Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 526
neuester Beitrag: 20.01.21 23:26
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 13139
neuester Beitrag: 20.01.21 23:26 von: Plattenulli Leser gesamt: 1364495
davon Heute: 772
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 | 526  Weiter  

26.05.19 00:28
16

50 Postings, 1289 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 | 526  Weiter  
13113 Postings ausgeblendet.

19.01.21 22:15

13 Postings, 183 Tage McBloodhoundaber im ernst.

19.01.21 22:22

13 Postings, 183 Tage McBloodhoundblöde wurstfinger...

aber im ernst, es ist definitiv ein gesundes maß an dummheit über 1000% weiter zu reiten... ich find tesla, plug power, etc sind das beste beispiel dafür...

da vor einem jahr noch einzusteigen brauchte schon ein gewissen maß davon... das ding bis heute durch zu reiten haben vermutlich wirklich nur die leute mit einem gewissen maß an gier und dummheit geschafft... jeder halbwegs prof. investor hätte die gewinne genommen und wäre weiter gezogen tesla lebt und fällt mit den jungen tradern/investoren die das ding antreiben... ich werde auch einen ausstieg finden müssen da das alles sonst nur phantasie geld ist... 'leider' seh ich nur keine tür im moment...  

19.01.21 22:34

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2Wer meldet denn die Woche alles???

Netflix schon Mal negativ.
1,19eps Erreicht vs 1,35...  

19.01.21 22:45
1

13 Postings, 183 Tage McBloodhound+11% negativ?

die zahlen sind eher überraschend positiv... die erreichen endlich ihren break-even und komnten die userzahlen steigern + guter ausblick... hatte nen long zertifikat vor den zahlen gekauft +40% und morgen lostreten das ding...  

19.01.21 22:57
3

1991 Postings, 3613 Tage PlattenulliNoch ein paar New rund um AMD v.19.1.21

Nach den Intel Q4 Ergebnisvorschau könnte es für AMD besser werden so wie die AMD-Aktie sich heute schon angedeutet hat. Die Aussichten für das 1.Quartal 2021 sollen nicht so gut sein. Darauf sollte man achten. Unten der Link.
Analysten erwarten für das vierte Quartal einen Umsatz von 17,48 Mrd. USD bei einem Gewinn je Aktie von 1,04 USD.
Analysten gehen davon aus, dass Intel im ersten Quartal einen Umsatz von 16,08 Mrd. USD erzielen wird.

Neuer Intel-Chef will "Lifestyle-Firma" Apple Konkurrenz machen
https://www.heise.de/news/...a-Apple-wieder-konkurrieren-5028098.html

Buy-the-Dip-Kandidaten an der Börse: Ist AMD ein Kauf?
https://www.thestreet.com/investing/...amd-mastercard-spotify-twitter

AMD Ryzen 7 5800G Cezanne Desktop-APU entdeckt, verfügt über 8 Zen 3-Kerne und eine verbesserte Vega-GPU mit 8 Recheneinheiten
https://wccftech.com/...g-cezanne-apu-spotted-features-8-zen-3-cores/

China hat erste eigene 7-nm-GPGPU
https://www.golem.de/news/...-erste-eigene-7-nm-ggpu-2101-153509.html

Intel (INTC) meldet Q4-Ergebnisse: CCG & DCG im Rampenlicht
https://finance.yahoo.com/news/...c-report-q4-earnings-152503693.html

ROCE Insights für fortschrittliche Mikrogeräte
https://finance.yahoo.com/news/...vanced-micro-devices-160014448.html

Analysten erzielen mit steigender Nachfrage neue Höchststände für AMD
Die Aktie weist gegenüber dem Vorjahr einen Vorsprung von rund 73% auf
https://www.schaeffersresearch.com/content/news/...md-as-demand-grows

Intel steht vor zu vielen Hürden, um ein Kauf zu sein
https://seekingalpha.com/article/...-faces-too-many-hurdles-to-be-buy

Intel Q4-Ergebnisvorschau: Neuer CEO, anhaltender Druck auf das Rechenzentrum
https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral  

19.01.21 23:52
1

428 Postings, 3282 Tage Butch Cassidy.. sieht aus wie ein Ableger von "Instinct"

 
Angehängte Grafik:
153509-255732-255731_rc.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
153509-255732-255731_rc.jpg

19.01.21 23:56
1

165 Postings, 1924 Tage Janos69Intel Problems


The misplaced optimism it twofold: first there is the fact that eight years later Intel has again appointed a new CEO (Pat Gelsinger), not to replace the one I was writing about (Brian Krzanich), but rather his successor (Bob Swan). Clearly the opportunity was not seized. What is more concerning is that the question is no longer about seizing an opportunity but about survival, and it is the United States that has the most to lose.

https://stratechery.com/2021/intel-problems/  

20.01.21 00:40

581 Postings, 3021 Tage amdfanuweMcBloodhound : blöde wurstfinger.

es ist definitiv ein gesundes maß an dummheit über 1000% weiter zu reiten...

. jeder halbwegs prof. investor hätte die gewinne genommen und wäre weiter gezogen

 Scheiß egal, ob eine Aktie bisher 10%, 100% oder 1000% gelaufen ist. An der Börse wird die Zukunft gehandelt und wenn noch Potential in der Firma steckt, kann man auch drin bleiben.

Und jeder halbwegs prof. investor schaut nur in die Vergangenheit, schaut sich die Charts und Quartalsergebnisse an, macht Hochrechnungen für die Zukunft und wundert sich, wenn die Firma besser performt als vorhergesagt weil er keine Ahnung hat, was die Firma überhaupt herstellt und welches Potential in ihren Produkten steckt.

Letztendlich kann man nur hoffen, dass die CEOs einen nicht verarschen ( Wirecard ist wohl noch in Erinnerung ) oder eine sonstige Katastrophe eintritt.

Das prof. beim prof . Investor bezieht sich doch nur darauf, das dieser die Finanzmarktinstrumente besser kennen sollte und sich entsprechend absichert sowie sein Portfolio über verschiedene Branchen streut.

 

20.01.21 07:26
1

54 Postings, 1357 Tage WeeedlyIntels Quartalszahlen..

.. sind mir im Grunde egal. Theoretisch müsste AMD steigen, wenn man folgende Optionen in Betracht zieht:

1. Erwartungen werden nicht erfüllt, Produkte landeten nicht wie Gewünscht beim Kunden. Starke Konkurrenz --> AMD scheint Marktanteile gewonnen zu haben und zieht nach Norden.

2. Intel liefert guten Ausblick und übertrifft die Erwartungen. Zukunft sieht rosig aus. ---> Das gilt doch genauso für AMD und zieht nach Norden.

 

20.01.21 14:05
2

6088 Postings, 4199 Tage tagschlaefer100usd deckelung @ amd

sollte dieser deckel zeitnah wegfliegen, könnte amd ähnlich tesla einfach in andere sphären steigen ^^
die chartbilder tesla 2013 und heutige amd sind mir dabei sehr ähnich :3
-----------
papertrader und fakedepot kopierer
Angehängte Grafik:
amd2020tesla2013.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
amd2020tesla2013.png

20.01.21 14:19
1

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2Elliot-Welle hm??

Demnach könnte AMD also nochmal unter 85$, geht dann hoch, Nochmal Runter und AB durch die Decke

Na Hoffentlich hast du recht! =)

 

20.01.21 17:00

563 Postings, 4132 Tage Stoldo09dass die zahlen

wieder gut 10% über den Schätzungen liegen werden ist sicher zu erwarten .
Viel wichtiger wird der Ausblick sein und die Frage wieviel Marktanteil man gewinnen konnte.  

20.01.21 17:06

387 Postings, 905 Tage LalamannVor dem Höhepunkt

rauf und runter?

Moderation: Wie sollen die Kinderchen hier was über Börse lernen, wenn doch Obszönitäten gehandelt werden, die jeden anständigen Pastor verlegen machten?

Ich denke, die unsittlichen Flegel sollten 25 „AMD unser“ auferlegt bekommen. Und als Widerholungstäter zusätzlich 30 „Intel im Himmel vergib uns“ zur Läuterung.
 

20.01.21 17:25

1799 Postings, 3422 Tage Flaterik1988@tages

Wäre scgön aber der vergleich passt nicht finde ich.

Finde die kurs Performance von Amd echt nicht toll in den letzten tagen. Die Intel und dann die Amd zahlen werden zeigen wohib die reise gehht.

Aktuell geht wieder alles durch die decke, sogar tech springt deutlich an, nasdaq mit ath  Und Amd hält mit mühe und not die 88-89....

Stichwort chipmagel, mir ist immer noch nicht klar ob es daran liegt die bedarfe viel höher als erwartet sind -> gute zahlen oder ob wegen rohstoff mangel man viel weniger ausliefer kann als geplant -> schlechte zahlen.

Aus meiner sicht ist AMD recht hoch bewertet was kaum spielraum für fehler zulässt.  

20.01.21 18:21

1767 Postings, 1444 Tage Tichy_irgendwas ist faul derzeit

sieht mir schon nach Manipulation aus, als ob die sicher zahlreichen Calls abgefischt wurden. Auch heute wieder gehen die Techs hoch, AMD runter. (gut, es war oft andersrum) Fakten, die einen solchen Rückgang rechtfertigen, sehe ich nicht.  

20.01.21 22:07

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2Biste raus @Flat?

20.01.21 22:09

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2Tichy

Da biste nicht alleine mit dem Gefühl...

schau Mal auf die Shortrate.
35-38% waren normal.
jetzt sind 16-19% "Normal"

entweder haben sie sich einen Neuen Spielball gesucht ala Tesla oder Plug.
Oder da passiert bald was. (wieder Richtung +36% shortrate)
 

20.01.21 22:35

1991 Postings, 3613 Tage PlattenulliAMD-News vom 20.1.21

Vor der Eröffnung der Nasdaq sah es heute für AMD noch gut aus. Das änderte sich aber als die Börsen in den USA öffneten. Die Nasdaq stieg um 2,45%. Der S&P 500 um 1,42%. Es waren aber die großen Tec Konzerne wie Google, Apple, Microsoft, Amazon die stark zulegten.

Achten Sie auf AMD, Intel erwacht aus seinem Schlaf
https://finance.yahoo.com/news/...intel-waking-slumber-005403296.html

Die 15 größten VR-Unternehmen der Welt
https://finance.yahoo.com/news/...t-vr-companies-world-183142708.html

Der Chipausrüster ASML hat im vierten Quartal 2020 von einer starken Nachfrage profitiert und die eigenen Prognosen übertroffen.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ividende-erhoeht-9712353

MediaTek nutzt die TSMC 6-Nanometer-Technologie für neue Flaggschiff-5G-Telefonchips
https://www.reuters.com/article/us-mediatek-tech/...ips-idUSKBN29P0NG

Weitere Details und Hintergründe zur Verknappung – Warum Grafikkarten so schwer zu kaufen (und herzustellen) sind
https://www.igorslab.de/...so-schwer-zu-kaufen-und-herzustellen-sind/

Ist nichts anderes als eine 5G-Sache: Ein tiefer Sprung in den leistungsstärksten 5G-ETF (WUGI) (Podcast-Transkript)
https://seekingalpha.com/article/...mail&utm_source=seeking_alpha

AMD hämmert Intel in diesem kritischen Bereich
AMD bereitet Chipzilla dank seiner technischen Fähigkeiten mehr Schmerzen.
https://www.fool.com/investing/2021/01/20/...l-in-this-critical-area/

Der Bestand an fortschrittlichen Mikrogeräten kann nur noch steigen
Die AMD-Aktie ist nach dem Start der CES 2021 für ein weiteres Wachstum positioniert
https://investorplace.com/2021/01/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29

Fortschrittliche Mikrogeräte werden 2021 und darüber hinaus weiter glänzen
https://investorplace.com/2021/01/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29

Finviz- Visualisierung der Börse
https://finviz.com/map.ashx?t=sec  

20.01.21 22:37
1

642 Postings, 1892 Tage Falco447Denke

ähnlich wie bei Nvidia wird die Übernahme den Kurs bremsen. Solange diese nicht durch und abgewickelt wurde lähmt sowas häufiger bei Unternehmen den Aktienkurs für längere Zeit.  

20.01.21 22:52

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2Absprache Zwischen Intel und Nvidia!

Eine Absprache zwischen Intel und Nvidia soll High-End-Gaming-Laptops mit AMD Ryzen verhindert haben

Trotz der überzeugenden Performance von AMD Ryzen wurden im vergangenen Jahr keinerlei Notebooks angeboten, welche die schnellen Prozessoren mit einer Nvidia GeForce RTX 2070 oder mit einer GeForce RTX 2080 kombiniert haben. Ein neuer Bericht behauptet nun, dass dafür eine Absprache zwischen Intel und Nvidia verantwortlich sei.

https://www.notebookcheck.com/...Ryzen-verhindert-haben.515662.0.html  

20.01.21 22:53

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2;)

WER hätte das gedacht???
;)

Nvidia GeForce-Partner-Program lässt Grüßen
oder doch Intels Geldkoffer?

wohl beides wa?  

20.01.21 23:00

1558 Postings, 594 Tage Stakeholder2Zwei Gestandene Männer haben Angst

~570Mrd$ Kapital gegen den Zwerg mit 106Mrd$

"Fair"...  

20.01.21 23:26
1

1991 Postings, 3613 Tage PlattenulliStake: trotzdem könnte Intel+NVA den AMD Aufstieg

im Laptop Markt nur ein wenig bremsen. Mit der neuen Laptop-Generation ändert sich das, Nvidia muss nachgeben. Es werden dieses Jahr 150 verschiedene Laptops mit AMD Prozessoren angeboten. Dieses Jahr wird es noch neue Mobil-GPUs geben, wahrscheinlich AMD Radeon RX 6600M + 6700M.
Dass Intel und NVA sich einig waren um AMD auszugrenzen war doch jeden hier klar. Ich möchte nicht wissen was die mit anderen großen Herstellern für Vereinbarungen hatten/haben. Der Durchbruch von AMD mit Ryzen kam doch aus der Bastlerszene. Dell hatte doch über 2 Jahre gebraucht bis sie einen Ryzen in ihrem Programm aufnahmen. Dann waren die Rechner auch noch schlecht konfiguriert. Fast alle Außendienst Mitarbeiter hatten einen Laptop mit Intel CPU.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 | 526  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rebellion