BAT gehört auf die watchliste !

Seite 1 von 105
neuester Beitrag: 24.05.24 12:52
eröffnet am: 10.10.02 14:59 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 2612
neuester Beitrag: 24.05.24 12:52 von: Fastpanzer Leser gesamt: 1177889
davon Heute: 1274
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 | 105  Weiter  

10.10.02 14:59
11

9439 Postings, 8327 Tage Zick-ZockBAT gehört auf die watchliste !

(british american tobacco)

gruss
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 | 105  Weiter  
2586 Postings ausgeblendet.

01.05.24 19:57
5

13 Postings, 1774 Tage Luchsi56Bin ja nur Rentner aber BAT bringt mir die Rente

Ich habe ja schonmal meinen Senf gepostet, dass ich so ziemlich alles an Immobilen verkauft habe, meine 3 LV`s in BAT angelegt habe, meine Frau auch überredet habe ihr Tagesgeld statt mit 167.- Euro Netto im Monat in BAT zu investieren. ( WIr haben getrennte Konten ).

Meine Frau ist Schwäbin. Kann da nix passieren war ihre Frage. Klar kann da was passieren. Wirft der Russe die Atombombe, dann iss eh alles egal wo du dein Geld hast.

Vergleichen wir mal. Derzeit hätte man eine Immobilie im Wert von 420 K und erwirtschaftet 28 K Brutto im Jahr. Man muss Rücklagen bilden, den Verwalter bezahlen, Steuern fallen auch an, kommt auf den Steuersatz an.
Ein eventuelles Mietrisiko ist immer vorhanden, ist etwas grösseres defekt, dann kommen Handwerkerkosten auf einen zu. Ich habe in meinem langen Leben so ziemlich alles mitgemacht, von Mietnichtzahlungen, bis zur Zwangsräumung. Geschweige den der Arbeit die man mit dem Schreibkram hat.

So, nun habe ich 15000 BAT gekauft und laut meiner Rechnung kommen morgen etwas über 9 K NETTO Dividende, meine Frau hat 3 K  BAT und bekommt laut meiner Rechnung ca. 1800.- Euro alle 3 Monate ( Dividende wurde ja erhöht, fällt wohl nächstes Jahr das erste Mal seit Jahren wieder. ) Und auf Analysten Sch... ich. Als Beispiel: UBS bewertet die BAT mit Neutral, bezahlt jedoch nur 2,44 % Dividende und sieht die Aktie bei 24.- Euro.

Da ich einen Taschenrechner habe und selbst wenn mir in den nächsten 10 Jahren Brutto nur 9-10 % Dividende ausbezahlt werden, aber rechne mal selbst was du dann an Dividende erhalten hast und ich sehe die BÀt in den nächsten Jahren zwischen 30 und 35.- Euro. Ist mir aber auch egal, solange ich meine Dividende kassiere.

Schönen 1. Mai  

02.05.24 10:35

311 Postings, 1433 Tage Digitale KunstTausch Immobilien gegen Aktie

Habe ich meiner Mutter auch empfohlen, als ihr im Corona Immobilienhype eine halbe Millionen für ihr Haus angeboten wurde - aber sie schaut da weniger auf Geld und mag es einfach dort zu leben.

Ich bin bei BAT auch überzeugt und hoch allokiert - die meisten Privatanleger sehen so ein Investment wie deines aber als zu riskant an, weil du alles auf einen Titel setzt.

Viel Spaß mit deinen Dividenden  

02.05.24 10:42
1

41 Postings, 443 Tage wuschel10Dividende

Wann wird die divi bezahlt und wie oft danke  

02.05.24 10:52
4

1010 Postings, 1534 Tage LoonijaWuschel10

du bekommst die Info schneller wenn du googlest anstatt hier zu Fragen. Legt dir deine Mutti auch noch die Schlüpper raus?
Ja das ist ein Forum zum austauschen aber ich würde nicht mal auf die Idee kommen solche 0815 Fragen hier zu stellen wenn ich die Info innerhalb von 30 Sekunden aus dem Internet bekomme :D  

02.05.24 11:50
1

1874 Postings, 4624 Tage punkt12Payment Date

Hoffe, dass das weiterhilft. Musste nur noch schauen, welche Aktie/n du im Depot hast.

Payment date (LSE) = 02.05.2024
ADS payment date (NYSE) = 07.05.2024  

02.05.24 16:53
3

77 Postings, 169 Tage OptymiaLuchsi

Da geb ich dir vollkommen recht wenn ich sehe das mir von 2800 euro brutto mieteinnahmen im monat noch 1904 euro bleiben netto.

Der immo Wert liegt bei knapp 850.000 Euro.

Halte aktuell noch ca knapp 3000 bat aktien die lass ich einfach liegen. Alles in bat würde ich jetzt nicht stecken. Mein dividenden depot besteht auch aus imperial und altria zu je 33 prozent.

Paar Wachstumsaktien hab ich auch noch, muss noch 27 Jahre warten bis zur rente  

07.05.24 22:39
1

191 Postings, 1156 Tage taxbax15ARP

Ich hatte mich in den letzten Tagen gewundert über das deutlich steigende Volumen der täglichen Rückkäufe. Ein bisschen naiv ging das bei mir einher mit der Hoffnung, dass das ARP eventuell kurzfristig, z. B. zu den Halbjahreszahlen, deutlich ausgeweitet werden könnte. Immerhin hätte man bei dem Tempo der letzten Tage in nicht einmal drei Monaten die kompletten für 2024 eingeplanten 700 Mio. GBP ausgegeben.

Doch dann habe ich gesehen, dass ab dem 01.05.2024 ein Brokerwechsel für die Durchführung des ARP stattgefunden hat, von UBS zu Merrill Lynch. Und Merrill Lynch geht wohl deutlich aggressiver mit dem Budget zur Sache, als es UBS getan hat. Ich meine mich erinnern zu können, dass es bei IMB ähnlich war, und dass sie dort bei tendenziell günstigen Kursen keine Scheu hatten, mehr als den theoretischen Tagesdurchschnitt auszugeben.

Im Prinzip finde ich das durchaus gut, aber meine Hoffnung auf einen Frühindikator für ein bald ausgeweitetes ARP hat sich damit leider wohl erledigt.  

10.05.24 09:41
1

674 Postings, 625 Tage portnoiviel zu guenstig

aufstocken. ich tue mit ziel 34euto  

14.05.24 20:08
1

93 Postings, 4853 Tage LegoteilWoher kommt nun der Anstieg?

Bei BAT?

Gibt es Neuigkeiten?.  

15.05.24 07:07
6

15773 Postings, 8906 Tage LalapoNa ja

Woher der Anstieg,Warum der Anstieg ?. Vielleicht rafft es die Börsenmeute endlich , dass fast 10 % Rendite zu viel für so einen weltweit aufgestellten Player in einem verteilten Markt mit den neuen Gamechanger Produkten ist ….  

17.05.24 17:21
2

674 Postings, 625 Tage portnoizu guenstig

kaufe weiter zu  

21.05.24 12:40

281 Postings, 1371 Tage SwenerTabak

ich habe mir mal jetzt die Halbjahreszahlen von Imperial Brands genauer angesehen.
Gute Zahlen !!!

Aber die Verkäufe von Zigaretten gehen schon arg zurück. Mit Preissteigerungen geht das nicht ewig zu kompensieren.
Jedoch sind alle 3 (Altria,BAT,IB) extrem billig bewertet.

Für mich ist IB zur Zeit am Besten aufgestellt, aber BAT ist auch nicht schlecht.

Spätestens in den 2030er Jahren werden wir Senkungen der Dividende sehen.
Außer die steigen in ein anderes profitables Geschäftsmodel ein. Aber da sehe ich nichts zur Zeit.

Ich habe meine Positionen bei BAT und IB voll. Altria hat nur den US Markt, die kaufe ich nicht.

Nur meine Meinung!
 

21.05.24 14:17

128 Postings, 1364 Tage Baer SternsSehe ich ebenso

Aber vielleicht gelingt es, bis dahin durch die laufenden Aktienrückkäufe die Zahl der ausstehenden Aktien soweit zu reduzieren, daß die Dividende pro Aktie konstant gehalten werden kann oder allenfalls leicht gekürzt werden muß.

Derzeit wirkte auch der veränderte Umsatzmix positiv, aber ich vermute, daß das eher ein einmaliger Effekt ist und nicht aufrechterhalten werden kann, und auch mit den Preiserhöhungen wird es zunehmend schwerer werden. Die Frage wäre dann, mit welcher Rate der Umsatz und der FCF sinken wird, und auch, ob das bereits voll eingepreist ist. Es sind viele Leute unterwegs, die weiterhin von Wachstum ausgehen.  

21.05.24 15:59
2

41 Postings, 443 Tage wuschel10Andere Produkte

Die haben doch genügend Geld ,die werden schon anders irgendwo einsteigen ,mit dem Rauch kann mann nicht ewig geld verdienen.Sind doch Clever da oben ,oder was meint ihr  

21.05.24 16:15

1874 Postings, 4624 Tage punkt122030er

Bis Mitte der 2030er wird die Dividende vom heutigen Niveau aus voraussichtlich noch erhöht. Was dann wie gemacht wird kann man doch nicht voraussagen.  

21.05.24 19:36
2

4 Postings, 46 Tage Neo_SchwaubGeraucht wird in Zukunft

weiterhin. Wenn auch weniger oder in einer anderen Art und Weise.
Risk reduced products sind ja stark am wachsen. Die werden die rückläufigen Zigarettenverkäufe schon irgendwann kompensieren.
Und wer weiß was in Zukunft noch alles kommt. Totgesagte leben meist länger...  

21.05.24 20:05
1

3009 Postings, 4173 Tage Kasa.dammNeo_Schwaub

.....Und wer weiß was in Zukunft noch alles kommt.
Könnte sein, dass in Zukunft ein Liquid zum Abnehmen geraucht wird - Kooperation mit Novo Nordisk oder Lilly:)  

23.05.24 08:54
2

13 Postings, 1774 Tage Luchsi56Für Wuschel 10

2024
0,5888 GBP Prognose
                    §
EX19.12.2024 Zahltag 03.02.2025
               

2024
0,5888 GBP Prognose
                    §
EX 26.09.2024 Zahltag 01.11.2024
               

2024
0,5888 GBP Prognose
                    §
EX 27.06.2024 Zahltag 02.08.2024

Dividende ist meist 2 Tage später als angegeben auf deinem Konto

Und laut SPIEGEL vom 27.08.2022 ist die Anzahl der Raucher in Deutschland seit Pandemiebeginn um ein Viertel gestiegen.

Komme ja gerade aus Malle zurück, die Raucherlongen dort sind mehr als überfüllt und ich finanziere meine 6 bis 8 Urlaube im Jahr mit der Dividende :-)

Könnte ich mir mit meiner Rente nicht leisten

                    §
 

23.05.24 13:20
2

13 Postings, 1774 Tage Luchsi56@ Obthymia

Du hast wahrscheinlich Recht dass man nicht alles in eine Aktie stecken sollte. Aber ich sehe diese Aktie BAT auf 10 Jahre, mache schon über 3 Jahre Gewinn mit DIvidende und hatt mich verleiten lassen bei 10 K Aktien, die ich im Schnitt für 32.- Euro gekauft habe, die bei knapp 40.- Euro auch wieder zu verkaufen.

Bin dann  klein wieder bei 37.- eingestiegen und nun bei einem Schnitt von 31.-.
Also immer mal wieder nachgekauft. Würde ich heute verkaufen, dann wäre ich bei 30 K Minus, habe allerdings schon über 40 K Dividende bekommen und alleine dieses Jahr werde ich 30 K bekommen.

Zudem habe ich noch knapp 100 K uffm Konto, zocke also auch noch ein wenig mit anderen Aktien. Steige da aber erst wieder im September/ Oktober ein ( Sell in May ) Meine Frau bekommt in 3 Jahren auch noch ca. 120 K aus ihren LV`s

Zu Deiner Situation, wenn du die Immobilie verkaufen würdest, erhälst du alle 3 Monate ca. 15 K Netto bei einer Anlagen von 850 K.

Ergo 60 K im Jahr. Legst du das wieder in BAT an, dann sind das schon 64 K im nächsten Jahr, also nach 10 Jahren wenn man alles wieder anlegt über eine Mio. Legt man das nicht an, dann hast in 10 Jahren Netto ca. 600 K, musst dich um nix kümmern, keine Steuerbelege ausfüllen, keine Wasserhähne ersetzen, nix renovieren, aber musst halt auch mit einem kleinen Verlust der Aktie rechnen, könnte jedoch auch ein Gewinn beim Verkauf raus schauen.

Ich bin Realist und durch einen Skatfreund zur Aktie gekommen, habe jedoch meine eigene Stratgie entwickelt und auf Divi Aktien gesetzt und in den letzten 20 Jahren mein Vermögen mehr als vermehrt.

Immobile ist aber auch kein Fehler, jedoch in meinen Augen nicht zur Vermietung da man da Steuern bezahlen muss und und und  

23.05.24 17:10
2

13 Postings, 1774 Tage Luchsi56BAT

Und gerade 2 K nachgekauft bei 28,66. Wieder 4 K mehr Dividende im Jahr  

24.05.24 10:17
1

374 Postings, 3677 Tage Fastpanzer5x Tabak

Warum kauft man von den 5 Tabak Untenhemen "das schlechteste"? Wegen der höchsten Dividende? Dabei aber nicht mir dem geringsten KGV. Der Drops mit der Abschreibung lastet wohl immer noch auf dem Kurs.
Auf den Seiten wo ich nach Aktien schaue steht für 2023 gerne mal eine negative Ausschüttungsquote von -35%. Sehr abschreckend!
Ich rauche Luckys und Javanse. Hab die 4 anderen, besser gelaufenen, Tabakwerte jetzt gegen BAT getauscht.
Da ich selber Raucher bin, und diesen neuen Produkten absolut kritisch gegenüber stehe, schwimme ich gerade etwas.
Eigentlich ist mir da, nur unter diesem Gesichtspunkt, die Imperial Brands oder Altria doch fast lieber. Aber auch wegen der Schulden-Thematik, den ARPs und des Kapitaleinsatzes. Hat das BAT wirklich so schlecht gemanaged im Verhältnis zu den anderen?
Ich bleib also strong long. Diese 9,7% Jahres Dividende zu schlagen fällt schon wer!  

24.05.24 11:05
1

374 Postings, 3677 Tage Fastpanzer"USA hat methanol ban Fallen gelassen"

Gerade noch mal etwas meine Entscheidungen am resümieren und das Forum Orakel befragend...

Warum hat BAT eigentlich null auf diese Meldung "USA hat methanol ban Fallen gelassen" reagiert? Bei 44% USA Umsatz??
Die man sich mit der überteuerten Übernahme eingehandelt hat.
Klar, der Bann wurde ja auch nicht fallen gelassen, sondern nur aufgeschoben. Aber da ja nun die Abschaffung der Menthol Kippen in den USA mit einem rasistischen Grundton versehen wurde (POC rauchen Menthol) ... naja, heutzutage.

Habt ihr auch ordentlich den Unterschied zwischenh GLOW und Terea HEETS in letzter Zeit diskutiert? Finde da nichts. Komme mit beidem nicht klar. GLOW scheint vermeintlich besser weil mehr Dampfdurck bei deutlich geringerer Temperatur. Und HEETS sollen noch mehr unverbrannte Stoffe ausstoßen (Nachricht aus der letzten Zeit; ohne Quelle).
Aber die meisten Leute, vor allem die Damenwelt, haben alle HEETS ehm. IQOS in den Hand. Oder direkt diese Wegwerf-Batteriedinger.
Da verstehe ich schon warum PM so hoch bewertet ist.  

24.05.24 12:09
2

15773 Postings, 8906 Tage Lalapona ja

ich denke in den nächsten 10 Jahren werden noch viele neue Produkte der neuen Rauchergeneration auf den Markt kommen , da wird für jeden etwas dabei sein .. die alten Raucherhasen werden weiter rauchen ..klassisch ... einige werden in das neumodische gesunde Zeugs/Produkte wechseln ...ehemalige cleane Raucher werden zu den gesunden neuen Produkten zurückkehren ( Lebensqualität ) und die Jungen finden die neuen Produkte eh stylisch und hipp ...gehören schon zum Lifestyle dazu ...weil .. sieht gut aus .. kann man mit punkten , cool halt . Alte Märkte werden durch jüngere Märkte substituiert .. da man weltweit aufgestellt ist  und es schwierig ist hier in diese verteilten Märkte zu kommen (Burggrabenmärkte ) wird das Geschäft easy weiterlaufen ohne das man sich schnell wieder neu erfinden muss .Die Maschinen laufen lange und länger . Andere Sektoren sind mE viel schwieriger ..zB Pharma die ständig neue Produkte auf den Markt bringen müssen .. Patente ablaufen ..oder PKW ..die sich neu im E Wahn erfinden müssen .. oder Software die heute schon veraltet ist und von einem anderen Konkurrenten  viel besser auf den Markt gebracht wird .
Da bleibe ich doch lieber hier mit tiefsten KGV und höchsten Traumrenditen ...zumal gesoffen...geraucht ..gehurt wird immer ...der Mensch braucht die Sucht ..egal bzw gerade wenn es ihm gut oder schlecht geht ...  

24.05.24 12:23

181 Postings, 7442 Tage Bayer@Fastpanzer

So lange die Dividende stimmt ist doch alles okay und sollte der Kurs fallen wird eben nachgekauft  

24.05.24 12:52
3

374 Postings, 3677 Tage FastpanzerDas größte Potential

Ich sehe in BAT das größte Potential aller Tabak Aktien. Kann einfach nicht verstehen warum es dann, aus meiner Sicht, das Schlusslicht ist.
Ich wollte eigentlich die Strategie fahren, BAT und IB gleich zu gewichten um alle 6 Wochen Cash aufs Konto zu bekommen. Irgendwas hat mich bei IB noch mehr gewurmt, und ich hab das Timing nicht hinbekommen.
Hatte auch diesen schönen "Trade" BAT gekauft bei 32 und bei 40 abgestoßen. Hab jetzt seit 31,- wieder ne ordentliche Position aufgebaut. Heute die 3 anderen Tabakwerte (außer JT) in BAT getauscht.
Direkt wieder einen mentalen Dämpfer durch die allein heutige Underperformance bekommen
Jetzt ist das Gefühl wieder so schlecht, genau den falschen Wert genommen zu haben. Weil am billigsten und persönliche Verbindung dazu. Das ist oft nicht so gut.
Natürlich wird weiter geraucht. Und BAT ist die Beste im alten Geschäft. Habe immer noch Zweifel am neuen Geschäft, ggü der Konkurrenz.
Schuldenreduktion find ich auch besser als übertriebene ARPs.
Nur der Markt, sieht er es anders?

Ende Juni gibt's einen Halbjahresbericht (oder?). Hoffe und denke der Inhalt wird ähnlich wie der von IB und hoffe dann auf eine gewisse Outperformance!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 | 105  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben