Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 724
neuester Beitrag: 03.02.23 21:27
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 18087
neuester Beitrag: 03.02.23 21:27 von: henri999 Leser gesamt: 4152183
davon Heute: 110
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
722 | 723 | 724 | 724  Weiter  

21.12.10 10:40
34

96 Postings, 4604 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
722 | 723 | 724 | 724  Weiter  
18061 Postings ausgeblendet.

17.01.23 14:21

123 Postings, 376 Tage Bambam111Ich denke

da hat eine Partei gekauft, entweder Mediaset oder eher einer der Leerverkäufer. Der ist jetzt durch und der Kurs kommt Step by  Step wieder zurück.  

17.01.23 14:58

361 Postings, 241 Tage KW6512Nun

bin ja eher pessimistisch und kritisch bei Pro7Sat1 eingestellt....glaub aber nicht mehr das der Kurs viel weiter zurückgehen wird. Die letzte Stunde vor US-Börsenbeginn gehen die Kurse meistens leicht zurück und werden dann zum US-Börsenstart wieder steigen.
Ich tippe bei P7 weiterhin auf eine feindliche Übernahme durch Berlusconi.  

17.01.23 15:11

361 Postings, 241 Tage KW6512Parship Zahlen

Wie erwartet (zumindest von mir) wird es bei Parship 2022 einen Umsatzrückgang und damit durch die steigenden Kosten auch einen Gewinnrückgang geben.  Ganz klar der Börsengang von Parship wäre 2021 im zweiten Halbjahr der Idealpunkt gewesen. Hat leider Ex-CEO Herr Beaujean verschlafen. Ich glaube nicht das der Börsengang 2023 erfolgt...ich erwarte hier leider einen weiteren Rückgang bei Umsatz und Gewinn.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...oup-quartalszahlen/  

18.01.23 04:51
1

5327 Postings, 3427 Tage ForeverlongWenn das Wachstum nicht gross ist

Aber immer noch ordentlich Gewinne eingefahren werden, müsste Pro7 eigentlich Aktien zurückkaufen, ähnlich wie BASF.  Wenn sie das machen würden, hätten es die Leerverkäufer deutlich schwerer.  

18.01.23 08:40

361 Postings, 241 Tage KW6512Shortseller News

18.01.23 08:45

361 Postings, 241 Tage KW6512Warum funktioniert das Posten hier nicht?

18.01.23 11:24

123 Postings, 376 Tage Bambam111Heute

passiert natürlich das Erwartbare.  

18.01.23 13:20
1

1264 Postings, 1592 Tage Bernie69BlackRock

shorted noch 2%. Wenn die abbauen, gehts hier schnell weit über 10.

Könnte eine echte Trendwende sein. Die 9,50 halten als Tageziel wäre schon mal gut!  

19.01.23 11:06

361 Postings, 241 Tage KW6512LV news

https://shortsell.nl/short/Pro7Sat1

Der nächste der seine Anteile reduziert....mal sehen wann BlackRock beginnt...  

19.01.23 11:07

84 Postings, 653 Tage MdmrDas dürfte weiter bergab gehen.

Man muss die Realität anschauen, nicht nur Chartsignale und Vergangenheit.

Pro7 konnte sich bisher durch den Blockbuster Sonntag von anderen Sendern absetzen.
Was bieten die anderen Sender? Sitcoms, Realityshows und anderes selbst günstig produziertes Zeugs.
Daher auch der Erfolg der Streamingdienste.

Klar kosteten die Blockbuster Geld, NFL Übertragungsrechte aber auch.

Möchte der Zuschauer in DE wirklich NFL schauen?
Ich kenne keinen, vermutlich eine kleine Fangemeinde. Zumal der Sport bei uns nicht besonders populär ist.

Letztlich leben die Sender von Werbeeinahmen der Einschaltquoten abzüglich der Kosten für Übertragungsrechte/Filmlizenzen und Eigenproduktionen.

Selbstverständlich kann die Rechnung aufgehen wenn Werbeeinahmen und Kosten sinken, aber nicht für das große Geld.  

Aktuell wird der Vertrieb den Kunden hohe Einschaltquoten mit NFL vorhersagen, die müssen sie dauerhaft bestätigen.    

19.01.23 11:21

361 Postings, 241 Tage KW6512Mdmr

Ich würde an deiner Stelle nicht sowas schreiben wenn ich keine Ahnung hätte von der NFL....warum war den wohl das NFL-Spiel im Münchner Olympiastadion ausverkauft vor ein paar Monaten? Die Einschaltquoten sind gut für eine Sportart die in der USA sehr populär ist! Ich kenne einige Menschen die NFL im TV schauen....am Besten du schaust deine Realityshows weiter.....das soll ja sehr gut für die Allgemeinbildung sein!

 

19.01.23 15:28

406 Postings, 1401 Tage leo_19weiter bergab


von 6,80 auf 9,40    :-)  

30.01.23 17:49
2

1815 Postings, 3396 Tage henri999Der neue Weg von B. zur Aufstockung der Anteile:

Mehr direkte Aktienkäufe und weniger Zukäufe über Derivate.

https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/...-prosiebensat-1-133322719  

31.01.23 12:26
1

406 Postings, 1401 Tage leo_19lass mal


Dividende, wie wann wo.  70cent?  

31.01.23 17:45

130 Postings, 1043 Tage WithucBerlusconi will seine Instrumente

in Aktien umwandeln. Bei den überschauberen Umsätzen an gehandelt Aktien wird er eine Ewigkeit benötigen bis die 6,x % eingesammelt sind. Ohne dass der Kurs auf mind. 14 € bis 15 € steigt wird`s nicht klappen, soviel ist sicher.  

01.02.23 14:13

361 Postings, 241 Tage KW6512Berlusconi Anteil

01.02.23 16:17

1111 Postings, 4686 Tage Alexander909#18077

Dein Post ist schlichtweg falsch. Alle Meldungen, die ich dazu kenne, sprechen nicht von einer Umwandlung der Instrumente. Laut den Presseberichten hat ein Sprecher vom MFE lediglich gesagt, man wolle die Optionen auflösen und man habe die Absicht, weitere Stimmrechtsanteile zu erwerben, allerdings, und dies ist das Entscheidende an dem Satz, nur wenn verschiedene Faktoren eintreffen sollten, u.a.  etwaige behördlicher Genehmigungen.

Im Klartext heißt das für mich, man stellt die Optionen glatt (was logisch ist, wenn eine Aufstockung rechtlich nicht möglich ist, benötigt man keine Optionen, die Kosten verursachen) und sollte ein Wunder geschehen (etwas überspitzt formuliert), kauft man weitere Aktien hinzu.

Interresant für mich ist, wird Berlusconi weiter seine Anteile bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag halten und hoffen, irgendwann mal gibt es vielleicht eine rechtliche Möglichkeit, Pro7 zu übernehmen oder verkauft er seine Anteile an einen anderen Interessierten oder versucht er einen Partner zu gewinnen, mit dem er ggfls. bessere Chancen hat, eine Übernahme zu bewerkstelligen.

 

01.02.23 18:20

130 Postings, 1043 Tage Withuc"schlichtweg falsch"?

Schlag mal im Wörterbuch nach, was schlichtweg falsch bedeutet und vergleiche deine Antwort mit meiner Aussage.  

02.02.23 13:19
1

1815 Postings, 3396 Tage henri999S. Berlusconi: Übernahme derzeit ausgeschlossen

Zitat: "MFE-MediaforEurope schließt derzeit einen vollständigen Zusammenschluss mit Prosiebensat.1 sowie ein Übernahmeangebot aus, sei aber zuversichtlich, dass eine engere Zusammenarbeit möglich sei, sagte der MFE-Chef".

Link: https://www.nasdaq.com/articles/...rules-out-full-combination-for-now  

02.02.23 16:46

406 Postings, 1401 Tage leo_19oder auf deutsch


9,85  +3%  

03.02.23 10:10

406 Postings, 1401 Tage leo_19oder anders formuliert


kommende Woche über 10,-


dividende?  

03.02.23 18:11

130 Postings, 1043 Tage WithucDamit ist es offiziell.

Die Strategie von Berlusconi und Konsorten ist komplett schiefgelaufen. Dabei hiess es vor Weihnachten, dass man mittlerweile über Treuhändler die Kontrolle übernommen hätte. Das ist ein Armutszeugnis von allen Beteiligten.

Seltene Gelegenheiten wie die Corona Pandemie und die momentane weltpolitische Situation kommen sicherlich nicht so schnell wieder. Statt rumzutricksen, hätte man eine ordentliche Übernahme durchziehen können.

 

03.02.23 18:34

130 Postings, 1043 Tage WithucAlle, die bei immer fallenden Kursen

nachgekauft haben und den tatsächliche Wert von P7S1 gesehen haben, können aufatmen und sich selbst gratulieren. Ab jetzt geht`s richtung Norden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
722 | 723 | 724 | 724  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben