Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 1 von 425
neuester Beitrag: 08.12.22 19:29
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 10617
neuester Beitrag: 08.12.22 19:29 von: Highländer49 Leser gesamt: 2426462
davon Heute: 286
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425  Weiter  

29.05.13 20:22
24

4843 Postings, 6098 Tage proximaVivalis + Intercell = Valneva

Lyon (Frankreich), 28. Mai 2013 - Valneva SE (Valneva) gibt heute den Abschluss des "Merger of Equals" von Vivalis und Intercell zur Bildung eines neuen europäischen Biotech-Unternehmens für Impfstoffe und Antikörper bekannt, das anstrebt, in diesem Segment marktführend zu werden.

Die Valneva-Stammaktien (ISIN FR0004056851) werden ab heute im geregelten Markt der NYSE Euronext in Paris unter dem Ticker-Symbol "VLA.PA" notieren und  im Prime Markt-Segment der Wiener Börse unter dem Ticker-Symbol "VLA" gehandelt werden. Die Valneva-Vorzugsaktien (ISIN FR0011472943) werden ab heute im geregelten Markt des NYSE Euronext Paris unter dem Ticker-Symbol "VLApr.PA" und im unregulierten Dritten Markt der Wiener Börse unter dem Ticker-Symbol "VLAP" gehandelt werden.

Thomas Lingelbach, President und Chief Executive Officer und Franck Grimaud, President and Chief Business Officer von Valneva, kommentieren: "Heute wurde ein wichtiger Meilenstein für das neue Unternehmen erreicht. Valneva kombiniert die Stärken und Fähigkeiten von Vivalis und Intercell bei der Entdeckung von Antikörpern und bei der Entwicklung von Impfstoffen und deren Vermarktung. Wir haben eine klare Strategie zu wachsen und durch steigende Einnahmen aus Produktverkäufen, durch bestehende und zukünftige Partnerschaften sowie durch Investitionen in Impfstoffentwicklung und Entdeckung von Antikörpern ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen. Wir glauben, dass damit  Werte generiert werden können von denen  unsere Aktionäre nachhaltig profitieren."

Valneva deckt die gesamte biopharmazeutische Wertschöpfungskette mit innovativen Technologieplattformen, Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und seiner modernen Produktions- und Vermarktungsexpertise ab. Valneva generiert Einnahmen aus diversifizierten Quellen -  aus dem Produkt am Markt sowie aus bestehenden und neuen kommerziellen Partnerschaften.

Valneva hat ein breites Portfolio an Produktkandidaten (intern/in Partnerschaft), das aus einem Impfstoff gegen Pandemische Grippe in Phase III, einem Impfstoff gegen Pseudomonas in Phase II/III und einem Impfstoff gegen Tuberkulose in Phase II besteht.

Darüber hinaus verfügt es auch über ein Portfolio an Technologieplattformen die auf dem Weg sind, zum Industriestandard zu werden. Darunter befindet sich die validierte und vermarktete EB66®-Zelllinie für die Entwicklung von human- und veterinärmedizinischen Produkten, die Antikörperplattform VIVA|ScreenTM und das neuartige IC31® Adjuvans.

Rückfragehinweis:
Valneva SE

Corporate Communications

Tel.: +43-1-20620-1222/-1116

Email: communications@valneva.com

--------------------------------------------------

Emittent:    Valneva SE
            Gerland Plaza Techsud, 70, rue Saint Jean de Dieu
            F-69007 Lyon
Telefon:     +33 4 78 76 61 01
Email:       communications@valneva.com
WWW:         www.valneva.com
Branche:     Biotechnologie
ISIN:        FR0004056851
Indizes:
Börsen:      Geregelter Markt: Euronext Paris, Geregelter Markt/Prime Standard: Wien
Sprache:    Deutsch  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425  Weiter  
10591 Postings ausgeblendet.

30.11.22 06:19
3

90 Postings, 405 Tage DomasiValneva veranstaltet Investorentag in New York

Live-Veranstaltung und Webcast am 6. Dezember 2022, 10.00 – 12.00 Uhr (ET)

https://valneva.com/press-release/...or-day-in-new-york-city/?lang=de  

01.12.22 07:21
5

90 Postings, 405 Tage Domasi6 Mt. Antikörper Kindern + Erwa. Lyme Borreliose

01.12.22 08:41
4

2050 Postings, 450 Tage MDinvestKommentar zur heutigen Meldung

Die heute (1.12.) gemeldeten Daten für VLA 15 sind aus zwei Gründen vielversprechend:

- Dreidosis-Grundimmunisierung bringt mehr Umsatz als eine Zweidosis-Grundimmunisierung
- Die bessere Wirksamkeit bei Jugendlichen und Kindern ist ein guter selling point für VLA 15

Ich lehne mich hier ein wenig hinaus, aber es ist durchaus möglich,dass VLA 15 bei jungen Menschen weniger häufig aufgefrischt werden muss als bei älteren Menschen (ähnlich wie bei der Wundstarrkrampf-Impfung zum Beispiel).  

