape naked shorts bestätigen würden.. Aber das war nicht so.
JEDER hat seine Aktien erhalten. Ob nun regulär oder durch Tricks lasse ich mal dahingestellt. dahingestellt.  

30.01.23 16:10

2008 Postings, 1353 Tage Palatino NFvorheriger Post

von mir dürfte sich mit deinem überschnitten haben.
twitter.com/CEOAdam/status/1555963021121527808  

30.01.23 16:15

2008 Postings, 1353 Tage Palatino NFeindeutiger gehts nicht

Wie viele Aktien ausgegeben sind.....
Tja Beweis bisher verfehlt. Jetzt kommt die Möglichkeit. Share Intel Zählung.
Nix tun, nicht zeigen wie es aussieht, ist Anleger belügen.

Zitat
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erstellung von APEs Ihnen dabei helfen soll, zu klären, wer zu unserer derzeitigen Aktionärsbasis gehört und wie viele vom Unternehmen ausgegebene Aktien vorhanden sind.  

30.01.23 16:25

2284 Postings, 3958 Tage cromwellemal so in den

Raum geschmissen:

APE kaufen macht eigentlich keinen Sinn, weil der Preis nicht über AMC gehen wird. Spätestens beim selben Kurs werden keine Käufer mehr da sein.

AMC kaufen ist da die clevere Wahl, Kurs geht hoch, APE zieht bei Umtausch mit.

Der Kurs der APE kann uns völlig egal sein.

Nur meine persönliche Meinung keine Handlungsempfehlung!!!  

30.01.23 16:37

1910 Postings, 1355 Tage Graf Rotz@cromwelle

an sich hast Du mit der Deckelung der APE bis zum Kurs der AMC recht, es sei denn, die APE sieht eine SQ.

Und mache sind womöglich schon mit dem Kursanstieg bis zum Kursniveau der AMC zufrieden, ohne dass man sie deshalb für "nicht clever" halten müsste.  

30.01.23 16:46

2008 Postings, 1353 Tage Palatino NFEs

kann auch plötzlich AMC hochziehen und nicht Ape, weil Hedgies z.B. durch Genius oder was auch immer Margin Calls dort bekommen. Wer weiß das schon.
Was mich brennend interessiert ist jetzt die Reaktion von Wes Christian...
geben wir der Beratung etwas Geduld.  

30.01.23 16:54

1910 Postings, 1355 Tage Graf Rotz@Palatino

Das kann natürlich auch sein, zeichnet sich halt noch nicht so konkret ab.

Wann ist eigentlich Record date? 8.2.?
Bis wann können noch Stimmrechte durch Kauf von Aktien erworben werden, vor dem 14.03.?  

30.01.23 16:56
1

5492 Postings, 2028 Tage Bullish_HopeAppell an die "Ape-Nation"

Leute , Leute.

Ist nicht euer Ernst das ihr wegen hauptsächlich eines Schreibers hier nicht mehr aktiv sein wollt?
Es wäre schade wenn sich zB  Invesder( wie heute angekündigt ) zurück zieht oder auch MhMSport( bisher nicht angekündigt).
Die Beiträge derer beiden-natürlich auch etlicher Anderer -haben den Informationsgehalt die letzten Wochen hoch gehalten.
Und wie ein User dieser Tage hier kund tat das sich viele der langjährigen Schreiber hier jüngst zurück gezogen hätten ist so nicht ganz richtig; die Abwesenheit lief bereits eine Zeit bevor der ausführlicher geführten Optionen-Diskussion in 2022.  

30.01.23 16:57
8

443 Postings, 1555 Tage Patarasorry, nochmal ganz kurz auf german . . .

Der Vorstoß von AMC Entertainment Holdings Inc., seine AMC Preferred Equity Units (APEs) in Stammaktien umzuwandeln, ist nach Ansicht von Eric Wold, Analyst bei B. Riley Securities, eine große Chance im Kampf des Unternehmens um den Abbau von Schulden.

In einem SEC-Antrag vom Freitag kündigte die Kinokette und der Meme-Aktien-Liebling eine außerordentliche Aktionärsversammlung an, um die Anzahl der genehmigten Aktien von AMC AMC, -7,64% von knapp über 524 Millionen auf 550 Millionen zu erhöhen und einen Reverse Split im Verhältnis 1:10 der Stammaktien des Unternehmens zu genehmigen, wobei die APEs APE, 15,36% in Stammaktien umgewandelt werden.

Die AMC-Aktie fiel am Montag um 5,6%, während die APEs um 21,4% stiegen. Der S&P 500 SPX, -0,85% sank um 0,3%.

"In Anbetracht der Tatsache, dass die Inhaber der APE-Einheiten mit 64 % der kombinierten Bestände im Wesentlichen die Abstimmung kontrollieren und möglicherweise keine weitere Chance erhalten, den Wert dieser Einheiten zu steigern, erwarten wir, dass die beiden Vorschläge angenommen werden und dass diese Abstimmung dem Unternehmen in den kommenden Jahren die Tür zu einer massiven Kapitalbeschaffungsmöglichkeit öffnet", schrieb Wold in einer am Montag veröffentlichten Notiz. "Dies könnte dem Unternehmen nicht nur dabei helfen, alle Schulden in der Bilanz abzubauen, während sich die Ausstellungsbranche weiter erholt, sondern es könnte dem Management auch ermöglichen, zusätzliche Diversifizierungsoptionen zu verfolgen, um das Wachstum in der Medienbranche weiter voranzutreiben."

AMC teilte am 22. Dezember 2022 mit, dass das Unternehmen eine Zusammenlegung seiner Stammaktien im Verhältnis 1:10 anstrebt. Die außerordentliche Aktionärsversammlung ist für den 14. März 2023 anberaumt, wie aus dem SEC-Bericht vom Freitag hervorgeht.

"Unter der Annahme, dass der aktuelle AMC-Aktienkurs bis zur Abstimmung anhält, würde die umgekehrte Aktienzusammenlegung die Tür zu rund 22 [Milliarden] Dollar Eigenkapital öffnen", schrieb Wold am Montag.

"Wir gehen davon aus, dass AMC erst im Jahr 2024 einen positiven Free-Cashflow erwirtschaften wird und dass in den kommenden Jahren in einem Umfeld höherer Zinssätze mehrere Schuldentranchen fällig werden, so dass wir davon ausgehen, dass der Schuldenabbau bei der Unternehmensleitung an erster Stelle steht. Wir vermuten, dass die Möglichkeit, Milliarden von Dollar an Eigenkapital zu beschaffen, diesen Weg bietet", schrieb Wold.

"Wenn einer der beiden Vorschläge scheitert, gibt es keine Umwandlung von APE-Einheiten in AMC-Stammaktien, und wir vermuten, dass die APE-Einheiten möglicherweise auf das Preisniveau vor der Ankündigung am 22. Dezember - oder unter 1,00 $ - fallen könnten", fügte der Analyst hinzu.

In den letzten zwei Jahren hat AMC eine Achterbahnfahrt hinter sich, die das Unternehmen vom angeschlagenen Pandemieopfer zum Meme-Phänomen machte. AMC nutzte den steilen Anstieg seines Aktienkurses, um die Aktien- und Fremdkapitalmärkte anzuzapfen und nahm im Januar 2021 917 Millionen Dollar auf.

Die APEs des Unternehmens feierten ihr Börsendebüt im August. Mit seiner APE-Equity-Einheit hat AMC eine Art Aktiensplit im Verhältnis 1:2 durchgeführt und damit den jüngsten Versuch des Unternehmens im Kampf um Aktienemissionen unternommen. Der Name ist eine Anspielung auf die Investoren, die das Unternehmen in eine Meme-Aktie verwandelt haben und die sich selbst oft als "Affen" oder "Affennation" bezeichnen.

Die AMC-Aktie ist in den letzten 12 Monaten um 47,8 % gefallen, verglichen mit einem Rückgang des S&P 500 um 10,4 %. Die APEs sind seit ihrem Debüt um 62,5 % gefallen.

Wenn die APE-Umwandlung akzeptiert wird, könnte sie nach Ansicht von Wold die Expansion von AMC vorantreiben. "In den letzten Jahren hat das Management einige kleinere Erweiterungen in Bereichen initiiert, die als komplementär zum Ausstellungsgeschäft angesehen werden könnten (vielleicht mit Ausnahme von Hycroft Mining)", schrieb er. "Wir könnten uns jedoch vorstellen, dass dieser Zugang zu bedeutendem Kapital einen Weg zu weiteren Schritten sowohl innerhalb des Ausstellungsbereichs als auch in andere Mediensegmente eröffnet, die für eine angemessene Diversifizierung und Wachstum sorgen könnten."

Letztes Jahr verblüffte AMC die Anleger mit einer Investition in das Gold- und Silberminenunternehmen Hycroft Mining Holding Corp.  HYMC, 0.31% und dessen 71.000 Morgen großer Hycroft Mine in Nevada. Die Kinokette bietet auch eine AMC-Kreditkarte an und verkauft ihr AMC Perfectly Popcorn in US-Lebensmittelgeschäften.

B. Riley Securities hat ein neutrales Rating für AMC.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

30.01.23 17:00

5492 Postings, 2028 Tage Bullish_HopePatara#

Dein Link Marketwatch; wird bei mir werbegeblockt kannst Du/ -ggf ein anderer den Text einstellen?
Danke vorab...  

30.01.23 17:52

610 Postings, 577 Tage GoldenerwolfLohnt sich nicht mehr

Hier zu lesen steht ja nur noch mist hier macht kein spass mehr zu lesen.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1723 | 1724 | 1725 | 1725  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hammerbuy, katzenbeissser, mg90, nick_halden, Niko22, schubbiaschwilli, RichyBerlin, Rizzibizzi, Roothom, Stadtaffe80