SMI 10'283 0.2%  SPI 13'186 0.2%  Dow 29'491 2.7%  DAX 12'209 0.8%  Euro 0.9760 1.0%  EStoxx50 3'342 0.7%  Gold 1'700 2.4%  Bitcoin 19'395 3.3%  Dollar 0.9932 0.6%  Öl 88.7 0.9% 

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 388
neuester Beitrag: 03.10.22 14:20
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 9678
neuester Beitrag: 03.10.22 14:20 von: Juliette Leser gesamt: 2940292
davon Heute: 13
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
386 | 387 | 388 | 388  Weiter  

08.01.15 20:16
48

4248 Postings, 4873 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
386 | 387 | 388 | 388  Weiter  
9652 Postings ausgeblendet.

23.09.22 18:01

328 Postings, 5627 Tage yoda44Bewertung

@KAT: ja, aber wenn du das KGV um den Nettocash "bereinigst", darfst du bei der Gesamtbewertung der Aktie dann den Nettocash nicht nochmal zählen also dann sagen: Hier eine Aktie mit (bereinigtem) KGV von 12 UND viel Cash. Stattdessen dann: Hier eine Aktie mit sehr günstigem KGV von 12 aber leider ohne Cash mit 68 Mio Schulden.  

23.09.22 18:04

106629 Postings, 8239 Tage KatjuschaHab ich ja nicht getan

-----------
the harder we fight the higher the wall

24.09.22 11:38
2

471 Postings, 620 Tage TausenderIch finde eure Analysen zur Bewertung

interessant; allerdings interessiert es die meisten Marktteilnehmer derzeit nicht, weil nur das "Große Ganze", nämlich Inflation, (schwere) Rezession plus geopolitisches Durcheinander weltweit für Angst und Schrecken sorgt. Hier geht es auch (ganz wichtig) um Limite (= Verlustbegrenzungen)  in Depots der Institutionellen, die dann verkaufen müssen. Wen kümmert da eine Fehlbewertung eines small caps?


Für die Mutigen ist das natürlich die Chance, günstig "abzugreifen", wenn man denn mögliche weitere Verluste mental gut wegsteckt. Mit meinem Zukauf gestern lag ich zum Xetra-Schluss schon wieder 5% hinten. So schnell kann das gehen.

Alter Börsenspruch: Runter geht's schneller als rauf!

 

24.09.22 17:17
3

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschana ja, 2003 und 2009 ging es genauso schnell

hoch wie zuvor runter.

Würde ich jetzt nicht für 2023 genauso sehen, aber wieso tun derzeit immer alle so als würde man ganz genau wissen, wie tief es noch geht?

Wie du ja selbst schreibst, sind solche Phasen ja auch Chancen für antizyklische Anleger. Jahre später heulen sie jedes Mal rum, dass sie solche Chancen nicht genutzt haben. Insofern ... JA, es kann und wahrscheinlich wird es erstmal weiter abwärts gehen, aber da man es nie so genau wissen kann, bleibt einem Anleger ja letztlich nur die Fundamentalanalyse der einzelnen Aktien/Unternehmen, um sich zu überlegen, ob das CRV für sich individuell passt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.09.22 18:32
5

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschakann ja zur Abwechslung mal den Langfristchart

reinstellen.

Selbst wenn es die nächsten 3-6 Monate nochmal auf rund 9 € gehen würde, wären man noch im Uptrend und über 200Monatsschnitt. Als Antizkliker könnte man natürlich darauf spekulieren. Da müsste der Dax aber wohl auf 10k fallen, bevor das passiert. Wäre fundamental aber dann wirklich sowohl im Dax (zumal PerformanceIndex) als auch IVU echte Ausverkaufskurse, bewertungsmäßig ähnlich wie Anfang 2003/2009.




-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_all_ivutraffictechnologies.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_all_ivutraffictechnologies.png

25.09.22 17:28

143 Postings, 4986 Tage AnkessSo wirds laufen...

Stochastic passt schon und RSI wird im Otober bestimmt auch noch blau.  

25.09.22 17:28

143 Postings, 4986 Tage Ankessoder im o K tober...

26.09.22 10:34
4

5184 Postings, 4654 Tage JulietteWeiterer Zuschlag eines Auftrages an IVU

26.09.22 10:45
4

5184 Postings, 4654 Tage JulietteWenn der Link nicht funzt

26.09.22 11:24

324 Postings, 2276 Tage Porter70Wie

gut, dass wir es besser wissen als der Markt. Zum aktuellen Preis könnte ich meine Anteile auch verschenken. Ist ein absolut krisenfestes Unternehmen und dennoch dieser Abverkauf. Jedenfalls hab ich Freitag nachgelegt und wenns unter 12 geht dann eben nochmal usw. Usf.  

26.09.22 12:12
3

422 Postings, 1271 Tage MoneyboxerIVU in Podcast

Tatsächlich hat IVU es in den "Ohne Aktien wird schwer" Podcast geschafft.
https://ohneaktienwirdschwer.podigee.io/
Kursrücksetzer haben sich mittel- bis langfristig immer als Kaufgelegenheit herausgestellt.  

26.09.22 13:58

5184 Postings, 4654 Tage JulietteKann man die im Podcast angesprochene

Analyse von Metzler, die eine Erhöhung der Prognose zu den Q3-Zahlen für möglich halten sollen, irgendwo einsehen?  

26.09.22 14:01

5848 Postings, 1876 Tage CoshaDu musst wohl Institutioneller sein

Schätze mal, Katjusha könnte z.B. Zugang haben.

Alexander Neuberger hatte Ende August ein Update veröffentlicht.  

26.09.22 16:14
6

1483 Postings, 512 Tage unbiassedBin auch kein insti, aber hilft dir das aus

der Godmode Analyse vom 29.8

Für die Analysten von Metzler befindet sich IVU damit voll auf Kurs. Die Experten sehen den Umsatz und die wachsende Marge sowie die sich verbessernde Fixkostenabdeckung positiv. Eine steigende Zahl von Großaufträgen durch öffentliche Verkehrsbetriebe in Europa aber auch eine steigende Nachfrage nach der IVU-Software seien die Haupttreiber der positiven Entwicklung gewesen.

Metzler jedenfalls nimmt seine Schätzungen leicht nach oben. Die Rohertragsmarge von 81,4 Prozent im zweiten Quartal sei die höchste die in den letzten Jahren erzielt werden konnte. IVU dürfte die Prognose zur Veröffentlichung der Drittquartalszahlen nach oben nehmen, meinen die Experten.  

28.09.22 10:35
6

5184 Postings, 4654 Tage JulietteTRI setzt für gesamten Eisenbahnbetrieb

28.09.22 11:18
1

5848 Postings, 1876 Tage CoshaRichtig cool

Die Bedeutung von Train Rental als flexiblen Dienstleister für Bedarf- und Notverkehre wird zunehmen, IVU wächst dann mit dem Unternehmen mit. Da freut sich meine Kundenliste um diese schöne Erweiterung.  

29.09.22 10:24
1

1483 Postings, 512 Tage unbiassedWahnsinn, bei dem ausgetrockneten

Markt kommen sie einfach nicht zum Zug. Sonst können sie ja ein Programm auf Hypoport auflegen :)  

29.09.22 11:19

375 Postings, 2219 Tage Dualis_777Das war zu erwarten

bis morgen hätte man die fehlenden Aktien wohl auch nicht mehr zurück kaufen können. Von daher macht diese Entscheidung natürlich Sinn, zumal man weiter sehr günstig zurück kaufen kann.  

29.09.22 13:01
1

1279 Postings, 1974 Tage xy0889mit den jetzt steigenden

Zinsen muss man wahrscheinlich die Kennzahlen die man für Kursziele verwendet  nach unten korrigieren
wenn ich ansehe was z.b. auf comdirect für IVU aktuell geschätzt wird:
      KGVe   22,6667          §
      DIVe§1,64 %
... dann ist man ja sogar bei rund 12 Euro nur eine Halteposition, und nichts zum aufstocken / zukaufen ..

Der Markt zahlt anscheinend keine KGV von über 20 mehr ?? ... trotz allem halte ich aufgrund der insgesamt soliden Entwicklung hier an der Aktie gern fest. Mit zukaufen wie bei eig. allen anderen auch, halte ich mich aber aktuell zurück.

Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte ich ja gedacht das hier auch ein 30 er KGV angemessen ist .. das sehe zumind. ich aber jetzt nicht mehr ..  

29.09.22 13:41
4

1483 Postings, 512 Tage unbiassedBei IVU sollte man immer das EV

in Relationen setzen  aufgrund der abnormalen Cashquote+ weiter starken Cashflows.

Und zum anderen ist einem mehr geholfen auf die Geldmenge zu schauen. Diese steigt und steigt, selbst die BOE kauft weiter Anleihen. Gestern gab es ein Rekordwert bei der Repo Fazilität der FED. Warum sollte man als Investor eines stark wachsenden Unternehmen mit guter Bilanz, starker Innenfinanzierung und guten Cashflows auf irgendwelche Abzinsungsmethoden starren??

 

29.09.22 14:11
10

106629 Postings, 8239 Tage KatjuschaYepp, EV/EBIT bei 9 fürs laufende und unter 8 fürs

kommende Jahr.

Da kann man wirklich nicht mehr von im Vergleich zum Gesamtmarkt hoch bewertet sprechen.
Ganz davon abgesehen dass IVU aus guten Gründen höhere Bewertungen als der Markt verdient hätte, weil man schlicht kein Zykliker ist, kaum kapitalintensiv, in mehreren grundlegenden Wachstumsbereichen aktiv ist, etc.
IVU hat sich die Krise 2008/09 nichts anhaben können. Wahrscheinlich wäre es auch 2001/02 nicht anders gewesen, wenn sich damals das alte Management nicht so an ihren Übernahmen (geschuldet dem Wachstumswahn des Neuen Marktes) verhoben hätte. Daraus hat man aber viel gelernt, was heute ja manchmal nervt, weil man in Sachen Kapitalallokation nun übervorsichtig geworden ist. Ist mir aber lieber als das Gegenteil.
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.09.22 14:47

4504 Postings, 4392 Tage sonnenschein2010Stand ARP

https://www.ivu.de/investoren/aktie/rueckkaufprogramm-vom-18-juli-2022

Bis Freitag letzter Woche wurden ca. 45.000 Aktien zurückgekauft,
also noch 55.000 werden gesucht ;-)

Da haben Sie alles richtig gemacht, dürfte ein Top Mischkurs um die 14 - 15 € werden.  

03.10.22 14:20
2

5184 Postings, 4654 Tage JulietteIVU Italia

ist demnächst auf folgender Messe vertreten:

"...Öffentliche Mobilität, Sharing-Mobilität, Nachhaltigkeit, Energiewende und Innovation: Das Ausstellungsangebot und das reichhaltige Konferenzprogramm machen die von Fiera Milano organisierte Next Mobility Exhibition, die vom 12. bis 14. Oktober im Rho-Viertel stattfindet, zu einer einzigartigen Gelegenheit, um Marktführer und nationale und internationale Akteure zusammenzubringen....

...Die IT-Unternehmen, die sich der Herausforderung der modalen Integration und der Digitalisierung des Verkehrssektors stellen, sind zahlreich vertreten. Dazu gehören Greenshare, IVU Traffic Technologies Italia, MAIOR, Nordcom, Optibus Transportation Limited, Padam Mobility, Shotl Transportation und Y. Share..."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.autobusweb.com/...-fiera-tutte-le-novita-dei-costruttori/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
386 | 387 | 388 | 388  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben