Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3958
neuester Beitrag: 18.09.20 13:30
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 98937
neuester Beitrag: 18.09.20 13:30 von: Feodor Leser gesamt: 15589042
davon Heute: 2837
bewertet mit 171 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3956 | 3957 | 3958 | 3958  Weiter  

23.06.11 21:37
171

24619 Postings, 7075 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3956 | 3957 | 3958 | 3958  Weiter  
98911 Postings ausgeblendet.

16.09.20 18:38
1

1016 Postings, 1194 Tage Bitboy@freude ... freunde des btc

wir arbeiten uns unauffällig hoch.  die vielen positiven nachrichten müssen ja mal irgendwann sich im preis bemerkbar machen.  bisher wurden fast alle anstiege in letzter zeit abverkauft.  wollen manche hier es so richtig köcheln lassen und dampf auf den kessel bringen ?    allen investierten weiterhin " FETTE  GEWINNE " ...     ;-)  

16.09.20 19:20
1

Clubmitglied, 23790 Postings, 5289 Tage minicooper425 mio dollar invest in btc bestätigt.

https://coin-hero.de/news/...-von-425-millionen-us-dollar-bestaetigt/

institutionelle steigen massiv ein.
das könnte der anfang des bullenruns  sein...we will see oder schaun mer mal
-----------
Schlauer durch Aua

16.09.20 22:16
1

243 Postings, 1028 Tage C9nXCHARLY007

ok. Mein Vorschlag wäre.

Stell einfach gezielte Fragen an mich direkt, -und erwähne dabei, dass ich nicht antworten muss. 



 

16.09.20 23:49

107 Postings, 102 Tage Charly007ganz ehrlich ohne copy und boshaftigkeit

was will man einem laien wie dir erklären?
jemand der trendwenden einer charttechnik nicht erkennt und auf unter 9k behaart, mit dem ist nicht zu diskutieren.
wo waren deine antworten als ich geschrieben habe 11k bis max. nächste woche?
ein t-shirt war deine antwort.

dem thread sind links wichtig.

dem thread sind preisfuchs id oder dazugehörige streitereien, wer, wer ist wichtiger als gute bitcoin diskusionen.
seit tagen schreibt ihr preisfuchs.
ganz ehlich ich habe nichts gegen preisfuchs, aber kann die schei.e nicht mehr lesen.

die links finde ich u.a. geballt unter
https://bitcoin-live.de
muss hier somit nicht gepusht werden.
mir wären gute informationen weit lieber als links mit 100k die genau so eintreten können wie 1k, von denen niemand postet.


leute das hier ist zeitverschwendung.
 

17.09.20 08:18

11 Postings, 135 Tage GaiusOctaviusRealer Wert von BitCoins

Steht dem Bitcoin ein realer Wert entgegen ?
Was kann man mit BitCoins kaufen ?
Ich verstehe nicht, weshalb BitCoins gehandelt werden.
Ich kann hier keinen realen Wert erkennen.
Kann mir das einmal jemand erklären ?  

17.09.20 08:33

5710 Postings, 4442 Tage Motox1982GaiusOctavius

Digitales Gold, das ist der Wert aktuell und nicht dass du damit irgendwo zahlen kannst, an dem arbeiten 2nd Layer Entwickler hat aber im Prinzip nichts mit Bitcoin Core zu tun um es genau zu sagen.

Der einzige Sinn von Bitcoin ist es sicher und dezentral zu sein, je mehr Hashrate desto besser, mehr muss Bitcoin nicht können, alles andere schafft die Blockchain nicht und muss eben über 2nd Layer Apps gelöst werden.

BTW: 139.30 EH/s Holy Shit!!
https://btc.com/stats/diff
 

17.09.20 11:42

20 Postings, 4 Tage Maxwell123Hilfe

Hi zusammen,

Ich bin noch nicht sehr lange im Kryptobereich tätig. Ich habe heute morgen einen Artikel über Bitcoin erklärt (wahrscheinlich für Anfänger wie mich).  Ich finde den Artikel sehr gut und einfach geschrieben, so konnte ich auch das meiste verstehen. Mich würde interessieren, wie Leute mit viel Erfahrung in diesem Bereich den Artikel bewerten. Ist der Artikel sinnvoll oder eher nicht? Ich danke im Voraus :)
Schalten sie sich interaktiv in ein halbstündiges Webinar und erfahren sie alles wissenswerte über die Welt der Krypto-Währungen.
 

17.09.20 13:02
3

5710 Postings, 4442 Tage Motox1982grayscale

verwaltet momentan schon 432 626 BTC.

das interesse an institutionen steigt und steigt.

wenn wir das ATH geknackt haben, nicht sagen das wäre nicht vorhersehbar gewesen!! ;-)

 

17.09.20 16:12
1

17427 Postings, 7597 Tage preisfuchs.,!

-----------
Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus!

17.09.20 18:03

243 Postings, 1028 Tage C9nXna sieh mal einer an

welch eine Überraschung.
Mit Dir hat nun wirklich keiner mehr gerechnet.

 

17.09.20 18:14

243 Postings, 1028 Tage C9nXTipp zur Ergänzung.

@GRAYSCALE


Falls wir das ATH nicht geknackt haben, dass Gleiche sagen!wink

 

17.09.20 19:14
1

Clubmitglied, 23790 Postings, 5289 Tage minicooperbtc zeigt eindeutiges kaufsignal

17.09.20 19:16
1

Clubmitglied, 23790 Postings, 5289 Tage minicooperkaufsignal deutetn btc rallye an

17.09.20 21:35

994 Postings, 597 Tage johe7Bitcoin und Corona passen super zusammen!:

- keiner muß mehr reisen, um Geschäfte zu machen, Geld kann direkt ohne Mittelsmänner geschickt
  werden
- Homeoffice bewährt sich gerade, auch meetings können übers Internet stattfinden
- Der Einfluß von Covid-19 aufs Klima ist jetzt schon gravierend positiv, Fridays for Future
  freuen sich.
- keiner wird mehr reisen, Ansteckungsgefahr!, nicht gut für die Umwelt, man besinnt sich
  auf zuhause,  auf die Heimat
- die Güter werden wieder mit der Bahn transportiert, LKWs werden out, die APS wird das forcieren

Corona ist erst der Anfang, die Afrikanische Schweinepest ist der nächste Schritt, der West-Nil-Virus ist auch in BRD auf dem Vormarsch, das geht so weiter, die Natur holt uns zurück in die Vernunft.
Das ist Evolution in modernen Zeiten.

S.SS.: Der Virus /die Viren (auch ASP) zeigen uns, wo´s lang geht, schön in der Heimat bleiben, in die weite Welt nur noch per Internet, und per bitcoin.

Evolutionsmäßig macht Reisen nur Sinn:
- um die Lebensbedingungen zu verbessern, z.B. Nahrung zu finden in der Steinzeit
- in heutiger Zeit, um zu lernen, wie andere Gesellschaften leben/funktionieren, das macht nur Sinn
 für Jüngere,  der Austausch muß bleiben. z.B. Entwicklungshilfe, Renter müssen nicht
 3-mal im Jahr auf  die Malediven.
- Politiker müssen bestimmt weiterhin reisen
- Menschen, die flüchten vor Diktatur, Krieg, Umwelt müssen auch flüchten können.
- Fracht muß nicht per LKW länderübergreifend transportiert werden

ansonsten ist Reisen ein Luxus, der die Umwelt zusätzlich belastet.

Bitcoin unterstützt das alles, am besten natürlich mit regenerativer Energie, z.B. Solarenergie aus Afrika, das würde sich auch positiv auf die Wirtschaftsentwicklung in Afrika auswirken.
 

17.09.20 21:47
1

4633 Postings, 756 Tage S3300Oh, we schreibt wieder ?

Direkt am Tag der Entlassung ?  Sachen gibts, und das obwohl er nie mehr schreiben wollte, rofl  

17.09.20 22:53

994 Postings, 597 Tage johe7BP will ja aus dem Ölgeschäft austeigen

Bitcoins in Afrika mit Solar-/Windenergie schürfen, das wär was für BP,
Vorteil von BP, die haben jetzt schon Wirtschaftbeziehungen zu Ländern, die nicht dem Westen
USA/EU angehören, die kennen sich aus mit weltweiter Wirtschaftspolitik, auch mit z.B. Saudi-Arabien, Iran/Irak usw., wenn nicht BP direkt dann bestimmt andere Öl-Fuzzies.

Jetzt noch mal zu Gold:
Gold ist ein mörderisches Investment:
https://www.tagesschau.de/ausland/kongo-mine-101.html  

18.09.20 07:49

973 Postings, 1047 Tage gebrauchsspurBP aus dem Ölgeschäft aussteigen

Das ist wie wenn der Papst das Glaubensbusiness an den Nagel hängt ;P
Johe, Du bist echt ne Marke ;)

Die sind 2011 aus dem Solargeschäft ausgestiegen, nur ein paar Windfarmen betreiben sie in den USA, laut Wikipedia. BP IST das Ölgeschäft, natürlich neben diversen anderen...

 

18.09.20 10:11

994 Postings, 597 Tage johe7@gebrauchsspur

Lies selbst:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...29-8c3e-ed37569219fa

"Die neue Unternehmensstrategie sieht unter anderem vor, den Netto-Kohlendioxid-Ausstoß des Konzerns bis spätestens 2050 auf null zu senken."
 

18.09.20 10:24

973 Postings, 1047 Tage gebrauchsspur@Johe7 Danke für die Info

Schauen wir mal, ob die den Worten auch Taten folgen lassen. Bis jetzt sind das reine Ankündigungen, viele Worte und geschicktes Marketing. Schön wäre es, auch wenn 2050 als CO2-Neutralität viel zu spät ist. Aber gut, bei den Typen kann man schon zufrieden sein, wenn sie sich überhaupt bewegen.

Bei einem Umsatz von über 280 Mrd. USD voriges Jahr erscheinen mir vier Mrd. auch nicht wirklich viel für  einen "Ausstieg aus dem Ölgeschäft"...
Insofern wird BP noch viele, viele, viele Jahre eine Öl- und Gasfirma bleiben.  

18.09.20 10:51
1

5710 Postings, 4442 Tage Motox1982alter

was geht mit den minern ab!? :-)

142.68 EH/s

 

18.09.20 11:12

11 Postings, 135 Tage GaiusOctavius@Motox1982

Vielen Dank für die Erläuterungen zu BitCoins.
Vermutlich bin ich schon zu alt, um BitCoins oder Kryptowährungen grundlegend zu verstehen.
Auch nach längerem Nachdenken kann ich keinerlei Wert erkennen.
Bei einer normalen Firma werden reale Werte geschaffen.
Krypotwährungen sind eigentlich nur eine Art Zahlungsmittel, das, zumindest bei Bitcoin, theoretisch nicht über eine gewisse Anzahl steigen kann. Diese künstliche Knappheit zieht die Spekukanten an, in der Hoffnung auf steigende Preise und in der Hoffnung, seine Anteile an den nächsten unvorsichtigen Menschen weiter verkaufen zu können.
Irgendwann, aus heiterem Himmel, fällt der Kurs ins Bodenlose. Dies ist aber nur meine bescheidene Meinung.
Ich selber werde definitiv keinerlei Kryptowährung kaufen, da könnte man das Geld auch gleich aus dem Fenster werfen.  

18.09.20 12:08

5710 Postings, 4442 Tage Motox1982GaiusOctavius

Mit dem digitalen zeitalter beschäftigen, daten sind wertvoll.

wenn du nichts davon hälst das daten einen wert haben bist du bei bitcoin falsch :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3956 | 3957 | 3958 | 3958  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben