SMI 10'138 -1.6%  SPI 13'015 -1.5%  Dow 29'590 -1.6%  DAX 12'284 -2.0%  Euro 0.9510 -1.1%  EStoxx50 3'349 -2.3%  Gold 1'644 -1.6%  Bitcoin 18'639 -1.7%  Dollar 0.9815 0.0%  Öl 86.6 -4.1% 

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion BORUSSIA 09

Seite 1 von 139
neuester Beitrag: 26.09.22 12:08
eröffnet am: 10.01.22 12:24 von: WireGold Anzahl Beiträge: 3461
neuester Beitrag: 26.09.22 12:08 von: unbiassed Leser gesamt: 374983
davon Heute: 1492
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 | 139  Weiter  

10.01.22 12:24
3

3056 Postings, 875 Tage WireGoldSpieltaganalyse und Kaderdiskussion BORUSSIA 09

Hier soll ausführlich und gerne mit Emotionen über die aktuelle Situation diskutiert werden.

Es sind ALLE herzlich eingeladen , niemand wird gelöscht oder ähnliches.

Der Kaderwert steht Stand 10.01.2022 bei 579,90  Mio

Man befindet sich auf dem 2. Tabellenplatz , die CL Vorrunde wurde trotz Losglück nicht überstanden.

Im Pokal heist der nächste Gegner St. Pauli

Nun viel Spass und Leidenschaft beim Diskutieren  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 | 139  Weiter  
3435 Postings ausgeblendet.

24.09.22 17:19

1470 Postings, 218 Tage Anonym123Moukoko, keine Vertragsverlängerung in Sicht.

Bayern und einige andere Topklubs an ihm dran.

Sieht nach ablösefreien Wechsel aus.

https://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/...r-fc-bayern.html  

24.09.22 17:26

106537 Postings, 8231 Tage KatjuschaPizarro oho - Abschiedsspiel jetzt bei Sat1

-----------
the harder we fight the higher the wall

24.09.22 17:27

106537 Postings, 8231 Tage Katjuschalol - genau, weil Moukoko bei Bayern ja auch

Stammspieler wäre.

Wie lächerlich ist das denn?!
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.09.22 17:45
1

5446 Postings, 5267 Tage XL10Moukoko

Naja, um ehrlich zu sein ist er spielerisch (aktuell) eh noch nicht so die Wucht. Kann sich ändern, muss es aber auch nicht. Hab mal irgendwo gelesen, dass Moukoko schon richtig krasse Gehaltsvorstellungen hat. Wenn er bereits mehr als 2-3 Millionen jährlich fordern sollte, würde ich ihn wahrscheinlich gehen lassen.  

24.09.22 18:02

1470 Postings, 218 Tage Anonym123nochmal zur Erinnerung:

Bayern hat sogar einem völlig talentfrein Fiete Arp 5 Millionen im Jahr gezahlt.

Schlussendlich muss man sich nichts vor machen.
Wenn Moukoko sagt, er wartet ab um zu gucken ob er Spielzeit bekommt. Dann heißt das übersetzt "Wo ist die Kohle?".

Der Junge wird bei Bayern nicht mehr oder weniger spielen wie beim BVB. Aber vermutlich etliches mehr verdienen.
Die Zeit der günstigen Talente ist vorbei. Du zahlst mittlerweile richtig hohe Ablösen und auch Gehälter.
Ein Haaland hat als 19jähriger beim BVB auch 8 Millionen kassiert und 20 gekostet. Ein 17jähriger Bellingham kostete 26 Millionen.

Moukoko ist ein Nobrainer ablösefrei für die Topklubs. Funktioniert er nicht, bekommt man den auch wieder weg. Gesamtkosten sind eben gering.  

24.09.22 18:04

106537 Postings, 8231 Tage Katjuscha3,5 Mio Jahresgehalt sind ja im Gespräch

Ich fände das auch angemessen, falls er die nächsten Spiele auch eine spielerische Entwicklung zeigen kann oder zumindest halt Tore macht.

Und dann sollte man sich im Winter zusammen setzen und einen guten Kompromiss finden, Moukoko selbst kann ja nicht davon ausgehen, dass er in einer ähnlich guten oder gar besser Mennschaft Stammspieler ist. Insofern wird auch er mit 17-18 Jahren keine sehr hohen Forderunge haben können. Aber wenn man sich bei 3,0-3,5 Mio Gehalt für 3 Jahre einigt, und der Trainer ihm mehr Spielzeit signalisiert, dann wird das schon klappen. Da muss er aber auch selbstkritisch genug sein und nicht Spielzeit fordern, von der er nicht fest ausgehen kann. Dafür sind seine spielerischen Fähigkeiten einfach noch nicht auf Topniveau.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.09.22 18:08

106537 Postings, 8231 Tage KatjuschaAnonym123, du bist doch immer der Erste, der

kritisiert, wenn kurzfristig gehypte Spieler beim BVB in hochbezahlten, langfristigen Verträgen stecken.

Was sollalso der Vergleich mit anderen Vereinen?

Moukoko will spielen. Das kann ihm bei Bayern oder Madrid doch kein Mensch auch nur ansatzweise garantieren. Der BVB ist für sein Potenzial der nächsten 3-4 Jahre eigentlich genau der richtige Verein. Kein absoluter Spitzenverein, aber wenn er weiter an sich arbeitet, kann er nächste oder übernächste Saison neben Haller oder auch alleine da vorne drin viel Spielzeit bekommen. Aber er kann als 17-18jähriger auch nicht 5Mio +X Gehalt verlangen. Dann soll er halt gehen.
Wenn man sich gegenseitig respektiert und nicht im Unfrieden geht, wäre ja auch eine Leihe denkbar oder ein Verkauf mit Rückkaufoption.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.09.22 18:09

1470 Postings, 218 Tage Anonym123und nicht falsch verstehen,

ich finde selbst die 3,5 Millionen Gehalt zuviel! Meiner Meinung nach, soll er erstmal zeigen, dass er auch tatsächlich die Leitung bringt um ein Stammplatz Kandidat zu werden. Das hat er bisher nämlich nicht gezeigt. Die letzte Saison war schwach.

Aber das Spiel läuft nunmal so im Wettbewerb. Wenn du nicht finanziell mitgehst, dann sind die Spieler weg. Würde ich genauso machen. Seine sportliche Situation verändert sich ja kaum, egal welcher Topklub es dann wird. Durchsetzen wird überall schwer, weil man für Entwicklung keine Zeit hat. Und dann nehme ich doch z.b. lieber 5 Millionen als 3,5 Millionen.
Für die Alternative (Entwicklung bei kleinerem Klub) ist Moukoko schon als Name zu groß. Die Toptalente gehen diesen Schritt nicht mehr. Die Frage ist eben, ob der Plan dann aufgeht.  

25.09.22 13:04

1086 Postings, 496 Tage insideshDiverse Fonds

Aus dem angelsächsischen Raum.....

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2022/09/...aign=sharing_app

Dass hier anscheinend Leerverkäufer für den Kursrutsch verantwortlich sind, ist wohl ein offenes Geheimnis!  

25.09.22 13:08

1470 Postings, 218 Tage Anonym123haha

vor 2 Wochen hast du noch gesagt, dass die Aktie für Fonds interessant wäre.

Ich hatte da schon gesagt, das es Spinnerei ist. Die Aktie interessiert außer Fans oder Charttechniker niemandem...  

25.09.22 14:11

642 Postings, 2441 Tage David Yuan@insidesh - Diverse Fonds - #3445

In dem Link, den insidesh in seinem Post #3445 als Beweis seiner Leerverkäuferthese anführt steht u.a. 

"Laut Ruhr Nachrichten gebe es die Vermutung, dass diverse Fonds, womöglich aus dem angelsächsischen Raum, eine signifikante Zahl an BVB-Aktien veräußert haben könnten."

Das ist der "Schenkelklopfer" an dem so tristen Wochenende. Knapp 13% Minus am Freitag, aber womöglich könnte ich Vermuten, dass die "pössen Leerverkäufer" diverse Fonds angehalten haben könnten, BVB Aktien zu veräußern.

You made my day. cool


 

25.09.22 15:14

1270 Postings, 250 Tage EG33Inside

muss sich an jeden noch so kleinen Strohhalm klammern. Das ist schon Verzweiflung pur mit welchen Geschichten und Märchen er hier immer alles erklären möchte. Ihm steht das Wasser bis zum Hals, scheinbar hat er nicht wirklich Kohle zum Nachkaufen wie er immer behauptet und muss kämpfen.

Wenn er sich seiner Sache, seinen angeblich Nachkäufen so sicher wäre und es der Wahrheit entsprchen würde, dann kaufen und warten.

Aber wenn dem nicht so ist, dann muss man Tag für Tag versuchen alles zu erklären. Immer wieder bringt er Bellingham ins Spiel, erst 80-100-nun 150 Mio wert. Und wen interessiert das?

BVB Kader mehr wert als MK zur Zeit...interessiert keinen...man will als Aktionär das der BVB Gewinne macht, aber statt Gewinne zu machen wird die Kohle mit vollen Händen an Gehältern raus gehauen. Da bleibt für den Aktionär eben am Ende nichts über...Da kann man 3 Bellinghams haben, bringt eben nichts. Gewinne muss der BVB machen, das der Aktionär was davon hat...und da ist zur Zeit eben nichts zu erwarten, nicht umsonst kommt HG ständig mit Reformen und Gottweißwas...das sind nur Träumereien  

25.09.22 17:00

1086 Postings, 496 Tage insideshFonds angelsächsischer Raum

Treten hier als Leerverkäufer auf!

 

25.09.22 19:12

1270 Postings, 250 Tage EG33Inside

schon gelesen? so schnell werden aus deinen schon verplanten 150 Mio. schnell mal  90 Mio - wie bei Ademi da wurden aus deinen verplanten 30 nur am Ende unter 20 ohne Boni. Mist da musst du schon wieder 60 Mio. abschreiben, wenn es so kommen würde.

"BVB angeblich mit Interesse an einem City-Youngster
Neben den sportlichen Voraussetzungen muss für ein erfolgreiches Werben um Bellingham auch ein prall gefülltes Konto vorhanden sein, für die genannten Klubs dürfte das allerdings kein großes Problem sein. Zumal die "Sun" mit, aus Sicht der englischen Interessenten, guten Informationen aufwartet.

Wurde zuletzt kolportiert, dass Dortmund mindestens 150 Millionen Euro aufrufen wird, will das Boulevardblatt nun erfahren haben, dass der BVB "nur" knapp 90 Millionen Euro aufruft. Voraussetzung soll jedoch sein, dass die Summe mit einem Mal überwiesen wird."

Quelle: https://www.sport.de/news/ne5052430/...erzeugt-den-poker-zu-gewinnen/

 

25.09.22 19:14

1270 Postings, 250 Tage EG33Man sollte

eben mit Transfer Einnahmen erst dann planen wenn es denn Fix ist und nicht im Vorfeld damit pushen, denn wie man sieht kommt es oftmals anders als man denkt/pusht!

Inside gibt wahrscheinlich schon die Kohle aus die er sich bei der Bank erst Leihen muss. Solche mag die Wirtschaft  

25.09.22 19:46

1086 Postings, 496 Tage insideshBellingham's Nachfolger?

Keita im Sommer ablösefrei und Bellingham für 120Mio nach Liverpool....

Wäre ein guter ,,Tausch" :)

https://www.fussballtransfers.com/...460351892-bvb-geruechte-um-keita  

25.09.22 20:12

5446 Postings, 5267 Tage XL10@Inside

"Laut Ruhr Nachrichten gebe es die Vermutung, dass diverse Fonds, womöglich aus dem angelsächsischen Raum, eine signifikante Zahl an BVB-Aktien veräußert haben könnten. "

Wie kommst du vom dem Artikel bitte zu Leerverkäufern? Da steht, dass diverse Fonds die Aktien des BVB verkauft haben - daraus kann man eher schlussfolgern, dass die Fonds Aktien des BVB im Bestand hatten und diese nun abgestoßen haben. Was anderes lese ich da jetzt beim besten Willen nicht heraus.  

25.09.22 20:15

5446 Postings, 5267 Tage XL10@EGG

"Keita im Sommer ablösefrei und Bellingham für 120Mio nach Liverpool...."

Er geht überhaupt nicht auf deinen Artikel ein. Auf meine Frage, wie er seinen EK auf 3,20 Euro senken konnte allerdings auch nicht. Aber was will man groß erwarten.  

25.09.22 20:38

1270 Postings, 250 Tage EG33XL

er ist eben der Praktikant von HG...der hat auch immer Dinge erzählt, hat man das Gegenteil bewiesen hat er so weiter gemacht als sei nie etwas gewesen.

Und ich schrieb ja, was den EK von Inside angeht, da kommt nichts. Ich kenne solche Luftblasen eben nach Jahren an der Börse und in Foren.

Nur Schw-ätzer...  

25.09.22 20:42

1270 Postings, 250 Tage EG33er will einfach nur pushen

wirkliches reden/diskutieren ist da nicht...geht ihm auch nicht um den BVB sondern um seine verlorene Kohle...hat scheinbar Haus und Hof bei BVB drin und ist nun so verzweifelt...

Bin auf Morgen gespannt, rechne mit kleinem Rebound...ansonsten ist das Chart Ziel wie vermutet  

26.09.22 08:56

1445 Postings, 504 Tage unbiassedKeita wäre genial, weg will er

auf jeden Fall . Ist allerdings leider auch Verletzungsanfällig.  

26.09.22 10:27

3056 Postings, 875 Tage WireGoldKeita

Glaube nicht daß er zum BVB wechseln möchte.

Er richt doch das Geld von den englischen Clubs direkt ....

Newcastle.... Mein Tipp  

26.09.22 10:56

1086 Postings, 496 Tage insideshKeita auch Ersatz für Can?

Can wird dann hoffentlich nächsten Sommer wechseln. Hat bis 2024 Vertrag, den würde ich sogar ablösefrei gehen lassen;)

Der BVB wird nächste Saison aber wohl eher 2 neue ZM's brauchen. Mit Özcan hat man bereits einen Top 6er für kleines Geld geholt. Dahoud noch dazu und dann eventuell Keita und einen anderen ZM. Damit bekommt man dann den Bellingham Abgang aufgefangen.  

26.09.22 11:44

1270 Postings, 250 Tage EG33Inside

wann kapierst du denn, das dein Bellingham Gepushe nichts bringt.

Warum schreibst du diese ständige Wiederholungen denn nicht im HG Thread? Stimmt, der Wiederholer möchte keine Wiederholungen lesen, es sei denn seine eigenen...  

26.09.22 12:08

1445 Postings, 504 Tage unbiassedCan wird seinen geilen Vertrag 1A

aussitzen, was sonst?

Und Kehl wird auch Moukokos Forderungen von 3,5 Millionen Gehalt nachkommen, alles andere wäre dem armen Jungen auch nicht zu zumuten nach der Modeste Saga..

In der Zwischenzeit gehen dann Spieler wie Depay sonst wohin :/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 | 139  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben