SMI 12?163 -0.1%  SPI 15?630 -0.1%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?555 -0.1%  Euro 1.0728 -0.2%  EStoxx50 4?118 0.0%  Gold 1?810 -0.1%  Bitcoin 34?432 -3.0%  Dollar 0.9042 -0.1%  Öl 72.4 -1.2% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 808
neuester Beitrag: 03.08.21 22:56
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 20195
neuester Beitrag: 03.08.21 22:56 von: TimmiCH Leser gesamt: 3002291
davon Heute: 31108
bewertet mit 81 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808  Weiter  

19.03.21 15:15
81

72 Postings, 137 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808  Weiter  
20169 Postings ausgeblendet.

03.08.21 21:11
2

1231 Postings, 946 Tage untitled1@Lino

Bei weniger als 3 Votes wird die Zahl der Shares nicht angezeigt, damit man nicht auf die genauen Shares der Fragesteller schließen kann.  

03.08.21 21:21

201 Postings, 231 Tage Birgit999ich

finde ja das sich AMC mit McDonalds zusammen tun sollte. Lecker *jamjam*

Danke für die Mühe  UNTITLED1  

03.08.21 21:23

908 Postings, 790 Tage Lino8888@Birgit999

das bringt mich natürlich wieder direkt auf Ideen
Kooperation mit McD und dann Auto-Kino

Ist AMC da eigentlich auch vertreten?
;-)  

03.08.21 21:27

521 Postings, 926 Tage nordraIch geniesse jeden Tag,

wenn die HF Milliarden verbrennen. Die Abrechnung wird aussergalaktisch.  

03.08.21 21:31
1

46393 Postings, 2683 Tage abholzerFTD Aktien (nicht gelieferte Aktien)

Im Grunde müsste das covern langsam anfangen. Wenn man sich die FTD Aktien und T+35 ansieht (könnte) es jederzeit losgehen. Die letzten beiden male kam der Startschuss nachbörslich.
https://stocksera.pythonanywhere.com/ticker/...2IYykdJvcTjTZTIMoXTY9M
 

03.08.21 21:37
1

311 Postings, 487 Tage NotanExpertVerständnisfrage

Moin ihr Affen :)
Ich hab eine kleine Verständnisfrage und entschuldigt bitte falls die Frage schon gestellt wurde, ich hab diesbezüglich aber keine Antwort bis dato gesehen.
Bzgl dark pool, werden bzw müssen die gesamten buy orders, die über den dark pool abgewickelt wurden nach einem bestimmten Zeitraum spätestens auch über die NYSE gesteuert werden oder können die dort für immer verharren und gelagert werden? Oder ist das dort gebundene bzw gebündelte Kapital auf eine bestimmte maximale Summe oder Aktienanzahl begrenzt?
D.h. Dark pool gleich Fass ohne Boden oder kann auch irgendwann ein Tropfen das Fass zum überlaufen bringen?
Danke im Voraus.
NotanEx  

03.08.21 21:44
2

169 Postings, 64 Tage Humpelhax@abholzer

Die FTD sind durch Mitte Juli laut der Liste doch nur noch auf knapp 60k. Aus der Richtung wird nicht viel kommen, oder seh ich das falsch  

03.08.21 21:46
1

521 Postings, 926 Tage nordraSchwer zusagen,

bei Verbio hat Shitadell wohl das Handtuch geworfen. Darkpool?  

03.08.21 21:46

2406 Postings, 861 Tage Roothomftd

aus dem link von abholzer:

"and count 34 trading days after the surge date. On that date, stocks might experience a surge in price action."

Was schon mehrfach als falsch korrigiert wurde.

"the firm has up to 35 calendar days following the trade date to close out the failure to deliver position"

Bei T+35 geht es um Kalendertage, nicht um Handelstage.

https://www.sec.gov/investor/pubs/regsho.htm

Und wenn diese Grundannahme fehlerhaft ist, sind es zwangsläufig auch die vermuteten Folgen.



 

03.08.21 21:54

2406 Postings, 861 Tage Roothom@humpelhax

Das ist richtig. Die ftd, die zur Aufnahme in die threshold list führten, waren schon am 6.7. fast komplett bereinigt. Also lange vor T+35.  

03.08.21 22:01

315 Postings, 400 Tage TimmiCHgme

schaut euch mal die Schlussaktien von GME an.
Sehr merkwürdige Schwankungen für so einen langweiligen Tag.  

03.08.21 22:10

169 Postings, 64 Tage HumpelhaxGME

Ja krass. Ging am habdelsende vom fast tagestief auf den Eröffnungskurs hoch und im AH sofort wieder runter.
Anzeigefehler?  

03.08.21 22:11

19 Postings, 33 Tage Ralf2021Charts

Hab hier heute eine Frage zu den Charts gelesen.

Meiner Meinung nach ist alles in Ordnung solange die Unterstüzung (die ich immer noch bei ca. 33 sehe) nicht groß nach untern durchbrochen wird. Das wurde im Juli schon mehrmals versucht und der Kurs prallte dann wieder nach oben ab, teilweise kurzfristig auf ca 45 rum. Die 33 war heute eine solide Betonwand, soweit alles gut :) Mal schauen ob die weiterhin hält.
Nur meine persönliche Meinung, keine Handelsempfehlung ;)

Ich hab mir auch mal die Schlusskurse der letzten Monate angeschaut. Immer am Freitag wird massiv versucht den Kurs zu drücken, hat bis auf 2 Mal bisher auch gut geklappt für unsere "Freunde", aber nie nachhaltig :)  

03.08.21 22:11

45 Postings, 188 Tage AtriaKann mich einer mal

Wegen der EPS -19$ oder -21$ bei amc aufklären. Gibt ja mehrere Seiten wo immer etwas anderes steht.

Also Gewinn pro Aktie liegt schon seit je und eh bei um die minus 20$

Ich habe gelesen das dass manchmal nichts zu sagen hat aber
Was es für uns heißt würde ich gern erklärt haben :)

 

03.08.21 22:14

315 Postings, 400 Tage TimmiCH@humpelhax

nein eine ?ganz normale ? Schlussaktion :-)

Schau dir mal die Balkendiagramme an.  

03.08.21 22:16
1

5 Postings, 33 Tage xNICOx@Timmi

War ja bei AMC so auch zumindest im Ansatz zu sehen oder? Nur nicht so hoch.
Ansonsten kann man beide Kurse heute ja wieder fast übereinander legen... und da soll man glauben es ist nix manipuliert?  

03.08.21 22:19

44 Postings, 43 Tage Astronaut95@XNICOX

Das mit den fast gleichen Kursverläufen versteh ich ehrlich gesagt eh nicht, damit zeigen die HF ja sogar den "dümmsten" Apes, dass das kein "normaler" Kursverfall ist. Für mich mittlerweile ein "Mitindikator", wenn ich sehe, dass es XY % runter geht, einfach mal schauen wie es bei GME,BB etc. aussieht, heute ja durchaus wieder ein parate Beispiel.  

03.08.21 22:21

2406 Postings, 861 Tage Roothom@ralf

"Ich hab mir auch mal die Schlusskurse der letzten Monate angeschaut. Immer am Freitag wird massiv versucht den Kurs zu drücken, hat bis auf 2 Mal bisher auch gut geklappt für unsere "Freunde","

Das dürfte dem Umstand geschuldet sein, dass freitags immer die Optionen verfallen.

Stichwort max pain.

Ob das aber die "Freunde" waren, kann man nicht wirklich feststellen...  

03.08.21 22:28

2406 Postings, 861 Tage Roothom@astronaut

"Das mit den fast gleichen Kursverläufen versteh ich ehrlich gesagt eh nicht"

Ja, das ist ein deutliches Zeichen, das etwas im Hintergrund läuft.

Aber auch hierbei ist m.E. nicht sicher, dass es die "Freunde" sind, die da am Rad drehen. Ich habe schon länger den Eindruck, dass hier andere Kräfte aufgesprungen sind, ohne sich öffentlich zu exponieren und im Schatten der eigentlichen show ihr eigenes Ding machen.  

03.08.21 22:31

9 Postings, 9 Tage Euforium_82GME über 2 Mdr. Calls & Puts

In der Schlussphase habe ich so noch nie gesehen!?
Kann das was bedeuten?  

03.08.21 22:35

9583 Postings, 4865 Tage RichyBerlinGME

Der Anstieg fand lange vor der Schlussauktion statt.
Im Gegenteil, die Schlussauktion hat den Kurs wieder stark runtergezogen.

GME

 
Angehängte Grafik:
gme_2021-08-03.png
gme_2021-08-03.png

03.08.21 22:36

315 Postings, 400 Tage TimmiCH@Nico

so wie ich das verstanden habe, liegt das daran, dass sie die ETFs,in den AMC GME drin sind, ebenfalls shorten - kann ich aber auch falsch verstanden haben.

Die Anzahl der ETF ist in den letzten Tagen auch recht gestiegen, wenn ich das richtig beobachtet habe.Von ca 2,4 Mio auf jetzt 3,9 Mio.

https://amc.crazyawesomecompany.com/

Alle Angaben basieren auf meinen Erinnerungen und können falsch sein. Weiß nicht, wo man die Vergangenheit nachschlagen kann.

Alles nur meine Meinung und keine Handels- und oder Kaufempfehlung.


 

03.08.21 22:41

2406 Postings, 861 Tage Roothom@atria

" EPS -19$ oder -21$ bei amc"

Das sind wohl alte Angaben, die sich noch auf früher beziehen, wo es viel weniger Aktien gab.

In Q1 lag der Verlust bezogen auf die aktuelle Anzahl der Aktien bei 1,10 $ pro Aktie. In Q2 werden lt. dem Zack research wohl 0,91 $ Verlust pro Aktie erwartet. Macht 2 $ pro Aktie.

Q3 und Q4 sollten besser ausfallen, werden m.E. aber den Verlust des ersten Halbjahres nicht kompensieren können.

Wichtiger bei den Zahlen ist momentan aber der cashflow, insbesondere der operative.

 

03.08.21 22:41

9583 Postings, 4865 Tage RichyBerlinAMC

Die Schlussphase bei AMC war ähnlich, aber eben nicht so stark
 
Angehängte Grafik:
amc_2021-08-03.png
amc_2021-08-03.png

03.08.21 22:56

315 Postings, 400 Tage TimmiCHbei amc waren das mehrere Minuten

bei GME sah das weitaus dynamischer aus.

https://www.reddit.com/r/Superstonk/comments/...p&utm_name=iossmf

Hoffen wir mal, dass bei AMC auch wieder Schwung in die Geschichte kommt. Sonst sterbe ich bald vor Langeweile.

Alles nur meine Meinung und keine Handels- und oder Kaufempfeh­lung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, dndn, hulkier, katzenbeissser, Moonwalker07, nick_halden, ProBoy, StuggiFrank, Weltenbummler, Winti Elite B