01.12.22 10:42
1

6684 Postings, 492 Tage Highländer49Valneva

Valneva: Das bedeutet der Borreliose-Readout für Anleger
https://www.finanznachrichten.de/...iose-readout-fuer-anleger-486.htm  

01.12.22 18:32

2259 Postings, 1706 Tage crossoverone@Highländer49

Ein großes Danke, an Deine laufenden Link-Einstellungen

 

01.12.22 20:03

2050 Postings, 450 Tage MDinvest@ crossoverone

Sarkasmus??  

02.12.22 09:52
1

2050 Postings, 450 Tage MDinvestNächster Kurstrigger voraus?

In den nächsten 2 Wochen kann man den Abschluss der Einreichung von VLA 1553 bei der FDA erwarten, ich würde mir bei einem zeitgerechten Abschluss weiteres kurzfristiges Kurspotential bis 9€ erwarten, da mit dem og.  Abschluss gleichzeitig auch der Zeithorizont für die mögliche Zulassung genannt werden soll!
Wenn man sich die Daten von VLA 1553 anschaut findet man kein Hindernis für eine Zulassung, so ist das Sicherheitsprofil für eine Lebendimpfung absolut in Ordnung und die Wirksamkeit unübertroffen.  

02.12.22 12:24
1

229 Postings, 372 Tage Trade Lord 66Kein Hindernis :-)

Jo, gab bei VLA2001 auch nur gute Hinweise auf Erfolg. War da nicht irgendwas mit unvorhergesehenen Stolpersteinen, die einem da in den Weg gelegt wurde? :-) Alle haben gesagt, jetzt gehts los... Was war? Kursralley nach unten.

Wir warten einfach mal ab, was da noch auf Valneva zukommt.
Ist ja nicht so, als hätten sie schonmal komplett versagt mit einem Impfstoff. Kann man überall nachlesen, falls jemand das nicht mitbekommen haben sollte ;-)  

02.12.22 13:13
1

2050 Postings, 450 Tage MDinvest@Tradelord

Der Misserfolg von VLA 2001 lag im Westlichen daran, dass die UK-Regierung Valneva fallen gelassen hat.
Ich darf dich erinnern, dass Valneva bei seinem Chikungunya-Vakzin keine Konkurrenz fürchten muss (einiziges Vakzin mit erfolgreich abgeschlossener Phase 3!!).  

02.12.22 13:36
2

229 Postings, 372 Tage Trade Lord 66@mdinvest

Korrekt. Aber auch ich darf dich daran erinnern, dass Valneva ein jahrelang bestehendes Unternehmen ist und somit hätte man davon ausgehen können, dass die Steine, die in den Weg gelegt wurden, als Option bekannt gewesen sein mussten.
Die Geschicht mit der EMA, mit UK und mit den nicht vorhandenen Abnehmnern hat gezeigt, dass hier ein extremes Unverhältnis der Fähigkeiten vorliegt.

Somit kann ich nach wie vor nicht zu 100% einfach eine Aussage treffen, Valneva hätte jetzt mit dem neuen Impfstoff eine Zielgerade vor sich, die nur noch locker erreicht werden muss. Die Vergangenheit hat mehrfach gezeigt, was alles möglich ist und was alles passieren kann.
Und das kann man einfach nicht wegdenken. Man kann sich das natürlich schön reden und an den Erfolg glauben. Jedoch sollte man immer damit rechnen, dass hier und da etwas passieren/vorfallen könnte, was das Ziel ein wenig weiter steckt.

Und Prognosen für den Kurs... Naja - Auch hier wurde in der Vergangenheit immer kurz bevor eine GoodNews kam ein bis zwei BadNews erkannt, die im Vorfeld den Kurs dermaßen gedrückt haben, so dass der neue positive Kursverlauf keinerlei Einfluß auf den eigentlichen Kurs mehr hatte. Auch hier kann man das alles über zwei Jahre hinweg nachlesen.

So einfach ist das nunmal nicht an der Börse. Gerade nicht bei Valneva :-)  

02.12.22 13:47

2050 Postings, 450 Tage MDinvest@Tradelord

Na bitte, endlich einmal ein konstruktiver Beitrag von dir!
Wenn man die Branche kennt weis man, dass nur wenige Unternehmen es schaffen jemals einen Produktkandidaten in einen Erfolg zu verwandeln.
Valneva hat bis jetzt 2 Produkte am Markt und für drei Produkte eine Zulassung bekommen, also kein schlechter track Record wenn Du mich fragst!
Die Erfolgswahrscheinlichkeit für VLA 1553 ist sehr hoch, gemessen am Forschungserfolg bisher sieht es für eine Zulassung jedenfalls sehr gut aus.
 

02.12.22 14:18
1

116 Postings, 1831 Tage MandrelmountainVLA 1553

Gibt es da schon einen zeitlichen Ablauf, wann es zugelassen sein könnte?  

02.12.22 14:23
3

2050 Postings, 450 Tage MDinvestZeitlicher Ablauf

Nein, den gibt es noch nicht, aber laut Valneva soll die Einreichung der erforderlichen Unterlagen bei der FDA noch vor Weihnachten erfolgen. Ein voraussichtlicher Zeitpunkt für eine abschließende Bewertung wird erst danach kommen.  

02.12.22 19:56
1

2259 Postings, 1706 Tage crossoverone@MDinvest

Kein Sarkasmus, sondern zu Recht, weil Highländer49 in mehreren
anderen Foren, auch immer neue News einstellt und ich das positiv
empfinde.
Ich hätte das natürlich, auch in einem andern Thread schreiben können,
zu dem Zeitpunkt sah ich das als angebracht.  

02.12.22 20:12
1

2050 Postings, 450 Tage MDinvest@crossoverone

Okay, ich finde es aber immer ein wenig fade hier nur links ohne eigenen Kommentar reinzustellen.  

05.12.22 07:35
6

90 Postings, 405 Tage DomasiStarke 12 Monats Daten Single-Shot Chikungunya

https://valneva.com/press-release/...gunya-vaccine-candidate/?lang=de

Top-12 Monats-Daten + Zulassungsantrag vor Abschließung!

Primärer Endpunkt mit 99 % Seroresponse-Rate 12 Monate nach Einmalimpfung erreicht

Valneva ist bereit, bis Ende 2022 die rollierende Einreichung des Zulassungsantrages für eine Biologics License Application (BLA) bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) abzuschließen  

05.12.22 08:38
2

2050 Postings, 450 Tage MDinvestVLA 1553-Daten

Wieder sehr erfreuliche Daten zu VLA 1553 von Valneva heute:-)!
Jetzt ist es noch wichtig die Einreichung der Daten zeitgerecht abzuschließen, dann steht einem Erfolg des Vakzins kaum noch was im Wege.  

05.12.22 13:09

269 Postings, 994 Tage HühnerbaronWie steht es eigentlich um das

….gemeinsam mit Pfizer in Entwicklung befindliche Präventivmedikament gegen Borreliose ?!  

06.12.22 08:53

90 Postings, 405 Tage DomasiValneva Investorentag in New York ab 16:00 Uhr MEZ

Live-Veranstaltung und Webcast HEUTE 10.00 – 12.00 Uhr Eastern Time.

Anmeldung für das Live-Event:

https://lifesci.rampard.com/WebcastingAppv5/...cher.jsp?Y2lk=MjE0NQ==

Thema:

Aktuelle Impfstoffpipeline, die kommerziellen Produkte und die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens!  

06.12.22 10:13

6684 Postings, 492 Tage Highländer49Valneva

Valneva +5%: Nächste Top-News aus der Tropenerreger-Pipeline
https://www.finanznachrichten.de/...er-tropenerreger-pipeline-486.htm  

06.12.22 14:49

2050 Postings, 450 Tage MDinvestPräsentation heute

werde ich natürlich verfolgen und nachher meine Ansichten dazu darlegen.
Bereits im Vorhinein finde ich es interessant, dass Valneva für seine 2 neuen Produktkandidaten sogenannte „subunit Proteinimpfstoffe“ als Technologie-Plattform verwendet!
Zur Erläuterung: VLA 15 lässt sich genau so in diese Kategorie zählen wie der Covid-Impfstoff von Novavax…
Die bisherigen Daten für VLA 15 sind ja äußerst vielversprechend, ich kann darum gut verstehen, dass sie für die Folgeprodukte denselben Weg gehen wollen.  

06.12.22 15:42
1

2050 Postings, 450 Tage MDinvestPräsentationsfolien

Ich habe mir die Präsentationsfolien schon einmal im Vorhinein angesehen und habe schon ein paar interessante Fakten entdeckt, so gibt es offenbar für VLA 1553 eine Produktionsvereinbarung mit einem indischen Partner!!
Insgesamt ist die Präsentation sehr detailliert und gut gemacht, ich kann die Lektüre nur empfehlen.  

06.12.22 18:29
2

2050 Postings, 450 Tage MDinvestGedanken zur Präsentation

Valneva hat sich zu 99% von seinem Covid-Programm verabschiedet, was ich in der laufenden recht schwachen Covid-Welle voll verstehen kann.
Ich denke Valneva hat heute durch die sehr gelungene Präsentation klar gemacht wo der Fokus liegt:
-Weiterarbeit an den erfolgversprechenden fortgeschrittenen Produktkandidaten (VLA 1553 und VLA 15)
- Verwertung bestehender Produktkandidaten welche zuvor pausiert wurden (Zika-Produktkandidat könnte schon kommendes Jahr reaktiviert werden!)
- Aufbau neuer Produktkandidaten (EBV und hmp-Virus)
- Stärkung der Lizenz-Pipeline

Schon sehr bald könnte die Einreichung für VLA 1553 beendet sein, im Q1 folgt dann hoffentlich die Ankündigung der FDA bis wann mit den Zulassungsurteil zu rechnen ist (ich glaube an das mittlere H2 2023).  

08.12.22 19:29

6684 Postings, 492 Tage Highländer49Valneva

Die nächste Abfuhr – doch Anleger reagieren gelassen
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...abfuhr-anleger-gelassen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben