SMI 11?121 0.8%  SPI 14?266 0.9%  Dow 34?382 1.1%  DAX 15?417 1.4%  Euro 1.0952 0.1%  EStoxx50 4?017 1.6%  Gold 1?843 0.9%  Bitcoin 44?948 -0.2%  Dollar 0.9016 -0.4%  Öl 68.8 2.6% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4575
neuester Beitrag: 17.05.21 00:12
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 114364
neuester Beitrag: 17.05.21 00:12 von: minicooper Leser gesamt: 18181364
davon Heute: 2498
bewertet mit 177 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4573 | 4574 | 4575 | 4575  Weiter  

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7316 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4573 | 4574 | 4575 | 4575  Weiter  
114338 Postings ausgeblendet.

16.05.21 22:26

25098 Postings, 2928 Tage Max84Nächste Woche steht BTC bei 100k mindestens

so wie die Stimmung hier ist ;-)

Perfekt eingefädelt würde ich sagen  

16.05.21 22:33

55 Postings, 762 Tage Holger1976Man oh man, so langsam wird es gruselig

Ich bin trotzdem optimistisch das es für den Bitcoin wieder Bergauf gehen wird und wir hoffentlich noch ganz andere Preise sehen werden :-)  

16.05.21 22:36

266 Postings, 5519 Tage meistermind@max

wer will denn bitte 100 k für etwas zahlen, was keinen Wert hat??? Das Schneeballsystem neigt sich dem Ende.... What goes up, will come down  

16.05.21 22:39

957 Postings, 3296 Tage jhntgn@holger

Da bin ich ganz bei Dir. BTC hatte schon schwierigere Phase.
Es gibt genug die dahinter stehen und sich gerade über günstige Kurse freue.

Tesla sollte wirklich alle BTC verkaufen, den Einsatz in ein andere Projekte stecken, den Profit allerdings spenden. Wäre ja unverantwortlich sich an so  was schlechtem zu bereichern.  

16.05.21 22:42
1

9692 Postings, 2341 Tage MM41Ich weiß es nicht

weshalb sich manche Anleger hier wegen fallender Kurse sorgen? Der Bitcoin-Kurs entwickelt sich strikt und präziser nach Fibonacci Retracement. Kaum ein Asset an der Börse so präziser nach Charttechnik verläuft und da steht auch geschrieben na ABCD Muster im Chart. Also die Kurse zwischen 41 und 36k sind möglich, dann aber Run Richtung $ 75 - 90k. Das ist kein Schmäh oder sonst das steht im Chart geschrieben. Falls ein verbot in den USA kommt, was ich persönlich nicht glaube, dann ist Charttechnik nicht mehr gültig.

Darum sollte man nicht emotional kaufen oder verkaufen sondern Charttechnik folgen. Wenn man das nicht kann, soll etwas Geld im Schulung investieren oder jemanden fragen für Rat wer sich da besser auskennt. Ich sehe, dass die erste mutige Anleger heute gekauft haben. Die Kurse können natürlich weiter fallen, aber wer von Bitcoin überzeugt ist, der macht sich keine Sorge, sondern kauft nach. Wer aber mit hebel-Zertifikate unterwegs ist, der macht sich da sicher Sorgen, weil die Verluste zu hoch sind. Darum max. 1:2 oder noch besser mit etwas mehr Geld 1:1. Zuerst aber den Boden abwarten..

Heute werde nicht schlafen sondern Bitcoin beobachten und wahrscheinlich erste Posi kaufen

 

16.05.21 22:49

7124 Postings, 4683 Tage Motox1982Leute

darf ich vorstellen: die bitcoin vola.

viel drüber gesprochen jetzt ist sie wieder da :)  

16.05.21 22:54

7124 Postings, 4683 Tage Motox1982chart

alles gut :)

auch der bitcoin darf mal stärker korrigieren  
Angehängte Grafik:
11.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
11.jpg

16.05.21 22:55

266 Postings, 5519 Tage meistermindmacht euch keine sorgen!

schaut nur das bollinger band an, dass wird alles wieder retten... hahahaha  

16.05.21 23:00
1

7124 Postings, 4683 Tage Motox19821.750BTC

haben Coinbase gerade verlassen, da freuen sich wieder einmal die großen Player wenn ihnen die bitcoin ins körbchen fallen.
 

16.05.21 23:02

7124 Postings, 4683 Tage Motox1982große

Bitcoin Transaktionen im Moment 3.000BTC 5.000BTC.

Jetzt kommt wieder ein wenig Schwung in die Bude, Sepa Überweisung kommt Morgen an, ich bin dabei bei dem Spaß! ;)  

16.05.21 23:04

93 Postings, 85 Tage Finder101Euer Messias hat gesprochen

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210516-230032_chrome.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210516-230032_chrome.jpg

16.05.21 23:12

7124 Postings, 4683 Tage Motox1982recht

hat er der musk :)

wie ich immer sagte nicht bitcoin ist das problem, sondern die politik  

16.05.21 23:13

93 Postings, 85 Tage Finder101Motox du bist echt lustig

ANALena von den Grünen ist auch funny:  
Angehängte Grafik:
e1s-6k8xoaqcrfl.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
e1s-6k8xoaqcrfl.jpeg

16.05.21 23:14

93 Postings, 85 Tage Finder101Habt ihr auch Dieselgeneratoren zum

laden eurer Elon Lithiumkisten?  

16.05.21 23:35
1

2033 Postings, 622 Tage BioTradeMusk und Freunde

Machen mal wieder hunderte Millionen $$ mit Short auf Bitcoin. Der Typ ist einfach ein Genie ...
Er pushed er sie hoch dann wieder runter. Dazu noch als Taschengeld seine Dogecoins.
 

16.05.21 23:38

2021 Postings, 992 Tage Freiwald.Der Bitcoin Schwindel ist exposed

16.05.21 23:38

2021 Postings, 992 Tage Freiwald.Fake money for fake people

16.05.21 23:43

49 Postings, 2685 Tage M-Aceuiuiui

jetzt wird aber ma kräftig der echte Boden gesucht. Mal schauen wo es stoppt...

Und die Basher freuen sich als wäre Weihnachten. Was mich mal interessieren würde: schaut ihr ständig auf den Kurs um dann innerhalb kürzester Zeit aus euren Löchern zu kriechen um dann die gleichen schlechten Argumente wie nach allen Bitcoin-Bullruns zu bringen? Wobei ich nicht mal glaube,  dass der aktuelle Bullenrun nun zu Ende ist (nur meine Meinung). Trotzdem: ihr verspürt ja bestimmt eine riesige Erleichterung dies endlich mal rauslassen zu dürfen - und der kleine Erfolg sei euch nicht zuletzt wegen der großen verpassten Chance gegönnt - deshalb viel Spaß weiterhin :-))  

16.05.21 23:45

2021 Postings, 992 Tage Freiwald.Bitcoin ponzi scheme exposed

16.05.21 23:48
1

Clubmitglied, 26863 Postings, 5530 Tage minicooperDas wars wohl so wie es aussieht

Zielbereich 43 bis 44k erreicht....
-----------
Schlauer durch Aua

16.05.21 23:51

Clubmitglied, 26863 Postings, 5530 Tage minicooperBut we will see

-----------
Schlauer durch Aua

16.05.21 23:51
1

148 Postings, 1906 Tage kursmalermal sehen was morgen passiert

einige kündigen an nun Tesla verkaufen zu wollen, die Stimmung in den Boards ist teilweise sehr negativ, aber da müssen sie auch erst auf die Marktöffnung morgen warten, dann könnten sie ihre Gelder auch in den Bitcoin-Dip reinkaufen. Schnittmenge an Tesla und Bitcoin Besitzern dürfte durchaus relevant sein, da werden nun einige vom Glauben an Musk abfallen, was generell gut ist wenn seine Reputation sinkt da damit seine Beeinflussbarkeit des Marktes sinkt.

Spätestens beim dritten Bitcoin-Bash von Musk dürfte er kaum noch Einfluss auf die Kurse haben, wie man sieht kann er den Doge auch nicht mehr pushen. Wenn die Leute nicht mehr an seine marktbewegenden Kräfte glauben dann kann er die Kurse auch nicht mehr bewegen. (außer er wechselt die Seite und pusht Bitcoin wieder um sich zu bereichern...).  

17.05.21 00:04

Clubmitglied, 26863 Postings, 5530 Tage minicooperEin echter autist halt

-----------
Schlauer durch Aua

17.05.21 00:12
1

Clubmitglied, 26863 Postings, 5530 Tage minicooperGeht doch

-----------
Schlauer durch Aua

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4573 | 4574 | 4575 | 4575  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben