Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 1552
neuester Beitrag: 17.06.24 03:47
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 38780
neuester Beitrag: 17.06.24 03:47 von: Grandland 2 Leser gesamt: 7832882
davon Heute: 942
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1550 | 1551 | 1552 | 1552  Weiter  

06.06.21 21:15
16

4544 Postings, 1574 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1550 | 1551 | 1552 | 1552  Weiter  
38754 Postings ausgeblendet.

13.06.24 19:07

311 Postings, 263 Tage enrgBitte schaut auf die 2y-Charts der dt.Autobauer

die sagen mehr als 1000 Worte  

13.06.24 20:05
2

32189 Postings, 6963 Tage Terminator100Flex wird unter 20 wieder interessant, bis dahin

lieber Porsche zocken  zu 43,00 oder 69,50   was soll da schiefgehen ?
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

13.06.24 20:26

1741 Postings, 346 Tage new_schreiberhab

ich mir auch überlegt  , die porsche-holding,
Aber BMW   ist jetzt schon aufm Tief von 2023

 

13.06.24 21:35
2

633 Postings, 7119 Tage marknBMW

Nah dran am Tief 2023, das war bei 86,8 Euro.
Das ist unsere Unterstützung :-)
Der Kurs ist heute auf das vor drei Tagen eingedrehte untere Bollinger-Band getroffen. Sowas hab ich wirklich selten gesehen.
Normalerweise dreht der Kurs da nach oben und es entsteht in den darauffolgenden Tagen ein Kaufsignal.
Bin gespannt auf morgen. Hab schon Mal die Schubkarre mit Dukaten bereitgestellt zum Nachkaufen ;-)




 
Angehängte Grafik:
screenshot_20240613_212319_samsung_intern....jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
screenshot_20240613_212319_samsung_intern....jpg

14.06.24 09:42
1

2313 Postings, 843 Tage RaxelSo heute Morgen durch meine Vkf

Gestern habe ich wieder einen ganz schönen Verlusttopf rd 3% und 0,8% Depot im Minus. Jetzt heist es wieder das aufholen und den Verlusten nachrennen. Der einzige Lichtblick ist Nvidia, die habe ich schon länger und behalte ich, der Schatten wie immer meine Loseraktie Flex; das Ding ärgert mich wirklich ganz schön 3x Mal einen Vkf wegen Pups Cent nicht zu bekommen und dann den 10% Absturz mitmachen zu müssen ist schon hart. Das ist schon mehr als Pech was ich da habe.  

14.06.24 09:47

1383 Postings, 1824 Tage Grandland 2Dabeisein Posi Apple

Noch fast nie eine Aktie am All time high gekauft.
Einmal ist immer das Erste mal.
Dabeisein Posi Apple, eher klein.
EK: 199,84 Euros  

14.06.24 10:29
1

1383 Postings, 1824 Tage Grandland 2Dabeisein 2: Rheinmetall

Noch ne Debeisein Posi:
Rheinmetall EK: 481,4  

14.06.24 10:56
1

2313 Postings, 843 Tage RaxelSLs heute ....

Ich weiss ihr seit keine Freunde von SLs, aber die haben mich heute bei RHM und Coba gerettet. Beide mit 50% der Posi ausgelöst. Beide leicht 1% Verlust, aber den grossen Down habe ich so nicht mit gemacht. Überhaupt hätte ich nie gedacht das die Coba so stark fällt und jemals so einen Kurs wieder bekommt.  

14.06.24 11:02

29 Postings, 104 Tage real checkarhm

20 stk  485. kann man mal machen.gegen 10 uhr wären unter 470 drin gewesen. über verluste rumheulen ist das eine,ich greif lieber zu  ,als das über  vergangene zu lamentieren.davon kann sich keiner etwas kaufen.  

14.06.24 11:11

633 Postings, 7119 Tage marknRaxel

Einen SL zu setzen ist immer richtig.
Lass dir nichts anderes erzählen.
Bei dem Thema weiß es jeder besser als der andere ;-)
Aber jeder kennt doch auch die Positionen im Depot mit -30%, -40 % und noch mehr Verlustprozenten und ärgert sich, keinen SL gesetzt zu haben.
Wird nur gern verschwiegen...  

14.06.24 11:17

29 Postings, 104 Tage real checkabörsendisziplin

sich vorher mit verlusten auseinanderzusetzen ist halt pflicht.bei 10%,muss jeder vorher sich selbst eingestehen.und dann verluste realisieren.die sl geschichte ist grad heute wieder bei rhm einigen zum verhängniss geworden.bei börse kann man ruhig selbst tätig werden.  

14.06.24 11:50
1

1827 Postings, 710 Tage millionenwegso und weg ist wieder, die 1 mio

Alle Banken gehen ordentlich runter und deswegen meinen Depot auch. Aber wie ich jetzt gelsen habe, sind wohl Furcht für einen Le Pen Sieg in Fr Mitauslöser. Also es gibt noch Hoffnung auf eine Erholung, da politische Börsen kurze Beinen haben.

PAH ist kurz vor seinen Tiefpunkt wenn man Corona mal aussenvor lässt. Dennoch denke ich das andere Aktien attraktiver seinen können, wenn sie mal etwas runbter gehen im Sommerloch, ich habe die DTE, Heidel Zementi und Siemens mir als potentielle Kandidaten vorgemerkt. Dazu noch ein Immo ETF, aber da habe ich noch nichts gefunden, auch nicht großartig gesucht bis jetzt, muß ich zu geben.  

14.06.24 12:13
2

633 Postings, 7119 Tage marknBMW

Nachkauf 50 Stück zu 87,08 Euro
Beim nächsten Nachkauf wird die Stückzahl verdoppelt :-)
Brechen heute alle Dämme?  

14.06.24 12:48

29 Postings, 104 Tage real checkaunter 18000

werden dämme brechen.alle 10% nachkaufen.wenn überhaupt. pah bei 73 war auch früh.aber wie gesagt:hier im hafen wird viel  porsche umgeschlagen.neues mod grad von autoshow in singapur zurück.porsche  und mercedes für den export,stellantis für innereuropa ,das wären meine favoriten.allerdings  muss db an die 55 .stellantis 18 oder etwas weniger.dann erste s drittel. die 18000 fallen sicher heute mit us hilfe  

14.06.24 12:59

1383 Postings, 1824 Tage Grandland 2Rheinmetall Chef Kauft

Rheinmetall-CEO Papperger kauft Aktien für insgesamt €301.196 am 14. Juni.
(Stock 3)

Da will wohl einer den Kurs stützen.

Mal sehen was die Amis nachher draus machen aus dem Aurutscher nach unten.  

14.06.24 13:04
1

97 Postings, 216 Tage PrueferleinLVMH

zu 712,10 € gekauft. Nur ne Schnupperportion.

An Autos gehe ich erstmal nicht ran. Da ist noch zuviel unklar, Zölle, Nachfrage nach BEV und Verbrenner usw.
 

14.06.24 13:28
1

1741 Postings, 346 Tage new_schreiberNIX

Die gehen mit runter
wenn ich den Nasdaq sehe mit 19600 wird mir schwindlig  

14.06.24 16:37

2797 Postings, 5422 Tage DschäggaVW zweistellig

wäre auch mal wieder was.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

14.06.24 17:25
1

2313 Postings, 843 Tage RaxelSo Lehrstunde aus heute....

Eigentlich sagt man ja immer diversifizieren um das Risiko zu streuen. Das wird mir nun zum Verhängnis, da alles gerade abtaucht. Ich hätte nie gedacht das eine Coba nochmals so abtaucht. Für mich waren die SLs Gold und Geldwert, ohne die wäre ich dick im Minus bei RHM und Coba. Was aber auch krass war war die Slippage bei RHM - 1%. Wobei ich einen SL ohne Limit gemacht habe; mit Limit wäre der nie ausgeführt worden. Und was ich auch sagen muss, mein Flex Desaster hätte ich mit einer OCO Order setzen müssen, nicht nur Verkauf Limit. Dann wäre der Quatsch mit den pups 2/4/4 Cent Abweichung zum Limit zwar wohl auch nicht ausgeführt worden, aber mein Gewinn (10%) wäre gleichzeitig nach unten abgesichert gewesen. Nun habe ich echt die A. Karte 10% auf TE 10 - das war meine Posigrösse und meine grösste Posi bei TE 60 Depot - sausen gelassen zu haben. Ihr versteht bei den Relationen wahrscheinlich mein Ärgernis. 3x was schonviel ist und dann zusätzlich noch wegen Pups Cent Beträgen nicht ausgeführt zu werden bei so einer grossen Posi ist Ärgernis pur. Und für mich ist Flex daher auch die totale Loser Aktie weil sie die Gewinne nicht mal im Ansatz gehalten hat und ich nun sogar im Verlust verkaufen musste. Für 2024 ist Flex bisher meine grosse Loseraktie. 2023 war das DB.
Heute habe ich mich auch gefragt das Schreiber es echt gut macht, rein raus wenn er im Gewinn ist und nur ein paar grosse Posis - sonst nichts. Auch die totale Abloserei von Aktien trifft ihn nicht denn er macht eben nur 2-3 Aktien. Im Endeffekt muss ich meine Aktien echt zusammendampfen und den ganzen Autoquark teilweise vermindern. Es fehlt nur noch MBG dann habe ich alle. Vw war meine Altleiche, wo ich den Divitest (wie Schreiber ihn macht) praktisch testen wollte. Porsche AG weil sie so stark verprügelt wurden, BmW und PAH weil sie total günstig sind, naja und Stellantis weil ich "dachte" ohne China fährt sichs besser und ich die Aktie echt mag. Naja,...mal sehen was ich mit denen nun mache. Ab jetzt muss ich wieder meinen Verlusten hinterher laufen. Euch ein schönes WE :-).  

14.06.24 23:59
1

32189 Postings, 6963 Tage Terminator100na dann sei froh das du keine Bayer und

keine Metro hast. uns Thy Nucera  kannst du auch vergessen
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

15.06.24 05:29
1

1383 Postings, 1824 Tage Grandland 2Samstag Morgen. Hier Mittag.

So Leute, während es Mittwoch schon wieder zurück geht aus Japan, nochmal einige meiner Börsenthemen.

Meine VW mit MK: 114,9 sind jetzt 9% in den Miesen. Im Nachhinein wäre es klar besser gewesen nicht zu verkaufen. Bei VW und allen Autoaktien warte ich noch auf Q2 und den Ausgang mit den Zöllen. Im Prinzip bis Oktober Zeit. Keine Eile.

Bei VW werde ich mit einem anderen Depot bei z.B. 100 Euro wieder einsteigen und die MK: 114,9 bei JustTrade belassen. Da ich annehme, dass im Frühjahr die 114,9 wieder erreicht werden kann ich dann komplett unabhängig agieren.
Andere Autowerte dann nach Entwicklung im Sommer.
Von PAG911 lasse ich erstmal die Finger, kaum glaublich, dass ich die mit 79,6 verkauft habe.

Bei den Immobilien bin ich ok aufgestellt.
Mit den von Hurt aufgebalten Neinor Homes 16% im Plus. Gespannt bin ich auf die US AGNC Investment Corp, die ja monatlich ausschütten. 2% im Plus.

Bei den Discount Zerties sind jetzt die LH mit CAP 6 in den Miesen. Wenn das bis Jahresende so bleibt habe ich keinen Gewinn aus dem Disc-Zerti und dann für 5,56 Euros LH Aktien im Depot

Alle anderen Discount Zerties sind ungefährdet, salbst PAG911 mit 60 Cap.

Yara hat bei mir die -40% erreicht. Was ne Schande. Sie bleiben im Depot, gelegentliche Teilverkäufe am Jahresende zur Steueroptimierung nicht ausgeschlossen.

Gold hat sich besser entwickelt als ich gedacht habe.

Bei den Amis ist es irre, besonders der NASDAQ, aber auch der DOW sind sehr hoch. Was passiert bei Abkühlung? Dann gehen unsere Werte trotzdem Runter, obwohl sie teils tief sind.

Mal noch ne Frage: Wie würde der DAX stehen, wenn SAP nicht wäre?

 

15.06.24 05:55
4

1383 Postings, 1824 Tage Grandland 2Raxel, jetzt Cool bleiben

Raxel, jetzt Cool bleiben.

Mit deinen SLs machst du grundsätzlich nichts falsch, nur deine Detailumsetzung würde ich so nicht machen und das ist auch nicht das was empfohlen ist.
Ich beobachte, dass du oft Aktien(z.B. Coba) mit Gewinn verkaufst, aber danach noch am selben Tag wieder zum neuen fast ähnlichen Mischkurs einsteigst. Das führt auf Dauer zu höheren Mischkursen und sehr schnell ist man in den Miesen.

Ich würde die SLs gerade bei Aktien im Plus großzügiger setzen und ab und an den Stopp nachziehen. Die Kurse müssen atmen, wenn man von steigenden Kursen ausgeht.

Sonst bei hohen Kursen lieber auch mal draußen bleiben. Das "was man hat" bei Schreiber ist raus und dann Pause und Ende. Bei dir ist es Pause und 6h später wieder rein. Das ist ein Unterschied.

Den 2. Punkt hast du selber erkannt. Für den Kapitaleinsatz tanzt du auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig und machst extrem viel tagesbezogene Kleinoptimierung (aus der einen Ölaktie raus, dafür in die andere gleich wieder rein). Das wirkt sehr hektisch.

Wie wäre es mit groben Rahmenbedingungen: Auf den Dividendenrun ist in Deutschland Verlass (Sonderereignisse mal abgesehen). Daher im Frühjahr, beginnend im Herbst eher hoch investiert und dann ab Mai runterfahren und Cash Rate erhöhen.

Und noch was: Nur realisierte Gewinne und Verluste zählen. Ich finde du verplemperst zu viel Gedanken und Zeit in virtuell entgangenes.
 

15.06.24 08:12
1

150 Postings, 1106 Tage G559APegelstand

Seit Jahresanfang bin ich noch mit so 3% im Plus. Zum Glück habe ich bei BNP Parisbas und bei Rubis den Gewinn mitgenommen und rechtzeitig verkauft. Dadurch ist zwar die Dividende weg, aber BNP ist von 71 EUR runter auf 59 EUR und Rubis ist von 32 EUR auf 27 EUR runter (alle Kurse grob gerundet). Bei Orange bin ich zu früh rein, aber die gehen sicher wieder hoch.

Euch allen ein schönes WE und nicht vergessen: Neben Fussball sind dieses WE die 24h von Le Mans (für mich immer ein Jahreshighlight).  

17.06.24 03:47

1383 Postings, 1824 Tage Grandland 2USA: Rallye im Juli?

Moin, hier streben wir schon auf Mittag zu 10:45h jetzt.

Goldman Sachs sieht einen Kapitalzufluss in den Aktienmarkt im Juli (zumindest in den USA) und begründet das auch mit historischen Daten. Ich lass das mal unkommentiert und stelle es zur Diskussion

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-aktienmarkt-zu-13593582

Markn könnte ja mal die Chartechnik anwerfen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1550 | 1551 | 1552 | 1552  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben