SMI 11?209 1.2%  SPI 14?387 1.0%  Dow 34?137 0.9%  DAX 15?196 0.4%  Euro 1.1034 0.0%  EStoxx50 3?976 0.9%  Gold 1?794 0.9%  Bitcoin 50?357 -2.6%  Dollar 0.9169 0.0%  Öl 65.1 -1.9% 

LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Seite 7 von 26
neuester Beitrag: 20.04.21 09:45
eröffnet am: 02.04.19 11:29 von: MaLa80 Anzahl Beiträge: 634
neuester Beitrag: 20.04.21 09:45 von: maladez Leser gesamt: 138082
davon Heute: 65
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 26  Weiter  

10.05.19 15:36

310 Postings, 1788 Tage Bernd TWer dem gesprochenen von H. Mayer

"Glauben schenkt", kann ja Aktien von Lion kaufen bzw. nachkaufen.  Vielleicht sagt er ja die Wahrheit!?  

10.05.19 17:40
1

215 Postings, 1479 Tage DA-TraderDas Interview

Klingt sehr gut für die Aktionäre.
Man muss langfristig dabei bleiben dann zahlt sich es aus  

10.05.19 18:04

310 Postings, 1788 Tage Bernd T@ DA-Trader

Falls es nicht nur unglaubwürdiges Marktgeschrei von Herrn Mayer war. Was war nicht schon alles angekündigt um dann doch nicht zu kommen. Ich würde Haus und Hof verwetten dass auch bis Jahresende 2019 nichts aber auch gar nichts die Serienreife besitzt. Ich bezweifle auch ob es die überlegene Light Battery überhaupt gibt. Da sie keiner haben will.....

Den gestrigen Auftritt auf dem Münchner Kapitalmarkt hätte sich H. Mayer auch sparen können. Ist die Reputation erst mal dahin, braucht es halt  mehr als nur Marktgeschrei!

 

10.05.19 19:17

310 Postings, 1788 Tage Bernd THerr Mayer

Bei der Lion E-Mobilty AG gab es in der Vergangenheit einige Schwierigkeiten, die die Aktionäre verunsichert haben. CEO Tobias Mayer: "der Weggang eines Mitgründers, der Zahlungsverzug des Wandeldarlehens der BAMM Inc und die Vorlaufzeit der neuen Technologie. Da waren ein paar Investoren vielleicht auch ein bisschen ungeduldig"

Da waren ein paar Investoren vielleicht auch ein bisschen ungeduldig"

Das finde ich schon eine Frechheit, den verarschten Aktionären, die bei 8-9 ? eingestiegen sind, so etwas zu unterstellen. Das ist an Arroganz nicht mehr zu überbieten, Herr Mayer.  

13.05.19 13:18

2190 Postings, 4438 Tage niovsich finde das ganze Interview

nicht sehr toll.

Immer dieses gelächter, kommt mir alles sehr gespielt vor.
Fragen haben auch null tiefgang.

"woran wurde denn gespart?"  "An allen Ecken und Enden" Gewohnte Transparenz.

BAMM wie schon erwartet kommt da nichts mehr und Herr Mukherjee ist eingesprungen, auch wenn hier immer wieder so getan wurde, als ob das zusätzlich wäre.

"Wir haben die externen Umsätze ein bisschen heruntergefahren" Das finde ich das Beste. :) Da muss ich schon schmunzeln

Naja, seis drum, heute kommen Zahlen, mal schauen wie die aussehen und ob die auch mal ein wenig Transparenz geben.
 

14.05.19 15:08
1

2190 Postings, 4438 Tage niovsmal wieder sehr transparent ;)

zwar nicht ganz so wenig infos wie sonst, aber das wird kein Kursfeuerwerk ausloesen.

Wie man die Aussage der Finanzierung interpretiert bleibt mal wieder jedem selbst überlassen

"Mit der im April 2019 abgeschlossenen Finanzierung über 2.500 TEUR durch den
strategischen Investor Ian Mukherjee verfügt die LION Gruppe, neben dem
operativen Cashflow der LION Smart GmbH, über ausreichende finanzielle
Mittel für das laufende Geschäftsjahr und darüber hinaus."

Und darüber hinaus, hm , was auch immer das bedeutet.

Und von den 2,5 Mio sind 1,14 Mio ja schon vergeben wie es aussieht.

"Die LION Smart GmbH forciert die Wachstumsstrategie ihrer 30-prozentigen
Beteiligung an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH durch Investitionen in Höhe
von 1.140 TEUR."

Das beim Tüv investiert wird ist ja gut, leider weiss man aber auch immer noch nicht was die Beteiligung nun abwirft.

Es bleibt dabei, es steht und fällt damit, dass man endlich mal ein Produkt hat was sich auch vermarkten lässt.
Denke der Zeitplan ist nun von Ihnen selbst vorgegeben und sollte eingehalten werden, ansonsten nehme ich mal an wirds schwer sich weiterhin zu finanzieren, aber das ist nur meine Meinung, drüben sieht man das bestimmt ganz anders.
So lange, denke ich, werden wir diese angeblichen "Schnaeppchenkurse" erstmal behalten  

14.05.19 16:08

254 Postings, 1012 Tage der_fliegenfaenger@niovs

Ich habe die Meldung genauso wie du interpretiert.

Ich vermute, dass Lion die 1,14 Mio. Euro bei der TÜV SÜD Battery Testing GmbH quasi gezwungen war zu investieren, damit sie ihren Anteil von 30% halten können.  Deshalb ist Ian auch so schnell eingesprungen. Er weiß vermutlich, wie die TÜV Süd Beteiligung läuft.

Spannend wären nach wie vor mal Fakten:
- Zahlen der TÜV SÜD Battery Testing GmbH-
- Jahresabschluss 2018 Lion E-Mobility AG
- Wie lange genügt die Finanzierung? Wann muss anschlussfinanziert werden?
 

15.05.19 10:32
1

2190 Postings, 4438 Tage niovsich denke da werden wir lange drauf warten können

In meinen Augen gibt es nur einen guten Grund sich so verschlossen zu zeigen.
Wir würden die Zahlen wahrscheinlich nicht mögen oder gar alarmierend finden, daher wohl kein vernuenftiger Jahresabschluss.

Jetzt liegt die Hoffnung wieder mal auf dem MIA, wie gut FOX durchfinanziert ist kann ich leider auch nicht beurteilen, in dem Artikel von gestern ist von 16 Mio die sie einsammeln die Rede.
Ich habe keine Ahnung was der Aufbau einer Produktion kostet, aber ehrlich gesagt kommt mir das nicht viel vor, wenn man so sieht was Tesla oder auch andere "Newcomer"  so an Geld verbrennen um eine Produktion aufzubauen.

Bin da halt bisschen skeptisch, dass dann so eine kleine Firma das aus dem Stand einfach mal schaffen soll 12000 Fahrzeuge herzustellen, auch wenn hier wieder einer von Mercedes nun dabei ist.
Bei BAMM sitzen ja auch bekannte Leute und trotzdem wurde nichts draus.
Oder als Beispiel Byton, Faraday etc. pp
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...na-konkurrenz-15379892.html
aus dem Artikel
"Auf einer Messe Versprechungen zu machen und diese dann auch einzuhalten sind freilich zwei verschiedene Dinge."
Verschiebungen gibt es hier ständig.

Und momentan wird die LIGHT Batterie ja wohl auch noch nicht in Serie hergestellt, was also auch erstmal noch gelingen muss, schliesslich müssen alle Eckpunkte greifen, alle Zulieferer muessen liefern in Menge und Qualität. Sonst ist da wieder nix.
Kreisel sollte auch wahsinnig viel abnehmen und nix ist bisher, weil wieder was ausgefallen ist.

Große Ziele kann man sich ja setzen, aber Gutgläubigkeit kostet an der Börse meist sehr viel Geld.  

16.05.19 14:50

107 Postings, 867 Tage BubikopfDanke für den Link

«Einen Verdrängungswettbewerb sieht Carlsson dennoch nicht, wenn der vorausgesagte Elektroauto-Boom Realität wird. "Bei der Größe des europäischen Marktes ist Platz für jeden Hersteller."»

Auch interessant (von der VW HV):
https://www.welt.de/wirtschaft/article193513229/...er-das-E-Auto.html

«Wirklich überzeugt vom Batterieauto sind viele Anleger dennoch nicht. ?Was wir hier auf der Hauptversammlung an Ausstellungsautos sehen, ist ein Witz. Wo ist das günstige Elektroauto, das VW immer wieder verspricht?, fragt Kleinanleger Gerhard Nolte. Anstatt saubere Stromer zu bauen, würde der Konzern immer mächtigere SUVs vom Band laufen lassen.»  

23.05.19 17:03

310 Postings, 1788 Tage Bernd TNur eine Momentaufnahme?

Der aktuelle Xetra-Kurs ist mit nur 40 verkauften Stk.  auf 2,80 ? gefallen.  

28.05.19 13:40

310 Postings, 1788 Tage Bernd TDas Newsletterarchiv2018/2019

ist jetzt auf der Homepage verfügbar:
https://www.lionemobility.de/de/investoren  

04.06.19 20:32

310 Postings, 1788 Tage Bernd TLion.....

ist für mich schon lange kein Investment mehr, sondern ein Lottoschein mit einer sehr geringen Aussicht auf einen richtigen Gewinn. Mit viel Glück bekomme ich und andere ihren Einsatz zurück. Als Studentenbude gegründet wurde bis heute nichts gerissen. Ob es die Light Battery überhaupt gibt, wissen nur Herr Mayer & Co. Den Mavero Speicher gibt es ja bis heute nicht. Eigentlich hat Lion kein einziges Produkt das irgendwo verbaut wird. Die Mia gibt es auch noch nicht oder wird es auch nie geben.

Das liebt die Börse, nichts als Ankündigungen die nie erfüllt werden. Daher geht der Kurs immer weiter runter. Vielleicht kommt dann 2021 oder 2025 die Light Battery ......aber bestimmt von einem anderen Anbieter. Lion die Traumfabrik!

1 Mio. ? Umsatz in 2019 durch Forschungsaufträge und den TüV Süd ? werden Sie schon schaffen. Obwohl vom TüV Süd hört man auch nichts mehr. Zahlen 2018......Fehlanzeige!  

04.06.19 21:34

469 Postings, 1259 Tage Tiktak@Bernd

du bist echt ein Knaller. Ob es die Lion Batterie überhaupt gibt?????? Ich lache mich gerade Tot. Bis heute nichts gerissen.  

04.06.19 21:36

469 Postings, 1259 Tage Tiktak@Bernd

du bist echt ein Knaller. Ob es die Lion Batterie überhaupt gibt?????? Ich lache mich gerade Tot. Bis heute nichts gerissen.  

05.06.19 19:37
1

310 Postings, 1788 Tage Bernd TTiktak

falls du noch lebst ......hast du die Battery schon in echt gesehen?    Ich jedenfalls nicht!

Und warum nur will diese ach so tolle Light Battery ( angeblich besser als Tesla ) niemand außer Fox, die es auch wiederum nur auf dem Papier gibt, haben?

Du kannst ruhig lachen. Ich glaube dass es die Battery genau so wenig gibt wie das BMS oder den Mavero.
Kein einziger Kunde außer Fox, die es wie gesagt auch nur auf dem Papier oder im Traum gibt.

Und bei 2 oder 1 ? kannst du nachkaufen. Denn ist Lion z. Zt  nicht wert. Comroad lässt grüßen. Da gab es auch nur heiße Luft und fast kein operatives Geschäft.

Grüße! auch an juche.....


 

06.06.19 06:51

469 Postings, 1259 Tage Tiktak@Bernd

du machst dich immer Lächerlicher. Zu behaupten das Lion kein BMS hat, und das es die Light Batterie nicht gibt, ist ganz großes Kino. Wahrscheinlich sind auch alle Beteiligungen und Forschungsaufträge von Lion nicht vorhanden. Auch Hörmann (die bei dir und deinen Mitstreitern schon Pleite war, und ein super Geschäftsabschluss geliefert haben) entwickelt keine vollautomatisierte Fertigungsanlage für die Light Batterie, alles nur Fake die ganze Studentenbude. Von dir kommen nur Verleumdung und Beleidigungen gegen Lion, mehr hast du nicht drauf.  

06.06.19 07:10

215 Postings, 1479 Tage DA-TraderTiktak

Starke Antwort. So sieht es aus..
Lass doch sie reden. Sie sind alle auch dabei sonst wären sie nicht hier im Forum. Und in 1-2 Jahren zahlt es sich für uns aus wenn auch mal die Leute die nur auf zahlen aus sind es endlich auf dem Papier sehen. Dann kommen sie alle um die Ecke wenn Lion jährlich eine Umsatzsteigerung von 100-200% hat.  

06.06.19 10:24
2

2190 Postings, 4438 Tage niovsnun muss man sich ja doch mal wieder äussern

Starke Antwort?
Dieser  Tiktak ist der größte Lemming von Halbgott und Juche.  Ne eigene Meinung hat er leider gar nicht, der läuft bei mir schon längst durch nen Filter, denn dieses blinde Nachplappern kann man sich schenken.  

Klar sind Bernds Aussagen Quatsch. Die Produkte gibt es schon, nur will sie scheinbar keiner haben :)

Genauso sind aber auch Aussagen von Tiktak die er andauernd bringt totaler Quatsch.

Akasol würde es viel besser gehen mit der Technik von LION, das ist immer noch der beste Witz ever.
Akasol geht es blendend, die geben sogar Jahresberichte raus mit denen man was anfangen kann. Hier kriegt man ausgesuchte Zahlen hingeworfen die Nichtssagend sind, was meiner Meinung nach auch weiterhin einen guten Grund haben wird.

Während drüben schon 3 stellige Millionnenbetraege als wert der LION "ermalt" werden, sieht die Realität aber immer noch ganz ander aus und das wird auch erstmal so bleiben, im Interview hat man ja die Zeitfenster gehört.

Lass die mal machen, vielleicht wirds was.

und
@datrader
jeder der dann kommt, (falls es denn so kommt) kommt wahrscheinlich immer noch weit günstiger rein als Bernd oder auch ich und auch viele andere hier.
Seit 2017 redet man von Kursen unter 8 als Schnäppchenkurs. Nun muss die Aktie aber  mal mindestens 250% steigen bis dahin, da bietet sich genug Zeit zum Einstieg. Aber klar ihr vebilligt ja alle weiter, bin ich mir sicher und eigentlich seid ihr eh alle im Plus.

Alles immer vielversprechende Verhandlungen etc. pp, dabei werden dann nicht mal Namen genannt.
Mit BAMM hat man sich auch blamiert
Macht die Augen auf, das hier ist wie nen Glücksspiel, wirklich wissen tun wir NICHTS, da Transparenz hier einfach Fehlanzeige ist.
Leider hab ich meinen Einsatz schon drinnen, nun spiel ich halt mit  

06.06.19 12:43

469 Postings, 1259 Tage Tiktak@niovs

was greifst du mich hier eigentlich an, habe ich was verpasst, oder bist du der größte Lemming von Bernd T. ? Ich kann auch nichts dafür, dass sich deine Mitstreiter alle aus den Staub gemacht haben. Von mir aus kannst du weiter gegen Lion kämpfen, es ist mir völlig egal. (Solange du mich da raus lässt)  

06.06.19 13:36

310 Postings, 1788 Tage Bernd T@Tiktak

ich konnte Firmen ( AG's) die an die Börse gehen um das Kapital der Anleger einzusammeln, dann aber nur Ankündigen, um letztendlich nie zu liefern, noch nie leiden!!!!!!

Das drückt sich auch in meinen Kommentaren aus.

Ich bin unter ganz anderen Fakten  ( Mavero, BMS, angehende Umsätze) als heute bei Lion um die 8 ? Marke eingestiegen und bin immer noch, bei diesem mittlerweile zum Lottoschein gewordenen Investment, dabei. Nur leider zu 2,80 ? und ganz anderen Umständen. Ja, Lion scheint für mich wie eine Scheinfirma. Und darüber bin ich nicht erfreut! Lion hat bis jetzt, kein einziges mal Wort gehalten und darüber hinaus oft sehr unglücklich agiert. Sollte ich da noch Jubelsprünge machen wenn Lion dadurch indirekt  Mio. von Börsenkapitalisierung vernichtet. U.a auch mein Geld.

Das gleiche Spiel hatten wir um 2000 rum im Neuen Markt. Seriös sieht für mich anders aus.
Am Jahresende werden wir sehen was daraus geworden ist. Hoffentlich nicht die Insolvenz.

@ Tiktak....hier sich etwas schön zu reden bringt nichts. Geld verdienen wollen wir Alle und steigende Kurse ohne Gegenleistung seitens des Unternehmens (Lion) gibt es nun mal selten.

Beste Grüße
Bernd  

06.06.19 14:35
1

2190 Postings, 4438 Tage niovsich kämpfe nicht

gegen LION, ich mag es nur nicht, wenn hier immer wieder alles schön geredet wird.

Und ich sehe immer noch keine FAKTEN für all eure Schönrederei.
Transparency is the key

Selbst den Lemming Satz plauderst Du nach, statt dir mal was eigenes einfallen zu lassen :)

@bernd
mach es wie ich, seh es als riskanten Spieleinsatz.

vielleicht wird ja noch was draus, kann ja schon auch passieren, eine Restchance ist da.

Beschaeftige Dich einfach mit anderen Werten und verusche die Kohle da wieder reinzuholen, im Endeffekt bringt die LION im schlimmsten Fall Verlustvortrag.
Und gluecklicherweise haben wir denke ich beide nicht all zu viel hier "angelegt"  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben