SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 952
neuester Beitrag: 26.09.21 21:45
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 23797
neuester Beitrag: 26.09.21 21:45 von: schulle86 Leser gesamt: 4070341
davon Heute: 13142
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
950 | 951 | 952 | 952  Weiter  

19.03.21 15:15
90

72 Postings, 191 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
950 | 951 | 952 | 952  Weiter  
23771 Postings ausgeblendet.

25.09.21 22:56
1

4622 Postings, 4734 Tage MacBullWas soll man sagen ? ProBoy, Poboy

alles Namen mit sehr  fragwürdigen Hintergrund; sieht für mich alles nach verras..e aus. Ich glaube diesem Typen kein Wort!!  

25.09.21 23:16
4

1023 Postings, 844 Tage Lino8888@MacBull

warten wir es doch erst einmal ab.
Zumindest kann man einen Unterschied schon mal ausmachen.
Während der ProBoy nicht in der Lage scheint 2 zusammenhängende Sätze zu formulieren, hat es der PoBoy zumindest geschafft einen lesbaren Mehrzeiler nieder zu schreiben.

Bleiben wir entspannt -  es werden Ihm ja ohnehin alle auf die Finger schauen.

 

25.09.21 23:25
2

104 Postings, 86 Tage GoldenerwolfAbwarten

Wir können jetzt alle nur noch abwarten.

In der Letzen Zeit wird nur noch sehr unwichtiges Zeug gepostet. Bitte postet nur Zeugs was wichtig ist für uns Apes. Es wird langsam mühsam soviel Mist lesen zu müssen.

Alles was wir machen können ist Buy & Hold. Auf dem Handy Preisalarm setzen und abwarten.

Aber bitte postet nicht mehr soviel Schwachsinn. Das hilft keinem von uns. Schade das es keine Funktion gibt um Basher / FUD verbreiter irgendwie von der Diskussion auszuschließen...

Keine Finanzberatung.  

25.09.21 23:45

141 Postings, 145 Tage schulle86FUD oder kann einer das erklären?

AMC Short Sellers Recover $1 Billion In Little Over A Week ? With Confusing Data

By Ramish Zafar  /  Sep 25, 2021 11:39 EDT

Short sellers betting against AMC Entetainment, Inc have managed to recover a substantial portion of their losses over the course of the previous week. AMC and GameStop Corporation became the center of a tussle between retail and institutional investors earlier this year after the former united to purchase the companies' shares in bulk to create an upward momentum in the share prices.

This resulted in the institutional hedge funds taking heavy losses since they had placed their bets expecting the share price to drop. These bets, collectively known as short selling, have been a source of controversy in the market and fresh data reveals that the short sellers recovered losses exceeding $300 million dollars over the course of this week and more than $1 billion since the end of the second week of the month.

AMC Short Seller Year To Date Losses Stand At Lowest Point During September

The data, which comes courtesy of S3 Partners, LLC, reveals that during midday trading on Friday, year to date losses of AMC short sellers stood at $3.74 billion. While a substantially large figure, when compared to data from earlier this month, it is clear that the short sellers have recovered a substantially large portion of these losses.

For instance, the losses stood at $4.19 billion at the start of this month, after AMC's share price, which opened at $37.02 at the start of the month increased significantly by 27% during the month to close at $47.13 on August 31.

However, as compared to the smooth sailing in August, the shares continued to fluctuate in September, which resulted in the losses increasing by roughly $560 million during the first two weeks to stand at $4.76 billion by the close of trading on September 14th. By this time, the short interest shares stood at 97 million according to S3, by eight million from the end of August.
The latest data, which notes down the year to date losses for the short sellers by the end of trading yesterday, reveals that these losses stood at $3.76 billion. When compared to the losses by the end of the second week of this month, the institutional investors have managed to recover more than $1 billion of their losses over the course of the last week. This is despite the fact that AMC's share price when compared to the start of this month, is still down by $7.12 or 15%.

Interestingly, the nature of the data for the short interest shares, which represent the total share sold short on the market is confounding. The retail camp has alleged that most of the short share sales take place in a manner invisible to retail exchanges, and discrepancies in data shared by S3 and data aggregation platform Ortex add further mystery to the matter.

AMC Entertainment (NYSE: AMC) Short-Seller Odey Asset Management Hedge Fund Has Suffered a Massive Loss Over the Past Month

For instance, while S3 lists down the short interest shares at 87 million, data from Ortex shows that they stand at 97 million, representing roughly one fifth of the total free floating AMC shares.  Additionally, while S3 lists down the borrow fees for AMC at 1.2%, another aggregator, Fintel, lists it down as 0.83%.

All in all, even though the institutional camp reverses some of their gains despite a share price drop this month, AMC's shares have appreciated by a staggering 266% over the course of the last six months, making sure that the retail traders have made their mark.

Quelle : Wccftech.com  

26.09.21 01:00
12

1911 Postings, 377 Tage The_Uncecsorer@ schulle86

Die Erklärung ist eigentlich recht simpel und auch nicht wirklich besorgniserregend. Wie man den Daten von Ortex entnehmen kann, wurden in den letzten 1 - 2 Wochen, sprich von Kursen ab 50$ massiv neue Shortpositionen eröffnet um uns damit u. a. auch zu drücken. Wenn nun der Kurs innerhalb von knapp 1 - 2 Wochen um ca. 20% fällt, dann reduzieren sich einerseits die Buchverluste der Shortpositionen welche früher bereits schon eingegangen wurden, sprich zu deutlich niedrigeren Kursen, und bei den neu eingegangenen Shorts steigen erstmal die Buchgewinne. Aber wie du bereits schon an den dem kleinen Wörtchen ?Buch? erkennst, sind diese erst einmal also nur theoretische Werte und brauchen uns daher nicht zu beunruhigen. Und wie ja mittlerweile bekannt sein sollte, liegt ja für unsere ?Freunde? die Problematik darin, diese Buchgewinne in reale Gewinne zu verwandeln, da dies dann unweigerlich einen Kursanstieg nach sich ziehen würde. Genauso wie es fallende Kurse nach sich ziehen würde, wenn ein Longie sehr große Longpositionen verkaufen würde. Daher wie gesagt kein Grund zur Beunruhigung.

Das Einzige was man an dem Bericht kritisieren könnte wäre, dass hier von reduzierten Verlusten gesprochen wird und somit, ob bewusst oder unbewusst, beim Leser assoziiert wird, dass unsere ?Freunde? Gewinne eingefahren hätten. Das kleine Wörtchen ?Buch? fehlt hier aber vor dem Wort Verlust, wie bereits erwähnt.

Des Weiteren kommt auch noch hinzu, dass dies ?offizielle? Daten sind, welche die Shorties an diese Unternehmen liefern und somit kann niemand sagen, außer die Shorties selber, ob diese Daten stimmen. Und gerade S3, aber auch Ortex, wurde in der jüngeren Vergangenheit des Öfteren falsche Daten nachgewiesen, welche dann teilweise von denen auch korrigiert wurden. Manchmal sogar still und heimlich ohne jeglichen Kommentar (S3). Wurde in diesem Thread hier auch schon mal ausführlich thematisiert.

Und selbst wenn die Daten allesamt so stimmen sollten, dann kommt es ja eben, wie in dem Bericht kurz angerissen, nicht auf die offiziellen sondern auf die inoffiziellen Zahlen drauf an und diese sind unserer Meinung nach deutlich höher.

Zusammenfassend kann man sagen, nichts viel Neues bzw. Wichtiges in dem Artikel und nichts was dich oder uns beunruhigen müsste.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

26.09.21 07:13
2

5974 Postings, 5999 Tage Fortunato69Guten Morgen

Tolki ist auch bei Wasserstoff unterwegs. Auch da fällt er aus dem Rahmen.

Schönen Sonntag und einen Spannenden Wahlabend!  

26.09.21 08:26
4

191 Postings, 300 Tage qwertyyyDer Traum

Ich habe heute von AMC bzw. von unserem Short-Squeeze geträumt.

Ich habe mir den Kursverlauf im Intradaychart angeschaut und dabei ist mir aufgefallen, dass der Kurs wie verrückt zwischen zwei Werten hin und her zuckt... Ähnlich wie eine Rakete vibriert, wenn die Triebwerke zünden. Urplötzlich ist der Kurs dann aber nach oben geschossen, so schnell, dass ich garnicht wusste, ob ich auf die grünen Prozente oder den absoluten Wert schauen sollte. Total nervös habe ich versucht mich bei meinem Broker einzuloggen und gleichzeitig den Kurs zu beobachten.
Bei etwa 15.000 $ war Ende und höher ging es nicht. Ein paar mal hat der Kurs versucht, durch die 15.000$ durchzubrechen, hat es aber nicht. Der Kurs ist dann auf 13.000$ und schließlich auf 7.000$ gefallen. Ich habe das Forum hier besucht und alle Leute sind komplett ausgerastet, haben Beiträge geschrieben, sich gefreut usw.
Danach musste ich meinen Verwandten erklären, warum ich meine Aktien nicht verkauft habe :-D


Und dann bin ich aufgewacht und war total aufgekratzt :-D  

26.09.21 09:32

1701 Postings, 3231 Tage katzenbeissser@qwertyyy

den gleichen Traum hatte ich auch...!  

26.09.21 11:15

812 Postings, 149 Tage MmmmakDen Leuten auf reddit


dauern die Untersuchungen zu lange. Kann man ihnen verübeln, dass sie sich von den Regulierungsbehörden verschaukelt fühlen, wenn sie selbst schon so viel über die Sache wissen?


https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/pvfzqz/...;utm_name=iossmf

UND

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/pvg148/...;utm_name=iossmf


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

26.09.21 11:24
6

812 Postings, 149 Tage MmmmakAll In...

Angehängte Grafik:
amc-all-in_eo38fpnltpp71.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
amc-all-in_eo38fpnltpp71.jpg

26.09.21 12:14
1

379 Postings, 120 Tage Lioness13Ist das schon bekannt?

26.09.21 13:16

883 Postings, 919 Tage AurorahiDie bekommen schon noch

daß was sie verdienen, Halten, halten, halten.  

26.09.21 16:40

2 Postings, 0 Tage ProGirlLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

26.09.21 16:55
4

17 Postings, 268 Tage Baumschubser88Jetzt ist die Familie komplett

ProGirl, ProBoy, Poboy.

Das ist ja an Satire nicht mehr zu überbieten.  

26.09.21 17:21
1

2295 Postings, 2167 Tage Tommy2015also auf keinen von denen mehr eingehen, auch

wenn es schwerfällt... wir müssen den Mist ja dann wohl oder übel lesen aber ja mehr wir darauf reagieren umso noch mehr müssen wir durchlesen.. also einfach ignorieren.. und die betreffenden user einfach "überlesen" bzw überspringen....
Allen noch einen schönen Restsonntag und bis morgen  

26.09.21 17:48
3

1023 Postings, 844 Tage Lino8888Nicht ganz unbekanntes Thema

aber die Chinesische Regierung gibt Gas.
Mal sehen ob die Kryptos diese Woche eine Talfahrt hinlegen.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...ryptowaehrungen-17552747.html  

26.09.21 18:37
1

1447 Postings, 1628 Tage Hans R.Prostboy und Crypto Chinesen

Was ich bei den Chinesen irgendwie nicht verstehe.
Ok, sie wollen Crypto nicht für ihre eigene Bevölkerung.

Aber sie wollen ja Devisen, Wertschöpfung etc.
Das sie nichteinmal dass Minen erlauben ...
Wenn sie es so restriktiv machen würden dass alles an erschaffenen Crypto nicht eigengenutz und inländisch genutzt werden darf ..., aber eben gegen Dollar oder was immer verlauft?

Ist ja nicht so dass China kein Geld braucht ...?  

26.09.21 19:59
1

1023 Postings, 844 Tage Lino8888Bin ja immer ein Freund des Tagesgeschäfts

Gebucht für Freitag (fällt dann also ins 4 Quartal)
4 x James Bond in 3D

natürlich beim Kinocenter ihres Vertrauens (UCI)  

26.09.21 20:11

1447 Postings, 1628 Tage Hans R.SEC und Whistleblower, paid 1 billion$

Zitat: (Quelle: https://twitter.com/SECGov )
"
SEC
@SECGov
·
15. Sep.
Today we hit a major milestone!

Our whistleblower program has now paid more than $1 billion in awards to 207 whistleblowers, including more than $500 million in fiscal year 2021 alone!
"

Zitat:
"
SEC
@SECGov
·
15. Sep.
Today we announced awards of approximately $110 million and $4 million to two whistleblowers whose information and assistance led to successful SEC and related actions.
"

Zitat:
"
SEC
@SECGov
·
24. Sep.
Today we announced an award to a whistleblower of approx. $36 million for providing crucial information on an illegal scheme.

Whistleblower awards can range from 10-30% of the money collected when the monetary sanctions exceed $1 million.
"

Bei diesen Summen sollte sich doch auch jemand bei Cit.... finden?


 

26.09.21 20:35
1

812 Postings, 149 Tage MmmmakModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

26.09.21 20:43

812 Postings, 149 Tage Mmmmak@Cux

Hab?s auch gelesen. Welche Info aus dem Artikel ist denn deiner Meinung nach falsch?

Und ?positiven? FUD gibt es nicht. Es wäre ja ein Widerspruch in sich.

FUD = Fear (Angst), Uncertainty (Unsicherheit), Doubt (Zweifel) lässt sich nicht ?positivieren? außer durch Begriffe, wie z.B. Sicherheit, Gewissheit und Klarheit. Und das sind ja genau die Eigenschaften, die Fakten ausstrahlen, oder?


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

26.09.21 21:01

67 Postings, 121 Tage CuxTrader@Mmmmak

Recht hast du.

Bitte streicht FUD und setzt News.

Sorry  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
950 | 951 | 952 | 952  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, Dirty Jack, Moonwalker07, nick_halden, PolyManis, ProBoy, Stadtaffe80, tate7777777, Weltenbummler, Winti Elite B