Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6426
neuester Beitrag: 04.12.22 01:26
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 160629
neuester Beitrag: 04.12.22 01:26 von: Feodor Leser gesamt: 28664195
davon Heute: 5757
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6424 | 6425 | 6426 | 6426  Weiter  

23.06.11 21:37
190

26496 Postings, 7882 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6424 | 6425 | 6426 | 6426  Weiter  
160603 Postings ausgeblendet.

03.12.22 20:06

6934 Postings, 1373 Tage KornblumeIch sag's doch, ist eine Sekte.

Da verpuffen alle Argumente, und seien sie noch so logisch, wahr und stichhaltig an der unsichtbaren Mauer aus Ideologie und Ignoranz.

Na ja, es gilt: Schlauer durch Aua, oder auch: "Wer nicht hören will muß fühlen"

Träume scheitern sehr oft an der rauen Wirklichkeit.  

03.12.22 20:12
2

5 Postings, 7 Tage Ms100Prozentwenn man sich die letzten news durchliest, dann...

https://www.ariva.de/btc_usd_bitcoin_us_dollar-kurs

...wird einen ganz mulmig im magen. der eine traeumt von kursen > $500.000/btc in 2027 und der andere von < $10.000/btc in 2023.

nun, dann will ich auch mal meinen traum in den ring werfen. 1btc fuer €1! traeumen ist ja erlaubt, oder? :-)  

03.12.22 20:19
1

6934 Postings, 1373 Tage Kornblume606

Ja, beim Bittercoin ist jeder Preis möglich, da er keinen Wert hat.

Er ist der größte virtuelle Spieltisch, den die Welt je gesehen hat.  

03.12.22 20:51

3832 Postings, 2897 Tage FeodorBei den Kritikern . . .


. . . verpuffen die Argumente!

Und das ist gut so!  :-)))  

03.12.22 21:42

34927 Postings, 6096 Tage minicooper605...wer nicht hören will muß fühlen

Da können die btc hater und ehemaligen wc ler ein Lied von singen:-)
-----------
Schlauer durch Aua

03.12.22 21:46

34927 Postings, 6096 Tage minicooperNatürlich hat btc einen wert

So wie jedes asset. Und zwar genau den Wert den btc gerade hat.
Alles andere ist geschwubel und alternative realität.
Jetzt könnte man sich noch streiten ob btc unterbewertet ist. Mmn extrem unterbewertet. Siehe planb.
Aber der turnaround a la s2f wird kommen. Momentan sind halt fuds die den markt dominieren.
-----------
Schlauer durch Aua

03.12.22 22:15
2

2697 Postings, 2001 Tage Bitboyeiner geht, zehn kommen neu

und es wird weiter gehen, mit dem wert, dem manch so einer NULL zu spricht.  ist doch schön, zu merken, das das interesse am btc ungebremst ist.  schon allein hier im forum kann man dies an die steigenden zugriffe sehen.  manche stehen an der seite... manche sind raus und manche warten auf ihr günstigen einstieg.  

mal am rande:
- bis ende nov. 2021 ca. 690 millionen transaktionen
- bis ende nov. 2022 ca. 784 millionen transaktionen  

und vieles mehr zu erfahren, wenn man mal ein wenig der sache auf den grund geht.  für mich steht fest, der nächste hype kommt. zeitlich lege ich mich nicht fest !

fest steht auch, das die luft nach unten bei weiten dünner ist, als nach oben, wo wir reinen sauerstoff für den anstieg haben.  

ops.:  übrigens @rom..   was machen die hausaufgaben und die belege bezüglich pdf ?  wenn nicht bitte
           aufhören mit dem billigen bashing.  danke
 

03.12.22 22:16

1397 Postings, 100 Tage JohnLawGrayscale ein gehebelter Ponzi?

War die Bitcoin-Prämie von Grayscale ein gehebelter Ponzi?
https://www.frontruncrypto.com/p/was-grayscales-bitcoin-premium-a  

03.12.22 23:01

34927 Postings, 6096 Tage minicooperLustig wie die Mainstream Medien und hater

Im bärenmarkt fuds über kryptos raushauen. Immer das gleiche spielchen.
Genau die richtige Zeit für dca und buy the dip.


-----------
Schlauer durch Aua

03.12.22 23:04

1397 Postings, 100 Tage JohnLawCrypto in an Endless Winter, Never to Recover

03.12.22 23:04
2

3832 Postings, 2897 Tage FeodorBitcoin . . .


. . . ist ein Schwarm von Cyber-Hornissen, die der Göttin der Weisheit dienen, sich vom Feuer der Wahrheit ernähren und hinter einer Mauer aus verschlüsselter Energie exponentiell immer klüger, schneller und stärker werden!  

03.12.22 23:33

1397 Postings, 100 Tage JohnLawAnd it's gone

Wie sich jetzt herausstellt, war das Krypto-Mining-Unternehmen Genesis Digital Assets die größte Risikoinvestition von Alameda Research, der Schwestergesellschaft von FTX, und stand im Zentrum des Bankrotts der Börse. Von Bloomberg am 3. Dezember veröffentlichte Dokumente zeigen, dass Genesis Digital in weniger als neun Monaten 1,15 Milliarden US-Dollar von Alameda gesammelt hat.
https://cointelegraph.com/news/...crypto-miner-genesis-digital-report
Alameda hat vor der Implosion des Sektors groß auf den Krypto-Miner Genesis gesetzt: Der Venture-Arm investierte insgesamt 1,15 Milliarden US-Dollar in Genesis Digital
https://www.bloomberg.com/news/articles/...al-before-sector-implosion
Genesis schuldet Gemini-Kunden 900 Millionen Dollar: Laut einem Bericht der Financial Times schuldet die Muttergesellschaft Digital Currency Group (DCG) zusammen mit Genesis den Kunden der Börse den Betrag.
https://www.theblock.co/post/191928/...mini-customers-financial-times  

03.12.22 23:34
1

34927 Postings, 6096 Tage minicooperLaut langzeitchart ist btc im endless bullenmarkt

614 ....die Alternativen realiäten des krypto haters hater Paul krugman ...lol
-----------
Schlauer durch Aua

03.12.22 23:41

1397 Postings, 100 Tage JohnLawPump Ponzi:Close-Loop-Gruppe von acht Kryptofirmen

> Alameda hat vor der Implosion des Sektors groß auf den Krypto-Miner Genesis gesetzt

"Meine Schlussfolgerung ist, dass BlockFi, Alameda, FTX, Grayscale, Genesis, DCG, Gemini und 3AC alle in einer Close-Loop-Gruppe von acht Kryptofirmen operierten, die zusammenarbeiteten, um die Bitcoin-Prämie von Grayscale synthetisch mit Hebelwirkung zu pumpen von Kleinanlegern finanzierte Positionen."
https://twitter.com/frontrunjohn/status/1599130471677693953
https://www.frontruncrypto.com/p/was-grayscales-bitcoin-premium-a  

03.12.22 23:46

1397 Postings, 100 Tage JohnLaw#160567 Are investors pulling the plug?

>Die Anwaltskanzleien Proskauer Rose und Kirkland & Ellis werden von Gläubigergruppen von Genesis wegen Insolvenzrisiken konsultiert.
> https://www.reuters.com/technology/...d-bankruptcy-filing-2022-11-30/

Langsam wird es eng: Basierend auf Bloomberg haben nun eine Reihe von Gläubigerteams ihre eigene Initiative ergriffen, um Genesis daran zu hindern, sich für ein Kapitel zu bewerben. Eine Gruppe von Sammlern folgt der Empfehlung der Regulierungsbehörde Proskauer Rose, während eine andere Gruppe mit Kirkland & Ellis zusammenarbeitet, erklärte Bloomberg.  

03.12.22 23:50
1

658 Postings, 1126 Tage dndnOh je

Es sieht gar nicht gut aus ......  

03.12.22 23:50

34927 Postings, 6096 Tage minicooperImmer diese off topics von John:-)

-----------
Schlauer durch Aua

04.12.22 00:06

1397 Postings, 100 Tage JohnLaw#160618

DCG, Genesis und Grayscale sind miteinander verbunden: Wie die Kredite und Beziehungen zu Gegenparteien funktionieren
https://pbs.twimg.com/media/...xoXoBAdzTd?format=jpg&name=900x900

Gemini, die Krypto-Börse, versucht Berichten der Financial Times zufolge, 900 Millionen Dollar von Genesis, dem Krypto-Kreditgeber, einzusammeln: Der Kryptowährungs-Broker Genesis und seine Muttergesellschaft Digital Currency Group (DCG) schulden der Kryptowährungs-Börse der Winklevoss-Zwillinge 900 Millionen Dollar.
https://flagship.fyi/outposts/breaking-news/...sis-the-crypto-lender/  

04.12.22 00:20

1397 Postings, 100 Tage JohnLawWill Grayscale be the next FTX?

> Investment-Gigant warnt vor dieser Bitcoin-Börse - UBS warnt vor Bitcoin und der Altcoin-Plattform Grayscale.
> https://www.technopixel.org/...is-bitcoin-exchange-it-may-sell-coins/

Will Grayscale be the next FTX?  
https://pbs.twimg.com/media/...UeaAAIlUKR?format=jpg&name=900x900
It’s true and possibly undeniable that the crypto industry will take another dive if Grayscale doesn’t fix its balance sheet. The space simply cannot afford another crash, not so soon after FTX and not that of such a key player. Grayscale oversees more than $10 billion in BTC, Ether and other assets and represents its parent company’s biggest revenue generator.
https://cointelegraph.com/news/will-grayscale-be-the-next-ftx
 

04.12.22 00:49

1397 Postings, 100 Tage JohnLawUpdated: Institutional losses in FTX/Alameda Crash

Aktualisiert: Institutionelle Verluste beim FTX/Alameda Crash
https://docs.google.com/spreadsheets/d/...0z0NAH1fwc/edit?usp=sharing
 

04.12.22 01:06

1397 Postings, 100 Tage JohnLawJetzt ist die "Bank of Bitcoin" dran

https://www.classaction.org/media/...te-capital-corporation-et-al.pdf
Jetzt geht es aber los. Das gesamte System ist am kollabieren: Silvergate Bank, die „Bank of Bitcoin“ ist in Schwierigkeiten und könnte das gesamte System in den Abgrund ziehen. Deshalb macht sich der Markt Sorgen um die Silvergate Bank
https://twitter.com/GRDecter/status/1598008479276765186
A Scam, "Dirty & Rotten To The Core"
https://twitter.com/alderlaneeggs
https://t.co/Zx302nHOL2  

04.12.22 01:06

1397 Postings, 100 Tage JohnLawCryptocurrency Money Laundering Networks

Eastern District of Texas Announces Multi-Year Investigation into Transnational Cryptocurrency Money Laundering Networks
https://www.justice.gov/usao-edtx/pr/...-transnational-cryptocurrency  

04.12.22 01:09

1397 Postings, 100 Tage JohnLawMan ist nur noch am staunen

04.12.22 01:26

3832 Postings, 2897 Tage FeodorAlways look on . . .


. . . the bright side of life!

      Bitcoin fixed this!


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6424 | 6425 | 6426 | 6426  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300