SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?597 -0.4%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0931 0.2%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?752 -0.1%  Bitcoin 44?348 0.0%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.1 -0.8% 

Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 116
neuester Beitrag: 14.09.21 16:46
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 2890
neuester Beitrag: 14.09.21 16:46 von: Knuth Leser gesamt: 857897
davon Heute: 408
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116  Weiter  

18.12.12 23:38
9

3097 Postings, 4170 Tage BafoVerbio KZ 11,50

und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116  Weiter  
2864 Postings ausgeblendet.

24.08.21 16:12
2

50 Postings, 231 Tage KZ1150Neubewertung

Neubewertung:
Die KZ der Analysten (max bei 56€) haben alle noch nicht das Indien-Potenzial eingepreist. Mr. Lüdtke hat im Stroh-Podcast selbst gesagt: wir haben doch die letzten 7 Jahre hier nicht jeden Stein umgedreht, um dann nur 1 Anlage hinzustellen - wir gehen hier von einem Potenzial von 10 - 100 aus. Dazu kommen noch Bidens Mrd. aus dem Infrastrukturprojekt und die auf Jahre - erstmals - günstigen politischen deutschen Rahmenbedingungen.

All das wird der Verbio VS (hoffentlich) am 22.09. präsentieren, und Mr. Sauter hat ja auch im Interview gesagt, wir sind gerade am erstellen eines 3-Jahren-Invest-Plans. Sollte das als Roadmap Bestandteil der Analysten-Präsi in 4 Wochen sein, sind die jetzigen Kurse, für immer Schnee von gestern. Im März hatte ich Kurse um die 50 für's 2. HJ prognostiziert.

Sollte nur die Hälfte von den Indien/USA/German-Invest-Pläne - die wir uns alle erhoffen - für die kommenden 3 Jahre eintreten, sind bis Ende des Jahres Kurse über 80€ möglich und ab 2022 dann erstmalig 3-stellig.

Sauter hat auf der HV selbst gesagt, dass für Verbio auf Jahre nahezu unbgrenztes Wachstum vorhanden ist. Welche Bude kann das schon von sich behaupten.

Und wenn das erstmal die breite Anlegerschaft verstanden hat, wollen auf den Bio-Gülle-Zug aufspringen. Nächster Beitrag im Dezember, wenn wir die 80€ im Rückspiegel sehen.  

25.08.21 09:13

443 Postings, 518 Tage gofranDas mit den 10-100 Anlagen in Indien war mir so

nicht bewusst. Gibt es da einen Link?  

25.08.21 09:34

50 Postings, 231 Tage KZ115010 - 100

...hat Lüdtke im letzten Strohklug-Podcast gesagt als die beiden über die Internationalisierung-Strategie gesprochen haben; ist auf der Verbio-Webpage unter #Strohklug  

25.08.21 13:40

150 Postings, 3467 Tage sesselpupsero.k. Alex verzockt! zu 22/23 ?

da erwischt es sogar Aufsichtsräte. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.  

25.08.21 15:25
1

388 Postings, 4280 Tage phoenix.tim@ 2869

Als Datum des Geschäfts wird der 20.08.21 genannt. Da stand der Kurs ganztägig über 50?. Es muss einen anderen Grund für das Geschäft außerhalb eines Handelsplatzes statt "verzockt" geben - soviel Intelligenz dürfen wir einem Aufsichtsrat bestimmt unterstellen.
 

25.08.21 18:14

142 Postings, 113 Tage BauchlauscherGründe

Hallo Zusammen,

war bisher ein stiller Mitleser und glaube an Verbio.

Gibt es gründe für den heutigen starken Verlust?  

25.08.21 19:48

150 Postings, 3467 Tage sesselpupserZockerei eines Aufsichtsrats im November 2020

hi Bauchlauscher, der Grund steht unter Knuths link #2871 ausfaufende Optionen. Details über sowas können Dir vielleicht die Profis hier erklären, die Zockerei toll finden.  

26.08.21 21:25
1

4433 Postings, 3956 Tage philipolegitim

jeder kann sein eigenes geld so anlegen wie er will,warum,weil er auch die vor und nachteile alleine tragen muß.
auch ein aufsichtsratsmitglied ist berechtigt sein geld dort anzulegen wo er es persönlich für richtig hält.

wo ist das problem??
ich selbst habe in oktober 2020 ein call- ko-schein erworben und bin sehr zufrieden.

wer solche risikos mit optionsscheinen nicht eingehen will muss es auch nicht machen.
diese scheine werden angeboten,also sind sie rechtens.


nmm.  

27.08.21 10:02

150 Postings, 3467 Tage sesselpupser@Zupetta

Hi Zupetta,
zur #2863: so "null relevant" ist der Vergleich anscheinend doch nicht. Zumindest sehen die Jungs das sehr ähnlich:
https://www.ariva.de/news/...-aufwrtstrend-aber-die-aktie-ist-9735955
Natürlich ist der Vergleich mit fossilen Kraftstoffproduzenten ziemlich daneben.
Komm gut ins Wochenende.  

27.08.21 10:14

150 Postings, 3467 Tage sesselpupser@philipo

es gibt doch gar kein Problem.
natürlich darf jeder wie er will.
Nur für mich persönlich ist eine Beteiligung an einer Firma, die Ihre Wurzeln 7 km von mir hat ein seriöseres Investment als eine Wette mit einem Emittenten aus ... k.A. Luxenburg, Caymaninseln, egal.
Ich finde es nur bedenklich auf fallende Kurse zu setzen. Stell Dir vor Du gründest eine Firma und andere bereichern sich an Deinem Scheitern.
Aber nochmal, jedem das Seine
und auch Dir viel Erfolg mit Deiner Strategie und ein schönes WE.  

27.08.21 15:18
1

4433 Postings, 3956 Tage philipo@sesselpupser sorry

also ich habe ein call ko-schein open end erworben im oktober 2020,also auf steigende kurse gesetzt und ohne laufzeit begrenzung.

wenn ich das richtig gelesen habe,dann hat der gute aufsichtsratmitglied auch ein call optionsschein mit einer befristeter laufzeit gewählt.

er hat nicht auf fallende kurse gesetzt, nur mal so am rande,sondern auf steigende kurse, korrigiert mich wenn ich da was nicht korrekt widergebe oder falsch gelesen habe.

das würde mich vollkommen überraschen, wenn jemand an der quelle/aufsichtsratmiglied sitzt und auf fallende kurse setzt.

noch was, es bereichert sich keiner an dem scheitern eines unternehmens,sondern man nützt die gelegenheit und setzt im einem bestimmten zeitpunkt der marktschwäche oder weil die zahlen nicht so gut sind(verdacht),auf fallende kurse, dies kann man jederzeit ändern und auf steigende kurse setzen, wenn das unternehmen bessere daten liefert .die emittenten sind nicht auf irgendwelcher insel,sondern sind sehr häufig banken mit sitz im jeweiligem land.

nmm.




nmm.  

27.08.21 16:01

150 Postings, 3467 Tage sesselpupser@philipo

mir geht es doch nur allgemein um die Möglichkeit auf fallende Kurse setzen zu können, dass Du oder der Alex das gemcht hätten hab ich doch nie behauptet.
Sorry, wenn ich das nicht eindeutig formuliert habe.  

27.08.21 16:27

4433 Postings, 3956 Tage philipook.

versteh mich bitte nicht falsch,ich beschuldige dich nicht,sondern will euer/user IRRTUM auflösen, indem ihr behauptet hattet,das der gute alex, auf fallende kurse gesetzt hat,nicht mehr und nicht weniger ist meine absicht.

alles soweit ok.


nmm.  

30.08.21 10:26

443 Postings, 518 Tage gofranvermutlich wird man die Anlage in Indien mal bis

Ende Jahr laufen lassen und dann Ergebnisse sammeln. Wenn alles ok, dann wird 2022 wohl die grosse Expansion in Indien starten.  

02.09.21 07:55
3

833 Postings, 429 Tage ShareStockBioraffinerie geht in Indien in Betrieb

https://www.mz.de/lokal/bitterfeld/...ht-in-indien-in-betrieb-3231549

Zitat: "Ziel ist es, die Gründung eines Joint Ventures zu prüfen, um die Technologie und die Erfahrung von Verbio bei der Errichtung und dem Betrieb von Bioraffinerien für die Herstellung von Biomethan aus Stroh sowie dessen Vermarktung über das IndianOil-Netzwerk effektiv zu kombinieren."

"Indien und wir passen wie die Faust aufs Auge. Die Rahmenbedingungen für unsere Technologie könnten besser nicht sein, so Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender von Verbio. Überschüssiges Stroh ist hier in gigantischen Mengen verfügbar. Wir sprechen von über 300 Millionen Tonnen jährlich. Außerdem sind in Indien mehr als 3,5 Millionen Fahrzeuge mit CNG-Antrieb zugelassen."  

02.09.21 10:09
1

443 Postings, 518 Tage gofranja, aber "demnächst"...der finale

Startschuss ist noch nicht gegeben. Ist aber auch nicht so wichtig. Wird schon demnächst sein.  

04.09.21 13:24

833 Postings, 429 Tage ShareStockDas Video finde ich so gut

dass ich es noch mal zum Verkürzen der Wartezeit einfüge, bis neue Nachrichten kommen.
https://www.youtube.com/watch?v=tSrQLVOcN5A

Indien investiert 60 Milliarden US Dollar in den Ausbau das Gasnetzes.
 

08.09.21 21:23

4433 Postings, 3956 Tage philipovorzugsaktie/stämme

der hauptunterschied ist das stimmrecht.

vorzugsaktien besitzen kein stimmrecht auf der hauptversammlung,stämme schon.

wer stimmrecht hat,hat mitspracherecht und so wundert es nicht das die stämme besser laufen als die vorzüge.


nmm.  

10.09.21 09:02
1

416 Postings, 467 Tage FS001@philipo: Verbio Vorzugsaktie?

Moin philipo,

wieso erwähnst Du Vorzugsaktien? Hat Verbio Vorzugsakien?  Wenn ich recht weiß, hat Verbio 63,183632 Mio. Stück auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag.

Quelle: https://www.verbio.de/investor-relations/aktie/  

11.09.21 21:36

4433 Postings, 3956 Tage philipofalscher thread

13.09.21 11:29
2

833 Postings, 429 Tage ShareStockWe are Iowa Local 5 news

Verbio-Turm in Nevada, Iowa (11.09.2021)

Feuerwehrleute aus Iowa besteigen den Verbio-Turm zu Ehren der Opfer von 9/11
https://www.youtube.com/watch?v=1ZVuSiIfZ2M

Zitat mit deepl.com übersetzt: "Mehr als 100 Ersthelfer bestiegen den Verbio Nevada-Turm sechsmal und markierten damit die ungefähre Höhe eines der Zwillingstürme."  

13.09.21 11:51
2

443 Postings, 518 Tage gofranwir schleichen uns nun das dritte Mal an die 60er

Marke an. Mein Gefühl sagt mir, dass es diesmal klappt. Wir haben ausserordentlich gute Bioethanol Preise im Rücken und auch Biodiesel dreht wieder nach oben.  

14.09.21 16:46
3

455 Postings, 322 Tage KnuthMan soll sich ja

in keine Aktie verlieben. Hier fällt mir das sehr schwer..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben