SMI 10’703 -1.7%  SPI 13’797 -1.4%  Dow 30’968 -0.4%  DAX 12’401 -2.9%  Euro 0.9941 -0.8%  EStoxx50 3’360 -2.7%  Gold 1’766 -2.3%  Bitcoin 19’909 2.4%  Dollar 0.9683 0.7%  Öl 103.0 -9.5% 

ITMPower

Seite 1 von 260
neuester Beitrag: 05.07.22 11:48
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 6486
neuester Beitrag: 05.07.22 11:48 von: winhel Leser gesamt: 2027394
davon Heute: 675
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260  Weiter  

24.11.13 09:17
22

40 Postings, 3198 Tage 228291027AITMPower

Hallo,
ich denke, dass nicht nur Amerika und Kanada interessante Hydrogen-Future Unternehmen haben.
ITM Power halte ich für ein interessantes europäisches Beispiel dafür.

Was denk ich davon?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260  Weiter  
6460 Postings ausgeblendet.

23.06.22 20:00

1025 Postings, 7581 Tage vettiAls ich vor ein paar Wochen

Geschrieben habe, hier geht’s noch unter 2 , da wurde ich gefragt, ob es ein Schreibfehler wäre und ich nicht die 3 meinte.

Jetzt wisst ihr, dass es die 2 war, die ich meinte.

Dauert nicht mehr lange. Beim nächsten Gesamtmarkt down move klappt’s …  

23.06.22 20:30

699 Postings, 4564 Tage AHRENHOLTZ 1Ja ganz

toll verti ! Wow! Ich würde einen Börsenchanel eröffnen . Wahnsinn. Und dann noch mit so fundamentalen Angaben. Einfach klasse.  

23.06.22 22:09

248 Postings, 1009 Tage stefzerWahnsinn,

Plug Power 6%+ und Itm 5%-
So sieht es aus,ohne Worte  

23.06.22 22:29

1025 Postings, 7581 Tage vettiWarum die Amis so abgeben, für mich auch unklar.

23.06.22 22:31

1025 Postings, 7581 Tage vettiWarum unter 2

Fundamentale Bewertung.

Market cap von > 1 Mrd.

Wo ist der passende Umsatz resp Gewinn?

 

23.06.22 23:34
1

248 Postings, 1009 Tage stefzer@vetti

Weil wir in Europa wieder alles verschlafen besonders Deutschland die kriegen nix auf die Reihe  

24.06.22 01:40

2052 Postings, 1550 Tage crossoverone@stefzer

Bei Nel: 6,2 %minus, was soll das aussagen...?
Das ist das gegenwärtige Marktverhalten. Interpretation off
Am Freitag, geht es wieder hoch.  

24.06.22 20:12
1

1024 Postings, 3534 Tage winhelITM

Börse ist schwer zu verstehen. Blackrock schortet ITM seit dem 12. April, anfangs mit 0,52 % (ab 0,50 meldepflichtig) , und dann in acht Schritten bis zum 22. Juni auf 1,32 %.
Schaut man sich Blackrocks Handel genauer an, stellt man fest, dass IShares Teil der Blackrockfamilie ist. https://www-ishares-com.translate.goog/uk?_x_tr_sl=en&_x_tr_…

Beim googeln findet man auch folgende Beispiele:
""""""""""iShares Core MSCI EAFE ETF | IEFA - BlackRock
https://www.blackrock.com › ishar...
Diese Seite übersetzen"""""""""""""

Sieht man sich die Top Holder von ITM an (auf Yahoo- schon häufiger von mir hier gepostet), findet man folgende EFT:

iShares Core MSCI EAFE ETF 2,345,761 Apr 30, 2022 0.38% 7,773,851
iShares MSCI EAFE Small Cap ETF 1,988,088 Mar 31, 2022 0.32% 7,053,736
iShares Core MSCI Total International Stock ETF 493,566 Apr 30, 2022 0.08% 1,635,677
https://finance.yahoo.com/quote/ITM.L/holders?p=ITM.L

Hat sich die Short-Sparte die Aktien wohlmöglich von der IShore-Sparte geliehen? Läuft das in der Form Linke Tasche rechte Tasche. Mitte des Jahres auf Teufel komm raus shorten, mit der Angst der kleinen Anleger spielen, Kasse machen, die Aktien unten zurückkaufen, sie an die IShare-Sparte zurückgeben, dann den Kurs laufen lassen, vielleicht sogar pushen, damit die IShore-Sparte am Ende des Jahres ebenfalls Gewinne vorweisen kann???

Nur so mal ein Gedankenspiel.:rolleyes:  

24.06.22 20:15

1024 Postings, 3534 Tage winhelLink

25.06.22 12:25
1

1024 Postings, 3534 Tage winhelITM - Tokyo Gas - Sumitomo

Zwar auch wieder "nur" ein Pilotprojekt, aber große Projekte werden kommen. Wichtig ist, dass ITM (Linde) global bei großen Firmen "einen Fuß in die Tür bekommen".
Auszüge:

""""""""""YOKOHAMA, Japan, 24. Juni (Reuters) – Tokyo Gas Co Ltd (9531.T), Japans führender Stadtgasversorger, gab am Freitag bekannt, dass es ein Pilotprogramm zur Methanisierung, einer Technologie zur Dekarbonisierung von Stadtgas, begonnen hat und plant, umweltfreundliches Gas zu verwenden Wasserstoff aus erneuerbarer Energie für den Versuch bis nächsten März.

Es ist geplant, bis März ein Wasserelektrolysegerät des britischen Unternehmens ITM Power (ITM.L) zu installieren und erneuerbaren Wasserstoff zur Herstellung von synthetischem Methan zu verwenden, sagte Hisataka Yakabe, Executive Officer von Tokyo Gas, während einer Medientour durch die Anlagen.

Tokyo Gas versucht auch, globale Lieferketten für synthetisches Methan aufzubauen, und führt Machbarkeitsstudien in Malaysia mit Sumitomo Corp (8053.T) und Petronas (PETR.UL) sowie in Nordamerika und Australien mit Mitsubishi Corp (8058.T) durch.

https://www.reuters.com/business/sustainable-business/tokyo-…"""""""""""""

Tokyo Gas

""""""""""""""Das am 1. Oktober 1885 gegründete Unternehmen ist im Erdgassektor tätig.[3]

Tokyo Gas versorgt die Präfekturen Tokio, Kanagawa, Saitama, Chiba, Ibaraki, Tochigi, Gunma und Yamanashi und ist der wichtigste Anbieter von Erdgas in Japan.
Mitarbeiterzahl 17.138[1]
Umsatz 1.587,1 Mrd. JPY[1]
12,83 Mrd. EUR[2]/2018/ Wikipedia"""""""""

Sumitomo

18.03.2021 ‧ Michel Doepke
ITM Power: Mit Sumitomo hoch hinaus

Japan ist zweifelsohne ein interessanter Absatzmarkt für europäische Wasserstoff-Unternehmen. Der Elektrolyse-Spezialist ITM Power will diesen unter anderem mit Sumitomo erschließen. Nun meldeten die Briten einen Elektrolyseur-Verkauf an den japanischen Partner, der als Referenzanlage genutzt werden soll.

Die Leistung des verkauften Elektrolyseurs an Sumitomo beträgt 1,4 Megawatt. Es werde das erste Elektrolyseursystem sein, welches ITM Power in Japan einsetzt, heißt es von Seiten der Briten. ITM Power und Sumitomo setzen dem Vernehmen nach ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Geschäftsentwicklung, lokale Richtlinien und After-Sale-Support fort.

Seit Juli 2018 kooperiert ITM Power mit der Sumitomo Corporation. Das strategische Partnerschaftsabkommen zielt auf die Entwicklung von Multi-Megawatt-Projekten in Japan ab.
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/i…"""""""""""

"""""""""""""Zurzeit besteht die Sumitomo-Gruppe aus 37 Unternehmen und gehörte 2007 zu den fünf größten Unternehmensgruppen weltweit und ist Multi-Milliarden-Konzern (2017).[3] Sumitomo Electric Industries Ltd. (SEI) hat z. B. 390 Tochterunternehmen in über 40 Ländern und schätzungsweise über 248.000 Mitarbeiter. Bei Sumitomo Wiring Systems Ltd. (SWS) sind über 120.000 Mitarbeiter beschäftigt. Da beide Unternehmen aber durch Aktientausch ineinander verschachtelt sind, kann man nicht genau sagen, wie viele Mitarbeiter die Unternehmen wirklich haben./Wikipedia"""""""""""""""""""
 

29.06.22 09:13

729 Postings, 605 Tage Einstein1611moin zusammen

na dann wen die Schmierblätter wieder rum ätzen dann heißt es wohl All in  2,20€ ist der Boden  das wird hier noch etwas dauern aber wichtig wieder die 3€ zurück zu erobern und dann kommt wieder alles von alleine bin hier Looong  

29.06.22 10:03

729 Postings, 605 Tage Einstein1611ok

nur her damit wie ich  sehen kann wird hier mit Gewalt manipuliert Danke für die Billige scheine 1,22 Order steht aber dann wars das ich meine mit nachkaufen und Up  

29.06.22 10:50
1

22052 Postings, 7538 Tage lehnaMutig, Einstein

dich gegen den Markt zu stemmen. Als Bären die 3 wegräumten, bin gleich mit fast 10%  Miesen wieder raus. Die Talfahrt könnte noch anhalten, viel Dusel trotzdem...  

29.06.22 12:24

1172 Postings, 855 Tage Bennyjung17Bin hier

bei 2,40€ mit Verlust raus. Jetzt sind wir bald bei 2,00€. Mal sehen, wie tief es noch fällt. Heute kriegen die s. g. "grünen" Aktien wieder richtig einen auf die Mütze!  

29.06.22 12:36

1025 Postings, 7581 Tage vettiDer Hype muss erst abgebaut werden

Das braucht noch - aktuell immer noch fundamental überbewertet

Trifft auf viele zu: Powercell, nel, Fcel, Plug, Ballard …  

29.06.22 12:53

248 Postings, 1009 Tage stefzerWas denn noch für ein Hype

Schon lange nicht mehr
Hype nach unten  

29.06.22 13:01

4167 Postings, 1853 Tage franzelsepMr. Prost

Up Up Up ... ähmmm " ... Danke für die billigen Scheine 1,22 ... "

Sehr irritierend solche Aussagen ...

https://www.ariva.de/forum/itmpower-491821?page=258#jumppos6467

 

29.06.22 13:05

1025 Postings, 7581 Tage vettiMan darf nicht vergessen,

dass es an den Märkten noch keine Panik gab.

Entsprechend geht’s dann auch mal in die andere Richtung und zwar unter die Fundamenraldaten.

Dort sind wir noch nicht.

 

29.06.22 13:22

4167 Postings, 1853 Tage franzelsepReversal Setup im Anmarsch?

Mal ein paar aussagekräftige Fakten zusammengefasst,

1. Stoch Weekly - Total oversold
2. Stoch Daily - Total oversold

3. Momentum Daily - hat noch Luft nach unten
4. RSI Daily - bleibt nur noch wenig Luft nach unten
5. MACD Daily - kurz vor dem Reversal

Schau'n wir mal, ob der Bottom Bollinger Touch noch eintrifft und den Reversal einleitet.

Die einsteinsche Theorie = Relativitätstheorie bleibt mir hier ein Rätsel.
Up Up Up kommt hier gleich mit dem Pump Pump Pump.
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_2.png

29.06.22 13:25

248 Postings, 1009 Tage stefzerKann doch nur nach oben gehen franzelsep

30.06.22 06:27
1

1121 Postings, 759 Tage Zerospiel 1Endlich mal auf den Punkt gebracht

Wir werden keine weitere GW-Kapazität vereinbaren,
bis "Beton gegossen wird" auf grüne H2-Projekte, sagen CEOs der Hersteller Nel und ITM

Aber der sichtlich frustrierte Løkke wetterte gegen die "endlose Menge an Ankündigungen und Ambitionen und Rahmenvereinbarungen und Zielen", von denen er andeutete, dass sie kein Ersatz für feste Investitionen in Projekte seien.

"Wir können nicht weiter vor der Kurve investieren, wir müssen auch eine gewisse Sichtbarkeit haben", warnte er. "Wir müssen sehen, wie Beton gegossen und Stahl geschweißt wird."

"Wir können nicht bereiter sein", fügte er hinzu. "Jetzt liegt es an der Europäischen Kommission und den nachgelagerten Akteuren, den Nutzern von Molekülen, Investitionsentscheidungen zu treffen und mit dem Aufbau zu beginnen. Und dann werden wir reagieren, indem wir noch mehr Kapazität hinzufügen."

https://www.rechargenews.com/energy-transition/...en-fids/2-1-1248444

VG  

30.06.22 09:10
1

120 Postings, 5319 Tage schnöselwann ist das Tief gefunden?

möchte einsteigen; sollte ich warten bis 1€ oder auch 0,80€?  

30.06.22 09:24
1

2052 Postings, 1550 Tage crossoveroneEs ist wohl so,

das zum Thema H2, bisher nur Lippenbekenntnisse von Seiten
der Politik gekommen sind und die benötigten Investitionen, in
Waffen, Aufrüstung und Infrastruktur gesteckt werden...
Das wird zwar ohne Zweifel, zum Teil auch gebraucht, aber wenn
die Regierungen keine Energieeffizienz umsetzen, dann frisst es an
anderer Stelle wieder die Kohle der Bürger weg und es mutiert zum
Teufelskreis, wovon nur autokratische Länder profitieren.
Das kann es doch nicht sein!
Das wäre wirklich ein gravierender Fehler, der sich an die verlorenen
Jahre der Forschung an Wasserstoff anreihen würden und ins ad absurdum
führen würden.
 

30.06.22 16:40

2371 Postings, 5150 Tage zakdirosa@Schnösel

ich kenne niemanden der weiss wann man Top Kaufkurse oder Topverkaufskurse hat.
Mach Dich selber schlau und entscheide und vertrau nie auf andere.
Just my 2 cents
zak  

05.07.22 11:48

1024 Postings, 3534 Tage winhelSo schaut's aus

Schöner Artikel -Wie heißt es beim "Doppelpass" im TV: Sooo schaut`s aus!:look:

"""""""""""""""Kühlen Kopf bewahren und Zeit mitbringen
30. Juni 2022 von Hydrogeit
Kurse vom 13. Juni 2022, © www.wallstreet-online.deKurse vom 13. Juni 2022, © www.wallstreet-online.de

Unabhängig von den vielen guten Nachrichten und Entwicklungen rund um Wasserstoff muss es natürlich auch eine kritische Betrachtung der Aspekte geben, die beispielsweise dem schnellen Aufbau von Produktionskapazitäten im Wege stehen oder diesen verzögern können. Neben nachteiligen Einflüssen durch teils falsch verstandene oder kontraproduktiver Regulatorik (EU/Deutschland) zählen zu diesen Aspekten auch der Fachkräftemangel, die Lieferkettenprobleme sowie die Finanzierung.

Beim Thema Finanzierung sei als Beispiel das australische Unternehmen Fortescue Metals Group des Milliardärs Andrew Forrest erwähnt, dessen Wasserstoffambitionen gut und gerne ein Invest in Höhe von über 150 Mrd. US-$ notwendig machen. Diese Summe könnte selbst ihn überfordern. Zudem lässt sich Wasserstoff in den geplanten Mengen nicht ohne weiteres produzieren, wenn nicht zeitnah ausreichende Elektrolyseurkapazitäten (PEM, SOFC und alkalisch) geschaffen werden. Zudem muss der H2-Transport gewährleistet und Pipelines sowie neue Schiffstypen in großer Stückzahl gebaut werden. Das geht alles nicht über Nacht.

Die Börse bewertet zwar die Zukunft, schließlich stellt sie einen Antizipationsmechanismus dar, aber allzu weit voraus schauen die meisten Aktionäre nicht. Shortseller, also Anleger, die auf fallende Kurse setzen, verfolgen ihre eigenen Interessen, z. B. das, Unsicherheit zu stiften – wenn auch nur temporär, aber leider häufig vehement und wirkungsvoll, wie sich an den aktuell doch sehr schwachen Börsenkursen der hier besprochenen Unternehmen der Branche gut ablesen lässt.

An der Börse haben, zumindest temporär, auch Player, die den Wasserstoff- und Brennstoffzellensektor zu torpedieren versuchen, Mitsprachemöglichkeiten, wodurch sie schnelles Geld verdienen. Das können Hedgefonds sein oder ihnen nahestehende Shortseller, deren Ziel es ist, Aktien dieser Thematik unter Druck zu bringen, um über fallende Kurse Tradinggewinne zu realisieren. Diese werden kraft ihrer einsetzbaren Kapitalmengen auch – eben temporär – Recht bekommen und Kurse oder ganze Branchen abwerten. Aber am Ende zählen die hard facts und die Perspektiven, und die könnten nicht besser sein.[…]
https://www.hzwei.info/blog/2022/06/30/kuehlen-kopf-bewahren…"""""""""""  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben