SMI 10’794 3.3%  SPI 13’946 3.4%  Dow 31’501 2.7%  DAX 13’118 1.6%  Euro 1.0116 0.0%  EStoxx50 3’533 2.8%  Gold 1’827 0.2%  Bitcoin 20’448 0.9%  Dollar 0.9593 -0.2%  Öl 113.2 3.1% 

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 403
neuester Beitrag: 24.06.22 21:46
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 10070
neuester Beitrag: 24.06.22 21:46 von: JBelfort Leser gesamt: 2551634
davon Heute: 783
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
401 | 402 | 403 | 403  Weiter  

13.09.19 22:24
21

1274 Postings, 1954 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
401 | 402 | 403 | 403  Weiter  
10044 Postings ausgeblendet.

23.06.22 18:44
1

2033 Postings, 1539 Tage crossoverone@mrymen

Das muss nichts heißen. In der letzten Zeit, wird viel über ein
mindestens zu einem Drittel-Ist-Bestand des Homeoffices, was
zukünftig beibehalten werden soll, diskutiert worden.
Das kann und wird TMV weiter helfen und in einigen Wochen,
bei den Zahlen seine Bestätigung sehen.  

23.06.22 20:00

128 Postings, 417 Tage Bobo7schläferIPO Wert kommt wieder

Ich gehe davon aus dass wir bis Ende des Jahres mindestens 26;50 sehen werden.

Gründe dafür:

ARP und Einzug von Aktien lässt die Kurse steigen
Enterprisegeschaefft läuft weiterhin nach oben
Wirtschaft 2023 erwartet schweres Jahr für Betriebe und kosten bremsen werden jetzt reingehauen… merkt glaubgrad jeder der mit Budgets zu t7n hat und guidance vom  

23.06.22 22:58
2

1958 Postings, 471 Tage StegodontNachhaltigkeit und

Ressourcen einsparen ist doch DAS Thema heutzutage und gehört TV dann nicht in jeden Nachhaltigkeitsfond? Und riesen Potential. Ich seh da noch eine goldene Zukunft. Man darf sich von der miesen Stimmung allgemein nicht verunsichern lassen. Wenn die Zahlen stimmen, haben wir vllt. den Wendepunkt gesehen. Nur nicht zu früh verkaufen.... meine Meinung  

23.06.22 23:08

512 Postings, 1150 Tage MC_JaggerIch bin erst 25

und habe noch locker 5 Jahre Zeit, um meine TV-Aktien wachsen und gedeihen zu lassen.  

24.06.22 12:29

1155 Postings, 4686 Tage sun66Sehen wir nochmal die 10,x...

Heute mal wieder typischer TMV Verlauf... Und das an einem Freitag...

NUR MEINE MEINUNG  

24.06.22 12:31

128 Postings, 417 Tage Bobo7schläferLV vs zitternde

…Hände

Jeden Tag steht Dummer auf…  

24.06.22 13:06

1958 Postings, 471 Tage Stegodontwirklich eine Plage

diese Leerverkäufer. Jetzt versuchen sie den Kurs auf Biegen und Brechen unter die 11€ per Wochenschlusskurs zu drücken.  

24.06.22 13:25

370 Postings, 2074 Tage Magnus1993Stegodont

Werden es wohl schaffen…  

24.06.22 13:29

948 Postings, 332 Tage BigMöpDer Kursverlauf ist imho optimal

Für Trader, hier war doch jemand der neben halten auch fleissig mit TMV traded und dabei Haufen Kohle gemacht.
Schlecht für Longis, aber sie wollen ja auch erst in 5J 26 euro sehen :-P Bis Ende des Jahres?! nur wenn der Gesamtmarkt plötzlich ausbricht...  

24.06.22 13:35
2

1958 Postings, 471 Tage StegodontGodmode-Analyse

ich stell sie bewusst nicht hier rein. Aber nur so viel:

Die analysieren, dass 11€ neulich ein VK-Signal war. Nachhaltige Kurse über 11€ negieren das VK-Signal aber laut besagter Analyse. Nun waren wir ja schon nachhaltig komfortabel wieder drüber.

Was machen die Shorten also? Sie wollen die 11€ wieder knacken. Danach soll dann das Geplärre losgehen vonwegen VK-Signal wieder aktiv und Weltuntergang usw. In der Hoffnung dass es weitere Dynamik nach unten entwickelt. So sindse nunmal ......

Sind wieder schöne Kurse für das ARP. Ich seh es mal positiv. ...-)
 

24.06.22 13:41
2

294 Postings, 493 Tage stunti.geldbesteht da ein Zusammenhang ?

PERMIRA / Zendesk ....


BERICHT AUS NTV
Softwarefirma-Aktie mit Rekord-Kurssprung
Die Aussicht auf eine baldige Übernahme hat Zendesk den größten Kurssprung der Firmengeschichte beschert. Die Aktien des Anbieters von Software für den Kundenservice stiegen im vorbörslichen US-Geschäft um 50 Prozent.
Insidern zufolge steht ein Konsortium um die Finanzinvestoren Hellman & Friedman und Permira kurz vor der Abgabe einer Offerte. Offenbar reißen sich vor allem Kleinanleger um Zendesk-Titel.

Zu Zendesk
Zendesk ist ein Software-Unternehmen mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien. Das Unternehmen vertreibt eine cloudbasierte Kundensupport-Plattform mit dem Namen Zendesk, die Helpdesk-Ticketing, Self-Service- und Kundenservice-Supportfunktionen bietet. 2007 gegründet, beschäftigt Zendesk heute mehr als 4000 Mitarbeiter und hat über 160.000 Kunden in 160 Ländern.  

24.06.22 13:59

1958 Postings, 471 Tage Stegodont@BigMöp

ich mach das auch so. Aber nur long mit der Aktie. So kriegt man auch den EK immer weiter runter und kann Anteile vermehren. Aber nix short oder Derivate....  

24.06.22 14:35

143 Postings, 801 Tage BreisgauerZendesk

Zendesk ist eine CRM-Software für Support, Vertrieb und Kundenengagement und hat auf den ersten Blick nicht viel mit TMV gemeinsam - ich sehe eher Möglichkeiten einer Zusammenarbeit! Dass Permira TMV-Anteile verkauft, halte ich bei den aktuellen Preisen für unwahrscheinlich, da man nicht unter 20 Euro verkaufen wollte - wenn doch, wäre das mMn auf längere Sicht eher ein gutes Zeichen.  

24.06.22 14:47

73 Postings, 358 Tage delta_lima@stunti.geld

Ach guck. Hellman & Friedman schon wieder.  

24.06.22 14:55

2736 Postings, 2111 Tage 2much4u...

ich wollt grad fragen, was der Grund für den Kursrückgang am Vormittag von über 5% war.

Zalando hat eine fürchterliche Gewinnwarnung abgegeben und ist im Endeffekt nach zwischenzeitlich deutlichem Minus heute weniger stark im Minus als wie unsere Teamviewer-Anteile.

Als ob jemand mit aller Gewalt verhindern will, dass Teamviewer endlich Richtung 20 Euro losmarschiert.  

24.06.22 15:48

294 Postings, 493 Tage stunti.geldmmmh

das ist jetzt aber schon arg übertrieben. Ich kann nirgends eine News finden...... Weiß jemand, ob's was gibt oder wieder nur ne Short Att. ist ?  

24.06.22 16:15

41 Postings, 563 Tage XV1600News

Ich habe auch alles durchforstet und nichts gefunden.  

24.06.22 16:29

4567 Postings, 2265 Tage tom.tom???

Fakt ist, TV ist heute die einzige Aktie im TecDax die im Minus ist, alle anderen sind im Schnitt 5% im Plus???  

24.06.22 16:32

41 Postings, 563 Tage XV1600Lieber TOM.TOM

gibt es eine Erklärung/News dafür ?  

24.06.22 16:49

948 Postings, 332 Tage BigMöpNur n schlechter Tag imo

Autowerte sind heute auch angeschalgen aber nur klasscihe halt, Techs und sonstiges an der NASDAQ und DOW nach norden...
Man soll halt nicht denken das TMV ein selbstläufer ist...  

24.06.22 16:49

143 Postings, 801 Tage BreisgauerHabe auch keine Meldung gefunden ...

Das einzige, was ich mir erklären kann, ist, dass Permira für den Zendesk-Deal doch noch Geld flüssig macht und das (im Zusammenspiel mit dem ARP) den Heuschrecken in die Hände spielt ... das wird sich vermutlich schon in der Schlussauktion zeigen. Bin bei TMV tief rot und habe nochmal nachgelegt ... sofern keine Horrormeldung kommt, hoffe auf nächste Woche!!!  

24.06.22 17:14

263 Postings, 1054 Tage tomwe1cool bleiben

ich habe eben nochmal 500 Stck geholt zu 10,89 Euro, so long

Tom  

24.06.22 20:37

230 Postings, 871 Tage JBelfortBreisgauer

Permira ist ein Private Equity Fond, verwaltet Gelder von Versicherungen, Pensionskassen etc. Die haben mit einer Heuschrecke mal gar nichts zu tun. Und Geld locker machen müssen die ganz sicher nicht. Permira hat Fonds mit mehreren Milliarden.  

24.06.22 20:53

73 Postings, 358 Tage delta_lima@JBelfort

Ich weiss nicht ob sie da schon gelebt haben, aber Permira hatte damals den Begriff der Heuschrecke überhaupt erst geprägt ;)

Oder was denken sie wo die mehreren Milliarden herkommen?  

24.06.22 21:46

230 Postings, 871 Tage JBelfortDelta_lima

Ich kenne die Debatte von Müntefering. Leider war diese von absoluter Ahnungslosigkeit geprägt. Populismus pur. Die Gelder kommen hauptsächlich von Pensionskassen, Versicherungen, Stiftungen etc. Es sind ganz sicher nicht die Gelder der Mitarbeiter. Als Heuschrecke würde ich eher aktivistische Investoren bezeichnen, die Firmen kaufen und zerschlagen. Damit hat Permira mal gar nichts am Hut.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
401 | 402 | 403 | 403  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben