Gazprom 903276

Seite 1 von 3969
neuester Beitrag: 13.06.24 16:48
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 99220
neuester Beitrag: 13.06.24 16:48 von: fenfir123 Leser gesamt: 31033137
davon Heute: 2563
bewertet mit 134 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3967 | 3968 | 3969 | 3969  Weiter  

09.12.07 12:08
134

981 Postings, 6557 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3967 | 3968 | 3969 | 3969  Weiter  
99194 Postings ausgeblendet.

10.05.24 21:21

6749 Postings, 2529 Tage Bullish_HopeD droht allerdings ...

KEIN Russ-LNG Energierschock.

Und wer etwas Weitsicht hat kauft auch nach dem Kriegsende kein Russ-Gas von diesen Terrorstaat.

 

22.05.24 19:45
1

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123Ntv

https://www.n-tv.de/politik/...zielle-Barrieren--article23143824.html

+++ 07:37 Kiew soll Erlöse eingefrorener russischer Vermögen im Juli erhalten +++
Die erste Zahlung aus Erlösen eingefrorener russischer Vermögen soll die Ukraine im Juli erhalten. Das teilt die Europäischen Kommission in einer Pressemitteilung mit. Laut Kommissionsvize Valdis Dombrovskis ist es für die Ukraine entscheidend, das Geld schnell zu bekommen. "Die Europäische Kommission wird alle Anstrengungen unternehmen, um die erste Zahlung bereits im Juli zu leisten", sagt er laut der Mitteilung.

Das entspricht den Dividenden auf unsere ADR.
Das würde Russland im gegenzug das Recht geben sich die Dividenden der Eigentümer aus dem Westen zu nehmen.

In dem Fall müsste die Mellon dann um die Interessen der ADR Besitzer zu waren,
entsprechende Ansprüche auf entschädigung der Eingezogenen Dividenden gegen
USA und EU geltend machen, da diese ja die folgen der Massnahmen sind,
auch mit der Begründung, das das eine Massnahme ist, die nicht durch Internationales Recht
gedeckt ist, da weist ja selbst die EU immer darauf hin.
Das dürfte dann sogar günstiger sein, als so etwas als Privat Person zu versuchen.
Und vor Gerichten im Westen, dürften die Chancen auch höher sein als in Russland  

23.05.24 12:33
1

2440 Postings, 269 Tage SilberrueckenDie Verluste von Gazprom

werden in naher Zukunft noch deutlicher steigen!

Die zivilisierte Welt macht sich von solchen Verbrechern unabhängig!

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle24958017.html  

23.05.24 13:21

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123#99198

Gazprom Verbrecher, kein Handel mehr???
Schaut in die Geschichte
IG Farben, der Konzern hat was im Krieg Produziert?
und wie viel an den verbrechen verdient?
Wurde Zerlegt, die Aktionäre bekamen die neuen Aktien,
und verdienten daran kräftig.
Waren die Nazis keine Verblendeten Idelogisch überzeugten?
Der Krieg war zu ende, und keiner konnte sich mehr daran erinnern,
was er gemacht hatte, wo er Profitiert hatte, wo er mit geplündert hatte.
Da hat auch keiner gefragt wo das Geld her kam.
Und mit Gazprom wird es genau so sein.
Indien und China drücken die Preise für Russische Rohstoffe.
Nach dem Krieg, werden die wieder den Normalen Preis zahlen müssen.
Auch der Westen wird wieder Kaufen, wenn der Preis günstiger ist.
Gazprom braucht dafür Technik aus dem Westen.
Und Kapitalisten haben keine Moral, nur Geld.
Alle Firmen die Russland verlassen haben,
werden für die Verlusste Geld sehen wollen, sonst kommen sie nicht zurück.
Und das geht bei anlegern genauso.
Am ende zählt nur Geld.
Es gibt viel zu verdienen


 

23.05.24 13:28
1

2440 Postings, 269 Tage SilberrueckenDer Füllstand der Gasspeicher

ist schon wieder am steigen!

Kein Gas und Öl mehr aus Russland!!!!


https://www.allgaeuer-zeitung.de/welt/wirtschaft/...-2024_arid-418852
 

23.05.24 13:30

2440 Postings, 269 Tage SilberrueckenDa wäre ich mir nicht so sicher!

"Und das geht bei anlegern genauso."  

24.05.24 16:06

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123berlin

https://www.n-tv.de/politik/...sichere-Schritte--article23143824.html

Das könnte Lustig werden,
wenn wir das Russische vermögen für die Ukraine wollen,
die Russen, dafür das Vermögen von Privat Personen aus Deutschland einzieht,
dann können wir hier per Gericht, die Vermögen als ausgleich fordern.
Wir können zwar nicht Rusland verklagen, Staatsrecht,
aber das von nichtstaatlichen Personen / Firmen.
Nach meiner Meinung, dann eben die Gelder die Gazprom für den
Verkauf von Gas/Oel
Das haben die Anleger meiner erinnerung nach bei Staatsbankroten in Südamerika gemacht  

24.05.24 16:12

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123Das könnte dann für uns auch gelten

26.05.24 11:30

2440 Postings, 269 Tage SilberrueckenKurz zusammengefasst!

Für die Anleger wird es nichts mehr geben!
Zumindest für die, die in unfreundlichen Länder leben.
Und das mit den Forderungen wird auch nichts, das kann ich Dir jetzt schon schriftlich geben.
Was für ein Glück hat der Westen/USA und andere Länder über 300 Milliarden von Russland eingefroren, da man mit diesem Geld die Ukraine teilweise wieder aufbauen kann!

 

26.05.24 13:16
1

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123#99206

Dann können sie ihre ADR auf mein Depot übertragen.
Ich nehme sie gerne.
Meisten haben die Leute die so schreiben nur keine  

29.05.24 13:16

31832 Postings, 4942 Tage charly503geht doch aber leider nicht fenfir123

denn, in meinem Depot sind sie zwar noch zu sehern aber, ich habe kein Zugriff möglich. Wie dann soll übertragen werden können.  

29.05.24 15:10

31832 Postings, 4942 Tage charly503nicht aber GAZPROM ADR's weil

es sind ja gar keine Aktien sondern insofern Gutscheine zum Tausch in echte! Kommt noch hinzu, die Banken wissen denke ich mal nicht einmal wo die ADRs wirklich liegen. Der Weg solches zu ergründen und auch noch die ADRs weiterzugeben, dürfte verdammt steinig sein.
Gruß    

29.05.24 15:50

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123#99210

Einfach mal bei deiner Bank nachfragen.
Bei einem Verkauf, kannst du gleich den Steuerverlust geltend machen,
Euroclear bekommt den auftrag,
das ist dann deren Problem
Alles weitere dann per Bord Mail  

31.05.24 18:30
1

2440 Postings, 269 Tage SilberrueckenBis zur Heizperiode

sind die Gasspeicher wieder voll und Putin schaut in die (leere) Röhre! ;-)
Bin mal gespannt, wann es die ersten Massenentlassungen bei Gazprom gibt.

https://www.allgaeuer-zeitung.de/welt/wirtschaft/...-2024_arid-418852  

04.06.24 10:05
2

5773 Postings, 6641 Tage kukki31.05.24 18:30

"Bin mal gespannt, wann es die ersten Massenentlassungen bei Gazprom gibt."

Die werden ja auch dringend an der Front benötigt.


"Russland-China-Gaspipeline-Deal stockt wegen Pekings Preisforderungen

Die harte Haltung Pekings in Bezug auf die Pipeline „Power of Siberia 2“ unterstreicht, dass Präsident Wladimir Putin infolge der Invasion Russlands in der Ukraine in zunehmendem Maße von der wirtschaftlichen Unterstützung Chinas abhängig ist.

Mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten, China habe einen Preis verlangt, der in etwa dem stark subventionierten Inlandspreis Russlands entspreche, und werde sich nur zur Abnahme eines kleinen Teils der geplanten Jahreskapazität der Pipeline von 50 Milliarden Kubikmetern Gas verpflichten."
https://www.ft.com/content/f7a34e3e-bce9-4db9-ac49-a092f382c526

 

05.06.24 20:55
2

173 Postings, 779 Tage pepe1602#99212

nichts als Propaganda und Wunschdenken  

11.06.24 19:05

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123Ntv

https://www.n-tv.de/politik/...G7-Gipfel-hoffen--article23143824.html

Dann wird Putin überlegen, die in Russland eingefrorenen Dividenden für seine Rüsstung zu nehmen.
bis nach dem Krieg werden wir warten müssen  

12.06.24 12:22
1

28 Postings, 610 Tage Wahnsinn2022#99215

+++ 11:05 Uniper stehen 13 Milliarden Euro Schadenersatz von Gazprom zu +++
Dem in der Gaskrise verstaatlichten deutschen Energiekonzern Uniper steht laut einem Schiedsspruch Schadenersatz in Milliardenhöhe durch den russischen Gazprom-Konzern wegen nicht gelieferter Gasmengen zu. Weil Gazprom seine Lieferungen im Juni 2022 stark reduziert und im August desselben Jahres gänzlich eingestellt hatte, habe ein Schiedsgericht Uniper 13 Milliarden Euro Schadenersatz zugesprochen, erklärt das Düsseldorfer Unternehmen unter Verweis auf den Schiedsspruch vom Freitag. Uniper werde nun die rechtlich noch geltenden Verträge mit Gazprom offiziell kündigen, erklärt das Unternehmen weiter. Zugleich lässt es durchblicken, dass mit einer tatsächlichen Begleichung der Schulden durch Gazprom kaum zu rechnen sei.

Und so wird es dir auch mit den Dividenden gehen---nichts ----aber auch gar nichts wird von dem kleinen Putin kommen !!!! Träum weiter...  

12.06.24 16:50

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123#99218

Wer ist größter Aktionär von Gazprom?
Wessen Mrd sind eingefroren?
Uniper muss im Interesse der Aktionäre handeln.
Da werden die Anwählte prüfen müssen,
ob sie einen Titel auf die Eingefrorenen Gelder erhalten können.
Bei 13 Mrd lohnt sich der Versuch.  

13.06.24 16:48

2141 Postings, 4833 Tage fenfir123Rusisches Vermögen -Ukraine

https://www.tagesschau.de/ausland/g7-ukraine-russland-zinsen-100.html

Damit ist das Fass geöffnet, wenn Russland jetzt an unsere Gazprom geht,
dann geht es darum sich um einen Titel auf die eingefrohrenen Gelder zu kümmern,
das muss dann die mellon machen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3967 | 3968 | 3969 | 3969  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben