Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 2581
neuester Beitrag: 24.02.24 21:51
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 64506
neuester Beitrag: 24.02.24 21:51 von: Maverick01 Leser gesamt: 12455820
davon Heute: 321
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2579 | 2580 | 2581 | 2581  Weiter  

07.09.17 11:26
45

13612 Postings, 2770 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2579 | 2580 | 2581 | 2581  Weiter  
64480 Postings ausgeblendet.

24.02.24 14:53

865 Postings, 3021 Tage VWAktionärmaverick

das können wir gerne testen dann ziehe ich dir die Ohren lang nicht frech sondern realistisch und ich sage jedem alles ins Gesicht und dir auch dann würdest Du aber nichts mehr sagen  

24.02.24 14:54

865 Postings, 3021 Tage VWAktionärMaverick

kauf dir lieber ein E-Auto und hör hier das labern und diskutieren auf das können die hier im Forum bloß dumm labern das machst du kauft das E-Auto und rede nicht so viel warum kauft es denn nicht das ist doch so super und es will doch jeder  

24.02.24 15:02

143 Postings, 10 Tage Maverick01Kleiner Forentroll

suchen Sie ihr Futter bitte wo anders.

Danke.  

24.02.24 15:24
2

1652 Postings, 5170 Tage studibuAber, aber

meine Herren Bären! Sie müssen sich doch nicht streiten, wer hier der größere Troll ist. Den Titel hat sowieso St2023 längst gewonnen.  

24.02.24 15:33
1

5063 Postings, 2169 Tage StreuenVerbrennerverbot

braucht es nicht damit sich E-Autos durchsetzen.

E-Autos werden mit jedem Jahr billiger werden, alleine schon weil die Produktion hoch gefahren wird und Batterien seit Jahrzehnten stetig billiger werden.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...ithium-ionen-akkus/

Im Unterhalt sind sie eh schon billiger. Die Stromherstellung wird auch seit Jahren billiger (mit Ausnahme durch den russisch Krieg). Daran können auch Typen wie Trump nichts ändern.
https://cleantechnica.com/2023/10/08/...gas-fired-generators-in-2021/

Und mehr Spass machen sie eh und komfortabler und sicherer sind sie sowieso. Ich kenne niemanden der einen Tesla fährt der sich vorstellen könnte noch mal ein fossiles Auto zu fahren.

Aktuell ist ein angedrohtes Verbrennerverbot vor allem dazu gut die alten Unternehmen aufzuwecken damit sie den Anschluss an moderne Autos nicht noch mehr verschlafen. Wie will man noch fossile Stinker verkaufen wenn die Konkurrenten günstigere E-Autos anbieten?  

24.02.24 15:37
1

5063 Postings, 2169 Tage StreuenVerbrennerverbot in Afrika

Wird es nicht geben und ist auch völlig unnötig.

Insbesondere in armen Ländern werden sich E-Autos schnell durchsetzen, alleine weil sie immer billiger werden und im Unterhalt eh billiger sind.

Und eines haben die allermeisten Länder im Überfluss: Sonne

Während Öl mit knappen Devisen sehr teuer importiert werden muss. Man muss schon nahe Hirntot sein um zu glauben man könnte in Zukunft eine nennenswerte Anzahl fossiler Neuwagen in Arfika oder Süd-Amerika verkaufen.

Zumal die Stückzahlen bei der fossilen Produktion immer weiter zurück gehen werden und damit die Skalierungseffekte nach und nach verloren gehen. Fossile Technik wird immer teurer werde und Ersatzteile auch. Alleine weil die Stückzahlen fehlen. So funktioniert nun mal die Wirtschaft.

 

24.02.24 16:26

6966 Postings, 3018 Tage Winti Elite BTesla hat FSD gelöst !

Kauft noch einen Tesla solange sie noch erschwinglich sind !

https://www.youtube.com/watch?v=wjpJQilA3EU

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

24.02.24 16:32

3288 Postings, 1677 Tage MaxlfWinti FSD gelöst

Die absolute Lachnummer!  

24.02.24 16:43

6966 Postings, 3018 Tage Winti Elite BDas wird brutal für die Deutsche Autoindustrie !

Bestimmt haben sie schon wieder eine Krisensitzung am Monag !

Tesla ist einfach viel zu schnell für die Deutsche Autoindustrie !

Bald wird FSD nach Europa komme ich ahne nichts gutes für die MGK.

Noch ein schönes YT Video.

https://www.youtube.com/watch?v=wjpJQilA3EU  

24.02.24 16:47

5063 Postings, 2169 Tage StreuenKuchenaffäre

Ich denke da wird jemand bei Tesla gewaltig ärger bekommen.

Tesla ist dafür gegründet worden das richtige zu tun, und eine kleine Bäckerei in den Ruin zu treiben passt einfach nicht zu einer gut geführten Firma.

"Just hearing about this. Will make things good with the bakery.

People should always be able to count on Tesla trying its best."

https://x.com/elonmusk/status/1761105207306469826?s=20  

24.02.24 16:53

6966 Postings, 3018 Tage Winti Elite BElon ist das grösste Genie !

Unglaublich was Elon in den letzen Jahren alles erreicht hat.

Elon wird in die Geschichte eingehen als Leonardo da Vinci der Neuzeit.

In der Zukunft wird sich mancher Fragen, wieso das nicht mehr Menschen durch Tesla reich geworden sind und die Antwort wird ganz banal sein aus Dummheit und Missgunst.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga da wird die Deutsche Autoindustrie gar nie spielten können,

 

24.02.24 16:54

5063 Postings, 2169 Tage StreuenWinti Elite B.

Sehr interessantes Video, danke dafür! (#64490)

Mit Version 12 hat Tesla jetzt schon größere Fortschritte gemacht als in den zwei Jahren davor.

U-Turn, kritisches Linksabbieger, Umfahren von Pfützen, passieren durch größere Fussgängermengen, zügiges Räumen einer Kreuzung nach dem letzten Gegenverkehr usw.

Alles auf dem Niveau eines erfahrenen Fahrers und alles Dinge an der Version 11 noch gescheitert ist.

Dass Version 12 so schnell so gut wird hätte ich nie gedacht.  

24.02.24 17:00
1

5063 Postings, 2169 Tage Streuenstudibu

Den Titel hat er sich tatsächlich verdient. Es tut dem Thread sehr gut dass da im Moment Sendepause ist.

Die Entwicklung von FSD kommt allmählich an einem Punkt an dem auch sehr kritisch eingestellte Menschen wach werden dürften. Wenn das passiert wird die Aktie nicht weiter so billig bleiben können.

Ich war selten so optimistisch für die Aktie wie heute.  

24.02.24 17:36

803 Postings, 503 Tage Geo SamTESLA Pleite rückt wieder in Fokus

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/...h-groesser-33928470.html

2 Jahre noch, das heisst es Abschied nehmen von Tesla - kein Verlust.  

24.02.24 17:49

1652 Postings, 5170 Tage studibuStreuen

Um die Aktie mache ich mir auch keine Sorgen. Der Automarkt und das Potenzial für Robotaxis und humanoide Roboter ist riesig, und Tesla wird da ein ordentliches Stück vom Kuchen abbekommen.

Besorgniserregend ist eher, wie hierzulande manche Prioritäten total verquer sind.
Mercedes macht lieber ein Aktienrückkaufprogramm, als endlich mal in gute BEVs zu investieren.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/...0fd-4aa0-b8ad-e8af0a4f2b9e.html

Den Menschen in Grünheide ist eine Fichtenplantage wichtiger als zukunftsfähige Arbeitsplätze, und das in Zeiten wo gerade zehntausende Arbeitsplätze bei deutschen Zulieferern wie ZF, Bosch und Hella abgebaut werden
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...60-a841-6b34f2a747b3

Und die Medien hierzulande echauffieren sich lieber über eine unbezahlte Törtchenrechnung einer kalifornischen Bäckerei, aber über den Todesfall eines Arbeiters bei der Opel-Mutter Stellantis liest man  hierzulande kein Wort. Aber wehe jemand verstaucht sich in Giga Berlin den Knöchel,  dann gibts einen Brennpunkt nach der Tagesschau.

https://www.ansa.it/amp/english/news/2024/02/22/...-73d6824377dc.html  

24.02.24 17:49
1

803 Postings, 503 Tage Geo SamTesla CT - poorly build

https://www.youtube.com/watch?v=jKbT56c3nSo

Nette Zusammenfassung in 85 Sekunden - LOL  

24.02.24 17:51
2

143 Postings, 10 Tage Maverick01Nun ja,

"Elon wird in die Geschichte eingehen als Leonardo da Vinci der Neuzeit."

Steile These, ich tippe eher auf allroundtalente wie Sam Bankman Fried oder Uschi von der Leyen.

Mr. Musk ist eher der Leonardo der unerfüllten Versprechungen. Leider.  

24.02.24 18:04

6966 Postings, 3018 Tage Winti Elite BKeine Angst !

Unser grösster Triumph wird sein wenn die Tesla Aktie zum ersten mal die 1'000.- USD sehen wird.

Könnte schneller gehen als vielen lieb sein wird.

 

24.02.24 18:32

3288 Postings, 1677 Tage MaxlfWinti Angst

Waren nicht einmal $2000 von dir im Gespräch?
Ich kann mich auch irren!  

24.02.24 18:32

3288 Postings, 1677 Tage Maxlfstudibu Robotaxis

Danke, mein Wochenende ist gerettet!  

24.02.24 18:41
1

1823 Postings, 4625 Tage mrymenTesla Stern wird langsam aber

sicher unter gehen...
Einige klammern sich noch an fsd, Robotik und Ki.
Aber hier ist Tesla meilenweit hinten dran.
Fsd, zurück zum Start! Hätte man mal auf eine andere Technik gesetzt...
Robotik, da ist Japan und Korea nicht mehr einzuholen. Selbst Deutschland ist hier weit voraus. Teslas letzte Präsentation war ja lächerlich.
KI, ist reine Luftblase. Soll Bewertung oben halten. Daten haben auch viele andere.

Fazit. Tesla wird überleben. Als einer von vielen E Herstellern. Auch mit etwas höherer Marge. Deshalb strong short. KZ langfristig 50 bis 80D in nächsten 2 bis 3 Jahre.  

24.02.24 20:20
1

1406 Postings, 1075 Tage Frauke60Winti Elite B : Keine Angst !

Winti Elite B schreibt:
    >>> Unser grösster Triumph wird sein wenn die Tesla Aktie zum ersten mal die 1'000.- USD sehen wird. <<<

Unser?
WINTI outet sich damit als ein von TESLA bezahlter Schreiberling.

Noch Fragen zu seinen gefärbten Postings?  

24.02.24 20:39

1652 Postings, 5170 Tage studibumrymen

Willst Du jetzt auch noch St2023 den Obertroll-Titel streitig machen?? Kaum ist er weg, wittern sie alle ihre Chance hier...

Welche japanischen und koreanischen Firmen sind denn dann nicht mehr einzuholen in der Robotik? Und auf welche Technik hätte den Tesla setzen sollen für FSD??

Einfach mal was raushauen ohne jede Substanz...  

24.02.24 20:48

803 Postings, 503 Tage Geo SamFrauke60

"bezahlt"?

Der Steuerzahler bezahlt den, traurig genug...  

24.02.24 21:51

143 Postings, 10 Tage Maverick01Hier ein Koreanischer Roboter

Prototyp. Ein echtes Allroundtalent! Ob Miller, Radeberger, Bintang oder Guiness, er ploppt alle. Bis auf Tsing Tao. Mit Chinesisch tut er sich noch schwer. Sie arbeiten aber mit hochdruck am Sprachmodul....  
Angehängte Grafik:
fewosmmhzjopf5j.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
fewosmmhzjopf5j.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2579 | 2580 | 2581 | 2581  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, St2023