Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1763
neuester Beitrag: 03.06.20 18:26
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 44067
neuester Beitrag: 03.06.20 18:26 von: BobbyTH Leser gesamt: 6563946
davon Heute: 4757
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1761 | 1762 | 1763 | 1763  Weiter  

18.04.12 19:02
59

1204 Postings, 3505 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1761 | 1762 | 1763 | 1763  Weiter  
44041 Postings ausgeblendet.

03.06.20 16:53
1

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHThema Lufthansa Flieger und Registration

https://www.planespotters.net/airline/Lufthansa

Kann ich nur empfehlen.  Last updated on Jun 03, 2020  

03.06.20 16:59
1

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHÜbrigens zu ab bezahlte Flieger

wednn man bei Planespotters.net sich die Fleet List anschaut, dann kann dort nach Alter der Flugzeuge sortiert werden. Dann sieht man auch welche Flieger, nach 20 Jahren, mit 5% Restwert in der Bilanz stehen.  

03.06.20 17:02
1

98 Postings, 1878 Tage icemann1987KBVLER

A380 gehen, sechs Stück zurück an Airbus (verkauft) diese sind eben Stillgelegt (verkauf ursprünglich geplant 2022)

Die restlichen A380 gehen von FRA nach MUC.

Zulauf der 777 (wenn zugelassen ist ab 2020 geplant gewesen - Boeing kann den Termin nicht halten, daher wird es hier ganz einfach sein mit Boeing zu verhandeln)
https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/...ehmen/flotte.html

Zulaf der 787 nicht vor 2022 - sprich da wird man mehr sehen bei der AUA müssen die 767 eh gehen, sprich kommt "gerade" richtig.

A350 die Hälfte ist schon da, weitere kann man verzögern - zumal Airbus ein Interesse daran haben wird das die LH irgendwann vrsl ab 2025-2027 die Optionen zieht.


Noch was zu LHT 2019: 6,9MRD Umsatz, 493Mio EBIT - glaube gibt ein ordentlichen Börsengang, wenn man will.


Zu den A340-600, diese kamen ab 2003 zur LH ich bin davon überzeugt ohne jetzt groß dafür suchen zu müssen das die LH diese inzwischen schon zweimal bezahlt hat - die ganze Flotte wird in Spanien geparkt, falls notwendig kommen Sie zurück - passiert das verdienen die richtig gutes Geld bei dem Ölpreis :).
https://www.lh-taufnamen.de/Lufthansa

 

03.06.20 17:18

2645 Postings, 4043 Tage kbvlericemna + bobby

Danke für den Link Bobby und iceman schau ihn dir an.

Iceman mit der 777 hast du Recht - ist ein pro für LH

Allerdings wäre es nett den link zu bringen das Airbus die 6 A380 zurückgekauft hat - ich finde Zero dazu

Nach meinem Research sind es 7 xA380 welche in Spanien und nicht an Airbus verkauft sind und Rest  - wie bei Dir - München.

Auch hier noch ein Artikel über Arbeitsaufwand und Vorschrifen für ein eingemottetes Flugzeug und damit verbundenen Kosten.

https://www.aerotelegraph.com/...ht-airbus-a380-ganz-aus-frankfurt-ab  

03.06.20 17:19

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHAchso, noch etwas

Die Zeitdauer der AfA steht im Jahresbericht 2019. Hilft vielleicht damit man nicht lange auf irgendwelchen komischen Aktionärsblätter suchen muss.  

03.06.20 17:22

3111 Postings, 732 Tage BobbyTH@kbvler

keine Ursache. Als LHler bin ich gerne für vernünftige Informationen zu meinem Arbeitgeber bereit. Sofern ich die dann habe  

03.06.20 17:23

2645 Postings, 4043 Tage kbvlericeman

laut bobby s link sind doch noch sehr viele A340 unter 20 Jahre und stehen in SPanien - Standort steht auch auf dem link wenn man weiter geht  

03.06.20 17:23

98 Postings, 1878 Tage icemann1987KBVLER

Hier der Link zu den A380
https://www.aerotelegraph.com/...Lufthansa%20in%20einer%20Mitteilung.


Eingemottet für Flugzeuge die demnächst wieder abheben soll oder stored ist bei den Kosten ein wichtiger Unterschied.

Die A340-600 werden "stored" die müssen diese aufwendigen Prüfungen alle paar Wochen/Monate nicht mehr gehen.  

03.06.20 17:28

2645 Postings, 4043 Tage kbvlerBobby

dann verrate doch mal was im Bericht 2019 an AFA steht, wenn du es weisst, ansonsten suche ich es raus


GENERELL WÜNSCHE UND GLAUBE ICH NICHT DAS LH KONKURS GEHT!!!!!!

Allerdings ist der Aktienpreis aktuell deutlich zu hoch zu den Fakten.  

03.06.20 17:30

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHÜbrigens

Jungs, ihr seid alle auf dem richtigen Weg. LH Kurs wird wohl noch etwas weiter steigen. Und in 2 Monaten werden die Corona geschädigten Unternehmen sicherlich um 30% nachgeben. Dann wenn leider negative Ergebnisse präsentiert werden.  

03.06.20 17:34

3111 Postings, 732 Tage BobbyTH@kbvler - #44051

Seite 18 sind alle Abschreibungen aufgelistet.
Dazu den Text:
Die Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände, Flugzeuge und übrige Sachanlagen sind im Anlagenspiegel aufgegliedert. Im Geschäftsjahr fielen außerplanmäßige Abschreibungen in Höhe von 54 Mio. EUR an. Diese verteilen sich auf eine A340-600, auf drei zum Verkauf vorgesehene A380 sowie auf bereits aktivierte Entwicklungsaufwendungen für eine konzernweite, digitale Vertriebsplattform.


 

03.06.20 17:38

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

03.06.20 17:39

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHMusste den Post löschen lasen

da ich eine falsche Datei angehängt hatte.  

03.06.20 17:41
1

3976 Postings, 5579 Tage 123456a@BobbyTH

Da bin ich mir bei unserer Lufthansa gar nicht so sicher. Warum? Weil heute schon damit  offen umgegangen wird, das das 2te Quartal noch schlechter wird.  

03.06.20 17:46

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHAber nun

Anlagespiegel, hoffe man kann es erkennen  
Angehängte Grafik:
anlagespiegel.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
anlagespiegel.png

03.06.20 17:48

3111 Postings, 732 Tage BobbyTH@ 123456a - #44056

Das weißt du und ich, und noch ein paar bodenständige Normaldenker. Aber die Zeitschriften brauchen Klicks und Verkäufe, da werden bekannte Punkte gerne als neue und vor allem schlechte News verkauft.  

03.06.20 17:51

3111 Postings, 732 Tage BobbyTHund mein Post #44056

Abschreibungen ist nicht auf Seite 18 sondern auf Seite 21. Tschuldigung, ich brauch wohl echt ein Bier  

03.06.20 17:52

2645 Postings, 4043 Tage kbvlerBobby

danke. EINE Jahreszahl der AFA habe ich nciht gefunden auf Seite 18 das hatte ich gesehen auch den Betrag an AFA von unter 2 Mrd pro Jahr womit die alte Afa von vor 2014 nicht möglich ist.

Da ich short bin ist man meist emotional beeinflusst, wenn auch unterbewusst.

Daher habe ich noch eine Baustelle gefunden. Ryan air hedged 65% des Ölpreises

LH bis 85% für den Bedarf der nächsten 6 Monate , d.h im Nov, Dez Jan wurde nach altem Bedarf Kerosin gehedged
wo jetzt die hedgekosten "wegfliegen" weil a) Preis gefallen und b) Bedarf an kerosin deutlich geringer

Sehe ich da was falsch

UND

was gibt es positives?  

03.06.20 17:55
1

98 Postings, 1878 Tage icemann1987KBVLER

Beim Öl gebe ich dir recht, da muss der Verkehr ordentlich anziehen um hier mit einem blauen Auge rauszukommen.

Daher genau das dürfte auch das Problem sein warum die LH unteranderem 1 MIO pro Stunde verbrennt.

Beim Öl kann ich nichts gutes sehen, alles andere haben wir ja wir ja kontrovers diskutiert da ist halt die Frage wer sieht das Glas halb-voll und wer halb-leer.


Aber es wäre ja auch komisch in dieser Situation nichts negatives zu finden :) dann wären wir wohl nicht bei 10€ sondern eher bei 20€ oder 30€ :)  

03.06.20 17:58

2645 Postings, 4043 Tage kbvleran die LH Longies/pusher

LH wird nicht Konkurs gehen


da sind diverse amerikanische Airlines 3-5 mal schlechter fundamental in ihren Bilanzen und

Boeing ist der absolute Witz wären die nicht to big to fail - sind diese Konkurskandidat 1 für mich.

Habe heute nochmal Boeing puts gekauft, weil über 160 Dollar, das entspricht über 90 Milliarden market cap ist einfach Alice im WOnderland bei kein Ertrag und Eigenkapital von minus über 5 Milliarden + Forderungen a gros

Vermute nach nov 20 wahlen geht Boeing Richtung 50 Dollar und im Extremfall sogar chapter 11 nur für die Zivilflugzeugsparte und nicht für defense und service  

03.06.20 18:01

3111 Postings, 732 Tage BobbyTH@ kbvler - #44060

Ich mag euch shortler nicht. Nimms aber bitte nicht persönlich. Persönlich shorte ich auch hin und wieder, aber nicht solche bodenständige Aktien wie die LH. Den da ist nicht viel zu holen, im Normalfall mal 5-8%. Lohnt sich nicht für mich.

Da geh ich lieber Risiko auf alles oder nichts  oder wenigsten 30%.  klappt aber selten.

Ja zurück nochmal zur Bilanz, die habe ich wieder geschlossen da  ich nicht sehr tief auf das Thema AfA eingehen will.  Da entwickeln sich sonst Diskussionen die man nicht gewinnen kann.
Also die AfA wird man nicht sehr detailliert in allen Bilanzen von allen Unternehmen finden. Will sich ja Niemand so  richtig in die Bücher schauen lassen.

Bei Kerosin gehedged siehst du  es wohl, sofern die LH die Wahrheit berichtet hat, alles richtig. Wobei
die ja nun nicht aufhören weiter zu hedgen.  Aber das ist Thema Zukunft! ;-)

Positives wird es wohl nur eines geben: Die LH wird überleben, in ein paar Jahren (4-6) wird Sie sich wieder andere Airlines einverleiben.

Aber diese positiven Dinge sind eher für Longies wie mich.  

03.06.20 18:19

2645 Postings, 4043 Tage kbvlerBobby iceman

sehe ich genauso - nebenbei bin ich kein Freund von Shorts oder Derivaten allgemein - aber als Kleinanleger die einzige Möglichkeit an fallenden Kursen zu partizipieren. was ich machen MUSS aus privater Sicht.

MUSS weil ich kein Zocker bin, sondern gerne mein Vermögen was ich mir erarbeitet habe verlieren möchte.

Zur Erklärung: Lebe mittlerweile von Mieteinnahmen und mein Hauptkapital ist somit in Immobilein, was auch ein Sachwert asset ist wie Aktien.

Gehen die Aktien hoch - sollte auch der Immobilienmarkt stabil bleiben und somit auch die Mieteinnahmen sollte der Corovid EInfluss auf die Wirtschaft wirklich gering sein. Umgekehrt......da her die shorts.

Langfristig sehe ich auch eine Zuunft für LH nur mit der kurzfristigen und mittelfristigen Zukunft passt der Preis von 10 Euro nicht.

Sollte LH nächstes Jahr die 5 kratzen - bin ich auch hier in Aktien investiert.

Im Moment sind mir da defensivwerte mit wenig Corovideinfluss lieber als Aktien - als Beispiel meine halbe Staatsanleine BPost wo belgien 50% besitzt - die haben 6 Euro Kurspreis auch wenig Schulden zum Umsatz und selbst in Q1 noch 0,24 Euro EPS erwirtschaftet.  

03.06.20 18:23

2645 Postings, 4043 Tage kbvlerDanke for den Pro Punkt von LH

Bobby, wenn ich es richtig sehen hat der Vorstand vor Veröffentlichung 2019 er Abschluss noch eine Packung SOnder Afa mit reingedonnert.

Pluspunkt für LH!  

03.06.20 18:24

3111 Postings, 732 Tage BobbyTH@kbvler

5?, also ich gönne sie jedem. Aber sollte es Mal so kommen dann müsste 15 Jahre warten bis die Aktie auf 6? hochgeht.

Selbst heute müsste der Kurs, im Vergleich zu anderen Airlines bei 20? stehen.  

03.06.20 18:26

3111 Postings, 732 Tage BobbyTH@kbvler

Keine Ahnung zu der Sonder AfA, ich habe die Bilanz zu und bin beim Bier. Kannst aber gerne mal genauer erläutern  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1761 | 1762 | 1763 | 1763  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Realitätsverlust