SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 472 von 546
neuester Beitrag: 20.09.21 00:22
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 13644
neuester Beitrag: 20.09.21 00:22 von: HeiKe99 Leser gesamt: 2452134
davon Heute: 880
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 470 | 471 |
| 473 | 474 | ... | 546  Weiter  

03.08.21 00:54

626 Postings, 589 Tage Nachdenker 20309 Mio US-Teenager geimpft, Nebenwirkungen selten

(Recht langer Artikel)
Nach fast 9 Millionen Pfizer-Impfungen für US-Teenager sind ernste Nebenwirkungen selten: CDC

Von Steven Reinberg HealthDay Reporter

MONTAG, 2. August 2021 (HealthDay News) - US-Gesundheitsbehörden haben einige beruhigende Nachrichten über die Sicherheit des Impfstoffs COVID-19 bei jungen Menschen: Bei Millionen von US-Teenagern, die die Impfung von Pfizer erhalten haben, traten nur selten ernsthafte Nebenwirkungen auf...

https://www.usnews.com/news/health-news/articles/...-effects-rare-cdc
 

03.08.21 00:55

626 Postings, 589 Tage Nachdenker 2030Soll ich der Stiko diesen Link schicken?

:-)
Die CDC (US-Gesundheitsbehörde, Centers for Disease Control and Prevention) hat anscheinend die Daten schon längst veröffentlicht, die der Stiko noch fehlen? Da steht alles ausführlich drin. Soll ich vielleicht der Stiko diesen Link schicken? :-)
(Kleiner Scherz am Rande. Bitte nicht löschen. Nicht Off-Topic. Die Entscheidung der Stiko wirkt sich auf Biontech aus.)
https://www.usnews.com/news/health-news/articles/...-effects-rare-cdc
 

03.08.21 05:51
1

189 Postings, 547 Tage doetsch84Nachdenker

Mach das mal. Hilft aber wahrscheinlich nicht, weil die kein Internet oder nur Modem haben. Daher fehlen denen auch immer noch die Daten...
 

03.08.21 07:06
2

3139 Postings, 7952 Tage PieterNachdenker,

Mach das ruhig, wird aber sicher nix nutzen. Der Boss der Stiko hat doch vor ein paar Wochen im Interview im TV gesagt, er lässt seine Enkel auf keinen Fall impfen.
Der hat eine feste eigene Meinung zum Impfen Jugendlicher, und die überträgt der auf die Meinungsbildung in der Stiko. Da wird nix helfen.  

03.08.21 07:07
2

1037 Postings, 4422 Tage kaktus7Warum die Stiko zögert

um Ihre Macht zu zeigen?
Angst vor Bedeutungsverlust?
Behördenmentalität?
Daten sind doch genug da. Auch wenn nicht unbedingt aus Deutschland.  

03.08.21 08:02

397 Postings, 931 Tage oraclebmwUs army

03.08.21 08:29
1

210 Postings, 301 Tage TanteInge1953Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.08.21 11:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

03.08.21 08:30

210 Postings, 301 Tage TanteInge1953s.o. Tippfehler, ab Dezember 2020

03.08.21 08:39

1037 Postings, 4422 Tage kaktus7US Army

Army gives Pfizer $3.5B contract to make 500 million COVID vaccine doses
https://nypost.com/2021/08/02/...5b-to-make-500m-covid-vaccine-doses/
Und die Hälfte an Biontech.  

03.08.21 09:19
2

45 Postings, 473 Tage Hans0808@ Kaktus 11785

Ich vermute mal, dass der Erlös zu 100% an Pfizer geht.
Das Abkommen 50/50 gilt nicht für die USA, Deutschland und die Türkei, die Erlöse USA gehen an Pfizer, das sollte die Armee mit einschließen.

Gute Werbung ist es trotzdem ;-)  

03.08.21 09:33

1037 Postings, 4422 Tage kaktus7Hallo Hans

kann Pfizer den Stoff ganz ohne Biontech herstellen??
Ich dachte Biontech liefert das Grundprodukt konzentriert.  

03.08.21 09:38
7

1665 Postings, 2226 Tage calligulaGute Nachrichten für BionTech.

Der Markt wird nun noch etwas enger, denn Sanofi übernimmt, zu augenscheinlich sehr günstigen Konditionen, das mRNA Impfstoff- Unternehmen, Translate Bio aus den USA, für vermutlich lediglich 38 $ je Aktie. Siehe Quelle: https://www.reuters.com/business/...trueanthem&utm_source=twitter Bedeutet im Umkehrschluss, dass (TBIO) Translate Bio seine Unabhängigkeit verliert, und somit ein Stück weit seine Innovationskraft wird leiden wollen. Die Begehrlichkeiten von Big Pharma, wachsen um so mehr,  sich etwaig einer Moderna oder auch BionTech, durch Übernahmen einverleiben zu wollen, da genau diese Unternehmen ihr ursprüngliches und eigenes Geschäftsmodel schwer ins wanken bringen könnten. Der ?Goldstandart? im Bereich der personifizierten Medikation beginnt sich so langsam zu Gunsten der mRNA Technologie verschieben zu wollen, und die arrivierten ?Platzhirsche? scheinen es zu erahnen. Die augenscheinliche ?Hollywood-Story? von BionTech und Co. ist sicherlich noch nicht kurz vor dem letzten Vorhang, sondern hat vermutlich lediglich erst ihre Ouvertüre begonnen. Spannende Zeiten stehen vor der mRNA Technologie, welche sich vermeintlich als disruptiv wird erweisen wollen. Quelle: Eigene Meinung, mehr nicht.    

03.08.21 09:41

1037 Postings, 4422 Tage kaktus7Biontech wird selbständig bleiben!

Da bin ich mir sicher.
Wäre auch mittlerweile etwas teuer. Und dann müsste noch ein ordentlicher Aufschag kommen.
 

03.08.21 09:47
2
es gibt einen 50:50 Gewinnsplit wordwide zwischen Pfizer/Biontech für Comirnaty.
ausgenommen sind die Türkei und China, die Umsätze aus den Ländern gehören Biontech allein (+ den lokalen Partnern)
 

03.08.21 10:25
3

183 Postings, 285 Tage klaus1234Die übernahme von translate

War absehbar, sanofi muss langsam reagieren wenn sie im spiel bleiben wollen und allgemein gibt es nur wenige Möglichkeiten: biontech kann nicht übernommen werden aufgrund der aktienstruktur und moderna könnten sie nicht stemmen... ob das gut für biontech ist würde ich aber bezweifeln den so bekommt die Forschung von translate natürlich "unbegrenztes" Kapital  

03.08.21 10:29

172 Postings, 82 Tage maxiwidiFalscher Thread

03.08.21 10:31
2

183 Postings, 285 Tage klaus1234Die 500mio für die army sind noch

Nicht unterzeichnet oder sehe ich das falsch? Pfizer und biontech hatten ja bereits je 1mrd Dosen für 2021 und 2022 um Selbstkostenpreis angesagt. Wer die letztendlich bestellt dürfte für die also egal sein, vermutlich können die 3.5mrd so relativ einfach aus den rüstungsbudgett gezogen werden...
Dass die us army bestellt ist aus US-sicht eine sehr intelligente Lösung, somit kann die usa seine eigene produktionskapa größtenteils selber auslasten und bestimmen wer us-impfstoff bekommt und wer nicht  

03.08.21 11:02

626 Postings, 589 Tage Nachdenker 2030Auffrischungsimpfungen: Immer mehr Länder

Immer mehr Länder bieten Auffrischungsimpfungen für Ende 2021 und für das Jahr 2022 an. Einerseits schade, dass dies gemacht werden muss. Andererseits: Dauerhafter Umsatz für Biontech ist gesichert. Natürlich wie immer: Nur meine Meinung (nach gründlicher Recherche).
--------------------------------------------------
(Quelle, Auszug, übersetzt)
August 3, 2021  10:26 AM   Aktualisiert vor 28 Minuten
Schweden plant, 2022 mehrheitlich COVID-Booster-Impfungen anzubieten
STOCKHOLM (Reuters) ? Der Mehrheit der Schweden wird 2022 eine Auffrischimpfung gegen COVID angeboten, während Hochrisikogruppen im Herbst dieses Jahres eine dritte Impfung erhalten könnten, teilte die Gesundheitsbehörde des Landes am Dienstag mit.
--------------------------------------------------
The majority of Swedes will be offered a booster shot against COVID in 2022, while high risk groups could get a third shot during autumn of this year, the country's health authority said on Tuesday.
 

03.08.21 11:20
1

626 Postings, 589 Tage Nachdenker 2030STIKO: Verstehe ich nicht

Das was die STIKO sagt, scheint mir überhaupt nicht nachvollziehbar. Ist m.E. auch widersprüchlich (um es mal diplomatisch zu formulieren). Soll da wirklich ernst gemeint sein?

"Eine Impfung von Kinder- und Jugendlichen trage zur Herdenimmunität nicht bei. Dass in anderen Ländern aufgrund derselben Daten aus internationalen Studien andere Entscheidungen gefallen seien, verwundere nicht, fügte Mertens an. Die Auswertung der Daten und die Schlussfolgerungen seien immer mit den jeweiligen Voraussetzungen verbunden. Dass etwa in den USA so viele Jugendliche geimpft seien, sei Folge höherer Anteile an Mangelernährung, Übergewicht und Diabetes in dieser Altersgruppe."

Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/...rischung-fuer-aeltere-798743.html

(Bitte nicht löschen. Nicht Off-topic. Betrifft Impfungen und damit auch Biontech.)  

03.08.21 11:57
2

666 Postings, 417 Tage detwin?Selbstkostenpreis? gab es nie

Das mit dem "Selbstkostenpreis" ist eine falsche Übersetzung/Interpretation einiger Journalisten usw. "not-for-profit" bedeutet nicht Selbstkostenpreis.


Mal Wiktionary heranziehen:

https://en.wiktionary.org/wiki/not-for-profit

(Of a company or organization) providing goods or services but not for the purpose of making a profit.

Übersetzt:

(Von einem Unternehmen oder einer Organisation) Waren oder Dienstleistungen, die bereitgestellt werden, jedoch nicht mit dem Ziel, einen Gewinn zu erzielen.

Pfizer oder das Pentagon haben nie von einem Selbstkostenpreis bei der Impfstoffbestellung gesprochen.

 

Quelle:  https://nypost.com/2021/08/02/...5b-to-make-500m-covid-vaccine-doses/

 

03.08.21 12:24
2

210 Postings, 301 Tage TanteInge1953detwin - "not-for-a-profit-price"

Danke für die Klarstellung.
Das ist natürlich dann kein feststehender betriebswirtschaftlicher Begriff, sondern durchaus dehnbar
von Seiten der Hersteller, was sie da alles reindefinieren an anteiligem Overhead und Grundkosten der
Produktion. Insofern wird sicher ein "Deckungsbeitrag" zu erzielen sein.  

03.08.21 12:38
4

25 Postings, 214 Tage Jörg588Definition Selbstkosten

Selbst wenn die Dosen zu Selbstkosten abgegeben werden, wird ein Deckungsbeitrag für den Overhead erwirtschaftet. Es fehlt lediglich ein Gewinnaufschlag.
Da lediglich von "nicht Gewinnorientiert" gesprochen wird, ist sicherlich trotzdem ein kleiner Gewinnanteil mit eingerechnet. Aber auch ohne minimalen Gewinnaufschlag deckt es Verwaltungs und Vertriebskosten, wodurch die anderen verkauften Dosen mehr Gewinn erwirtschaften.  

03.08.21 12:51
6

3009 Postings, 2524 Tage SanjoFür alle Impfleugner

Verzweiflung über ungeimpfte Tote. Krankenschwester beweint Corona-Grauen der USA
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/...article22720337.html
Da kommt noch was in Deutschland !!!
Long  

03.08.21 13:02
10

3009 Postings, 2524 Tage SanjoDas ist auch das was wir sehen hier

Die Patienten werden immer jünger!
Ich verstehe die Politik die es gelernt hat über den Atlantik zu sehen. Die Stiko ist es nicht mehr wert genannt zu werden. Wie kann man nur sagen wir brauchen die 5 Mill Jugendlichen und Kinder nicht um eine Herdenimmunität zu erreichen. Haben die den Schuss nicht gehört. Junge Menschen sterben, 6 % Longcovid Raten.  Es ist nicht zu ertragen. Da gibt es noch Politiker die sind noch stolz darauf in die Kamera zu posaunen sie seinen nicht geimpft. Ich könnte Tränen verlieren, wir wurden gewarnt und hätte reagieren können.
Long  

Seite: Zurück 1 | ... | 470 | 471 |
| 473 | 474 | ... | 546  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben