Kabelkarte mit Charttechnik handeln

Seite 4 von 12
neuester Beitrag: 25.06.20 11:48
eröffnet am: 28.04.20 21:02 von: Raggy. Anzahl Beiträge: 286
neuester Beitrag: 25.06.20 11:48 von: Kursverlauf_ Leser gesamt: 110864
davon Heute: 7
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

12.05.20 17:27
2

22654 Postings, 7114 Tage harry74nrwZum Abendbrot einen Chart

Mit Zahlen und LV wohl nicht so bedeutend, aber sei es drum. Tänzelnd um den Überverkaufen Bereich seit Tagen, Ausblick könnte bis zu ca 105 laufen oder wer es glaubt in die 70iger.





Schönen Abend

 

12.05.20 18:34
3

2180 Postings, 1993 Tage Kursverlauf_Bafin hin Bafin her

Schlußkurs heute 86,60
liegt über dem Mittelwert der letzten 3 Tagestiefs von 86,34.
Da haben wir ja nochmal Glück gehabt...  

12.05.20 19:10
1

295 Postings, 2068 Tage Kite98BAFIN

Wie lange kann das dauern bis Bafin alles durchleuchtet hat?  

13.05.20 13:29

2180 Postings, 1993 Tage Kursverlauf_Damit wir long bleiben können

bräuchte es einen Schlußkurs von mindestens 86,42. Das wird schwierig...  

13.05.20 15:46
1

22654 Postings, 7114 Tage harry74nrw85 Tests schön zu sehen

Da will jemand nicht, noch nicht?..



We will see



 

13.05.20 16:28
1

22654 Postings, 7114 Tage harry74nrwnachtrag

es steigt gegen die Indexe hoch, da hat doch einer Angst/Hoffnung auf die Zahlen



 

13.05.20 16:33
1

504 Postings, 1709 Tage Jack PottSell on Good Fake News tomorrow

Wie wärs wenn es Morgen Richtung 60€ gehen würde? Genug Probleme und Feinde hätte Wirecard, die Welt wäre verrückt genug für solche Kapriolen (und solange Braun die Kurve nicht kriegt)  

13.05.20 16:41
1

2731 Postings, 2111 Tage pajero3.2didSo bin nochmals eingestiegen

Hab nun mal 100St...schau mal mal....was morgen passiert..  

13.05.20 16:45

22654 Postings, 7114 Tage harry74nrwauch Gelabber ohne Chartbezug :)

heute Nacht wird es kalt und morgen scheint die Sonne, das ist sicher !

 

13.05.20 18:23

2180 Postings, 1993 Tage Kursverlauf_Hier der tägliche Chartbezug

Schlußkurs 35,62 80 Cent unter dem Gann3-Stopkurs auf Tagesbasis. Das würde heißen morgen Exit Long. Ich warte mal ab wie der Kurs morgen reagiert auf die Q1 Zahlen wenn sie denn schon da sind.
Außerdem gibt's noch ein Hintertürchen: Gann5 mit Stoppkurs 84,... Damit können wir Long bleiben :)  

13.05.20 18:42
3

3554 Postings, 4694 Tage Fred vom JupiterCharttechnik

Ich bin ja wirklich Verfechter der Charttechnik, aber die aktuelle Situation ist derart abgehoben von den üblichen Bewertungsschemata, dass Charttechnik hier heute nicht wirklich weiterhilft. Jedenfalls nicht heute vor den Q1-Zahlen und auch sonst aktuell nur sehr bedingt. Was ich stark annehme, ist, dass der Boden bei rund 80 halten wird. Und dass die Zahlen grundsätzlich nicht schlecht wein werden. Ob das allerdings in der momentanen Lage hilft, sei dahin gestellt. Ich bin definitiv auf der Long-Seite und glaube nicht, dass der Kurs nachhaltig unter 80 fallen wird (da würde ich dann eventuell erstmals überlegen, nach rund 6 Jahren zumindest temporär auszusteigen).
Wenn die Wogen sich wieder geglättet haben (das werden sie sicher), wird man mit der Charttechnik wieder mehr anfangen können als in diesen für WDI extrem turbulenten Zeiten.
Und noch eins zu MB: Ich hoffe nicht, dass den Forderungen nach seinem Ausstieg nachgekommen wird. Das würde ein nochmals größeres Beben verursachen, das auch die Nachhaltigkeit des ganzen Geschäftsmodells in Frage stellen könnte. Wenn das passieren würde, wäre ich definitiv raus aus diesem Wert.
 

13.05.20 20:34
4

245 Postings, 1028 Tage Raggy.Wirecard-Chart: Keine neuen Erkenntnisse

€80-85 ist das Auffangnetz. Hält es, kann es jederzeit aufwärts gehen.

Was für steigende Kurse spricht
.. Doji-Kerze heute (bis jetzt), d.h. der Markt ist ausgeglichen
.. Unterstützungszone €80/85 wird zum 4. Mal getestet und hat bisher immer gehalten
.. morgen Q1-Zahlen, Markus Braun wird alles, was halbwegs erlaubt ist, tun, um gute News zu verbreiten

Was für fallende Kurse spricht
.. Ev. EW-Zählung
.. Man will MB offenbar aus dem Unternehmen drängen

Es spricht etwas mehr für UP. Jedoch bleibe ich hier an der Seitenline.


Tageschart Tradegate.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-05-13_um_20.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-05-13_um_20.png

14.05.20 02:21
1

590 Postings, 1343 Tage ReztunebChart

Wenn Du noch eine „Begründung“ findest, warum die 80 hält, die 70 ein doppelter Boden ist und die 100 für Freitag ein Ziel sein könnte,
Dann werde ich echter Fan dieses Threads. Aber ich lese auch so schon gerne mit!  

14.05.20 04:57
4

3678 Postings, 2017 Tage Stronzo1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.05.20 11:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.05.20 06:51
1

1688 Postings, 1021 Tage Ksb2020Stronzo

MB bekommt meine Stimme. Ganz sicher mit der aktuellen Vorstandszusammensetzung. Aber was hat das mit Kartenanalyse zu tun?

 

14.05.20 09:52

3678 Postings, 2017 Tage Stronzo1Kartenanalyse ?

14.05.20 11:13
2

1780 Postings, 1327 Tage effortless@Bluesky hat im Nachbarthread

die Stillhalter ins „Gespräch“ gebracht. Mit der Info würde es Sinn machen, warum sich charttechnisch so ein starker Widerstand im 80er Bereich abzeichnet.  

14.05.20 11:30

2180 Postings, 1993 Tage Kursverlauf_Range bisher 82 bis 87,59

Kann man gehen lassen. Statt 35,62 mußte es natürlich 85,62 heißen.  

14.05.20 11:30
3

3678 Postings, 2017 Tage Stronzo1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.05.20 18:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

14.05.20 11:52
2

2180 Postings, 1993 Tage Kursverlauf_@Stronzo

Das ist hier der Chart Thread. Deine penetranten Beiträge gehören nicht hierher. Also bleib hier weg.
Anregung an den Threaderöffner Raggy.: Es gibt da doch eine Ausschlußfunktion...  

14.05.20 15:44
1

22654 Postings, 7114 Tage harry74nrwPositiv kann man das

Phase einer Bodenbildung nennen, Test unter 80 € auch bei beschissem Umfeld bis dato immer gescheitert. Jemand wird den Schalter wieder umlegen und dann rennt der Wert wieder.  Beginn
Juni wäre wieder ein Meilenstein fällig, d.h. bis dahin seinen Nutzen aus der Situation ziehen und gelassen bleiben.
 

14.05.20 18:24
1

2180 Postings, 1993 Tage Kursverlauf_Schlußkurs Xetra heute 83,35

Nachdem der DAX heute das untere Bollinger Band wiederendeckt hat (BBu 10196, DAX-Tief 10160)
konnte es nicht ausbleiben daß auch Wirecard darunter leidet. Die Diskrepanz zwischen fundamentaler und kurstechnischer Entwicklung macht ratlos. Laut Gann3 und Gann5 gilt exit Long. Nach enter short siehts allerdings auch nicht aus... Immerhin wurde der zwischen 9 und 10 Uhr ausgesteckte Tradingbereich [82,00,87,59] im Tagesverlauf nicht ausgeweitet und das bei den DAX-verlusten.  

14.05.20 18:43

692 Postings, 1260 Tage mannheim1die wissen warum..

https://www.ariva.de/news/...taerker-im-fokus-der-spekulanten-8427877

Hedgefonds habe ihre Wetten auf fallende Wirecard-Aktien in den vergangenen Tagen deutlich erhöht. Die Netto-Leeverkaufspositionen liegen inzwischen bei mehr als zehn Prozent, wie am Donnerstag aus Daten des Bundesanzeigers hervorging.  

14.05.20 19:00

692 Postings, 1260 Tage mannheim1lemminge gegen leerverkäufer , intressant

hier wird die realität ausgeblendet
die leerverkäufer sind nicht ohne grund drin geblieben
der dackel braun hat dafür gesorgt das der markt das vertrauen in der pommesbude verloren hat

jetzt kommen noch klagen usw

denke einige haben sich hier in die pleite gezockt

lemminge sind das futter für die leerverkäufer kann man hier sehr gut sehen,,,
laugthing

 

14.05.20 19:04
2

245 Postings, 1028 Tage Raggy.#88 Begründung, warum die €80 hält

Nun ja, normalerweise gibt uns der Chart die Begründung, warum etwas steigt oder fällt. D.h. ich suche nicht nach fundamentalen Gründen, warum ein Wert steigen soll. Ist sogar eher umgekehrt.

Warum ist das so? Der Markt sucht sich aus den Nachrichten aus, was er hören will. Beispiel: Angenommen, irgendwelche Konjunkturdaten sind schlecht ausgefallen. Will der Markt runter, wird z.B. der Dax mit der Begründung fallen, dass die Daten ja schlecht sind. Will der Markt rauf, wird der Dax mit der Begründung steigen, dass durch die Daten Zinsphantasie aufkommen würde oder dass Ökonomen insgeheim mit schlechteren Daten gerechnet hätten. Auch "sell on good news" versus "buy on good news" ist so ein Beispiel.

Der Chart kann helfen, die Richtung vorherzusehen. Das fällt mir bei Wirecard, ehrlich gesagt, zur Zeit sehr schwer. Ich bin bez. WDI im Moment neutral eingestellt. Bei einem Kurs > €92 auf Tagesschlussbasis würde ich Wirecard wenigsten als kurzfristigen Kauf ansehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben