SMI 12?199 -2.0%  SPI 15?600 -1.9%  Dow 34?899 -2.5%  DAX 15?257 -4.2%  Euro 1.0443 -0.4%  EStoxx50 4?090 -4.7%  Gold 1?793 0.2%  Bitcoin 49?922 -9.5%  Dollar 0.9233 -1.3%  Öl 72.9 -11.4% 

Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 152 von 168
neuester Beitrag: 27.11.21 01:15
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 4180
neuester Beitrag: 27.11.21 01:15 von: donald_ Leser gesamt: 1173618
davon Heute: 375
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 150 | 151 |
| 153 | 154 | ... | 168  Weiter  

16.10.21 18:40
1

189 Postings, 206 Tage Glasshead@Schatteneminenz

Da hast du völlig recht, aber ein Fan einer Mannschaft freut sich auch über den Sieg seines Teams, selbst wenn es auf dem Abstiegsrang ist. Das Argument, ?das habe ich so nicht gesagt? wird oft verwendet, aber zählt für mich nicht so richtig, weil es eigentlich nur zählt, wie Dinge ankommen...und ja es möchte keiner hören, dass es bestimmt bald wieder runter geht...weil es jeder weiß und eine Erinnerung nicht nötig ist. Jemandem der sich freut, weil er lebend sein brennendes Haus verlassen konnte, sagst du ja auch nicht, aber deine Situation ist trotzdem richtig mies. XD weißt du was ich meine :p  

17.10.21 19:19
3

Clubmitglied, 723 Postings, 5102 Tage cordialitPP Symposium - Video Aufzeichnung

Symposium verpasst?  Hier der Link zum Video. Viel Spaß!

https://plugsymposium.com/on-demand  

18.10.21 08:31
3

1173 Postings, 3979 Tage marathon400Andy wie immer

sehr relaxed:-)
Mein Eindruck bei den ersten Minuten war, Plug wird immer professioneller und zeitgemäßer.
Gefallen würde mir auch, ist nur so ein Gedanke, wenn die Renaulttransporter bei Daimler und co. Schule machen würden und Plug dadurch seine Technik als Zulieferer zusätzlich an andere Hersteller verkaufen könnte.
In Summe kann man mit dem Unternehmerischen bisher erreichten sehr zufrieden sein. Plug hat Mut und geht mit großen Gedanken und Tun voraus. Das ist jetzt ihre Chance die sie so gut wie möglich nutzen, so mein Eindruck.
Allen einen eine gute Handelswoche  

18.10.21 10:55
5

1630 Postings, 523 Tage slim_nesbitZwischeninfo Recherche


Auf meine Anfragen, was aus der Factory in Henrietta geworden ist, habe ich keine Antwort erhalten.
In irgendeinem Interview in Q2  sagte der CEO,  das  neue Projekt würde gut zu Henrietta passen. Aber so wie es aussieht gibt es Henrietta gar nicht.
Auf meine Anfragen, ob die Förderung, die Plug in Genesee ? immerhin 4 Mio pro Arbeitsplatz - beantragt hat/ haben wollte, an Bilanzen ohne den Vorbehalt der Nachprüfung gebunden ist, habe ich keine Antwort erhalten.
Auf die Frage, ob die Förderung der Arbeitsplätze durch die Klagen der (first) Nation auf Vorbehalt  gesetzt werden kann, habe ich keine Antwort erhalten.
Wenn man ältere News auf den potentiellen Einfluss auf den Umsatz prüft, wird es tw. dünn. Ich habe die Anfragen sowohl mit privatem als auch geschäftlichem account gestellt.
Die Analysten, die ich angeschrieben habe, konnten mir leider nicht zusagen, ob sie am earnings call teilnehmen.
Ich werde denen und deren Kollegen Fragen für übernächste Konferenz zusenden und hoffe sie werden dort gestellt.

Wer substanzielles liefern kann, bitte per BM, aber nur Details keine subjektiven Erwartungen.  

18.10.21 12:50

225 Postings, 541 Tage InTimeToTime?!

Hallo,

wielang ist den so ein bearish engulfing pattern signal aktiv?
Ich seh im moment nur rote Kerzen die eher eine weitere abwärtsbewegung vermuten lässt (30Dollar/GAP schluss)?
Oder ?! Kommt es auf die NASDAQ erfföffnung heute an? wie dieser pattern zu werten ist?

MFG  

18.10.21 12:59
1

891 Postings, 539 Tage Zerospiel 1ES kommt immer auf die NASDAQ erfföffnung an!

18.10.21 15:04

622 Postings, 289 Tage SouthernTraderRobotrades

Kurs wird gerade an der NASDAQ vorbörslich mit Robotrades runtergeprügelt. Die guten News haben den Hedgefonds gar nicht gepasst. Mal schauen, ob es eine Gegenbewegung gibt im Laufe des Tages.

Eigentlich ist ja auch eine Ampel-Koalition in Deutschland eine sehr gute Perspektive für die Wasserstoffbranche.  

18.10.21 15:41

189 Postings, 206 Tage GlassheadIrgendwer im Thread

Verbreitet immer wieder die Weisheit, dass man nie vor Öffnung der amerikanischen Börse, Aktien von PP kaufen sollte. Mich würde interessieren, wie diese Weisheit heute funktioniert und ob derjenige mit einem Beispiel wie heute, aufhören könnte, immer wieder diesen Unsinn zu erzählen xD...ich bin zu faul gewesen, zu suchen, wer das immer schreibt. Derjenige wird es schon wissen.  

18.10.21 16:58
3

3934 Postings, 7382 Tage Gilbertus@Glasshead

Man sollte sich niemals nur auf anderer Aussagen sich verlassen, denn es gibt grössere Shorter die z.B.

Studenten als Basher engagieren, gegen Entgelt natürlich, es gilt die Herde i.d. falsche Richtung zu lenken.


Gerade letzte Woche war wieder ein sehr gutes Beispiel dafür:

3 % vorbörslich im Plus, dann sauste es ca. 4 % i.d Keller.

Sich selber gewisse Rhytmen heraussuchen, die sich einprägen, damit eigene Erfahrungen

sammeln, und danach eigenverantwortlich  - von seiner Strategie überzeugt - eigenständig

und überzeugt handeln.

Viel Erfolg damit

wink  money mouth


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

18.10.21 17:59
1

189 Postings, 206 Tage Glasshead@Gilbertus

Das ist natürlich vollkommen richtig und immer, wenn dieser Hinweis kommt, gebe ich zu bedenken, dass es absoluter Quatsch ist, aber heute war wieder so ein Tag, der es eindrucksvoll zeigt und ich dachte, ich nutze das Beispiel, um meine These zu untermauern. Ich selbst lasse mich davon nicht beeinflussen, auch wenn ich den richtigen Rythmus zum kaufen, absolut noch nicht gefunden habe XD  

18.10.21 18:07
3

3934 Postings, 7382 Tage GilbertusPlug Power aktuell


Plug Power

NasdaqCM Real Time Price. Currency in USD

32.83 $ +1.59 (+ 5.09%)

As of 12:02PM EDT. Market open.


Bingo:  Für alle Plug Power Investoren tanzt pro 5 % Kursaufschlag pro Tag je ein Luigi, also demgemäss;

Plug Power: Brennstoffzellen haben schöne Zukunft 29840780
________________
cool

Schönen, erfolgreichen Börsen-Tag noch.

Aber überwindet bitte die womöglich aufkommende Versuchung einer Schadenfreude gegenüber

den Shortern,

weil dies ist genau so charakterlos wie umgekehrt.

Danke für die Beachtung 

wink   money mouth


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

18.10.21 18:26
1

70503 Postings, 8067 Tage Kickywarum Plug heute stieg

https://www.fool.com/investing/2021/10/18/...ower-are-climbing-today/
Investors suspecting that the market's enthusiasm that lifted shares of Plug Power (NASDAQ:PLUG) on Friday would wane after the weekend are being proved wrong today. The fuel cell specialist's stock is continuing to climb on Monday in response to Wall Street's renewed enthusiasm, the company's multiyear outlook, and overall enthusiasm for the emergence of the hydrogen economy....During its 2021 Plug Symposium, management forecast that the company would achieve both annual revenue of $3 billion as well as daily green hydrogen production of 500 tons by 2025.

Today, however, investors are finding a new reason to be optimistic. INEOS, a British chemicals company with exposure to the oil and gas industry, announced an investment of more than 2 billion euros ($2.3 billion) to develop green hydrogen projects throughout Europe. Plug Power investors are clearly recognizing INEOS's investment as another signal that global momentum is continuing to build for hydrogen-based power....

übersetzer deepl.com für die anderen  

19.10.21 08:08
7

4027 Postings, 2075 Tage ede.de.knipserPlug Power - Markteinblicke

Plug Power will hoch hinaus

 19. Oktober 2021

Zu den absoluten Höhenfliegern an der Börse gehörte in den vergangenen Jahren Plug Power (WKN: A1JA81 / ISIN: US72919P2020). Nachdem die Aktie des US-Brennstoffzellen-Herstellers im Dezember 2018 unter die Ein-Euro-Marke einbrach und sich damit in einen Pennystock verwandelte, starteten die Papiere ein sensationelles Kursfeuerwerk.

Denn bis zum Januar dieses Jahres konnte sich der Kurs fast versiebzigfachen und erreichte bei 61,70 Euro ein Mehrjahreshoch. Auf den Höhenflug folgten dann ein steiler Absturz bis zum Mai auf 14 Euro und eine anschließende Kurserholung bis Mitte Oktober auf zeitweise rund 27 Euro.

3 Mrd. US-Dollar Umsatz für 2025 angepeilt

Die Chancen stehen gut, dass sich die jüngste Aufholbewegung weiter fortsetzt, denn Plug Power konnte zuletzt immer wieder mit positiven Nachrichten aufwarten. So wurde auf dem virtuellen Symposium in der vergangenen Woche die neue Firmenprognose bekanntgegeben.

Für das nächste Jahr 2022 peilt das Unternehmen Erlöse in einer Spanne zwischen 825 und 850 Mio. US-Dollar an, die damit etwa 65 Prozent über dem Niveau des laufenden Gesamtjahres 2021 liegen sollen.

Auch der längerfristige Ausblick fällt stark aus. Für das Jahr 2025 wird mit einem Umsatz von 3 Mrd. US-Dollar gerechnet. Bisher hatte Plug Power für 2024 Erlöse von 1,7 Mrd. US-Dollar in Aussicht gestellt.

Weiter auf Wachstumskurs

Auf dem jüngsten Symposium verkündete Plug Power außerdem, dass im kommenden Jahr bereits Elektrolyseure mit einem Volumen von über 100 Megawatt verkauft werden sollen, die pro Tag 50 Tonnen grünen Wasserstoff generieren werden. Geplant ist, bis Ende 2025 eine Produktionskapazität von 500 Tonnen grünem Flüssigwasserstoff pro Tag aufzubauen. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen bis Ende 2025 13 neue Produktionsanlagen errichtet werden.

Plug Power verkündete auf dem Symposium das Vorhaben, Applied Cryo Technologies übernehmen zu wollen. Dabei handelt es sich laut Plug Power um einen führenden Anbieter von Technologie, Ausrüstung und Services für den Transport, die Lagerung und den Vertrieb von flüssigem Wasserstoff, Sauerstoff, Argon, Stickstoff und anderen kyrogenen Gasen.

Gigafactory in Australien geplant

Des Weiteren wurde mit Fortescue Future Industries ein 50-50-Joint-Venture eingegangen, um eine Gigafactory in Queensland, Australien, zu bauen. Im Rahmen der Partnerschaft beabsichtigen die beiden Unternehmen den Bau einer Zwei-Gigawatt-Fabrik zur Herstellung von großtechnischen Protonenaustauschmembran-Elektrolyseuren (PEM).

Ziel ist es, künftig das Geschäft auf Brennstoffzellensysteme und andere wasserstoffbezogene Betankungs- und Speicherinfrastrukturen auszubauen. Fortescue Future Industries wird dabei der Hauptabnehmer der von dem Joint Venture hergestellten Produkte sein.

200-Tage-Linie im Fokus

An der Börse konnte sich die Plug-Power-Aktie (aktuell: 26,60 Euro) im Zuge der jüngsten Kursgewinne wieder bis in die Reichweite zur 200-Tage-Linie (29,60 Euro) nach oben arbeiten. Ein Ausbruch nach oben würde ein neues Kaufsignal bedeuten. In diesem Fall würde sich mittelfristig wieder ein Aufholpotenzial bis zum Top vom Januar bei 61,70 Euro eröffnen.

Plug Power bleibt damit eine spannende Wette im Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Bereich. Anleger sollten bei diesem volatilen Titel aber stets ein hohes Rückschlagsrisiko einkalkulieren.


Quelle: https://www.google.com/amp/s/markteinblicke.de/...ll-hoch-hinaus/amp/
 

19.10.21 09:00
4

5839 Postings, 1543 Tage Air99Investoren unterschätzen das Wachstumspotenzial

Plug Power: Investoren unterschätzen das Wachstumspotenzial, sagt Oppenheimer
18.10.21, 21:09 https://finance.yahoo.com/news/...derestimating-growth-190931517.html  

19.10.21 13:42
1

70503 Postings, 8067 Tage KickyOppenheimer PLUG mit Outperform KZ $62

the analyst reiterated an Outperform (i.e. Buy) rating, backed by a $62 price target.
https://finance.yahoo.com/news/...derestimating-growth-190931517.html  

19.10.21 18:53

5839 Postings, 1543 Tage Air99Plug Partner Engie

It?s undeniable: hydrogen has become a key lever in the energy transition. Because ENGIE is developing numerous projects in mobility and storage, we intend to increase hydrogen production capacities by 2030. Pfeil nach rechts https://engie.com/en/featured/hydrogen  

19.10.21 22:08
8

Clubmitglied, 723 Postings, 5102 Tage cordialitPlug Power und HevenDrones

HevenDrones, ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Kommerzialisierung von umsetzbaren Drohnenplattformen mit Schwerlastfähigkeiten, gab heute eine bilaterale Allianz mit Plug Power (NASDAQ: PLUG), einem führenden Anbieter von Wasserstoffmotoren und Kraftstofflösungen für die Elektromobilität, bekannt. HevenDrones entwickelt seine eigenen proprietären Betriebssysteme und ist das exklusive Unternehmen, das vom israelischen Verteidigungsministerium ausgewählt wurde, um eine maßgeschneiderte Flotte wasserstoffbetriebener Drohnen zu entwickeln. Insbesondere arbeitet HevenDrones mit DDR&D zusammen, einer spezialisierten Einheit, die für die Forschung und Entwicklung fortschrittlicher Technologien verantwortlich ist.
Plug Power und HevenDrones planen eine Zusammenarbeit bei der Kommerzialisierung von mit Wasserstoffbrennstoffzellen betriebenen Schwergut-Drohnen und zugehöriger unterstützender Ausrüstung und Infrastruktur. Gemeinsam planen die Unternehmen die Bereitstellung einer integrierten Lösung für die Stromversorgung und Betankung der HevenDrones-Flotte der nächsten Generation mit dem Hauptziel, längere Flugzeiten und Reichweite zu bieten.
Durch die Zusammenführung der Fähigkeiten von HevenDrones bei der Entwicklung und Herstellung von umsetzbaren Schwergutdrohnen mit der Brennstoffzellen-Stack-Technologie und den Systemfähigkeiten von Plug Power zielen die Unternehmen darauf ab, wasserstoffbetriebene Drohnen unterschiedlicher Größe zu entwickeln, die schwere Gewichte heben und über längere Zeit fliegen können. Die proprietäre Stabilisierungstechnologie von HevenDrones bietet die Möglichkeit, schwere und unausgeglichene sowie kinetische Lasten mit Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen und Märkten zu heben und zu bewegen.

Diese Initiative ist Teil der Strategie von Plug Power, seine bewährte Wasserstoff-ProGen-Brennstoffzellentechnologie auf neue Märkte zu bringen, indem führende Unternehmen in Branchen wie der kommerziellen Luftfahrt, Luft- und Raumfahrt und jetzt auch Drohnen eingebunden werden. Die gemeinsame Allianz ist ein wichtiger Meilenstein für HevenDrones, das bereits führend in der Entwicklung und Herstellung von Schwerlastdrohnen und Drohnen mit verlängerter Flugzeit ist. Durch die Nutzung des Know-hows der Technologie von Plug Power wird HevenDrones die Fähigkeiten seiner proprietären, umsetzbaren Drohnensysteme für schwere Lasten dramatisch verbessern und neue Märkte und Anwendungen für seine Drohnenflotte erschließen.
Die Bemühungen werden auch zusätzliche Arbeitsumfänge umfassen, um ein gesamtes Wasserstoff-Ökosystem bereitzustellen, einschließlich Wasserstoffversorgung, Infrastruktur, Betankung und Betankung für Drohnenanwendungen.
Das kohlenstofffreie und umweltbewusste Wasserstoffsystem wird einen leichten Plug Power ProGen-basierten Wasserstoff-Brennstoffzellenstapel enthalten, der speziell für Drohnenanwendungen entwickelt wurde. Neben der erweiterten Reichweite und Flugzeit werden die wasserstoffbetriebenen Drohnen auch einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten und Maßstäbe im Drohnentransport mit sauberer Energie setzen.
Keith Schmid, Leiter des Geschäftsbereichs Mobility and Stationary Power Solutions bei Plug Power, sagte: ?Wir glauben, dass die Kombination unserer führenden Brennstoffzellentechnologie und der dazugehörigen Wasserstoffinfrastruktur zusammen mit den beeindruckenden Drohnentechnologien, die von HevenDrones entwickelt werden, ein spannendes Potenzial in diesem Bereich schafft.? wachstumsstarke Branche. Plug Power konzentriert sich auf den Ausbau seiner Marktführerschaft und dies ist eine natürliche Erweiterung seiner Produktlinie. Wir freuen uns, mit HevenDrones zusammenzuarbeiten, um dieses Potenzial zu erschließen, und glauben, dass die Zusammenarbeit unseren Kunden erhebliche Vorteile bringt.?
Thomas Jones, Director of UAV/Aerospace Technology bei Plug Power, sagte: ?Wir freuen uns, mit HevenDrones zusammenzuarbeiten, um unsere Fähigkeiten zur Platzierung von Wasserstoff-Brennstoffzellen in Drohnen zu erweitern. Dies ist ein Bereich, in dem Wasserstoff ein Game Changer sein kann. Wir sind von ihren Fähigkeiten beeindruckt und freuen uns auf die Zusammenarbeit.?

Bentzion Levinson, CEO von HevenDrones, sagte: ?Wir freuen uns sehr, mit Plug Power bei dieser strategisch wichtigen Initiative zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns, mit einem weltweit führenden Anbieter von Brennstoffzellen zusammenzuarbeiten und glauben, dass wir in Kombination mit unserem Vorsprung bei Schwergutdrohnen und unserer einzigartigen Betriebssystemsoftware eine überzeugende Partnerschaft eingehen können, um die Drohnentechnologie auf die nächste Stufe zu heben. Wir freuen uns, unsere Reise mit einem so angesehenen Unternehmen wie Plug Power fortzusetzen.?
Diese Initiative erfolgt, da Plug Power im Einklang mit der vertikalen Integrationsstrategie des Unternehmens seine Kapazitäten für Brennstoffzellensysteme für die Luft- und Raumfahrt erheblich ausbaut. Als Teil dieser Bemühungen erweitert Plug Power seine ProGen-Plattform für zusätzliche Luft- und Raumfahrtanwendungen, darunter Drohnen, UAVs und Flugzeuge mit unterschiedlichen Gewichtsbeschränkungen und anderen einzigartigen Anforderungen.

Quelle: https://www.prweb.com/releases/...elopment_alliance/prweb18273072.htm
 

19.10.21 22:26
1

366 Postings, 941 Tage MC_JaggerDie News

der letzten Tage stimmen mich für Plug Power wirklich positiv. Dazu die prognostizierten 3 Milliarden $ Umsatz in 2025. Bis dahin ist meiner Meinung nach eine Marktkapitalisierung von 50 Milliarden $ durchaus denkbar.  

20.10.21 08:45

1173 Postings, 3979 Tage marathon400@Cordialit

Und wieder eine weitere Zusammenarbeit. Unglaublich welche Schlagzahl Plug aktuell forciert.
Auf der Plugseite oder Twitter steht aktuell noch nichts davon. Eventuell vor Börsenbeginn.
 
 

20.10.21 08:57
4

5839 Postings, 1543 Tage Air99HevenDrones to use Plug Power

Angehängte Grafik:
h100drone.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
h100drone.jpg

20.10.21 12:17
3

70503 Postings, 8067 Tage KickyOppenheimer nach dem PLUG Symposium

Colin Rusch von Oppenheimer  nach Abschluss des Symposiums

"Der Umfang der Wasserstoff-Kraftstoff-Chance scheint weit über das hinauszugehen, was Investoren erwarten, mit dem Potenzial für ein 100-faches Wachstum in den kommenden zehn Jahren im Vergleich zu PLUGs Ziel von 500 MT/Tag für 2025", so der 5-Sterne-Analyst.

Dies basiert auf dem Ökosystem-Ansatz des Unternehmens, das seine PEM-Elektrolyseur-Technologie einsetzt und mit Partnern in der gesamten Wasserstoff-Lieferkette" zusammenarbeitet, um die Wasserstoffproduktion schnell zu steigern. Von einer Anlage, die in diesem Jahr 70 Tonnen/Tag produziert, werden es bis 2025 13 Anlagen sein, die 500 Tonnen produzieren.
Aber das ist nur eine der positiven Nachrichten. Das Unternehmen kündigte auch ein 50:50-Joint-Venture mit Fortescue Future Industries an, um eine Elektrolyseur-Fabrik in Australien zu errichten, während das Unternehmen im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Renault-Gruppe den Prototyp seines brennstoffzellenbetriebenen Transporters HyVia vorstellte. Die Auslieferung des HyVia wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des nächsten Jahres beginnen.

Bis 2025 plant das Unternehmen eine Verdoppelung seines Materialtransportgeschäfts - von derzeit etwa 60.000 Einheiten, die an 200 Standorten eingesetzt werden. Während PLUG keine Angaben zu seinen Prognosen für das Geschäftsjahr 21 machte, hob es seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 22 von 750 Mio. USD auf 825-850 Mio. USD an - deutlich über den Konsensschätzungen von 760 Mio. USD.......

Dementsprechend bekräftigte der Analyst sein Outperform-Rating (d.h. Kaufen) mit einem Kursziel von 62 $. Was bedeutet das für die Anleger? Ein Aufwärtspotenzial von 89 %.
 

20.10.21 14:18
1

70503 Postings, 8067 Tage KickyInfrastrukturprogramm f.grüne Energie gefährdet

https://www.fool.com/investing/2021/10/19/...-sunpower-stocks-popped/
In Washington, D.C., wird weiter über die Verabschiedung von zwei Infrastrukturgesetzen verhandelt, von denen das eine mit 1 Billion Dollar, das andere mit 3,5 Billionen Dollar (oder weniger) veranschlagt ist - und beide bieten Milliarden von Dollar an Unterstützung für grüne Energieinitiativen.

Solange die Gesetzgeber weiter reden, besteht einerseits die Chance, dass beide Gesetzesentwürfe verabschiedet werden und Brennstoffzellenunternehmen wie Plug Power und Solaraktien wie Enphase und SunPower Windfall-Profite bescheren. Vielleicht ist es dieser Optimismus, an dem sich die Anleger heute festhalten. Doch wie The Hill heute berichtet, sind die Aussichten für die Verabschiedung des größeren, wertvolleren Gesetzes derzeit besonders schlecht.  

Dieses 3,5 Billionen Dollar schwere Versöhnungsgesetz (so genannt, weil es nur durch den legislativen Mechanismus der Versöhnung zwischen Repräsentantenhaus und Senat verabschiedet werden kann, wofür nur 50 Stimmen im Senat erforderlich wären) enthält einen 150 Milliarden Dollar schweren Plan für saubere Elektrizität", schreibt The Hill, und ist eindeutig der größte Preis für grüne Energieunternehmen. Das Problem ist, dass eine der 50 erforderlichen Senatsstimmen - die von West Virginia Senator Joe Manchin - in "entschiedener Opposition" zu den grünen Energie-Großzügigkeiten steht. Und nicht nur, dass Manchin nicht von seinem Standpunkt abrückt, die Befürworter der Gesetzesentwürfe behaupten, Manchin wolle "keine Lösung finden" - was darauf hindeutet, dass selbst ein Kompromiss über eine geringere Summe als 150 Milliarden Dollar nicht zustande kommen könnte.
.... In einem Versuch, etwas aus dem Versöhnungsgesetz zu retten, zitiert The Hill einen nicht identifizierten demokratischen Helfer im Senat, der behauptet, dass Präsident Joe Biden seine Verbündeten im Kongress ermutigen könnte, den Plan für saubere Elektrizität aufzugeben, um den Rest des Versöhnungsgesetzes zu retten.

The Hill im Original . https://thehill.com/opinion/energy-environment/...-our-future-climate
Our infrastructure decisions now define our future climate
 

Seite: Zurück 1 | ... | 150 | 151 |
| 153 | 154 | ... | 168  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben