Löschung

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 07.03.22 14:49
eröffnet am: 07.02.22 20:50 von: Weckmann Anzahl Beiträge: 2474
neuester Beitrag: 07.03.22 14:49 von: Jamina Leser gesamt: 124741
davon Heute: 94
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99  Weiter  

07.02.22 20:50
16

20340 Postings, 3553 Tage WeckmannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.03.22 15:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Zunehmende Kriegspropaganda

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99  Weiter  
2448 Postings ausgeblendet.

07.03.22 11:45
3

10051 Postings, 1647 Tage telev1@Schmock_7

ich möchte dir ja nicht deine hoffnung nehmen, nur die nato wird da nicht mit einem soldaten rein gehen. die möchten keinen direkten krieg mit russland. da gibt es eben immer die atomare abschreckung und um so unberechenbarer putin erscheint, um so besser funktioniert die atomare abschreckung.  

07.03.22 11:57
2

10051 Postings, 1647 Tage telev1Selenskyj

"Auch habe er seine Forderung nach einer Flugverbotszone be­kräftigt, berichteten Teilnehmer, wobei er den Begriff vermied und lediglich davon sprach, man möge den Himmel kontrollieren. Die Führung der Demokraten im Kongress hatte schon vorher signalisiert, eine Flugverbotszone, die man militärisch durchsetzen müsse, werde es nicht geben. Das bedeute den dritten Weltkrieg, hatte es geheißen. Am Samstag meldete sich auch der russische Machthaber Wladimir Putin da­zu zu Wort: Er würde die Einrichtung einer „No-Fly-Zone“ als Kriegserklärung bewerten."

https://www.faz.net/aktuell/politik/...erung-von-mig-29-17856601.html  

07.03.22 12:07
1

8389 Postings, 1080 Tage qiwwi"würde „No-Fly-Zone“ als Kriegserklärung bewerten"

Mit solcher Arroganz kann der nur reden, weil er auf Atomwaffen sitzt und hofft, das würde den Westen stark genug abschrecken, ihm Widerstand entgegenzusetzen...

Wenn er sich da mal nicht täuscht.    

07.03.22 12:16
3

724 Postings, 806 Tage SmeagulAuch wenn es bitter ist,

die Durchsetzung einer Flugverbotszone wäre eine Kriegserklärung.
Irgendein Militär in irgendeiner Sondersendung hatte bemerkt, dass man zur Durchsetzung die russische Flugabwehr ausschalten müsste. Und die würde sich auf russischem Staatsgebiet befinden.  

07.03.22 12:17
3

221 Postings, 441 Tage Schmock_7#2499

Ich weiß nicht wie du drauf kommst Telev, aber ich bin völlig dagegen dass die NATO dort militärisch tätig wird.
Ich wünsche mir nur dass die Ukrainer alles von uns bekommen, was sie für dem Kampf und das überleben brauchen.
Wie ich schon schrieb...jeden zweiten Kämpfer eine Panzerfaust oder Boden/Luft Rakete in die Hand gedrückt...dann schauen wir mal ob die Russen da noch nachkommen mit Nachlieferung von Panzern, Fliegern und Fahrzeugen.  
Je länger der Krieg /die Sanktionen gehen,  umso eher wird sich Putin zu Verhandlungen bereit erklären und auf einige seiner Forderungen verzichten.




 

07.03.22 12:22
1

6072 Postings, 1425 Tage JaminaEin Staat, eine Stimme

Spart euch den Quatsch mit dem Völkerrecht
Im übrigen stimmt das mit dem Völkerrecht wenn überhaupt nur zur Hälfte
den es gibt auch ein Völkerrecht zur Kriegsführung

https://de.m.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkerrecht

 

07.03.22 12:25
2

4705 Postings, 356 Tage LachenderHans@schmock

In den letzten 7 Tagen hat die Ukraine 17.000 Javelins erhalten. Das ist massiv. Und da kommt sicher noch mehr.  

07.03.22 12:27
2

8389 Postings, 1080 Tage qiwwideren Wirkung ist verheerend, wenn sie treffen

...und die russischen Konvois warten wie lahme Enten darauf, abgeschossen zu werden  

07.03.22 12:31
2

8389 Postings, 1080 Tage qiwwiund falls Ukraine russische und rumänische MIGs

und Suchois bekommt, können die dazu beitragen, den Angreifern die Lufthoheit streitig zu machen... dann wirds noch ein bisschen schwerer
 

07.03.22 12:34

10051 Postings, 1647 Tage telev1@Schmock_7

das habe ich dann falsch interpretiert. hoffen wir das die westlichen waffen am ende nicht bei den russen landen, würde mich nicht wundern.  

07.03.22 12:39
1

4705 Postings, 356 Tage LachenderHansLuftabwehr

S300 Systeme werden meiner Meinung nach benötigt. Anders kann man die Flugplätze nicht schützen. Und natürlich sehr dichte Radaraufklärung .  

07.03.22 12:44

6072 Postings, 1425 Tage Jamina.. und es gibt auch ein Völkerrecht

Zur Neutralitätsbekennung egal wieviele Bomben fallen völkerrechtlich darf eine Neutralität nicht in Frage gestellt werden  

07.03.22 13:42
6

18303 Postings, 4425 Tage fliege77Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.03.22 09:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unerwünschter Inhalt

 

 

07.03.22 13:44
3

724 Postings, 806 Tage SmeagulRussischer Geheimdienst

07.03.22 13:45

724 Postings, 806 Tage Smeagul@Fliege

Genau denselben Beitrag wollte ich auch posten, mit der gleichen "Fehlermeldung".  

07.03.22 13:52
1

18303 Postings, 4425 Tage fliege7713.44 Uhr, also ich glaube, da muß ich heute mal

die Nachrichten dazu ansehen. Dieser Bericht von einem Insider ist, falsch er wahr ist, total sensationell.
Da steht noch mehr im artikel als bei NTV.  

07.03.22 13:53

4705 Postings, 356 Tage LachenderHansBericht

hatte ich sich schon gepostet. Lest doch Mal den Inhalt meiner Links :)  

07.03.22 13:56
1

18303 Postings, 4425 Tage fliege77jetzt muß man nur noch

diese Schultertauglichen Panzer-Raketen zu tausenden liefern, bevor die Militärkolonne losfährt, und der Krieg ist im prinzip fast kollabiert.  

07.03.22 14:00

18303 Postings, 4425 Tage fliege7713.53 Uhr, also definitiv nicht in diesem Thread

07.03.22 14:05
5

10841 Postings, 8122 Tage major?

Habt Ihr schon von dem neuen " Anchor Thread" gehört, dort antwortet ein qualifiziertes Medium zuverlässig -- auch zu allen anderen Fragen bzw. Ungefragten.  

07.03.22 14:11

10051 Postings, 1647 Tage telev1@major

hast du einen link, hört sich gut an.  

07.03.22 14:26

6072 Postings, 1425 Tage JaminaWas ich mich frage

Wem könnte dieser Krieg was nutzen Macht, Geld  

07.03.22 14:36

10051 Postings, 1647 Tage telev1@Jamina

putin möchte seine ursprungsländer wieder zusammen bekommen. er holt sich die drei rus länder bzw. möchte er sie kontrollieren. seiner logik kann ich da folgen, wie es ausgeht werden wir sehen.
in mittelasien würden sich wohl einige ehemalige UdSSR republiken auch gern anschließen.
 

07.03.22 14:49
1

6072 Postings, 1425 Tage JaminaJohnson warnt vor „Hexenjagd“ gegen Russen

Aha interessant was die Engländer da so meinen ..
Boris Johnson hat davor gewarnt, Russinnen und Russen pauschal zu verurteilen. Man habe einen Konflikt mit dem Regime und Wladimir Putin – nicht mit den Menschen in Russland. Der britische Premier sprach von einer „Hexenjagd“ gegen Russen in seinem Land. Mehr im Liveticker.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
97 | 98 | 99 | 99  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben