SMI 12?184 0.2%  SPI 15?662 0.2%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?656 0.7%  Euro 1.0729 0.0%  EStoxx50 4?142 0.6%  Gold 1?812 0.1%  Bitcoin 34?180 -0.9%  Dollar 0.9048 0.1%  Öl 72.5 0.3% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 809
neuester Beitrag: 04.08.21 11:24
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 20221
neuester Beitrag: 04.08.21 11:24 von: Lino8888 Leser gesamt: 3013634
davon Heute: 10373
bewertet mit 81 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
807 | 808 | 809 | 809  Weiter  

19.03.21 15:15
81

72 Postings, 138 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
807 | 808 | 809 | 809  Weiter  
20195 Postings ausgeblendet.

03.08.21 23:30
2

9586 Postings, 4866 Tage RichyBerlin@warrior

Ja, AMC und GME laufen ja öfter mal parallel.
Bei BB und NOK war der Himmel heute aber nicht ganz so blau ;) (parallel)

Darstellung in der genannten Reihenfolge
 
Angehängte Grafik:
amcgmebbnok_03.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
amcgmebbnok_03.png

03.08.21 23:31
9

1317 Postings, 1065 Tage MinikohleMiese Stimmung hier

Ist für mich ein gutes Zeichen.

Beispiele: Im August 2019 hab ich angefangen Daimler zu kaufen. 43€. Puh, da war miese Stimmung im Forum. Bei über 50 den Einsatz raus (war überinvestiert) und im Forum versprochen, dass ich den Gewinn, 40 Aktien immer halte. (Hatte das noch mit einem Call garniert).

Bei Varta war die Stimmung auch echt mies. Einstieg 107 und so. Auch den Dipp gekauft. War da auch im minus. Hab erfolgreich einen Turbo getradet und dafür immer Shares geholt. Als dann der Short Squezze kam, hab ich nicht einen Teil verkauft. Hab noch alle Stücke, 180 € werden nicht reichen.

So konnte ich meine Verluste bei WDI schnell wieder wett machen. Da waren wir alle euphorisch. Als "besonnener" Anleger hatte ich da auf anraten meiner Frau 66% meines Bestandes am Vorabend mit 2€ plus widerwillig verkauft. Als dann am Donnerstag die Zahlen nicht kamen, nochmal die Hälfte. Warum ich da noch 60 für bekam, weiß ich auch nicht. Ein Tag später den Rest für 12,50.

Hatte mal Canabis Aktien, Wayland. Der CEO Fred Ward hat sich nach einer KE aus dem Staub gemacht und ich bekomme für den Schrott in meinem Depot nicht mal einen Verlustvortrag wie bei WDI. Kann man nicht verkaufen.

Also. Auch wenn jetzt viele wie ich hier im Minus sind oder Buchgewinne schmelzen. Wir haben

1. Unser Geld in eine Firma gesteckt, die Atmet.
2. Unsere?Freunde? Verbrennen gerade Geld ihrer Kunden. Wie lange noch?
3. Dank uns wird sich AMC neu aufstellen. Man hat kapiert.
Wenn man sich die klugen Fragen auf Say durchliest, klasse Ideen dabei. AMC kann sich neu erfinden und wir sind dabei.

Wir sind der Anker, Motor und Motivator. Wir haben viel erreicht und das beste liegt noch vor uns. Es lohnt sich.

Das ist aber jetzt nur meine Meinung. Wehe, wenn Frau auch eine hat...

Ist der Tag auch noch so trübe, immer oben ist die Rübe.

 

03.08.21 23:49

66 Postings, 83 Tage Hellosk01aa gibt uns tool und verlangt passwort und usernam

Hab ich etwas verpasst oder sind es fake news bzw. Was denkt ihr drüber hilft es uns ? Oder wurd dieses thema hier schon bearbeitet ?:D

War kurz in reddit drinne und habe gesehen das viele ihre shares irgendwie registrieren, oder ist es vielleicht ne neue fud kampagne?ihr wisst ja psychospiele. Aufjedenfall haben diese gezählten shares wohl irgendein einfluss auf die earningcalls? was denkt ihr ?

Ob es alles stimmt hab ich noch nicht geprüft deswegen schonmal ein sorry  

03.08.21 23:55
3

165 Postings, 387 Tage AmBallFundamentaldaten sind, wie ich finde

bei AMC längst keine Rechtfertigung mehr für irgendwas. Den selbst der drohende Bankrott von AMC würde die gegenwärtige Situation und den Disput zwischen HF und Kleinanlegern nicht mehr entscheiden können. Der der HF hingegen schon :-) Und wenn doch, dann nur über ein Delisting, was ja nicht mal beim Negativ-Paradebeispiel Wirecard erfolgt ist. Und wer soll da noch im Hintergrund sein eigenes Ding machen? Wenn man die Liste der beteiligten Protagonisten auf der institutionellen Short- und der Longseite kennt, bliebe ja nur noch die Politik, oder? Ich hatte selbst schon den Gedanken, dass bei AMC auch der nicht unerhebliche chinesische Einfluss ein Grund für Liquidationsbemühungen gewesen sein könnte. Das fällt ja auch in die Zeit der starken wirtschaftlichen Spannungen zwischen den USA und China unter Trump. Es gibt auch die Theorie, dass Citadel, weil Long in der zweitgrößten Kinokette Cinemark investiert und im Firmengeflecht auch eine USA-weit operierende Baufirma unterhält, auf diesem Weg dreifach profitieren wollte. Was auch immer, für mich wurde in den letzten Monaten seitdem ich in AMC investiert bin, vor allem eines in puncto Chancengleichheit und Fairness an der US-Börse deutlich: ich kann als Kleinanleger genau so gut abends meine gut gefüllte Geldbörse auf die Außenmauer meines Grundstücks legen in der Erwartung, dass sich am nächsten Morgen ein weiterer Schein drin befindet. Nur wenn ich mich fein artig an Fundamentaldaten halte, bekomme ich von denen, die sich selbst als obere Instanz darüber betrachten entscheiden zu können welches Unternehmen Erfolg hat und welches nicht vielleicht meine 6%. Und das Geld stellen die aber nicht selbst zur Verfügung, sondern das haben sie vorher denen, die ängstlich und schwach wurden, abgenommen.  

04.08.21 00:02

9586 Postings, 4866 Tage RichyBerlinHellosk,

Seit 4 Tagen reden wir darüber.. (via Say Fragen zum Q2-Earning-Call einreichen) Das ist schon ok. Innovatives Kommunikationstool. Lies mal die letzten Tage  

04.08.21 01:34
2

5 Postings, 34 Tage ZwischenraumLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.08.21 05:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.08.21 01:41
17

1759 Postings, 324 Tage The_Uncecsorer@ all

Entgegen der Auffassung mancher hier finde ich nicht das in unserem Thread eine irgendwie schlechte Stimmung oder ähnliches herrschen soll (von dem Rest der weltweiten Community mal ganz zu schweigen), denn wenn wir dies mal ganz nüchtern betrachten geht diese vermeintlich ?schlechte? Stimmung doch immer von ein und denselben Personen aus, welche u. a. angeblich vor einiger Zeit wegen ?keinem Spaß mehr an der Sache? verkauft haben sollen und dann auch noch solchen FUD verbreitet, wie das einer hier gesagt haben soll, dass sich der Kurs heute zwischen 35$ und 45$ bewegen soll. Hätte sich diese Person mal die Mühe gemacht und hätte meine Aussage richtig gelesen, dann hätte diese Person festgestellt, dass ich von diesem Korridor bis zu den Earnings ausgehe und somit sieht man allein an diesem Beispiel was von den Aussagen solcher Leute, die entweder nicht richtig lesen wollen oder nicht richtig lesen können, zu halten ist. Dann werden auch noch solche Aussage von diesen Leuten verbreitete, selbstverständlich wie immer ohne jegliche Quellenangabe, dass in Amerika nur die ärmsten der Armen AMC Aktien kaufen und es fallen dann auch noch solche Kraftaussagen wie, dass die AMC Aktie heute wie ein Stein fällt. Ich glaub der User hat noch nie einen Stein fallen sehen?

Lasst euch von solchen Typen einfach nicht mürbe machen, die ganz offensichtlich nichts Besseres zu tun haben als hier unbelegten FUD zu verbreiten.

Zudem möchte ich erinnern, dass wir bereits am 19. Juli mit 31,15$ viel tiefer waren als dato, sprich, unsere Freunde haben es innerhalb von knapp 2 Wochen immer noch nicht geschafft uns auf dieses Verlaufstief zu drücken, da bereits ein einziger Tag in den 2 Wochen gereicht hatte, um unsere Freunde vor diese teure Aufgabe zu stellen. Auch sind wir derzeit immer noch meilenweit von den 9$ entfernt.

Ich teile hier wirklich die Meinung meiner Vorredner, euch nicht immer jede Minute mit dem Kurs zu beschäftigen und euch somit unnötig ?verrückt? zu machen. Vor Herbst / Winter wird hier wohl nicht allzu viel passieren und ich bleibe weiterhin bei meiner Meinung, dass hier der Trigger die Kapitalsituation bei unseren ?Freunden? sein wird und nichts anderes. Aber das das was wir hier nun sehen mehr oder weniger so abzusehen war, wurde ja, wie ebenfalls schon von einigen meiner Vorredner hier erwähnt, so bereits schon vor einiger Zeit vorhergesagt. Ich finde es manchmal schon echt erschreckend wie berechenbar unsere ?Freunde? geworden sind.

Zu der Thematik Say wollte ich noch sagen, dass diese, laut amerikanischen Foren, in der Fidelity App bereits vollständig integriert ist. Sprich, jeder Fidelity App User kann diese Funktion nutzen ohne sich extra registrieren und synchronisieren zu müssen.

Abschließend wollte ich euch noch zu der RobbingHood Thematik sagen, dass dahinter wohl mal wieder eine SCAM Taktik seitens unserer ?Freunde? steckt, denn es war am Wochenende in den AMC basierten Foren, wie z. B. Stocktwits, immer wieder das Thema RobbingHood vermehrt aufgetaucht und das RobbingHood diese Woche sogar bis auf 60$ steigen soll. Zufälle gibt?s. Ich vermute auch, dass mit dem anfänglichen Kursverfall letzte Woche einige AMC Anleger in eine Short Falle gelockt werden sollten, da vor dem Börsengang von RobbingHood ja immer wieder die Thematik ?RobbingHood? shorten unter den AMC Apes ein Thema war. Ich würde ehrlich gesagt derzeit niemanden raten dieses hei.ße Schwert anzufassen, auch wenn die Thematik vielleicht derzeit verlockend ist. Aber letztendlich muss dies jeder selbst wissen was er tut und was nicht.

Zum Schluss möchte ich mich noch bei untitled1 für seine Mühen bedanken.

Wie immer ist alles in diesem Posting meine persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

04.08.21 02:06
4

1759 Postings, 324 Tage The_Uncecsorer@ Zwischenraum



Und wieso stand AMC im Mai 2020 bei bzw. um die 5$? Richtig, weil AMC zu diesem Zeitpunkt bereits massiv geshortet wurde und somit war bereits schon zum damaligen Zeitpunkt der Kurs von AMC alles andere als realistisch. Auch übersiehst du, wie auch einige andere User hier, dass sich die Situation von AMC derzeit massiv zu damals verbessert hat und daher bringt es nichts, so wie ebenfalls von manchen Usern hier, in die Vergangenheit oder Gegenwart zu schauen, da an der Börse stets die Zukunft gehandelt wird.

Des Weiteren habe ich niemals gesagt das wir den Korridor zwischen 35$ bis 40$ nicht verlassen, sondern das wir bis zu den Earnings, d. h. bis zum 09.08. in dem Korridor zwischen 35$ und 45$ pendeln werden und jetzt kommt das wichtige, hinter meiner Prognose stand ein ?(+-)? und dieses bedeutet sehr wohl das wir einerseits etwas unter die 35$ fallen können aber auch das wir etwas über die 45$ gehen könnten. Also wenn man jemanden zitieren möchte, dann sollte man dies bitte auch korrekt tun. Danke.

Zudem habe ich in meinem Posting auch zum Ausdruck gebracht das es sich hierbei lediglich um eine persönliche Erwartung handelt und um keine Kursprognose, Kursvorhersage oder ähnliches und genauso verhielt es sich auch bei Lino8888?s Post.

Was ich extrem verdächtig bei dir finde, du bist gerade einmal erst seit Sonntag hier angemeldet und polterst hier gleich los und hast auch schon 4 schwarze Sterne (im Übrigen die einzigen Sterne). Ziemlich ungewöhnlich für einen Neuling. So wie du schreibst bzw. dich gibst, erinnerst du mich an unseren Sandkastenfreund und Co.. Welch ein Zufall dass deren Accounts vor kurzem zur Löschung freigegeben wurden.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

04.08.21 04:18

436 Postings, 1316 Tage OlliBM2007@ll

Das es immer wieder ein Störfeuer gibt, ist hier bei Ariva schon normal. Es gibt immer wieder so ne Stinksocke. Tangiert mich Null.  

04.08.21 08:29
4

4277 Postings, 2270 Tage s1893Moin moin

Ganz klar, die Lobby unterstützt sich im Ami Land und verzögert und manipuliert - das muss man mit einkalkulieren. Die HF haben ein grosses Problem.  Die Apes bzw. Kleinaktionäre mussten oder haben sich über mehrere Jahre verarschen lassen (müssen).

GME und AMC haben aber gezeigt welche unheimliche Macht wir haben wenn wir zusammenarbeiten.  Das ist in dem Sinne auch eine Lobby welche nach meiner Meinung stärker sein kann wie die Wallstreet Mafia. Wo wir noch keinen Druck ausüben können ist in rechtlichen Belangen. Wäre spannend geworden wenn das mit dem eigenen Anwalt geklappt hätte mit enormer Medienpräsenz dahinter.

Nicht das ich glaube das wir kurzfristig Erfolg damit gehabt hätten, eher um zu sehen wie die Reaktion darauf ist. Ich glaube das Ausmaß bei AMC muss enorm sein. Das sie den Kurs auf bis zu 70$ laufen haben lassen war eine Show, ich glaube deren Show das zeigen die letzten Wochen.

Wieviel Kaufdruck in den Darkpool gewandert sind keine Ahnung, mein Bauchgefühl geht von paar kleine Milliarden aus.
Wie kommen die HF da wieder raus? Selbst wenn sie 500 Mio  wieder gedeckelt bekommen bleibt es trotzdem ein brutaler Weg zurück für die HF.

Es fehlt der zündende Funke. Den schaffen wir Apes noch nicht zu zünden. Oft liegen Lösungen näher als man denkt. Brokerwechsel, Dividenden Zahlungen, ...??

Nach wie vor war das wichtigste die gute Kapitalisierung der AMC. Das wir bis Ende 2022 auch mit wenig Einnahmen safe sind tut das seine.
Uns kann nicht viel passieren, aber die HF können immernoch ihr Spiel spielen. Ich gehe zwar davon aus mit enormen Kosten und Schmerzen. Was muss passieren? Das endlich mal ein HF nichtmehr zahlen kann? Was ist der Wassertropf wo das Fass zum überlaufen bringt.

Hodl

Keine Handlungsempfehlung da nur meine persönliche Meinung.  

04.08.21 08:45
1

4277 Postings, 2270 Tage s1893Top Stimmung @uncecsorer

Hier im Forum ist alles sehr konstruktiv. Schlechte Stimmung? Nirgens ist was schlecht hier. Es gibt fast täglich Spam Nutzer die Müll hier verbreiten, sticheln oder falsche infos einstellen. Fast täglich werden Spam User gelöscht.

Kritische Meinungen waren hier noch nie ein Problem. Ich bleibe ein Apes, ich habe vorher gepostet das nach meiner Meinung die Anzahl synthetic shares im darkpool enorm sein muss. Kann mich aber auch täuschen...niemand weiss das von uns.

Vergesst aber eins nicht. Ziel der Shorties war amc zu zerstören. Bis ende 2022 selbst ohne viel Einnahmen unmöglich. D.h. wir haben Zeit...unendlich Zeit.

Die Geschäftszahlen werden kommen und zeigen das es aufwärts geht. Da hoffe ich drauf. Schlechte Stimmung? Die Zeit liegt auf meiner Seite. Ein wichtiges Gut an der Börse.  Schlechte Stimmmung? Wieso auch ?

Hodl


Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.

 

04.08.21 08:57

274 Postings, 1704 Tage Dr.SchuhStimmung

Wer schlechte Stimmung hat oder verbreiten möchte hat wohl den Schuss noch nicht gehört.
Hier handelt es sich um eine EINMALIGE CHANCE IM LEBEN. Wer das Spiel nicht spielen möchte soll sich hinterher nicht beschweren.  

04.08.21 09:08
10

1 Posting, 29 Tage Miro44Stay Strong

Moin Jungs.Bin nur ein stiller leser. Seit Juni bin ich in AMC Investiert. Danke Danke Danke für die hilfreichen Informationen was hier im Forum geteilt wird.
STAY STRONG AND HODL

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/oxdkfo/some_prope?

Mal grobe deutsche Übersetzung (und wie immer unter Vorbehalt der Richtigkeit):

Als Doktorand in einer harten Wissenschaft hat es mich wirklich gereizt, schlechte, uninformierte Statistiken zu sehen: einfach den Durchschnitt aus der Abstimmung nehmen und mit 4,1 Millionen multiplizieren.

Dies überschätzt die Aktien bei weitem, daher wollte ich eine in der Wissenschaft begründete Untergrenze finden. Keine Sorge, die Nachrichten sind immer noch gut.

Ich möchte mich hier auf die 80/20-Regel berufen, die hier im Grunde so übersetzt wird, dass 20 % der Affen mehr oder weniger 80 % der Arbeit erledigen.

Was ich damit meine ist: sagen wir, dass 20 % der 4,1 Millionen mehr Aktien halten als der Rest der Affen. Ich gehe davon aus, dass eine Stichprobe dieser Personen den höheren Durchschnitt von 1185 Aktien haben würde, den wir bei der Abstimmung sehen (siehe weiter unten: Derzeit stimmen 26.600 Affen über die Frage ab und es gibt 31,5 Millionen Aktien. Dies ergibt einen Durchschnitt von 1185 Aktien).

Für die 80%, die nicht so involviert sind, werde ich sagen, dass ihr Durchschnitt 120 ist, das ist die Zahl, die AA uns im Juni zurückgespeist hat, und seltsamerweise ~10% des Durchschnitts, der durch die Abstimmungen kommt.

Dadurch erhalten wir eine bimodale Verteilung. 80 % der Affen haben einen Durchschnitt von 120 und 20 % haben einen Durchschnitt von 1185. (Für eine Normalverteilung müssen wir auch eine Standardabweichung kennen, ich habe für beide Sätze eine Standardabweichung gewählt, die ihren Durchschnitten entspricht-- Das bedeutet im Grunde, dass die Glockenkurven "so breit wie hoch sind" - nicht visuell wohlgemerkt, aber mathematisch.)

Ich habe Excel verwendet, um die Verteilungen zu berechnen, die von 1 Aktie bis 10.000 Aktien reichen, dann habe ich herausgefunden, wie viele Aktien bei jeder Zählung (der x-Wert) gehalten werden, multipliziert mit der Anzahl der Aktien bei jedem x-Wert und addierte dann die beiden Kurven zusammen, um das folgende Diagramm zu erhalten. (Beispiel: Es gibt 6840 Aktien, die von Personen gehalten werden, die nur 1 Aktie besitzen; 1,1 Millionen von Personen, die 100 Aktien besitzen.)

Wie Sie sehen können, ist dies bimodal, da einige Affen (die "Passiven") einen niedrigen Durchschnitt und einige Affen (die aktiven) einen hohen Durchschnitt haben. Natürlich gibt es einige Passive mit einer hohen Anteilsanzahl und einige Aktive mit einer geringen Anteilsanzahl.

Um die Gesamtzahl der Anteile zu erhalten, summieren wir einfach die Kurve (dies ignoriert Teilanteile).

Diese Summe ist: 1,48 Milliarden Aktien. Nur von Affen gehalten, Institutionen ignorierend.

Sehen? Immer noch gute Nachrichten, immer noch 3x der Schwimmer, immer noch unmöglich zu decken. Aber nicht so hoch, dass es unrealistisch ist (und für Nicht-Affen unglaublich).

Hinweis: Dies ist eine Untergrenze, wenn man die breiten Standardabweichungen annimmt und Aktionäre über 10.000 Aktien ausschließt.

Bearbeiten: Interessant zu beachten, selbst wenn Sie die 80 % der 4,1 Millionen Aktionäre mit dem Durchschnitt von 120 wegnehmen würden, hätten Sie immer noch 980 Millionen Aktien. Oder fast doppelt so viel Schwimmer. Wieder ignorieren Institutionen.

Edit: Bezüglich des 120-Anteils-Durchschnitts für die 80%er. Dies teilte Adam Aron im Juni nach dem Aufnahmedatum mit. Diese Zahl wurde ermittelt, indem die gesetzliche Anzahl der Aktien durch die Anzahl der Aktionäre geteilt wurde. Denke ich, dass das damals der wahre Durchschnitt war? Nein. Das Unternehmen kann keine Angaben über die tatsächliche Anzahl der Aktien machen, wenn diese über der zulässigen Anzahl von Aktien liegt. Ich verwende diese Zahl als Untergrenze für meine Analyse.

Bearbeiten (Dieser Abschnitt wurde überarbeitet): Betrachten wir für einen EXTREME-Boden Folgendes. Derzeit stimmen 26.600 Affen über die Frage ab und es gibt 31,5 Millionen Aktien. Dies ergibt einen Durchschnitt von 1185 Aktien +/- 0,6%. Ich gehe davon aus, dass dies 10% der Menschen darstellt, die "aktive Affen" sind und den höheren Aktiendurchschnitt haben, also 266.000, das sind 6,5% von die Gesamtaktionäre. Das heißt, 93,5% haben durchschnittlich 120 Aktien. Nach meiner obigen Analyse bedeutet das, dass es mindestens 840 Millionen Aktien gibt. Wenn wir die Anzahl der aktiven Affen verdoppeln, dann ergibt dies 1,15 Milliarden Aktien.

Wenn Sie davon ausgehen wollen, dass nur die 26.600 Affen, die abgestimmt haben, einen Durchschnitt von 1185 haben und der Rest der Affen einen Durchschnitt von 120, dann ergibt das 564 Millionen Aktien. Dies ist absurd niedrig, da es viele Affen mit hohen Anteilen gibt, die nicht wählen.

Und nur um den Typen zu besänftigen, der will, dass jeder Affe durchschnittlich 1185 Aktien hat, dann gibt es 5,32 Milliarden Aktien.  

 

04.08.21 09:13

1126 Postings, 421 Tage Flo2389Rechnung aus dem Post von Miro

finde ich tatsächlich einleuchtend, habe es mir mehrfach durchgelesen.
Was meint ihr?  

04.08.21 09:13

170 Postings, 65 Tage HumpelhaxAbstimmung Fragen für EC über SAY

Die Frage, ob es eine Dividende in Zukunft geben wird, hat schon über 27k Votes mit 32M Shares erhalten .

Auf Reddit und Co wurde ja diese Frage ausgesucht, um eine Art Aktienzählung durchzuführen.

(ich weiß nicht gerade repräsentativ aber zeigt meiner Meinung nach zumindest eine Tendenz an)

Kurze Frage. Weiß jemand ob auch Instis bei dem Voting zu den einzelnen Fragen teilnehmen können? Oder können das nur Kleinanleger?  

04.08.21 09:13

1126 Postings, 421 Tage Flo2389Formation

befinden wir uns eigentlich noch in irgendeiner Art von aufsteigendem Dreieck, Bullflag, Wimpel, Aufwärtskanal oder irgendeiner anderen aufsteigenden Formation?  

04.08.21 09:36

38 Postings, 77 Tage Legacy21Blöde Frage

Verdienen die HF nicht an den Kurs aktuell? Verdienen die nicht daran wenn der Kurs fällt? Können die aktuell nicht unendlich shorten?

Sorry für die Frage. Mir hatte man die Frage gerade gestellt und ich hatte keine Antwort darauf?.

Denke aber mal, dass die durchaus daran verdienen. Aber wahrscheinlich der Verlust höher ist aktuell.

Liebe Grüße  

04.08.21 09:49
1

86 Postings, 53 Tage Carrera2amc calls


Institutions also continue to hammer AMC call contracts and on Tuesday purchased over $3.32 million worth. One institution paid a whopping $2.6 million for 6000 AMC calls with a strike price of $34 that will expire on Aug. 20. The institution must not be worried AMC’s stock will sell off following its earnings print set for Aug. 9

Ganzer Text:
https://www.benzinga.com/trading-ideas/long-ideas/...nga+News+Feed%29

 

04.08.21 10:04
1

3444 Postings, 1484 Tage Bullish_HopeFlo2389 : Rechnung aus dem Post von Miro

"Flo2389 : Rechnung aus dem Post von Miro       #20210
04.08.21 09:13
finde ich tatsächlich einleuchtend, habe es mir mehrfach durchgelesen.
Was meint ihr?  "

DIe Berechnung könnte eine Annäherung ergeben; wie gesagt-nur die HF wissen die genaue Zahl der Shortshares wenn sie die Daten untereinander austauschen-oder die Apes schließen sich zusammen und übermitteln zentral ihre Anteile-die Möglichkeit scheint ja ausgeschlossen.
Apropo Short/ Naked shares-ich hatte mir die Möglichkeiten noch nicht angesehen:
Gibt es zB auf Stonk-o-Tracker oder anderen Plattformen die Möglichkeit an historische Daten zu kommen? Wobei-ich meine es wurde hier mal diskutiert das nicht alle HF diese Daten melden.  

04.08.21 10:20

37 Postings, 71 Tage zuidpol9@TimmiCH

Aktuell befinden sich AMC Entertainment Shares in 35 verschieden ETF's mit einer Anzahl von 6,7M Shares.
Der Größte davon ist der von BR, der Ishares Russel 2000.

Ich weiss jetzt nicht genau, wie du es gemeint hast, aber hab das nicht ganz verstanden.
Vllt. könnte eine genauere Erläuterung uns auch weiterhelfen bzw. interessant sein. :)

nmM  

04.08.21 10:48
1

3041 Postings, 6641 Tage DisagioUnd täglich grüßt das Murmeltier

Motley Fool empfiehlt mal wieder AMC Ersatz, diesmal Cannabis Aktien.

Nein ich will keine verk..ckten Windeln oder Drogen kaufen.

Immer wenn ich an AMC zweifel, kommen diese "Experten" und bestärken mich
in der Entscheidung weiter zu halten.  

04.08.21 10:50
2

910 Postings, 791 Tage Lino8888@miro44

Keiner - wirklich niemand kann sagen, wie viele Shares irgendwo rumdümpeln.
Da kannst Du Doktor, Professor oder Jesus sein. Wenn du nicht einen direkten Draht zu den MM hast, wird man es vermutlich nie erfahren.

Das ist nichts anderes als eine Vermutung auf eine vielleicht "professionellere " Art und Weise glaubhaft zu machen.
Am Ende können es 2 x so viele Shares sein- aber auch 20 x so viel.

Wir sollten uns durch solche Zahlenspiele nicht verwirren lassen. Sicherlich ein netter Versuch - aber am Ende wird es außer den MM oder Hedgefonds niemand wissen. Vor allem- werden Sie es uns auch niemals endgültig verraten.

Nur meine persönliche Meinung  

04.08.21 10:50

86 Postings, 53 Tage Carrera2shares


"Aktuell befinden sich AMC Entertainment Shares in 35 verschieden ETF's mit einer Anzahl von 6,7M Shares."


Was verstehe ich da falsch, das ist doch schon der belastbare Beweis dass es mehr als die offiziellen 501,78 M shares gibt...???
Reicht das nicht um tätig zu werden? SEC, Justiz....?

 

04.08.21 11:19

3444 Postings, 1484 Tage Bullish_HopeDisagio

"Disagio : Und täglich grüßt das Murmeltier       #202171
04.08.21 10:48
Motley Fool empfiehlt mal wieder AMC Ersatz, diesmal Cannabis Aktien."

Haha-da sind sie wieder die Warner von Monethly Faul-wahrscheinlich rauchen die das Zeug selber und das hat denen so dermaßen das Rest-Hirn vernebelt das sie nicht mehr geradeaus denken können-echt spaßig die Vögel; zuletzt stellen die Faul's ja auch zur Wahl-AMC oder Tilray. Wahrscheinlich haben die nun den Restbestand von Tilray schon konsumiert und sind noch stoned :-)  

04.08.21 11:24

910 Postings, 791 Tage Lino8888@Bullish

Hauptsache die lassen etwas über für die After-Ape-Party (AAP bei AMC)
;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
807 | 808 | 809 | 809  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, dndn, hulkier, katzenbeissser, Moonwalker07, nick_halden, StuggiFrank, Weltenbummler, Winti Elite B