SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 6168
neuester Beitrag: 18.09.21 14:02
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 154187
neuester Beitrag: 18.09.21 14:02 von: NikeJoe Leser gesamt: 19189639
davon Heute: 2318
bewertet mit 463 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6166 | 6167 | 6168 | 6168  Weiter  

20.02.07 18:45
463

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6166 | 6167 | 6168 | 6168  Weiter  
154161 Postings ausgeblendet.

12.09.21 23:27
2

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingInflation zieht stark an

13.09.21 15:47

871 Postings, 1181 Tage Bamzilloinflation ist bullisch oder bärisch?

Inflation bringt Kurse zum steigen, oder nicht?  

13.09.21 18:58
1

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingIm Bärenthread ist Inflation bärisch.

13.09.21 18:59

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingIdealerweise steigen die Kurse

langsamer, als die Währungen wertlos werden ;-)  

13.09.21 19:38
1

1152 Postings, 578 Tage Schatteneminenzich kann "unterbrochene Lieferketten"

schon nicht mehr hören. Ist's doch nichts anderes als das Ergebnis massiver Produktionsauslagerung.
Da wird einem die Abhängigkeit von China erstmal richtig bewusst.
 

13.09.21 23:22

1152 Postings, 578 Tage Schatteneminenzund da das hier ein Bärenthread is

ich sehe noch echt viel Luft im H2 Sektor die abgelassen werden muss.

Ick ruf mal per Jahresfrist(lass et anderthalb werden) für PlugPower die 9-12? und für ITM 1,80-2,50? aus.

Alles was sich nur durch öffentliche Gelder über Wasser hält, wird absaufen.
Übergeordnet ist doch die Wertschöpfungskette von Batteriebetrieb wesentlich höher, und deshalb setzt sich das am Markt jetzt durch. Hier regiert der "Markt" und da wird sich Vernunft nich so schnell etablieren. Zweigleisig die Infrastruktur und Fliesbänder aufbauen und befahren, wird man die nächsten 5Jahre nich. Da pinkelt man sich doch selbst ans Bein.  

15.09.21 11:39
2

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingChinas Evergrande gerät zum Debakel

(siehe # 157)

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle22803305.html

Handel mit Evergrande-Bond gestoppt

Nach einem Kursrutsch von mehr als 20 Prozent ist der Handel mit der bis Mai 2023 laufenenden Anleihe von China Evergrande an der Börse Shenzen angehalten worden. Auch der bis Januar 2023 laufende Bond rutschte um rund 20 Prozent ab, der Kurs der in Shanghai gehandelten bis Mai 2024 laufenden Anleihe fiel mehr als 20 Prozent. Für diese Titel kündigte der Börsenbetreiber keine Handelsaussetzungen an.

 

15.09.21 11:40
1

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingChart zu den Evergrande-Bonds

 
Angehängte Grafik:
2021-09-15_11__37_der_b__rsen-....jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
2021-09-15_11__37_der_b__rsen-....jpg

15.09.21 12:25

69066 Postings, 7996 Tage KickyChinese Data Dump Confirms Hard Landing Imminent

https://www.zerohedge.com/markets/...sintegrates-land-sales-crater-90

"As a reminder ahead of tonight's August data, the latest official composite purchasing manager?s index fell to the lowest since February 2020, its first contraction after the virus lockdowns, signaling China?s robust economic recovery from last year?s coronavirus trough is losing momentum.

Industrial Production YTD YoY MISSED at +13.1% vs +13.5% exp DOWN from +14.4% prior

Retail Sales YTD YoY MISSED at +18.1% vs +18.9% exp DOWN from +20.7% prior

Fixed Asset Investment YTD YoY MISSED at +8.9% vs +9.0% exp DOWN from +10.3% prior

Property Investment YTD YoY MISSED at +10.9% vs +11.3% DOWN from +12.7% prior

Surveyed Jobless Rate IN LINE at 5.1% vs 5.1% exp IN LINE with 5.1% prior

Perhaps most notably, year-over-year retail sales rose just 2.5% in August, dramatically worse than the +7% expected and well below the +8.5% in July.....

Bloomberg writes in its economic preview of China's economic data dump scheduled for tonight that the country's economy "likely slowed further in August, with data on consumption, industrial output and investment due Wednesday to reveal the extent of the damage caused by an outbreak of the delta variant."
https://www.bloombergquint.com/markets/...ers-turn-wary-amid-outbreak
China?s economy took a knock in August from stringent virus controls and tight curbs on property, fueling concerns about the global recovery as countries battle to get delta outbreaks under control. Retail sales growth slowed to 2.5% from a year ago, much lower than the 7% estimate in a Bloomberg survey of economists, as consumers cut back on spending during the summer holiday break. Construction investment contracted 3.2% in the eight months of the year, a reflection of the government?s steady tightening of property restrictions as part of a campaign against financial risk.
China?s slowing growth underlines how the spread of the delta variant of the coronavirus is challenging the world?s economic recovery from the pandemic. The slowdown in construction -- which pushed China?s steel output to a 17-month low in August -- is rippling across the global economy by reducing Chinese demand for commodities such as iron ore.

 

15.09.21 12:36
3

69066 Postings, 7996 Tage KickyAmerikaner erwarten dass ihre Löhne aufgefressen

werden von der redhot Inflation. Und die die 1970 und 1980 erlebt haben erwarten in einem Jahr 6% Inflation und glauben der Fed nicht,dass das vorübergehend sei
https://wolfstreet.com/2021/09/13/...y-red-hot-inflation-feds-survey/  
Angehängte Grafik:
us-consumer-inflation-expectations-2021-09-....png (verkleinert auf 97%) vergrößern
us-consumer-inflation-expectations-2021-09-....png

15.09.21 12:53

1152 Postings, 578 Tage Schatteneminenzguck man sich den evergrande chart

an, dann ist's schon bitter dass es erst 2Monate später hier rüber schwappt. Im Juli ging die Luzi ja schon ordentlich ab.  

15.09.21 15:36

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingHurrikan "Ida" erhöht US-Industrie-Output um 0,4%

Hinweis an die noch lebenden Bären: Die Hurrikan-Saison endet erst Ende November.

U.S. industrial output, impacted by Hurricane Ida, up 0.4% in August (Marketwatch)  

15.09.21 18:14
2

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingEvergrande: Chinas "Lehman-Moment"

15.09.21 18:40

121 Postings, 3437 Tage acaoLehmann-Moment

na, da bin ich aber mal gespannt, ob die Chinesen dieses Ereignis besser handeln können als es damals die Hohenpriester der westlichen Finanztempel  konnten?  

15.09.21 19:46

69066 Postings, 7996 Tage KickyÜber die Häfte der US-Staaten wollen klagen gg

Bidens Impfpflicht
https://www.zerohedge.com/political/...w-fight-bidens-vaccine-mandate
Twenty-seven Republican governors or attorneys general have vowed to fight the latest executive order issued by President Joe Biden mandating that over 80 million private employees receive COVID vaccinations or undergo weekly testing, or their employer will be fined.The executive order directs the U.S. Department of Labor?s Office of Safety and Health Administration (OSHA) to require private businesses with more than 100 employees mandate that their workers receive both doses of the COVID-19 vaccine or undergo weekly testing. Noncompliance would result in fines of $14,000 per violation.  

16.09.21 11:51
1

15684 Postings, 3130 Tage NikeJoeUran ist HEISS

Chart Uranium Royalty Aktie in USD:

 
Angehängte Grafik:
20210916-uranium_royalty_aktie.gif (verkleinert auf 77%) vergrößern
20210916-uranium_royalty_aktie.gif

16.09.21 11:54

15684 Postings, 3130 Tage NikeJoeUranium Energy Co. Aktie

...in USD  
Angehängte Grafik:
20210916-uranium_energy_co.gif (verkleinert auf 74%) vergrößern
20210916-uranium_energy_co.gif

16.09.21 15:32

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingDenen ist wohl ein CO2-Piepmatz

an die Birne geflogen.  

17.09.21 17:08
1

69586 Postings, 6344 Tage Anti LemmingWhat a Collapse of China's Evergrande Would Mean

https://wolfstreet.com/2021/09/15/...of-chinas-evergrande-would-mean/

by Wolf Richter ? Sep 15, 2021

China hasn?t bailed out its over-indebted property developers yet, to the shock of foreign investors who?d bought their dollar bonds. Could the forced deleveraging trigger a financial crisis?  

17.09.21 17:42
3

2556 Postings, 1803 Tage KatzenpiratEvergrande weckt natürlich auch den Katzenbär

Hier ein barrierefreier Artikel zu den Hintergründen auf deutsch.

Werden es wieder die Immobilienmärkte sein wie 2008? Oder die Junk Bonds? Oder Tech wie 2000? Oder...? Geduld, wir werdens noch erleben. Irgendwann wirds beben.
Der hoch verschuldete Baukonzern warnt vor Zahlungsschwierigkeiten. Vor der Unternehmenszentrale protestieren Menschen. Eine Pleite könnte das gesamte Finanzsystem belasten.
 

17.09.21 22:03

22780 Postings, 2847 Tage Galearisich glaub am Montag kommt ein sauberer Crash

bin zu 95 % draussen und in C a s h.
Da kann mir nix passieren.  

17.09.21 22:05

22780 Postings, 2847 Tage Galearisdie Epigonen steigen seit Monaten a u s

17.09.21 22:39

824 Postings, 387 Tage Coronaaich vermute China greift nicht ein.

Was wäre das für ein Statement gegenüber allen westlichen Staaten die aus politischen Gründen eingreifen würden. Es wäre ein " bei uns ist es anders "  Statement.
Wir planen, wir investieren und wir vernichten.
Toller krasser Gegensatz zur Weichspülwirtschaft des Westens.  

17.09.21 22:42

824 Postings, 387 Tage CoronaaBörsenschock ?

Viele Vereine würden jede Pfeife einwechseln nur weil sie nicht vermittelbar ist. China eben nicht !  

18.09.21 14:02

15684 Postings, 3130 Tage NikeJoeKann der USD kollabieren?

Is Biden Trying To Collapse The Dollar? (Shocking Intel Revealed)
George Gammon
https://youtu.be/5EmOdZr037c

Steht der Petrodollar vor dem Ende? Soll der E-SDR den USD ersetzen? ...unter der Führung des IMF und des WEF, als eine Art zentrale kollektivistische Weltregierung.

Könnte also der Fiat-EUR relativ zum USD massiv aufwerten?
VIELES ist möglich geworden...
.


"IHR werdet NICHTS BESITZEN... und WIR werden GLÜCKLICH sein."

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6166 | 6167 | 6168 | 6168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: gnomon, POWWOW