AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1529 von 1604
neuester Beitrag: 05.12.22 04:33
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 40078
neuester Beitrag: 05.12.22 04:33 von: The_Uncecs. Leser gesamt: 10451962
davon Heute: 4821
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1527 | 1528 |
| 1530 | 1531 | ... | 1604  Weiter  

28.09.22 13:03
13

2415 Postings, 812 Tage The_Uncecsorer@ herrbärt

Wenn wir davon ausgehen, meiner Meinung nach auch zu Recht, dass es von AMC synthetische Aktien gibt, teilweise bis in die Milliarden, dann gibt es diese synthetischen Aktien mindestens in dieser Höhe auch bei APE, denn sonst wäre ihr dreckiges und kriminelles Spiel schon bereits bei der Ausgabe der Dividende aufgefallen und bis auf ein paar Ungereimtheiten, um es mal freundlich auszudrücken, lief ja mehr oder weniger alles glatt über die Bühne. Im Übrigen von uns auch so erwartet. FTDs und IOUs zähle ich im Übrigen mit zu den synthetischen Aktien.

Aufgrund des massiven Kursverfalls seit Ausgabe der APE - Aktie gehe ich zudem davon aus, dass die Anzahl synthetischer Aktien bei APE inzwischen deutlich über denen bei AMC liegen. Was ich damit sagen möchte, die von AMC anvisierten 425 Millionen APE - Aktien wären gerade mal ein Tropfen auf den heißen Stein und würden unseren "Freunden", sofern sie an alle ran kommen, nur ein sehr kurzes Durchschnaufen ermöglichen, kleinere Short Seller vielleicht auch einen Ausstieg mit einem blauen Auge, zumindest bei APE, aber die Betonung liegt hier wirklich auf "kleinere".

Die verbliebenen knapp 60 Millionen APE - Aktien werden von AMC wohl aus taktischen Gründen zurückgehalten und dies lässt wohl auch erst einmal darauf schließen, dass AMC bzw. Adam Aron erst einmal keine weitere KE, also welche über die 425 Millionen bzw. 480 Millionen hinaus geht, plant.

Wobei ich ehrlich gesagt eine KE zum derzeitigen Zeitpunkt, d. h. vor allem wegen dem derzeitigen Kurs für APE, für fatal halten würde und sollte AMC bzw. Adam Aron diese zu diesem niedrigen Kurs umsetzen, wäre ich schon ein Stück enttäuscht vom ihm. Wobei wir natürlich auch nicht wissen, was AMC bzw. Adam Aron im Hintergrund noch so ausbrütet, wofür er das Geld vielleicht dringend benötigen würde. Verdächtig bzw. ungewöhnlich finde ich auch die derzeitige mediale Zurückhaltung von Adam Aron.

Das einzig positive an einer KE bei diesem historisch niedrigen Kurs von APE wäre, dass jeder AMC / APE - Aktionär seine dadurch entstehende Verwässerung relativ billig ausgleichen könnte, was dann wiederrum dazu führen würde, dass unsere "Freunde" umso weniger von der KE hätten.

Aber eines sei dir gesagt, sollte AMC, so wie Tesla, dauerhaft Kurse von 600 USD bis 2000 USD erreichen, dann würden dies unsere "Freunde" nicht lange überleben. Die Wall Street, die SEC und das DOJ würden es selbstverständlich überleben, denn dieses sind ja mehr oder weniger nur behördliche Einrichtungen. Diese würden aber, so wie nach der Finanzkrise 2008 / 2009 erst mal den Finanzmarkt refomieren und dann wäre es erneut an uns, diese Reformen dauerhaft zu überwachen und mit der dann erfolgten Umverteilung des Vermögens wären wir dann eine 3. Macht an der Börse.

Und wie angeschlagen unsere "Freunde" bereits sind, hat der gestrige Tag wieder einmal eindrucksvoll bewiesen. Der Gesamtmarkt ist so fragil wie schon seit der Finanzkrise 2008 / 2009 nicht mehr und da bezog sich die Krise lediglich auf einen sehr kleinen Teil des Finanzsystems, mehr oder weniger nur auf den Immobilienmarkt. Diesmal trifft es das Finanzsystem in seiner Gänze und es ziehen immer weitere dunkle Wolken für unsere "Freunde" auf. Stellt euch doch nur einmal vor, Russland setzt in der Ukraine wirklich taktische Atomwaffen ein, womit ich zwar nicht rechne, aber ich hatte auch schon nicht mit einem Angriffskrieg von Russland auf die Ukraine gerechnet, dann würde Amerika und evtl. auch Europa mit konventionellen Waffen in den Ukrainekrieg eintreten und was dies für die Börsen und somit für die Long Positionen unserer "Freunde" bedeutet, könnt ihr euch denken. Dann steht auch immer noch ein potentieller Handelskrieg mit China im Raum. Für unsere "Freunde" könnte es derzeit nicht "besser laufen" (ironisch) und genau in diese für unsere "Freunde" sehr schwierigen Zeit kommen auch noch ein paar verrückte Apes aufs Parkett, die denen seit mehr als 1 1/2 Jahren kräftig zusetzen.

Wie ich bereits in einem früheren Posting sagte, der Markt wird poe a poe immer weiter und so lange runtergehen, entweder bis unsere "Freunde", in welcher Form auch immer, kapitulieren (am wahrscheinlichsten) oder bis wir wegen Ungeduld aufgeben (am unwahrscheinlichsten). Da unsere "Freunde" aber, wie ebenfalls in früheren Postings erwähnt, bis zum letzten Cent kämpfen werden, wird deren Kapitulation wohl noch ein Zeit lang auf sich warten lassen. Zeit, die wir ertragen und geduldig aussitzen müssen. Der Klassenkampf wird sich mit jedem Tag immer mehr zuspitzen, wenn wohl auch erst einmal für die meisten unbemerkt. Und wie in früheren Postings auch schon erwähnt, haben unsere "Freunde" seit November letzten Jahres mehrere für sie rote Linien überschritten und daher werden sie ihren massiven Frontalangriff seit November letzten Jahres solange fortsetzen, bis denen ihre Munition ausgeht. Denn sobald man mehrere rote Linien überschreitet, gibt es kein zurück mehr und dies sehen wir, wie bereits erwähnt, seit November letzten Jahres. Daher müssen wir weiterhin standhaft bleiben und dann wird denen früher oder später die Munition schon ausgehen.

@ Palatino NF

Welche Gelder können mit APE bis einschließlich Freitag erzielt werden? Und wer soll im Q3 schwarze Zahlen melden? AMC? Und inwiefern steht dies zu den Blocktrades?

Ob die Apes überhaupt in die Lage kommen unseren "Freunden" die APEs wegkaufen zu können kommt ja darauf an, wie die KE letztendlich erfolgen wird, sofern sie jemals erfolgt, wovon aber mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit inzwischen auszugehen ist.

Warum sollte ein Deal mit Pixar zum Schuldenabbau dienen?

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

28.09.22 15:48

1496 Postings, 1297 Tage Palatino NF@TU

war in dem Video von Al from Boston der Zusammenhang.
Ein anderes Gerücht ist, dass AA alles im Vorfeld z.B für 13 Dollar als Paket an citigroup verkauft hat.
Da frage ich mich, falls das stimmt, warum wartet er nicht bis 1k, 10K etc…bei den Kursen kannste mehr Einnahmen generieren als zur Zeit und wenn die Hedgies covern müssen kann man das ja auch verlangen.  

28.09.22 15:54

1496 Postings, 1297 Tage Palatino NF@TU

wenn du z.B dafür denen Lizenzgebühren erlässt und kooperiert wird..Marvel hatte Boston auch noch erwähnt. Momentan schwer durchzublicken was da läuft und ich verstehe auch nicht, was ein Re Split so der Hammer für einen Squeeze ist? Dieses Gerücht lese ich auch bei Facebook in der Gruppe. Ape Aktien in AMC umwandeln und neue Ape Aktien gleichzeitig ausgeben. Aber da blicke ich wirklich gesagt nicht durch, was das bringen soll und uns für nen Squeeze helfen sollte?  

28.09.22 16:31
6

2415 Postings, 812 Tage The_Uncecsorer@ Palatino NF

Es wäre zukünftig sehr schön von dir, wenn du uns nicht nur Brocken aus irgendwelchen Videos hinwirfst sondern wenn du diese evtl. mal etwas stärker ausführst bzw. die Inhalte von Videos, auf die du verweist. Denn nicht jeder hat Lust und Zeit sich diese Videos anzuschauen und auch nicht jeder ist der englischen Sprache mächtig, wie z. B. Lino8888's Oma.

Das andere Gerücht wird auch ein Gerücht bleiben, denn wenn AMC bzw. Adam Aron alles im Vorfeld für z. B. 13 Dollar als Paket an die Citigroup verkauft hat, dann hätte er dies schon längst in Form eines Fillings gegenüber der SEC und somit auch gegenüber uns Aktionären bekannt geben müssen, so wie er es damals auch bei dem Verkauf an Mudrick getan hat. Mit anderen Worten, Mumpitz worüber da schon wieder spekuliert wird.

Naja, bei einem Re - Split werden ja wieder Aktien eingezogen und wenn theoretisch mehr Aktien eingezogen werden würden, als ausgegeben, dann ...? Aber solange Shitadel ein MM / Clearingstelle ist und somit einen Teil der AMC / APE - Aktien der Retailer verwaltet bzw. auch noch evtl. einen Einfluss auf die DTC über die DTCC hat, solange könnte er auch dort dann wieder manipulativ eingreifen. Von einem Re - Split gehe ich aber ehrlich gesagt nicht aus, denn dann müsste das Hinterlegungsverhältnis einer APE - Aktie im Bezug auf eine AMC - Vorzugsaktie geändert werden und das wird nicht passieren. Also das nächste Gerücht, was du als solches abhaken kannst. Wenn überhaupt dann würde ein Aktienrückkauf logischer erscheinen, aber dazu fehlt AMC derzeit definitiv die dafür notwendigen finanziellen Mittel.

Das andere Gerücht mit dem "APE - Aktien in AMC umwandeln und neue APE - Aktien gleichzeitig ausgeben" verstehe ich ohne nähere Erklärung erst einmal selbst nicht. Klingt für mich auf den ersten Blick aber ebenso nicht logisch bzw. plausibel, zudem würde dies auch einen Beschluss der Aktionäre benötigen, welcher derzeit noch gar nicht vor liegt bzw. überhaupt zur Diskussion steht (derzeit).

Was uns derzeit am Meisten helfen würde wäre ein stark anziehender Kurs, möglichst beider Aktien. Das würde uns kurzfristig am Meisten helfen. Oder ein stark abrauschender Markt nach unten. Beides in Kombination wäre natürlich ein Traum.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

28.09.22 19:16
3

1809 Postings, 557 Tage BauchlauscherOfftopic

Läuft ja alles grade ganz anständig.

Kennt sich wer gut mit Pilzen aus? habe den Verdacht, dass bei mir in der Firma 35 Champions wachsen. So ganz sicher bin ich mir nicht, aber die riechen nach Anis.

Mag die wer ernten kommen?

Die ganz große Ernte bei AMC & APE dauert ja noch paar Stunden :-)

 

28.09.22 19:52
1

103 Postings, 555 Tage Rotzirotz@bauchlauscher

wenn er so riecht und keine Knolle hat, dunkle Lamellen, dann genau der Geruch + deine Vermutung = Name = Speisepilz.  

28.09.22 20:23

1809 Postings, 557 Tage BauchlauscherRotziRotz

Eine Handlungsempfehlung...

Na dann werde ich mal probieren und mir eine leckere Pilzpfanne morgen antun.

Danke  dafür :-)  

28.09.22 20:35
3

543 Postings, 820 Tage willi_wuffBörsenaufsichtsbehörde

Die betroffenen Unternehmen hätten sich zu den entsprechenden Zahlungen im Zusammenhang mit Versäumnissen bei der Aufbewahrung von Aufzeichnungen bereit erklärt, so die Securities and Exchange Commission (SEC). Demnach hätten die Unternehmen eingeräumt, dass ihr Verhalten gegen die Vorschriften zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen verstoßen hat, und sie mit der Umsetzung von Verbesserungen begonnen haben, teilte die SEC weiter mit.......
1,1 Milliarden Dollar: US-Börsenaufsichtsbehörde verhängt Strafen gegen Wall Street-Unternehmen in Milliardenhöhe - auch Deutsche Bank betroffen

https://www.finanzen.net/nachricht/...eutsche-bank-betroffen-11748483  

28.09.22 20:37
1

543 Postings, 820 Tage willi_wuffStrafe in Millionenhöhe

Die US-Börsenaufsicht (SEC) brummte der größten deutschen Bank und ihrer Tochter eine Strafe von 125 Millionen Dollar Strafe auf, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Die US-Derivateaufsicht (CFTC) verpflichtete die Deutsche Bank zur Zahlung einer Geldbuße von 75 Millionen US-Dollar. Auch die beiden Schweizer Großbanken Credit Suisse und UBS verpflichteten sich SEC und CFTC zufolge zu Zahlungen von jeweils 125 Millionen Dollar und 75 Millionen Dollar......
Rechtsverstoß: Deutsche Bank-Aktie tiefer: US-Behörden erteilen der Deutschen Bank Strafe in Millionenhöhe

https://www.finanzen.net/nachricht/...rafe-in-millionenhoehe-11748527  

28.09.22 21:34
5

896 Postings, 580 Tage schulle86unusual_whales @ Twitter

Angehängte Grafik:
attachment-31133591.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
attachment-31133591.jpeg

29.09.22 11:51

442 Postings, 2192 Tage Dr.SchuhBLIND ist immer gut

nicht das wir hier signifikante Veränderungen haben:)  

29.09.22 14:13

442 Postings, 2192 Tage Dr.SchuhAl from Boston

was sagt ihr zu dem Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=3-GV2ie2T8I&t=34s

ich blick das ehrlich gesagt nicht wie dieser Preis zustande kommt, bzw. welche Annahmen vorliegen.  

29.09.22 14:36

550 Postings, 553 Tage HumpelhaxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.09.22 10:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

29.09.22 14:38
1

550 Postings, 553 Tage Humpelhax@Dr Schuh

So oft wieder das Wort f.u.c.k verwendet, kann man meinen das Lou das Video gemacht.

Und inhaltlich ist das Video auch nichts Wert.
Den AMC Kurs entnimmt er einem Screenshot, der auf Reddit gepostet wurde. Da kann man leider nicht mal sagen ob der echt oder bearbeitet wurde.
Für mich ist das Video somit nicht brauchbar.  

29.09.22 14:42
2

896 Postings, 580 Tage schulle86eine kleine Zusammenfassung bitte

ich gucke mir keine Youtube Leute an. vielleicht kannst du das Video ja bitte kurz zusammenfassen  

29.09.22 14:49

442 Postings, 2192 Tage Dr.Schuh@humpelhax und schulle86

ja, das mit dem Vokabular ist mir auch gleich aufgefallen:)

Kurzfassung vom Video:
Er zeigt ein Bild, welches den Preis von AMC mit 142tsd beziffert. Dies soll der wahre aktuelle Wert der Aktie sein. Dann kommt noch ein Bild, auf dem ist der wahre Wert dann 13tsd.
 

29.09.22 14:56

550 Postings, 553 Tage HumpelhaxVergesst

das Video einfach.
Es hat 0,0 Inhalt.  

29.09.22 15:20

132 Postings, 472 Tage zu1dpol9da steht kein Kurs von 142k

Wenn al from Boston das Bild vergrößert, dann steht da folgende Zahl: 142.89xx
Für mich liest sich das eher wie ein Kurs von 142$ und das ist gar nicht mal so abwegig.

Das Video hat aber wirklich 0,0 Inhalt.
Ich habe auch dieses Jahr auch schon einen Preisglitch (Kurs von x-Millionen pro Coin) bei Kryptowährungen gesehen - Und zwar auf Coinmarketcap.
Betroffen waren fasst alle Coins in den Top 20.
Naja, passiert ist trotzdem nichts...
Hier ein Screenshot (BTC) dazu, falls es jemanden interessiert in welchem Ausmaß der Glitch stattfand.

nmM  
Angehängte Grafik:
grafik1.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
grafik1.jpg

29.09.22 17:20
7

321 Postings, 659 Tage cesco88Stonk o Tracker

Die Fee geht wieder über die 20  

29.09.22 19:02
9

18 Postings, 545 Tage General_Tkrass

Diese Ruhe vor dem Sturm, einfach herrlich. Tatsächlich fallen die Märkte wie von einigen vorausgesagt. Und ich persönlich habe den Eindruck, dass unsere Freunde, zu denen wahrscheinlich mittlerweile auch die Banken und auch MM's, wahrscheinlich auch die FED gehören, gerade dabei sind, mit unvorstellbaren finanziellen Mitteln dagegen zu steuern, um Margin Calls zu vermeiden. Aber auch diese Mittel sind irgendwann erschöpft. Es nicht mehr aufzuhalten. Schauen wir es uns entspannt an.
 

29.09.22 19:32
8

896 Postings, 580 Tage schulle86noch ein bisschen weiter

und ich werde definitiv noch einmal nachkaufen. ganz egal wie. Prostitution oder so ;D  

29.09.22 19:48
3

543 Postings, 820 Tage willi_wuff@Schulle

Ich habe es soeben mit dem Nachkauf hinter mich gebracht. Jetzt kann ich mich wieder hinlegen....  

29.09.22 19:52
5

375 Postings, 591 Tage SqueezeLadySchulle86

Liebster Schulle!

Also, ich werde auch demnaechst nachkaufen.
Aber bei Deinen Plaenen lege ich mir ein paar Scheinchen beiseite und besuche Dich im Laufhaus!

An alle Affenfreunde:

Bin zur Zeit fast nur passiv hier als Leser unterwegs, weil ich einfach ein bisserl Abstand brauche.
Diese Kurskapriolen reizen mir meine Gorillaschleimhaut!
Euch allen alles erdenklich Gute und seid lieb gegruesst!

 

29.09.22 19:55
4

573 Postings, 521 Tage GoldenerwolfNachkauf

Hab auch 325 Euro überwiesen. Kaufe APE ist grad so günstig ich glaube AMC+APE werden beim Moass ziemlich ähnliche Kurse haben.  Mit bissla glück kann man mit dem 325 Euro dann auch ne Million netto raus holen :P.  

29.09.22 20:06
3

2896 Postings, 2602 Tage Tommy2015Mal wieder gute Nachkaufkurse

Danke liebster Kännie ...! :-)
Spendier dir bald ein paar neue Schaufeln, dann kannste noch mehr und tiefer graben...
Einen schönen Abend noch den Apes!
Hodl und Buy  

Seite: Zurück 1 | ... | 1527 | 1528 |
| 1530 | 1531 | ... | 1604  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben