SMI 11?784 0.2%  SPI 15?302 0.3%  Dow 33?920 -0.2%  DAX 15?349 1.4%  Euro 1.0830 -0.5%  EStoxx50 4?098 1.3%  Gold 1?775 0.6%  Bitcoin 38?345 -3.8%  Dollar 0.9237 -0.4%  Öl 74.6 0.4% 

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 508
neuester Beitrag: 21.09.21 23:14
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 12681
neuester Beitrag: 21.09.21 23:14 von: ewigvarten Leser gesamt: 2494885
davon Heute: 541
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
506 | 507 | 508 | 508  Weiter  

26.11.16 12:04
30

30561 Postings, 6047 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
506 | 507 | 508 | 508  Weiter  
12655 Postings ausgeblendet.

21.09.21 11:55

52 Postings, 148 Tage davincino@walter black

Ah, ok. Was du mir sagen willst:
Ein Hedgefond geht nicht von heute auf morgen pleite. Bevor das geschieht, geht quasi eine seiner Wetten nicht auf es kommt zu einem Margin Call. Zur Not werden die Sicherheiten für den Rückkauf liquidiert. Hoffe, dass ich es zumindest bis hier korrekt verstanden habe. Da Hedgefonds meist (oder immer?) gehebelt arbeiten, d.h. ihre Einsätze übersteigen ihren Eigenkapital deutlich, ist es dann nicht sehr wahrscheinlich, dass ihre Sicherheiten nicht für den kompletten Rückkauf genügen? Ist zwar etwas OT, aber da ich erst seit wenigen Jahren in der Börse unterwegs bin, möchte ich auch gerne allgemeine Zusammenhänge besser verstehen ;-)  

21.09.21 12:19
1

1364 Postings, 4518 Tage aurinIch vermute bei ungedeckten Leerverkäufen könnte

so ein Fall eintreten wie von die beschrieben Davinci. Für Varta also nicht relevant da unter deutschem "Artenschutz", sprich die können da auch nichts hebeln sondern müssen die Aktie wirklich und wahrhaftig ein paar Millisekunden VOR dem Leerverkauf ausgeliehen/ "besitzen". Der Verleiher bekommt seine Aktien immer zurück denn die Sicherheiten sind geblockt und werden falls es sich um volatile Bestände handelt sicherlich jederzeit im Auge behalten und sind quasi als Sicherheiten sogar "negativ gehebelt. Sobald das Verhältnis nicht mehr passt muss nachgecasht werden oder es kommt Margin-Call wird unlimitiert alles zurückgekauft und beim Verleiher eingebucht und der Hedgefond bekommt die Differenzrechnung und überlegt dann ob er Konkurs anmeldet oder noch andere Ideen hat. Die grossen Verleiher MÜSSEN die Aktien nach diesem Geschäftsdeal wieder physisch im Depot haben es sei denn sie finden direkt einen anderen Dummen der Ihnen seine in so einem Fall ausleiht. Ihr eigener Kunde können sie rein rechtlich nicht werden und ungedeckte Leerverkäufe sind wie schon gesagt verboten.

ich kann mir hierzulande auch keine Variante vorstellen wo sowas dann nicht zu einem massiven, unlimitiertem Rückkauf führen muss.

 

21.09.21 12:55

52 Postings, 148 Tage davincinoDanke für die Infos

Danke @Aurin und @Walter Black für die Aufklärung. Wieder was dazu gelernt. Und unserer Varta geht es heute auch wieder besser ;-)  

21.09.21 13:12

10 Postings, 6 Tage Doener991Varta 2024 300 euro

electrive.net/2021/09/21/fraunhofer-forciert-forschung-zu-digital­isierter-zellenproduktion/  

21.09.21 13:26
2

229 Postings, 229 Tage Walter Black@Davincino

Vielleicht noch als letzter Punkt, weil du den Hebel bei den Shorts ansprichst.
Der Hebel entsteht dadurch, dass die Shortis mit relativ wenig eigenem Kapital (Leihgebühr + Sicherheiten) eine sehr viel größere Menge an Aktien ausleihen können, als sie für ihr Kapital kaufen könnten.
Der Erlös aus dem Verkauf der geliehenen Aktien landet aber direkt bei den Sicherheiten (also beim Broker), die Summe aus beiden muss immer ausreichen um die geliehenen Aktien am Markt zurück zu kaufen.
Deshalb ist auch die oft wiederholte Aussage falsch, die Shorts hätten bei fallenden Kurse schon Gewinn gemacht. Den haben sie erst, wenn die Leihe komplett wieder rückabgewickelt wurde, und sie unter dem Strich eine positive Differenz haben (weitere Nebengeschäfte mit Derivaten ausgeklammert). Vorher haben sie nur einen Buchgewinn, den sie aber erst einmal (ohne deutlich steigende Kurse) ins Ziel bringen müssen. Das wird tendenziell bei einer immer weiter steigenden Leerverkaufs-Quote von den handelbaren Aktien immer schwieriger.  

21.09.21 13:36

133 Postings, 5035 Tage zertbullWorldQuant, LLC

hat gestern die Gelegenheit genutzt und von 0,58 auf 0,48% reduziert.

LG Zert  

21.09.21 13:51
1

1364 Postings, 4518 Tage aurinwas GESTERN war wir man im Bundesanzeiger nicht

wirklich finden. Wenn sie weiter unter dem Meldeschwelle fortan bleiben ist es aber schonmal ein Indiz. S3 Zahlen sind zwar auch nicht gänzlich tagesgenau aber vielleicht stellt mal ein Abonnent ja wieder Mitte der Woche die realen LV Zahlen hier ein?  

21.09.21 14:36

394 Postings, 316 Tage sg-1@zertbull

Na dann haben sich die FUD Trolle in den Foren ja gelohnt. Wieder ein Schlag ins Gesicht des Kleinanlegers. (Gut, wer sich bei Varta auch so ängstlich zeigt und verunsichern lässt, der sollte auch von Aktien absehen)  

21.09.21 14:49
1

107 Postings, 18 Tage ewigvartenVorsicht Bullenfalle bei Varta

Apropos Bullen... dass Varta die DNA habe, auch große E-Autos mit Akkus zu versorgen, bedeutet noch gar nichts. Lasst euch nicht aufs Glatteis führen. Immerhin stimmen die Gene von Mäusen und Menschen zu über 99 % überein (laut eines Artikels der FAZ.NET, aktualisiert am 04.12.2002-20:00: Genetisch gleicht die Maus dem Menschen fast genau, https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...-fast-genau-182247.html).

Darüber hinaus zeigen praktisch KEINE institutionellen Anleger Kaufinteresse an Varta-Aktien; Leerverkäufer ausgenommen, welche den Kurs immer weiter drücken. Ausschließlich wir kleinen Privaten hängen drin und stützen den Kurs, aber wie lange schaffen wir das noch... Die Shorties zocken uns doch völlig ab mit ihrer... ach ihr wisst's ja eh... Sie sind uns strategisch und informativ völlig überlegen.

Um die Kauflust der Institutionellen anzuheizen, müssten sich die E-Auto-Fantasien Vartas schon deutlicher in deren Umsatzzahlen niederschlagen oder zumindest eine deutliche Umsatzsteigerung aufgrund der Produktionserhöhung sichtbar werden. Selbst unser lieber Alfi ist ganz still geworden... wo ist er überhaupt?

 

21.09.21 15:16

107 Postings, 18 Tage ewigvarten@sg-1

"Gut, wer sich bei Varta auch so ängstlich zeigt und verunsichern lässt, der sollte auch von Aktien absehen" (sg-1: @zertbull, 21.09.21 14:36, Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen", #12664)
Lässt sich deine sehr weit gefasste Aussage etwas konkretisieren?
Meinst du also, jeder, der keine Varta-Aktie besitzt, solle besser überhaupt keine Aktien besitzen? Stellst du somit die Aktie Vartas über alle anderen, falls ja, weshalb?  

21.09.21 15:24

107 Postings, 18 Tage ewigvartenVarta / Samsung SDI

Ich hatte gestern jedenfalls bei Samsung SDI zugegriffen.
Meine, da läuft's fast besser als bei Varta. ;-)  

21.09.21 16:24
2

82 Postings, 237 Tage ZukaufenFalsches Forum

Ewigvarten, falls du dich vertan hast! Hier der Link zum Samsung SDI Forum. Da findet man dich nicht. Warum hier und nicht dort? Bestimmt vertan!  

21.09.21 16:29

133 Postings, 5035 Tage zertbull@ AURIN

Das ist die Meldung von Gestern vom Bundesanzeiger.


WorldQuant, LLCWilmington, Delaware

Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:VARTA AKTIENGESELLSCHAFTISIN: DE000A0TGJ55

Datum der Position: 20.09.2021

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,48 %


am 15.9. wurden 0,58% per 14.9. gemeldet.

Also wurden gerstern 40000 Aktien zurück gekauft und wahrscheinlich Intraday viel mehr noch geschmissen. Volumen war gestern glaube ich über 400K oder?

LG Zert

 

21.09.21 16:37

107 Postings, 18 Tage ewigvartenNeuigkeiten V4Drive

Hallo lieber schwarzer Waldi,

falls du noch nicht auf den neuen Beitragsstrang "Varta V4Drive 21700" aufmerksam wurdest, lade ich dich hiermit herzlich ein, doch bitte den zweiten Beitrag ebenda zu verfassen. Dein Fachwissen bezüglich der V4Drive findet dort sicher ein würdiges Zuhause. Zudem scheint eine Konzentration der Beiträge hinsichtlich der V4Drive angebracht.

Bitte beehre uns und lasse dein Wissen sprudeln. Irgendeine Neuigkeit/ein ungenanntes Faktum wird doch realiter vorliegen, oder?
Alle anderen dürfen selbstverständlich auch schreiben! ;-)

https://forum.onvista.de/forum/Varta_V4Drive_21700-t576790  

21.09.21 16:39

107 Postings, 18 Tage ewigvarten@Zukaufen: Falsches Forum

Ich vertat mich nicht. Es handelte sich lediglich um den Vergleich zwischen zwei Akkuherstellern. ;-)  

21.09.21 17:08

107 Postings, 18 Tage ewigvarten@Zulaufen

Korrekt heißt's natürlich "Ich vartat mich nicht."; bitte diesen kleinen Vauxpas im Varta-Vorum zu entschuldigen.

Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass wir heute nur einen kleinen Fehlausbruch der Varta-Aktie sahen.
Diese, spätestens kommende Woche erreichen wir sicher die <105, weil sich die Shorties derlei günstige Gelegenheit wohl nicht entgehen lassen werden.
Ein verstohlener Blick auf die Shortquote genügt hierzu.  

21.09.21 17:31
1

30 Postings, 586 Tage Hannibal.deewigvarten: Super Profilbild

das sieht man schon weitem und weiß, hier kann ich schnell weiterscrollen...  

21.09.21 17:34

107 Postings, 18 Tage ewigvarten@Hannibal.de

Du hast den Sinn ervasst! :-)

Wann wirst du bei Varta einsteigen oder vartest du auch noch etwas ab?  

21.09.21 20:46

106 Postings, 314 Tage tamiluAls ich diesen Artikel las

21.09.21 20:49

106 Postings, 314 Tage tamiluSorry war ein Versehen

21.09.21 21:06

880 Postings, 710 Tage martini88Schlimmste

scheint ja überstanden. Aber es stand ja mal wieder der nächste Markt crash wegen einer chinesischen Drecksbude bevor. Ach ne, doch nicht. Hihi
Glaubt eigentlich jemand son Mist noch, wenn er es liest...

Gibt es eigentlich Bernd-K noch. Was ist aus dem geworden?  

21.09.21 21:59

52 Postings, 148 Tage davincino@Martini88

Den Tag nicht vor dem Abend loben...
Es dürfte wohl nicht so schlimm kommen wie befürchtet. Finanzkrise wie 2008 scheint ausgeschlossen zu sein. Aber noch ist einiges unklar. Wenn die chinesische Wirtschaft auch nur minimal darunter leidet, wird es weltweit große Folgen haben.
Ich hoffe natürlich, dass es nicht so kommt. Aber ich bin aktuell vorsichtiger unterwegs...  

21.09.21 22:43

394 Postings, 316 Tage sg-1.

"Wenn die chinesische Wirtschaft auch nur minimal darunter leidet, wird es weltweit große Folgen haben."

Also der Erfolg der Welt ist direkt vom Wohlbefinden Chinas Wirtschaft abhängig? Das denke ich eher nicht. Zumal die Chinesen sicher bedacht sind, ihr Gesicht zu bewahren ;)

Wir sollten hier auch wieder zum Thema Varta zurückkehren und nicht allzu sehr davon ablenken, welchen Weg Varta einschlagen wird. Das aktuelle Thema (auch der Kritiker) sollte das produkt v4drive sein und dessen potentielle Chancen in den verschiedenen Marktsegmenten (Tools,Speicher,Elektromobilität/Fahrzeuge,Avionik,Robotik,...) hier kommen mir momentan absolut keine Argumente der shorts oder Analysten - und das ist bei der hohen shortrate auffällig!


 

21.09.21 23:14

107 Postings, 18 Tage ewigvarten@sg-1

Das Thema V4Drive ist leider noch keines, daran liegt's.
Sieh dir mal den Thread zur Varta V4Drive 21700 an - nix steht drin, weil keiner etwas weiß. Das Ding wird noch nicht einmal produziert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
506 | 507 | 508 | 508  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben