Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6403
neuester Beitrag: 27.11.22 10:41
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 160057
neuester Beitrag: 27.11.22 10:41 von: minicooper Leser gesamt: 28510544
davon Heute: 8417
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6401 | 6402 | 6403 | 6403  Weiter  

23.06.11 21:37
190

26460 Postings, 7875 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6401 | 6402 | 6403 | 6403  Weiter  
160031 Postings ausgeblendet.

26.11.22 19:31
2

1193 Postings, 93 Tage JohnLawRinse and repeat: Der Herdentrieb ins Ponzi-Casino

-70% yoy Wertverlust. Milliarden verzockt. Eine solche negative Performanz muss man echt erstmal schaffen. Da der Griff ins Klo und fallende Messer dart zielsicher ist, ist das ja auch eine Leistung, nur eben eine negative.  Selbst der unerfahrenste Retailinvestor schneidet da noch besser ab.
https://ark-funds.com/funds/arkk/
https://www.onvista.de/fonds/...ISTERED-SHARES-O-N-Fonds-US00214Q1040
Due Dilligence Prüfung, Risikomanagement, Hedging sind da vollkommene Fremdworte in der Hochrisiko-Zockerinvestmentstrategie, stattdessen Scalping Werbesprüche ala "Bitcoin bald bei einer 1 Million USD" "Die Cathie ist sich sicher".

Wirklich erschreckend an den Links von minicooper ist aber, dass sie zeigen, dass die Pump and Dump Scalping Werbekampagne zur Bauernfängerei von Kleinanlegern wirklich wieder auf allen Kanälen läuft - siehe #160027 blick.ch, die Schweizer Bildzeitung.

Man braucht jetzt schnell den großen Herdentrieb, um das Ponzi-Casino wieder aufzupumpen: So hat Grayscale den Bitcoin-Preis auf 69.000 USD gedrückt - Schema, das von institutionellen Anlegern verwendet wird: Laut Schiff wurde Grayscale aktiv auf CNBC beworben, um die Aufmerksamkeit von Kleinanlegern zu erregen, die daraufhin bereit waren, riesige Prämien auf den Nettoinventarwert des Trusts zu zahlen. Nachdem Grayscale Privatanleger angeworben hatte, wurden weitere Anteile an Institutionen ausgegeben und die verwendete Erlöse zum Kauf von Bitcoin genutzt, was den Preis auf sein Allzeithoch trieb.
https://www.coinkurier.de/...-bitcoin-preis-auf-69-000-usd-gedrueckt/  

26.11.22 19:49
1

13 Postings, 1 Tag darsweeder2stefanoieder und johnlaw

Genau, und Mini hat dieses zweifelhafte Invest von Madame Wood schon gefühlt 10 mal gepostet. Apropos Posts: Ebenso fake, dass die Uni Havard Bitcoin empfiehlt ist totaler Quatsch. Ein Doktorant
schreib in einer Thesis dass man über Kryptos " may be" nachdenken soll. Die Pusher lesen und verstehen die Artikel der einschlägigen Coinseiten nichtmal. Aber gleich wird vehement gepusht, dass die ganze Uni das sagen würde. Es wird hier mit allen Mitteln versucht das Invest in ein gutes Licht zu rücken. Pervers  

26.11.22 19:55
1

2674 Postings, 1994 Tage BitboyStrom ist im Jahr 2040 kostenlos,

Als einer der Ersten hat er erkannt, dass Strom aus erneuerbaren Energien sehr ... Die Zukunft sei wie gemacht für kleine und mittelgroße...
'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''­'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''­''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
dauert noch ein wenig, jedoch sind wir auf dem richtigen weg.  
Jeremy Rifkin gehört zu den bekanntesten Vordenkern der Welt. Der Amerikaner berät diverse Regierungen vor allem rund um Energiefragen. Als einer der Ersten hat er erkannt, dass Strom aus erneuerbaren Energien sehr günstig sein wird – wenn man es geschickt anstellt.
 

26.11.22 20:03

34787 Postings, 6089 Tage minicooperNatürlich, die böse Cathy...lol

Passt euch nicht gelle....so wie ihr permabasher alle btc interessierte hatet zum abwinken.
Schaun mer mal wo die Reise hingeht zum nächsten halving wenn der bullrun startet..lol
-----------
Schlauer durch Aua

26.11.22 20:29

3825 Postings, 2890 Tage Feodordarsweeder2 . . .


. . . hier riecht es schon wieder nach Doppel ID!

romanov17, was sagst du dazu?  ;-)  

26.11.22 20:36

34787 Postings, 6089 Tage minicooperSo ist es Feodor.

Vorsichtshalber mal melden.  
-----------
Schlauer durch Aua

26.11.22 21:25

1193 Postings, 93 Tage JohnLawAnalystenanalysen: Wie stark kann es fallen?

Wie stark kann der Bitcoin-Preis fallen?
https://www.technopixel.org/...-drop-here-are-3-terrible-predictions/
Das neue „Worst-Case-Szenario“ von Bitcoin bringt den BTC-Bärenmarkt in die Nähe von $6.000
https://cointelegraph.com/news/...puts-btc-bear-market-bottom-near-6k  

26.11.22 22:01

13 Postings, 1 Tag darsweeder2fedor für dich - siehe 159998

Hier riecht es nach Verlust würde ich eher sagen.
Kaum ein Tag da und schon zwei Unwahrheiten der Pushingfraktion  festgestellt...

@Johnlaw: technopixel link wow

#
@bitboy, fakten, Fakten Fakten: Strom kostenlos in 2040. Was für ein riesen bullshit. Wir haben alleine schon ein atomares Erbe, was uns noch Milliarden kosten wird und was du mit deiner Stromrechnung bezahlen wirst. Alleine schon die Wartung und der Aufbau der Infrastruktur, ach was rede ich. 2030 kommt aus meiner linken Brustwarze Whisky und aus der rechten Champagner und aus dem Hinterteil Zuckerwatte
Alles kostenlos versteht sich
 

26.11.22 22:09

975 Postings, 1828 Tage C9nXwenn aus dem

Mund nur alpha alpha kommt, hilft auch kein Whisky und Zuckerwatte kac...  

26.11.22 22:25

1193 Postings, 93 Tage JohnLawNix mit Alpha, Alpha hier

#160036 "böse Cathy"

Von "böser" Cathie hat hier niemand gesprochen, sondern von ihrer unterirdischen Performanz als Investmentmanager. Bei -70% brauchen wir wirklich nicht mehr darüber diskutieren. Und das hat auch nichts mit "haten" zu tun, sondern wenn ich einem Finanzmanager mein Geld anvertraue, dann erwarte ich, dass er/sie vernünftiges Risikomanagement und Hedging betreibt und nicht 70% meines Geldes in Hochrisikozocks verspielt.

Und zum dem verkündeten angeblichen Bull Run, das sieht mir eher nach Bank Run aus:
In den letzten 3 Tagen haben sich mehr Menschen von Coinbase zurückgezogen als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt im Jahr 2022! Coinbase Nettoabfluss (ERC20) bis zum Tag (last udpated: Nov. 25th)
https://pbs.twimg.com/media/...PTaAAEy7KJ?format=jpg&name=900x900
https://twitter.com/hz_chainsight/status/1596505998067630080

Nix mit Alpha, Alpha hier - Bitcoin ETFs in den USA: Bericht: Der erste Bitcoin-Futures-ETF wurde im Oktober letzten Jahres von der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission zugelassen und generierte am ersten Tag ein Handelsvolumen von über 1 Milliarde US-Dollar.  Die meisten Vermögenswerte sind jetzt um bis zu 90 % von ihren jeweiligen Höchstständen zurückgegangen. Die Nachfrage ist jetzt geringer.
https://news-krypto.de/krypto-news/...futures-etf-in-den-usa-bericht/  

26.11.22 22:26
4

975 Postings, 1828 Tage C9nXriechen nach Doppel ID

wer ja noch erträglich. Hier stinkt es schon wie auf nem Misthaufen, bei diesem Bullshit den die schreiben.  

26.11.22 22:45

1193 Postings, 93 Tage JohnLawBitcoin die Party ist vorbei

Hört sich nicht nach Bull Run an, sondern eher nach die "Party ist vorbei", die "Musik hat aufgehört zu spielen": "Nachtclubs in Miami trauern um das Fehlen hochrangiger Krypto-Unternehmer"
https://krypto-news.at/krypto-news/...ochrangiger-krypto-unternehmer/
„Wir glauben nicht, dass sie zurückkommen“ - R.I.P. Mosterhype  

26.11.22 22:53

3825 Postings, 2890 Tage Feodorromanow17 . . .


. . . du solltest bei deinen Doppel ID's nicht die gleichen Schreibfehler machen!

Aber, wenn man es nicht besser weiß!  :-)  

26.11.22 23:04
1

975 Postings, 1828 Tage C9nX@Johnlaw

stimmt Alpha Alpha im Quadrat.

Anscheinend verstehtst Du weder die Börse, noch hast Du dazu offenbar weniger Ahnung, wie Futures überhaupt funktionieren, als der Verleger oder Autor des Artikels, der da von sinkender Nachfrage spricht.  

26.11.22 23:14

1193 Postings, 93 Tage JohnLawGrüße vom Delta One Desk

@C9nX: Ich soll dir schöne Grüße vom Delta One Desk ausrichten. Hier die taufrische Coinbase Übersichtsumfrage zu Digital Assets für institutionelle Investoren, bei der 140 in den USA ansässige institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt 2,6 Billionen US-Dollar zu ihren Aussichten für den Markt für digitale Vermögenswerte befragt wurden: Auf die Frage nach ihren Preisaussichten sagten ganze 29 % der Anleger, dass in den nächsten 12 Monaten die Kryptopreise nach unten tendieren werden, 54 % der Anleger sagten voraus, dass die Kryptopreise in einer engen aktuellen Spanne gefangen sein werden und gerade mal 7,9% erwarten, dass die Preise steigen werden.
https://www.technopixel.org/wp-content/uploads/...ths-1-fQGefm5F.webp
Winke, winke "Alpha, Alpha".  

26.11.22 23:38

3825 Postings, 2890 Tage Feodorromanov17 . . .


. . . gerade die verborgenen Beiträge werden besonders gerne angesehen!

Also alles vergebene Mühe!  :-)    Doppel ID?

 

26.11.22 23:41
1

1193 Postings, 93 Tage JohnLawIllusion Alpha

Wenn wir hier schon mal Thema "Cathie kauft Bitcoins" "Starinvestoren" und "Alpha, Alpha" sind: Illusion Alpha - "Im Gegensatz zu großen Teilen der öffentlichen Wahrnehmung kann auf liquiden Finanzmärkten durch die Verarbeitung von öffentlichen oder leicht zugänglichen Informationen* kein bzw. nur ein sehr geringer erwarteter Renditevorteil erzielt werden. Tatsächlich sind die bei der Verarbeitung entstehenden Kosten im Regel fall höher als der im Erwartungswert generierte Renditevorteil. Trotzdem scheint die Welt voll von Experten und Spezialisten zu sein, die mit ihrer Anlagestrategie den Markt scheinbar schlagen können – der angebliche Nachweis dafür wird mit in der Vergangenheit erzielten Daten geführt. In der Realität werden – fast schon nach Definition – ungefähr fast 50 % aller Anlagevehikel historisch positives Alpha, also eine Überrendite, relativ zum Markt erzielt haben. Diejenigen, die es nicht geschafft haben, ihre Benchmark zu schlagen, werden jedoch oft liquidiert oder nicht mehr zur Investition angeboten."
https://www.idea-verlag.de/leseprobe/122-Illusion-Alpha.pdf

*"Verarbeitung von öffentlichen oder leicht zugänglichen Informationen": Wenn ich mir diese ganzen, oft nur so von Goldstücken und knalligen Goldfarben glänzenden Bitcoin Pusher Webseiten und die Social Media Werbekampagnen auf allen Kanälen so ansehe, habe ich eher das Gefühl von Pump and Dump  Scalping als von seriösen Finanzinformationen und fundierten Analysen. Ist eben nicht alles Gold, was irgendwie glänzt.  

27.11.22 00:04

975 Postings, 1828 Tage C9nX@Johnlaw vielleicht

fehlt Dir auch einfach nur das Leseverständnis.
Macht nix.

Bestell von mir schöne Grüße zurück.
Und danke für den tollen link.  

27.11.22 09:34
1

13 Postings, 1 Tag darsweeder2@fedor 22:53

Sag, bist du ein Ex von der Stasi? Oder welche Probleme hast du sonst so?
Hast du eine solche Angst um deine Investition?
Kopfschüttel  

27.11.22 09:46
1

3825 Postings, 2890 Tage Feodordarsweeder2...


... so ähnlich, ich bin nebenberuflich im Geheimdienst und weltweit im Kampf gegen Doppel ID's tätig!

In diesem Thread sind die Schurken gerade besonders aktiv!  

27.11.22 09:49

1751 Postings, 5527 Tage CarizonachrisEin Trauerspiel derzeit

Im Vergleich zur Kurs-Vergangenheit.  

27.11.22 09:52
1

13 Postings, 1 Tag darsweeder2@johnlaw

Ist schon interessant, wie man von den selbst-ernannten Fachspezialisten in der Form "man hat die Börse nicht verstanden", Greenhorn uvam diffamiert wird.
Mit jedem Tag mehr und jedem nächsten aufgedeckten Betrug schmilzt  der "Wertespeicher". Der Kryptowinter wird heiß sehr heiß.
Das gute, man braucht den BTC nicht zu verbieten, er sägt sich den eigenen Ast ab. Die Energiekrise macht den Rest.
Der bullrun fand auf den Bahamas statt oder irgendwelche dubiose Politiker füllen sich die Taschen mit den Geldern der Kleinaktionäre. Leider dieht es jeder, aber die bitboys glauben weiterhin an das goldene Kalb.
Keiner hats bei Enron, Wirecard oder dem neuen Markt um die Jahrtausendwende geglaubt, aber es war für sehr sehr viele äußert schmerzhaft.
Und wenn das mit dem Technopixel link stimmt, leiden jetzt schon 77% der Investoren...  

27.11.22 09:54

13 Postings, 1 Tag darsweeder2@feodor

Da hast recht, vor allem in Form der Pusher  

27.11.22 10:07

3825 Postings, 2890 Tage FeodorNein romanov...


... ääh, darsweeder2, ich meine dich!  :-)  

27.11.22 10:41

34787 Postings, 6089 Tage minicooperDoppel id? die Moderatoren werden das

Prüfen....

darsweeder Motox1982 03.07.22 11:47
die investierten waren schon immer spinner und als was wir nicht noch alles bezeichnet wurden ...

darsweeder Motox1982 10.07.22 20:47
du kämpfst tapfer um dein gold, wie auch viele andere hier, das muss man dir lassen.

darsweeder Motox1982 02.07.22 08:41
jep genau das tue ich :) läuft einfach, außer nur die die bitcoin aufgrund des kurses bewerten *lach

darsweeder Motox1982 03.07.22 19:05
du bist erst seit paar tagen dabei, du kennst die leute hier noch viel zu wenig, nix für ungut :)

darsweeder... Feodor 12.07.22 20:19
... sag mal, nach deinem Schreibstil zu urteilen, könnte man denken, du bist noch keine 12 Jahre alt. Kann das sein?

Darsweeder S3300 30.06.22 16:20
Der packt schon ewig nur noch heisse Luft in die Körbchen in der Hoffnung das sein Durschschnitts EK erreicht wird und er rauss kann ;)

darsweeder...du kannst meine beiträge minicooper 30.06.22 18:53
einfach ausblenden....;-) hast du schon irgendetwas substanzielles hier beigetragen? Schlauer durch Aua  

Darsweeder minicooper 02.07.22 15:51
Wenn btc bei 500k steht komme ich auf dein Angebot zurück. Ist ja nicht mehr lang bis dahin ;-) Schlauer durch Aua  

darsweeder Motox1982 08.07.22 19:42
bitcoin von 0 auf 20.000USD. wie kann das sein wenn etwas 70% fällt und nur 10% steigt? kritiker tatsächlich versagt, aber jetzt wendet sich das blatt? wenn ja, warum?

darsweeder . . . Feodor 11.07.22 22:33
. . . ich denke, du weiß sehr genau das du gemeint warst! Selbst dafür reicht es scheinbar doch nicht, aber dafür paßt es zu dem Müll den du hier ständig raushaust!

Darsweeder.....was sind igentlich deine absichten? minicooper 07.07.22 11:37
Ich meine als nicht investierter hier tagtäglich im minutentakt rumzukreischen und Lebenszeit zu verplempern.  Schlauer durch Aua  

darsweeder Motox1982 14.07.22 21:47
-----------
Schlauer durch Aua

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6401 | 6402 | 6403 | 6403  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300