14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1 von 1235
neuester Beitrag: 07.12.22 11:36
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 30851
neuester Beitrag: 07.12.22 11:36 von: EG33 Leser gesamt: 4805448
davon Heute: 1503
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1233 | 1234 | 1235 | 1235  Weiter  

24.05.11 15:08
65

5367 Postings, 6567 Tage atitlan14 Gründe für ein Investment in BVB.

 

  1. Nach viel Jahre von sportlichem so wie wirtschaftlichem Rückgang, hat vor einige Jahre eine neue Zeitrechnung angefangen der  in die deutsche Meisterschaft kulminierte.

  2. BVB reduzierte dabei die vergangen Jahre (und zwar fast ohne europäische Teilnahme) ihre Verschuldung um mehr als 100 Mio. Euro... ein starkes Beleg dafür welche Freier Cashflow unter vernünftige Führung bei ein Club wie die BVB möglich ist

  3. Die Bundesliga ist zeitgleich sportlich aufgestiegen.
    Im Saison 2009/2010 belegte es den 1. Platz in Europa 2010/2011 den 2. Platz (UEFA Wertung). Von daher sind 4 CL Plätze erstmals garantiert.

  4. Dies ist auch ein Beleg dafür das deutsch Spitzenmannschaften relativ stärker geworden sind, bzw. vom Qualität her im CL viel bessere Chancen haben als vor einige Jahre.

  5. Eine Erfolgreiche Liga bringt mehr Euros aus internationale TV Vermarktung.

  6. Der internationale Konkurrenz.. kommt aus Länder die es wirtschaftlich nicht sehr gut geht.. dafür boomt es in Deutschland. Dies wird für den Clubs mehr Geld einbringen.. dafür weniger bei die Wettbewerber aus England, Italien usw.

  7. Die Europäischen Spitzenmannschaften sind meist restlos überschuldet.. b.z.w. sind von daher im Wettbewerb schwacher aufgestellt.

  8. BVB hat in Watzke, Zorc, Klopp, ein tolle Führungsmannschaft.

  9. Die BVB hatte die jüngste Meisterschaftmannschaft aller Zeiten in die zweitstärkste Europäische Liga... hat von daher extrem gute sportliche Chancen national.. sowie international.

  10. Hat einzigartige Einzeltalente wie Götzke, Bender, Kagawa, Hummels, Schmelzer und noch einige mehr. Im Kader.

  11. Mit 130 Mio. Euro, zusätzlich eine Nettoverschuldung von 40 Mio., hat die BVB ein sehr niedrige Gesamtbewertung (Enterprise Value) .. verschiedene Wettbewerber aus Spanien, England über 1 Milliarde.. dies zeigt den Potenzial bei Erfolg.

  12. Die Einkünfte aus Merchandising / TV / CL werden 2011/2012 sehr stark zulegen (schätzungsweise 50 bis 80 Mio. Euro). Dann müsste wenigstens 30 Mio. Euro Reingewinn übrig bleiben.. zu ein KGV von 10/12 bringe das ein Kurs von 5/6 €

  13. Es könnte sehr wohl ein großer ausländischer Investor auf die BVB aufmerksam werden.
    Ein arabischer Scheich muss ziemlich blöd sein wenn er ein Einzelspieler für 180 Mio. verpflichten möchte.. wenn er dafür den ganzen BVB (inklusive das tolle Stadium) kaufen kann.

  14. Atitlan ist ein Beleg dafür das schon die ersten ausländischen Kleininvestoren auf die BVB aufmerksam werden

-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1233 | 1234 | 1235 | 1235  Weiter  
30825 Postings ausgeblendet.

01.12.22 10:31

11795 Postings, 4328 Tage halbgotttSchnappatmung?

Ja, das unterstellst Du mir ständig. Ich sehe das etwas anderes. Denn wenn ich solche postings von Dir lese, dann werde ich sogar eher müde und frage mich, ob ich eigentlich meinen zweiten Kaffee schon gehabt habe? Ich sehe hier bei über 90% der Foristen eine übergroße Aufregung, obwohl die gar nicht investiert sind. Hallo?

Quelle von Ihor Dusaniwsky hatte ich sehr oft reingestellt, sorry, suche es Dir selber raus.

Was meine Aussage zur Kursentwicklung in der Sommerpause mit den Leerverkäufen zu tun hat? Das kann  ich Dir ganz entspannt, noch vor dem dritten Kaffee sagen:

am 26.4. geriet Voleon erstmals unter die Meldeschwelle, am 17.5. dann GSA Capital Partners. Also kurz vor der Sommerpause. Der Kurs würde bei den Eindeckungen steigen, sagte ich. Und so kam es. Aber wenn dann alles unter die Meldeschwelle gekommen wäre, würde diese Steigerung wochenlang weitergehen müssen, abhängig von den Umsätzen könnte man den Zeitraum zwischen 4 und 8 Wochen ansetzen, sagte ich. Warum? weil unter der Meldeschwelle die meisten leerverkauften Aktien vorhanden sind und üblicherweise Fristen vereinbart wurden. Und genauso kam es. So wie immer. Bei der ersten Voleon Eindeckung ist der Aktienkurs auch deutlich gestiegen, insbesondere nach der Schwellenunterschreitung, und

beim zweitgrößten Kurszuwachs in einer Sommerpause in der 22 jährigen BVB Börsengeschichte ging es um BlackRock. Natürlich würde es einen Effekt machen, wenn die weitaus meisten leerverkauften Aktien gar nicht meldepflichtig seien, damals waren es drei Hedgefonds, die rummachten. Es kam wie erwartet und bei jeder anderen Leerverkaufsaktivität (außer die beiden Leerverkäufer, die die offensichtlich die Bezugsrechte der KE verkauften) war es haarklein ganz genauso.

Wenn Du meinst, dies alles wäre purer Zufall, wie sich der Kurs super zuverlässig direkt nach Schwellenunterschreitung entwickelt hatte, dann hast Du zum Thema halt eine andere Meinung. Ist ja völlig ok, denn so wichtig ist es auch wieder nicht.
 

01.12.22 10:49
1

2075 Postings, 322 Tage EG33HG

wieder Romane und Romane zu den LV...die doch nicht nennenswert sind...

David bittet dich um Liste...Taste/Copy kannst du doch Perfekt...aber statt es mal zu machen, was einfach wäre...nein es folgen ewig lange Romane...

HG gegen den Rest der Welt, nichts kann treffender sein...  

01.12.22 16:50

740 Postings, 2513 Tage David Yuan@EG33

EG33, halbgottt kann keine Quelle nennen. Eine suche nach Ihor Dusaniwsky und BVB ergab nur einen Link auf eine Twitter Seite von besagten Ihor mit Datum 17. Feb.2021 und einer Dankesantwort von halbgottt´s Twitterseite mit dem Namen - Fussballaktien @bvbaktie - Quelle: siehe hier

und wenn ich bei twitter nach Ihor Dusaniwsky bvb erhalte ich ebenfalls einen Link zu .. halbgottt´s Fussballaktien. Quelle : siehe hier

soviel Aufwand für Nebensächliches

 

01.12.22 23:00

927 Postings, 560 Tage JAF 23Süle

Nach dieser WM sicherlich viel mehr Wert !!!!!




















Als ein 15 Jahre alter VW Golf mit leerem Tank.

Okay - gibt jetzt evtl. etwas weniger Geld von der FIFA für das Ausleihen der Spieler, aber dafür sind sie wenigstens Top Fit und ausgeruht in der Rückrunde. Außer das 200 Millionen Männchen das noch weiter arbeiten muss - aber irgendwas ist ja immer.  

01.12.22 23:07

2415 Postings, 290 Tage Anonym123Geil war ja, wie Moderatorin und Schweini

den Flick und Bierhoff zerlegt haben.

Bis auf Rüdiger alle nur Bundesligaverteidiger.
Keiner mit Biss und Willen auf dem Feld. Aufstellung nicht gut.
Armbindenthematik hat die Mannschaft entzweit.

Volle Pulle mit Ansage das Turnier in die Grütze gesetzt.
Mega-Gewinner des Turniers: Hummels und Reus, weil beide nicht mit mussten.  

04.12.22 12:25

1168 Postings, 568 Tage insideshWas meint ihr....

Wie bullish ist Anonym123 bei der BVB-AKTIE? Ich würde schätzen zu 99 % ...? ;)  

04.12.22 13:14

5665 Postings, 5339 Tage XL10Was meint ihr?

Wie oft wird Inside noch ankündigen, dass er dieses Thread nicht mehr aufsuchen wird und es dann doch nicht einhält?

 

04.12.22 20:22

2415 Postings, 290 Tage Anonym123Neue Details zum Diversity-Vollschwachsinn:

https://www.sport1.de/fussball/wm/2022/12/...utm_campaign=sharing_app

Gruppenzwang, Führungsspieler verlässt Meeting, Geste nur widerwillig akzeptiert.

Goretzka und Neuer waren federführend für das Desaster. Bierhoff hat sogar mitten in der WM eine Marketingagentur rangekarrt.

Meines Erachtens müssen neuer, goretzka und Bierhoff aus der Nationalmannschaft entfernt werden. Diese ganze Armbinden, Moral und Zeichen-Setzen Müll, hat erst dazu geführt, daß sich der DFB in der Welt lächerlich machte und sportliche Ziele verfehlte.

Ich hoffe, das bei dem Quatsch kein Dortmunder mehr mit macht. Wenn die Politik machen wollen, sollen sie gefälligst auch in die Politik gehen!

 

04.12.22 23:52

927 Postings, 560 Tage JAF 23@Anonym: Diversity-Vollschwachsinn?

Bitte lösche Deinen Post.

„Ich hoffe, das bei dem Quatsch kein Dortmunder mehr mit macht. Wenn die Politik machen wollen, sollen sie gefälligst auch in die Politik gehen!“

Männer lieben manchmal Männer.
Und Frauen manchmal Frauen.
Es gibt Männer die sich wie Frauen fühlen und Frauen die sich wie Männer fühlen.
Komisch? Ist aber so.

Sie sind nicht ansteckend, sie tun niemandem weh und vererben ihr „anders sein“ nicht mal an ihre Kinder.

Sie wollen einfach nur ihr Leben leben ohne dafür ins Gefängnis gesteckt oder gefoltert zu werden.

Was ist jetzt genau daran falsch, sie zu unterstützen?

Das ist keine Politik sondern ein Menschenrecht. Und sich für Menschenrechte einzusetzen, ist in dieser Zeit wahrscheinlich das letzte über das ich mich aufregen würde.

Es gab Zeiten da stand Fußball spielen unter Strafe und war „unrein“ (was auch immer das sein mag).
Aber zum Glück gab es Menschen die …

 

05.12.22 00:10

3487 Postings, 947 Tage WireGoldJaf

Sorry aber es sollte jedem selber überlassen sein für was er steht und was er unterstützen möchte.

Ich finde es auch Quatsch immer ein auf moral Apostel zu machen.

Wir haben hier in Deutschland die absolute Freiheit. Es kann jeder von vegan Geschlechts umgewandelt und schwul sein und dazu noch Bürgermeister von Berlin werden.

Warum müssen wir aber ständig für diese "werte' einstehen ?

Ich habe völlig andere Werte , wie z.b das jeder seines eigens Glückes Schmied ist und das jeder sei Schicksal selbst in der Hand hat. Das jeder Mensch zu respektieren ist egal was er macht gehört für mich auch dazu. Aber ich muss nicht ständig meine Stimme für Minderheiten erheben. Auch nicht in Deutschland, ich finde es sollte Norm sein da sman ganz normal zusammen lebt.
Und wenn jetzt wieder kommt aber die werden diskriminiert ...

Es gibt soll unfassbar viele Gruppen die diskriminiert werden , aber über die redet keiner . Alte Männer ,können per se nicht auf Kinder aufpassen ohne dass man denkt sie sind Pädophil , dicke Frauen , zu dünne Frauen , Kinder mit Sprachfehler usw.  

Wir Menschen sind einfach teilweise so asozial das wir immwr jemand schwächeren suchen auf den wir unsere Frust abladen können ....

Und die Moralkeule gehört auch dazu , da wird jetzt eine Gruppe von Menschen diskriminierd denen das einfach am Popo vorbei geht was mit schwule in Katar passiert . Sorry ich gehöre auch dazu , mir ist es wirklich völlig egal wie homosexuell in Katar behandelt werden. Wenn ich mir darüber Gedanken machen müsste , müsste ich mir doch auch über die unterdruckungen in Asien , Indien und den Rest der Welt Gedanken machen. Und was bringt mir das ? Ich kann ne ver....te binde tragen und meinen ich stehe für die werte .. wenn du echt für die werte stehst dann schnapp dir ne MG und geh in die Ukraine und helf an der Front an statt zu meinen das man mit labern und online Petitionen irgendwas erreichen kann.

In diesen Zusammenhang Respekt an die Klima Kleber . Die gehen die Sache aktiv an wenn auch mit komischen Mitteln aber die labern nicht nur.

Und bei der verka...teb WM geht es gefühlt nur um binden Zeichen setzten usw .

Leute ohne die Kohle von Katar wäre der Fussball ganz anders , da wäre unsere Energie Situation ganz anders ... Geht doch in Wald als Aussiedler so ungefähr ist ein moralisch einwandfreies leben....

Aber bitte lasst es mit dem Zeigefinger auf Leute zu zeigen die einfach nur Bock auf Fussball haben. Sind nehmlich auch viele Leute dabei die jeden Tag aufgrund ihrer schlechte. Bezahlung und der Alltagsdiskriminierungz.b in der Bahn anstatt mit dem Benz zur Arbeit zu fahren einfach Mal abschalten wollen. Und nicht dann noch mit irgendwelchen schwulen Damen binden in Regenbogen Einhorn lsdgbih+ Bewegungen in die Diskussion über Gott und die Welt gehen wollen.

Amen  

05.12.22 01:10

927 Postings, 560 Tage JAF 23&Wiregold: Stimmt, aber

„Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ nervt mich auch tierisch.

Katar ist doof, aber deren Gas ist geil!?
Katar hat billige Arbeitskräfte, aber wer produziert unsere Fast-Fashion und Trikots!?
Katar unterdrückt Frauen, aber wie viele Frauen sind hier in Führungspositionen bzw. kassieren das gleiche Geld für gleiche Leistung?
In Katar liegt das Geld und die Macht in den Händen weniger, aber hier!?
Es gäbe noch viele Beispiele.

Die Bigotte Haltung von vielen/m geht mir gehörig auf den Sack.

Hupps - es gibt Menschenrechte?
Und das soll man nicht ansprechen-weil? Verstehe ich nur halb.

Wie gesagt: Ich finde auch nicht alles toll und man sollte nicht alles politisieren, aber die Aktion der iranischen Mannschaft oder das ansprechen der Menschenrechtsverletzungen?
Weltklasse!

Und es ist verdammt viel schief gelaufen bei dieser WM!
Leider :-(

Nichts desto trotz geht es mir genauso auf den Sack, wenn Leute sich darüber aufregen, dass Leute eine andere Haltung haben und dazu stehen (außer sie ist diskriminierend oder destruktiv).

Letztendlich ist es aber natürlich gut/okay dass jeder seine Meinung hat und sie Kund tun kann.

Ist ja nicht überall so ;-)

Und natürlich kann man Fußball gucken ohne an Politik zu denken.

Man kann ja auch weiter Autofahren und Fleischessen ohne an das Klima zu denken.

 

05.12.22 06:45

2415 Postings, 290 Tage Anonym123@JAF23

da wird überhaupt gar nichts gelöscht!

Die WM Vergabe war vor über 10 Jahren! Man hätte genug Zeit sich darüber aufzuregen. Jetzt MITTEN IM TURNIER ein politisches Fass aufzumachen, Spieler zu vollkommen affigen Gesten zu zwingen, über dusselige Armbinden rauf und runter diskutieren, Marketingagenturen zu beauftragen möglichst peinlich und bescheuert "Zeichen" zu setzen, ist an Schwachsinn kaum zu überbieten.

Das ist ein Fußballturnier, wir sind zum Glück mit Karacho rausgeflogen, die Mannschaft ist zerstritten und wir haben uns global lächerlich gemacht. Vielleicht ist das endlich eine Lehre!

Wir müssen nicht die Moralpolizei der Welt sein. Haben genug eigne Probleme. Und richtig dumm wird's, wenn das auch noch auf Plattformen getragen werden, die dafür vollständig ungeeignet sind, wie z.b. eine WM, wo jeder Tag sportlich zählt.
Ich bin klarer Befürworter davon Spieler wie Goretzka und Neuer auszusortieren! Die haben überhaupt nicht verstanden, worauf es ankommt und worauf man sich konzentrieren muss!

 

05.12.22 07:15

2134 Postings, 7860 Tage aramedGenau, alle Menschen mit Charakter alle aus

Der Mannschaft aussortieren. Wir wollen echte Fußballer ohne Meinung und Verstand. Und dann noch Anonym als Coach. Ein Traum würde wahr ….  

05.12.22 07:16

2134 Postings, 7860 Tage aramedAussortieren, sollte das in der Überschrift lauten

05.12.22 07:26

2415 Postings, 290 Tage Anonym123Wer seinen Job nicht versteht, der wird

auch keinen Erfolg haben.

Frankreich und Niederlande haben völlig zurecht das Thema vor der WM beerdigt.
Nur die doofen Deutschen und Dänemark sind darauf weiter rumgeritten...
Kannst ja mal gucken, wie erfolgreich das war. Auf dem Niveau kannst du dich nicht mit belanglosen Nebensächlichkeiten beschäftigen, sonst bist du erledigt!

Nochmal: Man hatte über 10 Jahre Zeit empört zu sein. Und musste sich nur 4 Wochen konzentrieren... War scheinbar zuviel verlangt für die Moralpolizei.

PS: Ja, ich freue mich tierisch das dieser Deppen-Fussballverband (DFB) hochkant rausgeflogen ist, und sich global völlig zur Wurst gemacht hat (nicht nur sportlich, sondern auch mit seinen Zeichen). Voll mit Ansage nach hinten los gegangen.... das kommt eben davon! Wünsche der Truppe alles Schlechte. ;-)

 

05.12.22 14:22

2075 Postings, 322 Tage EG33Kaum steigt der Kurs etwas

kommen die Pusher aus dem Keller nach oben gerannt. Bellingham bald so viel wert wie BVB an MK...LOL

Und die LV werden ..... das übliche halt...

Seit Monaten erzählt HG etwas von stark steigenden Kursen, statt dessen sehe ich nur fallenden Kurs.

Bei 5-6 Euro hat man gekauft, nun 3,6? also ich kenne stark steigende Kurs anders, vor allem andere Richtung.

Und Bellingham ist m.M.n. das letzte mit dem man pushen kann, danach wird lange nichts mehr kommen...CL Quali die der HG nach wie vor sieht, sehe ich nicht kommen.

Und HG sieht ständig 40K im Kauf, seit Wochen...ja und...??? er bastelt sich daraus wieder seine LV Story zurecht...DUMMPUSH!!!  

05.12.22 17:23

2075 Postings, 322 Tage EG33...

Inside bla bla bla...Bellingham...

HG bla bla bla...Leerverkäufer und Vergleiche...

HG was denn nun, Thema oder nicht Nennenswert die bösen LV?

"""die Handelsumsätze heute sind bisher sehr gering, unter 100.000
es braucht keine hohem Umsätze, damit der Aktienkurs steigt. Der einzige, der hohe Umsätze braucht, ist der Leerverkäufer.  """

HG ich denke wer zu 5 und 6 Euro gekauft hat, der war m.M.n. Dumm... wo hast du gekauft?

Und die LV sind Profis und haben Kohle...die werden schon wissen wie sie mit noch nicht einmal 1% Leerverkaufen Aktien umzugehen haben, bei einem Unternehmen das nicht durch Überraschungen Glänzen dürfte...

Mach du mal, und täglich grüßt das Murmeltier...und der Rest lässt besser die Finger zur Zeit von einer BVB Aktie...

Aber am Rande noch erwähnt, erst sollten sich die Spieler des BVB die mitgefahren waren, bei der WM beweisen um ihre Marktwerte zu steigern...und nun ist es gut das sie wieder Zuhause sind und schön trainieren können um Fit zu sein...Bäumchenwechseldich...oder Fähnchenimwind... man baut sich seine Welt wie sie einem gefällt...wer dich nur noch annähernd für Voll nimmt, heute hüh...morgen hoh...dem ist nicht zu helfen.  

06.12.22 19:18

2075 Postings, 322 Tage EG33BVB vs S-Dax

HG vergleicht ja gerne mit dem S-Dax...BVB sollte ja bis Ende des Jahres besser Performen als der S-Dax usw. Aber was passierte seit dem HG dieses schrieb? S-Dax stark gestiegen...BVB Kurs stark gesunken oder maximal Seitwärts...

Aber HG nimmt ja gerne Vergleiche, Monate oder Jahre damit es für ihn besser passt...Fakt ist BVB ist extrem schlecht und seine 4-5 Euro Ende des Jahres...LOL - Mega LOL  
Angehängte Grafik:
bvbvb.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
bvbvb.png

07.12.22 09:54

2075 Postings, 322 Tage EG33Da ist die € 3,5? wieder

da dachte scheinbar unser HG die war kurz nahe 3,70.- und er könnte mit seinen Romanen und der Pusherei etwas bewegen.
Die BVB Aktie fasst zur Zeit keiner oder nur wenige an. Scheinbar ist die Abgeberseite um einiges größer als die Käuferseite oder warum zur Zeit NULL Eigendynamik und wenig Volumen...jaja ich weiß LV brauchen Millionen Umsatz usw. (laut HG Märchenstunde) um einzudecken.

Warum sollte einem LV oder einem möglichen Investor denn der Kurs davon rennen???? WARUM????

Was sollte es hier für eine Meldung oder News gaben, die den Kurs explodieren lassen könnte...

BVB wird Meister ? BVB gewinnt CL ? Haaland kehrt zurück ? Watzke nimmt sein Handtuch ?

Also es wird eine News dergleichen nicht geben, hier alles auf Hoffnungen aufgebaut...was aber nach sportlicher Leistung nicht eintreten dürfte/sollte.

Also zur Zeit warum kaufen??? Wenn überhaupt, dann wenn es abzusehen wäre das sich spielerisch etwas ändert, man wieder eine Mannschaft sieht die oben mitspielen kann. Und da muss man keine Eile haben...

Und das die Kursziele von HG komplett dieses Jahr verfehlt wurden, erwähnt er natürlich wieder wie so oft nicht. Jeder "Dreck" hat eine bessere Performance hingelegt als der BVB Kurs.

Und mit der Steigerung oder der Performance %%% zu pushen, nachdem sich im September ein großer Fond von Millionen Aktien getrennt hat, ist ein Armutszeugnis. Das wird als bla bla bla gestiegen seit Tief, zum pushen genutzt...aber im Grunde läuft der BVB Kurs nur Seitwärts weil keiner hier Potenzial sieht...vollkommen zu Recht m.M.n.

Also lasst euch von den Pushern nicht blenden, mit irgendwelchen Rekorden...es hat schon seine Gründe das es hier von 10 auf 3 lief...hier sieht scheinbar kaum einer Potenzial...die 10 war eh eine komplette Übertreibung, macht der Markt ja gerne...siehe Tesla oder Amazon...alle aufgeblasen...

HG denkt ja bis 2024/25...ja soll er mal machen...ich gehe davon aus das er selbst in Jahren nicht so schnell seine EK Kurse 5-6 sehen wird.

Chance - Risiko stimmt hier nicht...klar wird sie nochmals zucken können...aber nachhaltig denke ich nicht...Bellingham Verkauf das einzige wo sie noch mal zuckt, aber dann wird abverkauft, denn dann hat man sein letztes gutes "Pferd" gegeben...und dann wird man sportlich Abtriften Mittelfeld...das werden dann wieder alle Kurstreiber verstehen und es folgt erneut der Abverkauf...

Das ist eben Börse...aber auf lange Sicht hier kein Potenziall...wird wohl bald eine Zocker Aktie werden...und bei den Umsätzen sieht ein HG sie wieder im S-DAX....LOOOOOOOOOOOOOL

 

07.12.22 10:06

927 Postings, 560 Tage JAF 23Ein Bellingham Verkauf

für 150 Millionen dürfte den Kurs tatsächlich treiben.

Aber ob der Kursanstieg dann Nachhaltig ist, hängt wohl davon ab, was der Verein mit den Geld macht.

Und bis jetzt haben sich die treibenden Kräfte ja nur Teilweise mit Ruhm bekleckert.

Sollte der Kurs sich nochmal Richtung 3,- Euro bewegen, würde ich tatsächlich in Versuchung kommen :-(
 

07.12.22 10:07

2415 Postings, 290 Tage Anonym123Die 150 Millionen wird's nicht geben!

Bellingham hat sich auf Liverpool eingeschossen und die anderen sind raus.
Damit reden wir von einer Summe um die 100 Millionen.  

07.12.22 10:15

2075 Postings, 322 Tage EG33HG und Inside

werfen ja mit 211 Millionen um sich...bzw. nehmen wieder eine Seite die das zumindest schreibt...Morgen schreibt ein betrunkener Journalist er sei 400 Mio wert dann verlinkt man zu dem seiner Seite.
Das ist und bleibt eben Dummpuch

Ja Bellingham wie beschrieben wird den Kurs kurz Hypen...aber stopft man dann nur Löcher und hat aber sportlich nichts mehr zu bieten...es sei denn...und das ist es ja...was passiert dann...

Wenn man dann nicht Spieler kauft und sportlich wieder den Kampfgeist sieht und nicht oben mitspielt, dann wird der Fall um so tiefer. Dann sogar locker die 3 von unten möglich...

Kommt auf vieles an, eventuell auch gute Dinge...dann steigt es möglicherweise sogar nachhaltig...aber mehr wie 4 oder 4,5 sehe ich selbst dann lange nicht.

Also Chance - Risiko auf Sicht von 1 Jahr ist klar 85 zu 15 denn ein kurzer Hype ist ja nichts nachhaltiges...ich denke es gibt auch Anleger die eine Bellingham Abgabe negativ sehen und gleich werfen...denn Sportlich wird man dann nichts mit dem Rest reissen...und man sieht ja zuletzt was der BVB eingekauft hat...das ist eine sportliches Desaster...denn es waren NUR Flops...  

07.12.22 11:05

5665 Postings, 5339 Tage XL10@anonym

"Damit reden wir von einer Summe um die 100 Millionen."

Für 100 Millionen wird der BVB Bellingham aber niemals gehen lassen. Und das ist auch richtig so.  

07.12.22 11:31

2075 Postings, 322 Tage EG33Bellingham

vor wenigen Monaten lass man noch:

""Und über einen Abgang denkt derzeit auch niemand nach. Kehl: „Wir haben den Jungen hier in der Spur, er fühlt sich super, super wohl. Er ist genau am richtigen Platz, genießt das und es gibt keinerlei Anzeichen, dass er den Verein in naher Zukunft verlassen möchte.“""

aber danach gab es klare Anzeichen und Aussagen von Bellingham, aus denen man schließen konnte das er mit dem BVB und der sportlichen Leistung nicht mehr zufrieden war als noch wenige Wochen zuvor.
Wenn Bellingham gehen WILL, dann wird es schwer für den BVB das höchst mögliche raus zu holen, denn der Spieler bestimmt immer indirekt die Ablöse wie in dem Fall mit, wenn er gehen WILL und sich nicht mehr wohl fühlt.

100 Mio sind wohl Fakt...aber alles darüber wäre maximal ein Leckerli...wer von über 200 Mio ausgeht, der sollte mal einen Doktor seines Vertrauens aufsuchen.

Aber egal ob 100 oder 150 der Watzke bekommt die Kohle schon weg...  

07.12.22 11:36

2075 Postings, 322 Tage EG33habe gerade einen dummen Gedanken

und habe mir vorgestellt, das HG und sein Kollege Inside & tulmin dann so in 1-2 Jahren damit pushen...das der BVB wieder bald 1 Liga spielen wird.

Dann können sie auf alte Beiträge zurück greifen...bald wieder mehr Zuschauer, bald wieder mehr Einnahmen usw. LOL

Sorry, aber muss ja mal erlaubt sein etwas weiter denken und etwas Humor in diesen harten Zeiten...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1233 | 1234 | 1235 | 1235  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben