SAGA TANKERS und Everfuel

Seite 1 von 115
neuester Beitrag: 02.02.23 22:23
eröffnet am: 26.10.20 10:11 von: Markus1975 Anzahl Beiträge: 2851
neuester Beitrag: 02.02.23 22:23 von: sonnenschein. Leser gesamt: 655418
davon Heute: 19
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115  Weiter  

26.10.20 10:11
15

801 Postings, 1560 Tage Markus1975SAGA TANKERS und Everfuel

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115  Weiter  
2825 Postings ausgeblendet.

27.01.23 12:41

4827 Postings, 4514 Tage sonnenschein2010im besten Fall

hat Hyon dafür weiter bestehende Verträge mit NEL, andernfalls Fall haben sie Alternativen.
Denke nicht, dass NEL unersetzlich ist, die Entwicklung von Hyon aber wohl schon auf Ihrem Gebiet...
Und Saga hat eigentlich vollkommen ohne Not ein vielversprechendes asset aus der Hand gegeben.
Selbst, wenn das Unternehmen (Hyon) nicht durchstarten würde wäre das Invest sicher  zu verschmerzen gewesen. Sagas Donald Duck sitzt anscheinend doch lieber auf Geldsäcken;-)

Ach ja Fakten/Ziele, der Norwegian Hydrogen/ CEO sagt:
"Wir denken langfristig und finden Hyon sehr wichtig und interessant. Es ist einfach großartig, Eigentümer herauszuholen, die nicht verpflichtet sind. Dann kommen hoffentlich andere hinzu, die den langfristigen Fokus haben, den wir haben."

we will see...

 

29.01.23 11:39
1

381 Postings, 988 Tage TailorCobainSaga, Nel, Hyon

es ist doch offensichtlich das Saga einen Kurswechsel durchzieht. "Grün" wird rausgeworfen. Spekulativ vielleicht sogar wegen persönlicher differenzen. Die verbliebenen Angestellten schlafen bestimmt nicht mehr ruhig.

Hyon braucht NEL nicht. Die hatten nie eine Boardposition bei Hyon. Hyon sollte eher Elektrolyseur von NEL abnehmen, wenn sie Projekte realisieren. NEL muss sich fokussieren, weil die Konkurrenz nicht schläft. Unternehmen wie Hystar werden NEL ein Stück vom Kuchen nehmen.

Das Norwegian Hydrogen Hyon verkauft wäre unsinnig. Die sind im noch nicht zu Ende gestellten Hellesylt Hub involviert. Ohne NEL und Saga kann Norwegian Hydrogen jetzt vielleicht etwas aggressiver bei Hyon handeln. Hyon fungiert als Ingeneiur für "compressed hydrogen technology". Kein börsennotiertes Unternehmen hat eine solche Lösung. Es kommt vielmehr darauf an, ob die Schifffahrt compressed hydrogen als Treibstoff möchte oder nicht. Ist dem so, dann hat Hyon gute Karten und deshalb ist Mitsui vermutlich auch interessiert. Mitsui, Hexagon, Flakk Group, Tafjord, Hofseth sind widerum die Owner von Norwegian Hydrogen. Interessant werden die Zahlen am 30.03. bzgl. des Cash bei Hyon. Sollte Hyon noch irgendein Projekt an Land ziehen, dann bin ich gespannt wie groß das Umsatzvolumen sein wird. Bei einer MarketCap von ca. 3,7Mio Euro dürfte das Auswirkungen haben. Die Enova Projekte stehen immerhin noch aus und ein Commitment von Mitsui auch noch. Die dürften im Übrigen wenig Interesse daran haben sich mit einem Spetalen auseinanderzusetzen.

Saga wird sicherlich irgendwann wieder ein Invest tätigen,  dient meiner Meinung nach aber eher als Dividenperle und Finanz-Vehikel in Lauerstellung von Spetalen. So viel habe ich gelernt.  

31.01.23 14:48

55 Postings, 76 Tage MorteDividendenperle?

Na, also wenn der jetzt Dividende rauslässt, dann ist er nicht bei Trost... Hat sich denn Saga Tankers Dividende raus gelassen bevor Saga Pure kam?  

31.01.23 18:29

443 Postings, 973 Tage karlchen-tradeBrauche

Keine Dividende. Warte jetzt noch auf die Erstattung aus NOR.  

31.01.23 19:07

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaHat bei mir immer gut geklappt.

Werde nächste Woche wieder die Rückerstattung der Steuer beantragen.
Nichtsdestotrotz sind mir endlich steigende Kurse lieber als ne Dividende.  

01.02.23 06:03

381 Postings, 988 Tage TailorCobain@zak

ich denke Spetalen wird sich schon was einfallen lassen um den Kurs wieder nach oben zu bringen. Zudem sind Heimdal und Horisont ja auch noch da und könnten für Aufsehen sorgen. Bin gespannt ob er die Positionen auch absägt oder einfach mal hält.  

01.02.23 09:51

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaTailor

Ich bin auch schon sehr gespannt was Spetalen vor hat. Er will eine bessere Performance und das ist doch ganz in unserem Sinne.  

01.02.23 10:17

237 Postings, 1121 Tage globinho86Bin auch mal gespannt

Horisont Energi wohl das nächste luftige Windei...  

01.02.23 11:13

55 Postings, 76 Tage MorteWindei

Das kannst du laut sagen. Der Dreck wird gerade auch abverkauft. Jetzt noch Heimdall und dann die beiden Mitarbeiter rausschmeißen.  

01.02.23 11:19

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaDann ist

Spetalen allein zuhause.  

01.02.23 11:33
1

55 Postings, 76 Tage MorteSpetalen allein zu Hause

Und schießt sich 'ne Kugel in den Hals. Was würde das für den Kurs bedeuten?

Fiktive Schlagzeile: „Spetalen verkauft alle Greentech Aktien, entlässt alle Mitarbeiter, verschanzt sich im Keller und schießt sich eine Kugel durch den Hals. Auf seinem Körper eintätowiert stand: Scheiß Russen! Sein ehemaliger Mitarbeiter Simonsen dazu: Nun, er war ja schon immer etwas komisch...Wir wussten alle nicht, dass er auch Waffen hat. Sonst hätten wir gar nicht erst mitgemacht... Zu uns hadder immer gesagt, dass er die Umwelt liebt und grün werden möchte. Das haben wir geglaubt.“

 

01.02.23 12:01

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaHorisont

wie es aussieht verkauft Saga bereits Anteile von Horisont. Laut Finansavisen Forum zur Zeit 50 %.  

01.02.23 12:07

237 Postings, 1121 Tage globinho86Verkauf

Dann muss es aber zu einer Adhoc-Mitteilung kommen, da Saga eine Boardposition, sogar den Vorsitz, bei Hrgi hat  

01.02.23 12:31

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaSo steht es bei LinkedIn

Saga hat/hatte 2.218.832,00 in Horisont, was heute einen Rückgang von 50 % bedeutet.

Ergo sollte eine Mitteilung kommen  

01.02.23 12:53

246 Postings, 784 Tage etceteraWie viel Cash hat Saga nun

nach all den Verkäufen?  

01.02.23 13:05
1

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaWurscht

Entscheidend wird sein, welche Strategie Saga einschlägt  und ob diese erfolgreich sein wird.
Sehr sehr spannend alles. Gebraucht hätte ich das alles aber nicht!  

01.02.23 14:29

55 Postings, 76 Tage MorteStrategie...

Ach... Der weis doch gar nemmer was er do macht. Das ist eher Philosophie als Strategie. Wie sagt der preußische Philosoph: „Licht wird alles, was ich fasse, Kohle alles was ich lasse,...“  

01.02.23 14:40

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaNeu bei Heimdall

STRENGTHENING OUR MANAGEMENT TEAM

Say hello to our new CEO Jørgen Festervoll and new Chairman Bjørn Simonsen, both taking up their new positions from today! Jørgen is joining us from his role as VP Renewable Opportunities at Saga Pure, where Bjørn was the CEO up until recently.

Further, Jan Frode Andersen will also join us shortly, to take up the newly established position as COO. Being a former Norwegian tennis champion, we really look forward to smash it together with Jan Frode and the rest of the team in 2023.

Please join us in giving them all a very warm welcome!

We would also like to take the opportunity to thank Thomas H. Wikberg for his great efforts as CEO of Heimdall Power. The company had a successful 2022 under his tenure, and is now well-positioned for further growth. Thomas is a truly compassionate and enthusiastic leader and we wish him all the best for the future!

Read our full press release through the link below.

#thepowerofknowing #heimdallpower

https://lnkd.in/dCV7SRzA

Da scheint es bei Saga ganz schön geknallt zu haben.  Bin gespannt ob Spetalen noch bei Heimdall bleibt.  

01.02.23 14:53

55 Postings, 76 Tage MorteTennis

Spetalen spielt glaub Tennis. Wohl sogar ziemlich gut. Er dürfte vor dem Tennis-Fuzzi Respekt haben. Ein Mitarbeiter weniger bei Saga. Der Ammoniak Spezialist ist nicht mehr notwendig, jetzt wo es Horisont erwischt hat. Der fliegt bestimmt auch (Zurück nach Holland, vielleicht landet er bei Pryme).

Am 16.02.2023 sind Quartalszahlen angemeldet bei Saga. Bis dahin bestimmt alles liquidiert und dann vielleicht eine schroffe Mitteilung: „Wird aufgelöst gegen Entschädigung. Und Tschüß.“ Das kann er mit den Kleinanlegern machen. Aber nicht mit den anderen Investoren. Da würde es schon Gegendruck geben. Oder er benutzt die Struktur als Börsenvehikel und stopft die Gans nach und nach mit was anderem, nachdem sie alles zunächst ausgekotzt hat, was vorher drin war.  

01.02.23 20:01

2662 Postings, 5362 Tage zakdirosaSaga hat nicht Horisont verkauft


Die börsennotierte Ferncliff DAI AS hat am 1. Februar 285.752 Aktien der Horisont Energi AS zu 18,52 NOK pro Aktie verkauft. Nach der Transaktion hält Ferncliff Listed DAI AS insgesamt 836.136 Aktien an Horisont Energi AS. Ferncliff Listed DAI AS ist eng mit Vorstandsmitglied Øystein Stray Spetalen verbunden.

Vorstandsmitglied Øystein Stray Spetalen hat am 1. Februar 14.248 Aktien von Horisont Energi AS zu 19,32 NOK pro Aktie verkauft. Nach den Transaktionen hat Øystein Stray Spetalen keine Anteile an Horisont Energi AS.
Diese Informationen unterliegen den Offenlegungspflichten gemäß Verordnung EU 596/2014 Artikel 19, Nr. 3 und Abschnitt 5-12 des norwegischen Wertpapierhandelsgesetzes.  

01.02.23 20:27

246 Postings, 784 Tage etceteraNa wenn das so ist ...

hat Spetalen nicht eine Board Position bei Horisont? Durch Saga ist er ja indirekt nach wie vor beteiligt. Würd mich interessieren ob jetzt Glücksritter einsteigen bei Horisont.  

01.02.23 22:05
3

4827 Postings, 4514 Tage sonnenschein2010wer beim Ausstieg

Werte um > 50 % crasht, obwohl das Geschäftsmodell und die Idee weiter on track sind,
hat in meinen Augen einen Sprung in der Mattscheibe.

Kein Investor der Welt zieht sich aus allem schnellstmöglich raus, koste es was es wolle.
Außer Dagobert Duck und sein alias in Norge, die finden das irgendwie...  

02.02.23 08:49
2

381 Postings, 988 Tage TailorCobainSpetalen

denkt erst an sich. Verkauft via Ferncliff seine Anteile zum Ramschpreis. Sagas Anteile dann wohl zum all time low raus, oder direkt an einen Großabnehmer. Jetzt noch die letzte Kuh Heimdal melken und dann ist die Saga story... ja was eigentlich?

@Morte, ja die Abhängigkeit von einer Person bei Saga ist schon nervig. Mit dem Team vor einigen Monaten war das angenehmer. Jetzt hängen alle Saga Aktionäre davon ab, dass Spetalen gesund bleibt. Kritisches Unternehmen bei dem ich eigentlich nicht mehr gerne Anteilseigner bin, aber der Kurs hält mich hier dann wohl doch noch fest.

 

02.02.23 12:35
1

4827 Postings, 4514 Tage sonnenschein2010gesund bleiben

wäre gut, denke aber diese Stadium ist bereits durch...

Ist ein Zocker, der ohne Sinn und Verstand Aktionen durchführt,
schon bei Nel lag er -wie soll es auch anders sein- komplett daneben,
einfach viel zu früh verabschiedet.

Bin gespannt welche der von Saga gecrashten Unternehmen ihren Weg erfogreich zu Ende gehen wird, dann guckt ein Spetalen wieder 10x Kursen von heute hinterher und
denkt sich...

 

02.02.23 22:23
50 Mio NOk Buch-Verlust für Saga durch den brutalen Abverkauf von Horisont von 40 NOK auf 13.70 in drei Tagen (!), wird interessant, wie das weitergeht,
ob das hier auch durchgezogen wird und Saga ebenfalls komplett aussteigt.

Im Januar 2021 hat EON sich eine 25 % Beteiligung zu 65 NOK das Stück reserviert,
für das Geld ist heute die ganze Firma zu haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben