Schluß mit Südkurs

Seite 49 von 50
neuester Beitrag: 05.12.17 17:13
eröffnet am: 06.11.14 19:56 von: nimm2nimm4 Anzahl Beiträge: 1250
neuester Beitrag: 05.12.17 17:13 von: Italymaster Leser gesamt: 479242
davon Heute: 32
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 Weiter  

19.10.17 21:09

541 Postings, 2759 Tage Teebeute1Das ist nicht nur hier so

Sieht man bei relativ vielen Aktien, besonders bei Vale empfinde ich den Spread als sehr hoch. Zukünftig direkt bei den Amis kaufen und du wirst dich nicht mehr aufregen, der Spread beträgt dann meist auch nur 0,01$ ;)  

20.10.17 09:19

301 Postings, 2604 Tage privatier16@Der_Held

Wenn Du Dir die Dividenden der letzten Jahre anschaust, wirst Du eigentlich keinen Unterschied finden. Ich denke, daß diese Regelung nur Sicherheit vorgaukelt. Diese ist aber in der Realität nicht relevant.

Bzgl. der Kursstellung haben wir schon einige Male darüber diskutiert. Auf seekingalpha ist Anlegern mit Zugang zum deutschen Markt ein Einkauf in Deutschland als Arbitrage Trade ans herz gelegt worden. Ich hatte da auch drüber nachgedacht. Der Unterschied ist bis zu 5% bezogen auf den möglichen Umtausch. Die Absicherung ist aber auch teuer und macht den Trade zumindest für einen Privatanleger nicht attraktiv. Wer aber eh Long gehen wollte, war hier gut bedient. Um die Teile auch mal wieder loszuwerden, wird der Zugang zum Markt in NY sicher helfen.  

26.10.17 11:57

34 Postings, 3383 Tage tobij595Solide dritte Quartalszahlen heute veröffentlicht

Solide dritte Quartalszahlen heute veröffentlicht
Mal schauen was bei der Dividende so passiert.  

27.10.17 10:04
2

301 Postings, 2604 Tage privatier16Verprügelt nach den Zahlen

Die Zahlen erschienen auf den ersten Blick gut. Warum wurde die Aktie dann derart verprügelt? Man könnte ein paar Anhaltspunkte aus der Telefonkonferenz ziehen. Die aus meiner Perspektive diskussionswürdigen Punkte wären hier die kaum vorangeschrittene Reduzierung der Schulden in Q3 und der mögliche Abverkauf einiger Hauptaktionäre. Gerade beim Rückkauf der Bonds finde ich die Argumentation des Managements schlüssig. Die Bonds handeln über Par. Da ist eine vorzeitige Reduzierung teuer. Die teuren Bonds sind aber auch ein gutes Zeichen in Bezug auf die Kreditwürdigkeit. Die Geschichte mit den verkaufswilligen Aktionären sollte man auch nicht überbewerten. Vielleicht kommt hier kurz- und mittelfristig ein wenig Druck. Es wird aber auch hier schlüssig argumentiert, daß ein übereilter Abverkauf allen Beteiligten schadet. Ein weiteres Thema ist die Dividende. Diese wird nicht explizit angesprochen. Zwischen den Zeilen kann man allerdings ohne große kreative Leistung herauslesen, daß Vale den Cash Flow mit Prio 1 in die Schuldenreduzierung stecken will.

Operativ sieht das alles ziemlich gut aus. Also auch auf dem zweiten Blick kann ich hier keine "Klopse" erkennen. Nichtsdestotrotz habe ich mir nach den Zahlen und einem verzögerten Blick ein paar Stunden später auf den Kurs, die Augen reiben müssen.

Folgend das Telco Protokoll. Vielleicht lest Ihr etwas anderes heraus und ich bin einfach positiv biased, weil Vale meine größte Position im Portfolio ist.

https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript  

27.10.17 11:09

742 Postings, 4852 Tage Bingo Daddyprivatier16

Für mich gehört allerdings eine gute Dividende bei einem guten Wert da zu.
Ich hatte mit einer Divi zu Jahresende gerechnet,vielelicht wie viele andere auch ?
Das wäre dann natrlcih eine Enttäuschung.
Da sollte bzw muss auf Dauer mehr kommen  

27.10.17 11:28
1

301 Postings, 2604 Tage privatier16Dividende

Die Meinung teile ich. Hatte ehrlich gesagt damit gerechnet, daß die Herbstausschüttung moderat ausfällt und ein wenig mit mehr geliebäugelt. Wenn nun gar nichts kommen sollte oder man in den Bereich der Homöopathie verfällt, wäre das in der Tat überraschend.  

27.10.17 16:52

5245 Postings, 4651 Tage Der_Heldnaja

Im April gab es 26 Cent ... wäre auch zu aktuellen Kursen > 3% Dividendenrendite ... und für diejenigen, die mutig waren und unten herzhaft zugelangt haben, halt entsprechend mehr. ;-)

Die "Herbstausschüttung", von der privatier16 spricht ... vielleicht kommt die ja auch - wie im vorigen Jahr - erst im Dezember?! Da es aber letztes Jahr nur 4 Cent waren, kann es vielleicht sein, dass dies die Extra-Dividende für die Halter der Vorzugsaktien war (vgl. mein Beitrag #1220)?!  

27.10.17 16:58

43 Postings, 3161 Tage FastimplusDividende Vale-Aktien

Was mir niocht klar ist,
warum
Vale S.A. ADR
WKN: A0RN7M
im Juni noch einmal zusätzlich 25cent ausgeschüttet hat und Vale A nicht, obwohl pref.  

19.11.17 11:55
1

301 Postings, 2604 Tage privatier16Widerrufsrecht

für den Umtausch der Aktien endet am Dienstag. Ende des Monats soll dann der Tausch erfolgen. An diejenigen, die bereits getauscht haben... wie lange hatte das bei Euch in Anspruch genommen bis die neuen Aktien tatsächlich im Depot lagen?  

20.11.17 15:11

664 Postings, 4764 Tage nimm2nimm4Tausch

von meiner Bank habe ich nix in Sachen Umtausch bekommen, so steht das mit Dienstag (morgen) ?  

20.11.17 17:14

301 Postings, 2604 Tage privatier16Der Tausch

soll nicht morgen vollzogen werden. Da endet nur die Widerrufsfrist. Ich hatte auf meine Anfrage an Vale IR folgende Antwort bekommen:

"The deadline to withdraw is 21st of November. The conversion will take place by the end of November."

Ich kann mir aber gut vorstellen, daß bei Custodians in der Pampa (in dem Fall nicht im Nachbarland der Brasilianer, sondern bei uns) der Umtausch länger dauert. Darauf bezog sich meine Frage.  

22.11.17 01:12
3

44 Postings, 2498 Tage valemaxxDelisting der Pref Aktien

Das Delisting der Pref Aktien und der Pref ADR soll bereits diese Woche Freitag, also am 24.11.2017 erfolgen.

Am Montag, 27.11.2017 sollen schon alle Aktien in Common Aktien umgewandelt sein.

Wer an dem Swap nicht teilnehmen wollte, musste diesmal aktiv widersprechen, so dass jeder, der keine Weisung erteilt hat, automatisch die neuen Aktien erhält.

Wer dem Swap widersprochen hat erhält eine Barabfindung in Höhe von 24,26 BRL pro Aktie, also weit unter dem aktuellem Kurswert.

Bis die neuen Aktien im Depot in Deutschland ankommen dürfte einige Tage dauern, so dass diese wohl noch nicht direkt am 27.11.2017 verfügbar sind.  

22.11.17 01:13
1

44 Postings, 2498 Tage valemaxxPressemitteilung

22.11.17 14:56

301 Postings, 2604 Tage privatier16Die Barabfindung

finde ich ziemlich krass. Das provoziert natürlich Klagen. Vielleicht ist das Thema in Summe auch überschaubar. Ich freue mich jetzt erstmal auf eine liquide Aktie und einen Bewertungsaufschlag von im Moment 5% bezogen auf die pre time Kurse in NY.  

22.11.17 15:34

44 Postings, 2498 Tage valemaxxBarabfindung

Die Höhe der Abfindung richtet sich ja nach dem "equity value".

Dieser Wertansatz dürfte gängige Praxis sein und wurde vorher hoffentlich sorgfältig geprüft, um insbesondere nicht von den Nordamerikanern mit Klagen überzogen zu werden.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden, wie schnell hier die alten Pref Aktien abgeräumt wurden.

Die neue Struktur macht Sinn und wird das Unternehmen für viele neue Anlegergruppen interessant machen.

Das i-Tüpfelchen wäre nun noch eine schöne Dividende zu Nikolaus und ein langsam mal endlich fälliger Durchbruch über die 10€ Marke.

 

22.11.17 17:13

5245 Postings, 4651 Tage Der_HeldHandelsvolumen

also keine Ahnung, aber in DE ist das Handelsvolumen der Vorzüge immer noch höher als das der Stämme ... mich nervts immer noch, dass ich bald krumme Stückzahlen im Depot habe - und auch, dass es von meinem Broker (Diba) keinerlei Infos gab.  

22.11.17 23:23

2066 Postings, 2414 Tage Teebeutel_diba

Hab auch keine Info bekommen. Naja, vll besser so.  

23.11.17 07:55

664 Postings, 4764 Tage nimm2nimm4Bank

braucht denn eine Bank keine Anweisung? Es kann doch nicht sein, nicht über eine Sache informiert zu werden, obwohl man Aruba liest. Rufe heute meine Bank an, wenigstens ein Schreiben an die Aktionäre hätte es geben müssen.....  

23.11.17 07:56

664 Postings, 4764 Tage nimm2nimm4Ariva

meinte ich :-)  

23.11.17 09:32

301 Postings, 2604 Tage privatier16Anschreiben der Bank / Handelsvolumen

Ich habe die Aktien in drei verschiedenen Depots und habe von keiner Bank ein Anschreiben bekommen. Warum auch? Im Gegensatz zum letzten Tauschangebot gibt es diesmal einen Zwangsumtausch. Dem kann zwar widersprochen werden, bedarf aber nicht der Mitteilungspflicht des Unternehmens an die Bank. Wenn diese nichts bekommt, kann sie auch nichts weitergeben. Wir können doch nicht von einem Broker (vielleicht noch richtig preiswert) erwarten, daß er für uns Research betreibt.

Bzgl. Handelsvolumen sehe ich die Situation völlig anders als der_Held. Stand heute ist das natürlich alles richtig. Allerdings wird die Anzahl der Vorzüge auf Null fallen und damit wird es dort gar keinen Handel mehr geben. Fast der gesamte Bestand wird in Stämme getauscht und somit wird sich das Volumen in diese Aktienklasse verschieben. Letztlich ist aber auch das nur ein gaaaaanz kleiner Teil der Wahrheit. Weit wichtiger ist, daß die neuen Aktien eben nicht nur hier in der Provinz, sondern an den für Vale relevanten Börsenplätzen gehandelt werden kann. Damit werden wir eine Verfielfachung der Liquidität haben. Die Vorteile bzgl. besserer Corporate Governance ziehen wir mal nicht in die Berechnung ein. Dafür haben wir beim Umtauschverhältnis von 0,934 schon ordentlich auf die Mütze bekommen.

Letztendlich ist die Situation besser als vorher.

Bzgl. Dividende bin ich zwar für dieses Jahr sehr skeptisch, hoffe aber weiterhin, daß ich meine Wette gegen valemaxx verliere.  

23.11.17 11:15

5245 Postings, 4651 Tage Der_Heldhmm

Handelsvolumen:
Logisch, dass sich das auf den Stand vor Zwangswandlung bezog. ;-)

Zwangswandlung:
Dass die Bank nicht selbst recherchieren muss, ist schon klar. Warum allerdings Vale die Depotbanken über die beabsichtigte Zwangswandlung vorab nicht informieren muss, erschließt sich mir nicht.

Egal, hab mich jetzt damit abgefunden, dass ich ich zwangsweise "Stammhalter" werde.  

23.11.17 14:21

541 Postings, 2759 Tage Teebeute1Handel

Ist zusammengebrochen, grad mal 500 Stk heute, bei den Namensaktien ist nun deutlich mehr Volumen vorhanden.
Würde es sich noch lohnen die Vorzugsaktien aufzusammeln? Vermutlich nur wenn der Abschlag größer als das Umtauschverhältnis wäre oder?

Wenn ich jetzt noch Vorzugsaktien kaufen würde, werden die auch noch umgewandelt?  

24.11.17 12:05
1

11685 Postings, 2562 Tage VassagoVALE 10,77$ - steigende Royalty in Brasilien?

Bei Eisenerz ist eine Erhöhung der Royalties von 2 auf 3,5% im Gespräch, mit Zugeständnissen für die kleineren und weniger profitablen Miner. Bei Gold könnte die Abgabe von 1 auf 1,5% steigen.

http://www.mining.com/...arms-lawmakers-hike-iron-ore-gold-royalties/  

24.11.17 12:19
1

11685 Postings, 2562 Tage VassagoZustimmung des Kongresses erforderlich

27.11.17 14:10

301 Postings, 2604 Tage privatier16Vorzüge

Handeln können wir die Dinger nun nicht mehr. Mal schauen wann die uns etwas neues ins Portfolio legen. Ich hoffe, daß ich nicht darauf warten muss bis das erste Türchen aufgemacht wird. Ich will meinen Weihnachtskalender früher.  

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben