AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 2153 von 2208
neuester Beitrag: 05.03.24 00:41
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 55186
neuester Beitrag: 05.03.24 00:41 von: Roothom Leser gesamt: 15498534
davon Heute: 1501
bewertet mit 119 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2151 | 2152 |
| 2154 | 2155 | ... | 2208  Weiter  

03.12.23 17:52
1

558 Postings, 369 Tage SchubbiaschwiliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.12.23 22:02

558 Postings, 369 Tage SchubbiaschwiliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.12.23 23:00

2993 Postings, 2519 Tage Hans R.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

04.12.23 00:45

6547 Postings, 2428 Tage Bullish_HopeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.12.23 12:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

04.12.23 10:25

558 Postings, 369 Tage SchubbiaschwiliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

04.12.23 11:27

2993 Postings, 2519 Tage Hans R.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

04.12.23 11:58

2952 Postings, 1753 Tage Palatino NFAMC

Schade, dass bisher niemand der AA freundlichen Stimmen bei AMC den AMC Bestandwert über 0 beziffern konnte unter diesem CEO.
Zumindest noch nichts zu erlesen hier. Wie kommt man da bei 4,6 oder 4,7 Mrd Schulden und weiterhin AA Cashburn bei AMC auf einen Wert über 0?  

04.12.23 12:20

2993 Postings, 2519 Tage Hans R.In dem man in die Betrachtung ...

die stattgefundende und noch stattfindende Entwicklung (Transformation) und die wieder steigende Anzahl an Filmen im Boxoffice mit einbezieht?

Was hat Adam bisher geschafft?

- AMC nicht pleite gehen lassen

- eine schwarze "Null" (besser als weitere Schulden)

- Transformation (AMC Distribution, eigenes Food, Kreditkarte ...)

Der Dritte Punkt sollte dann die Wende bringen wenn Boxoffice wieder "abliefert".
Denn dann ist jeder Gast der ins Kino kommt quasie mehr Geld für AMC (als vor den Tranformationen).

Wenn JETZT AMC die Schulden nicht minimieren kann, hat Adam (und wir) es ermöglicht, die Schulden in den kommenden Jahren abzutragen.

- AMC muß die Schulden nicht komplett ablösen.

- Wenn AMC höhere Gewinne und geringere Schulden + kein negatives Eigenkapital mehr hat, und das sollte mittelfristig soweit sein, wird es keine Insolvenz geben.

---------------------

Aber das reicht dir Palatino ja nicht.  

04.12.23 12:30

558 Postings, 369 Tage SchubbiaschwiliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

04.12.23 12:44

2993 Postings, 2519 Tage Hans R.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

04.12.23 12:57

558 Postings, 369 Tage SchubbiaschwiliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

04.12.23 14:36

7279 Postings, 1806 Tage RoothomEK...

"Wenn AMC höhere Gewinne und geringere Schulden + kein negatives Eigenkapital mehr hat"

Das EK ist derzeit mit 2,1 Mrd negativ. Außerdem ist der goodwill von 2,3 Mrd noch abzuschreiben.

Insgesamt werden also rd. 4,4 Mrd gebraucht, um ein positives EK zu erreichen.

Das geht im Wesentlichen über

- Gewinn
- KE
- Verzichte der Gläubiger.
 

04.12.23 15:14

902 Postings, 1042 Tage Seewölfin@Hans

„Was hat Adam bisher geschafft?“

Die Depots der Aktionäre zu plündern, und sich auch und insbesondere während des Kursbrandes zu bereichern. Dazu, sich (unser“ Aushängeschild“) mit dem Catfishing bis auf die Knochen zu blamieren.
Na ja, und die „Falschmünzer“ immer gut schlafen lassen.
Hach …was der alles geschafft hat!

 

04.12.23 16:11

244 Postings, 141 Tage SpottdrosselMich

irritiert die maue Resonanz zum Start des Beyoncé-Films.
Ist der Hype vorbei, bevor er begonnen hat?

Ich fremdele auch noch ein bisschen mit dem Konzept:
Schaut der Fan seinen Star wirklich so gern in einer drögen Kinofilm-Konserve, irgendwo  in einem zugigen Kino, oder bleibt er doch lieber daheim auf dem gemütlichen Sofa und streamt ?

 

04.12.23 16:53

3574 Postings, 1013 Tage Bauchlauscher@Spotdrossel

Dazu muss der geneigte Fernseh- oder Streamingsanbieterseher aber auch schon eine bequeme Couch haben, oder?

Aber die Meldungen der so erfolgreichen Heimfernsehanbieter nimmt ja täglich zu. Also im negativen sinne. Da überlegen Apple + und Paramount+ eine Zusamenarbeit. Da möchte jetzt DAZN jetzt die Anzahl der Streamings reduzieren. Netflix hatten wir ja bereits. Über Amazon schimpfen nicht alle, aber viele. Disney hat Schnappatmung...

Wieso nur?

Etwa zuviele Anbieter die in etwa alle dasselbe/dasgleiche per ABO (!!!) anbieten und sich maximal um den potentiellen Endkunden steiten müssen. Was für Werbebudgets da rausgehauen werden müssen, um dem Konkurennten Kunden abzugewinnen. Nur mit welchen Inhalten?
Jetzt kommt leider auch noch eine europäische Firma namen Stopify hinzu und möchte eine Menge Personal entlassen.

Sieht nicht so gut aus, finde ich und lobe mir das Alleinstellungsmerkmal von AMC. Da bezahlt man einmalig für ein paar Stunden Vergnügen und geht wieder nach Hause.

Zudem Alleinstellungsmerkmal... wohin hat man seine Herzdame als Tenager eingeladen? :-)
 

04.12.23 16:58

3574 Postings, 1013 Tage BauchlauscherAMC Distibutor

Nach dem ersten Wochenende einen Platz gut gemacht.

https://the-numbers.com/market/2023/distributors

Jetzt ist AMC die Nummer 9 !  

04.12.23 17:11

3667 Postings, 4122 Tage katzenbeissserNummer 9...

k o t z t  mich doch nur noch an...  

04.12.23 17:20
1

244 Postings, 141 Tage Spottdrossel@Bl

Kino hat seine besten Zeiten m.E. gesehen, wird sich aber durchaus noch die nächsten 10 -15 Jahre knapp über Wasser  halten. Dafür bedarf es allerdings exzellenter Filme, nicht etwa so ein Film über Napoleon, in dem nicht einmal die berühmte "Völkerschlacht bei Leipzig" erwähnt wird,  offenbar also nur Pappmaschee und  massig Krawumms und Bums dargeboten werden.  

04.12.23 17:35
1

3667 Postings, 4122 Tage katzenbeissserNeuer STAR TREK-Film mit Spock...

wäre noch ´ne Option...wie schön waren doch die alten Filme mit den "Großen Drei"...  

04.12.23 17:44

244 Postings, 141 Tage Spottdrossel@katze

Dem stimme ich zu, wenn schon  die Qualität im eigentlichen Sinne fehlt, dann muss Kino wenigstens den Nerv der Zeit treffen. Und das sehe ich momentan nicht, nur halt solche Eintagsfliegen wie "Barbie"...  

04.12.23 18:06

244 Postings, 141 Tage Spottdrossel@bl

Selbst wenn das Streamen rückläufig  sein sollte, heißt das noch lange nicht, dass die Leute STATTDESSEN ins Kino gehen. Dafür spricht nichts. Womöglich gamen sie mehr oder schauen youtube, tiktok, instagram, facebook etc.  

04.12.23 18:07

3574 Postings, 1013 Tage BauchlauscherStottdrossel

was du alles so meinst, oder zu wissen, glaubst oder zu vermuten magst.... Da muss man dir wirklich Respekt zugestehen.

Kino gibt es seit über 100 Jahren. Sag mir bitte einen plausiblen Grund, wieso es dies in 10-15 Jahren nicht mehr geben sollt.

Nur einen.

Aber leg bitte dabei deine eigene menschenmeidende Meinung ab.
 

04.12.23 18:22

244 Postings, 141 Tage Spottdrossel@bl

Die Telefonzelle gab es (für kommunikations- und kontaktfreudige Menschen) ebenfalls 100 Jahre lang, bis sie verschwand.

Das Kino muss ja nicht völlig verschwinden, es wird halt immer mehr zur Nische, zum Beispiel durch die neuen realitätsgleichen Welten der KI.  

04.12.23 18:32

7279 Postings, 1806 Tage RoothomDie Frage ist nicht,

ob Kino überlebt, sondern ob es deren Betreiber schaffen, profitabel zu wirtschaften.
 

04.12.23 18:35

3574 Postings, 1013 Tage Bauchlauscher@Spotdrossel

Und was hat jetzt eine KI mit dem Kino zu tun?
Gut die wird irgendwann einmal selbststaändig Filme produzieren. Wo diese aber gezeigt werden, ändert nichts am Alleinstellungsmerkmal.

Einen Versuch hast du noch.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2151 | 2152 |
| 2154 | 2155 | ... | 2208  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben