SMI 12?134 0.4%  SPI 15?597 0.4%  Dow 34?983 -0.3%  DAX 15?597 -0.3%  Euro 1.0763 -0.1%  EStoxx50 4?109 -0.2%  Gold 1?822 -0.3%  Bitcoin 35?335 -2.6%  Dollar 0.9072 0.1%  Öl 76.3 0.5% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1352
neuester Beitrag: 30.07.21 11:02
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 33781
neuester Beitrag: 30.07.21 11:02 von: lehna Leser gesamt: 9045318
davon Heute: 9398
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1350 | 1351 | 1352 | 1352  Weiter  

01.05.19 10:58
85

7643 Postings, 1256 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1350 | 1351 | 1352 | 1352  Weiter  
33755 Postings ausgeblendet.

29.07.21 23:27

478 Postings, 1009 Tage MyOwnBossfranzelsep: Multi-Billion-Contract

Dazu wäre Nel zu diesem Zeitpunkt nicht groß genug, das könnte sich mehr auf den geplanten Ausbau der Infrastruktur beziehen, wo wie ich glaube gelesen zu habe, einer der größten US-Raststättenbetreiber beteiligt sein sollte. GM könnte auch eine Rolle spielen, denn erst nach den Verhandlungen mit denen kam T. M. ins Visier.  

29.07.21 23:28

3544 Postings, 1512 Tage franzelsepNKLA Roadmap

??The expansion is fully aligned with the Nikola roadmap and we will formally kick-off the project during the second half or 2018. The facility will be operational early 2020, and ramp-up will be aligned with customer requirements?, says Løkke.?

"Die Erweiterung ist vollständig auf die Nikola-Roadmap abgestimmt, und wir werden das Projekt in der zweiten Jahreshälfte 2018 formell in Angriff nehmen. Die Anlage wird Anfang 2020 betriebsbereit sein, und der Hochlauf wird auf die Kundenanforderungen abgestimmt", sagt Løkke.

Sagte Lokke und nun schweigt er seit Monaten.

 

29.07.21 23:35
1

3544 Postings, 1512 Tage franzelsepMOB

Was schreibst du denn dar? Nel hat in Verbindung mit NKLA eine riesige KE durchgezogen.

Jetzt stellt sich doch die Frage, wurde Lokke und die Nel Aktionäre von TM auch getäuscht?  

29.07.21 23:38
1

2442 Postings, 3961 Tage sonnenschein2010was soll das @franzel?

und was ist Dein Ziel?
Es ist schlicht und einfach eine dreiste Unterstellung.
Die Entwicklung bei Nikola hat ja wohl jeder in 2020 mitbekommen und die Auswirkungen auf NEL auch.
Ich vermute die Kameraden, die damals aus der Aktie geflogen sind,
haben den Run auf bis zu 34 NOK nicht gut verkraftet und
haben seitdem ein Feindbild, wozu das gut sein soll?
Keine Ahnung.

Heroya wird in Q III eröffnet und das sind jetzt noch 8 Wochen.  

29.07.21 23:41
1

478 Postings, 1009 Tage MyOwnBossIch denke er wird demnächst was sagen

Selbst, wenn die Nikola-Roadmap nicht mehr so sein sollte wie sie geplant wurde, war es möglicherweise ein Glücksgriff für Nel. Hätten Sie die Produktionskapazitäten ohne die Verträge mit Nikola so ausgebaut ?
Ohne den Bau in Heroya wäre Nel kaum da,  wo sie sind oder evt. sein werden.
Damit sind sie ja erst für die Zukunf gerüstet.  

29.07.21 23:45

2442 Postings, 3961 Tage sonnenschein2010kaum geschrieben

schon bestätigt.
Franzelsep wurde also auch von TM getäuscht.
Schau Dir einfach das CNBC Video nochmal an...
da gibt es am Ende eine email Adresse für Geschädigte,
einfach Ansprüche anmelden.

Kommt bei jedem Unternehmen vor, dass Projekte sich verschieben oder gar nicht realisiert werden.
Stand heute ist NEL gut gerüstet und die Nikola Verbindung hat schon längst ein update erfahren,
einfach mal die Quartalsberichte von Nikola lesen statt hier drauf los zu schwadronieren.  

29.07.21 23:47

478 Postings, 1009 Tage MyOwnBossfranzelsep: Was schreibst du denn da

Sorry,  dachte du wolltest auf was anderes raus, das kommt davon wenn man noch schreibt, während der andere schon geantwortet hat ;)
 

29.07.21 23:50
1

3544 Postings, 1512 Tage franzelsepWas soll was?

Das sind Tatsachen und die amerikanische Staatsanwaltschaft will bestimmt nicht den Prozess verlieren, also kreuze den Mittelfinger über dem Zeigefinger, dass hier alles clean ist.  

29.07.21 23:53

3544 Postings, 1512 Tage franzelsepAch Sonne

hör doch auf mit so einer Unterstellung und du weißt doch sicherlich wie so etwas abläuft. Da benötigt man eine gewisse Mindesteinlage an Aktien und dann darf man mal Anklopfen.  

29.07.21 23:56
1

478 Postings, 1009 Tage MyOwnBossWas ist mit den 100 Mitarbeitern, die eingestellt

werden sollten? Sind sie schon beim arbeiten?
Wenn ja, denke ich läufts, sonst hätte man die Stellenanzeige nicht so öffentlichkeitswirksam ausgeschrieben , bzw. reduziert.  

30.07.21 00:07

478 Postings, 1009 Tage MyOwnBossNur mal so um zu Nel

zurückzukehren ;)  

30.07.21 00:29
1

587 Postings, 626 Tage Neo_onehmm

Hier wird ja quasi so geredet, als wäre für Nel die Wirtschaft 2020 nicht stehen geblieben - Auch Nel wurde durch Corona aus der Bahn geworfen und konnte seine Arbeit nur teilweise fortführen.

Die Anklage betrifft TM und nicht Nikola - Also immer schön den Ball flach halten. Hier wittern nur einige schnelles Geld - An der Ausrichtung für die Zukunft ändert sich nichts.
Einziger Wermutstropfen sind die Aktienanteile von Nel an Nikola, die sich negativ bemerkbar machen dürften (fürs erste)

Ob TM verurteilt wird oder nicht sollte eigentlich keine große Rolle spielen - Das Nikola von heute ist nicht Nikola von gestern (Neuer Chef, neue Struktur, etc.)

Bin gespannt ob morgen was passiert  - Nel hat heute eigentlich fast garnicht reagiert (Schwankung von +-2 Cent nach Osloer Börsen Schluss)
Nel hatte eigentlich eine starke Unterstützungszone - mal sehen wie es am Abend aussehen wird.
 

30.07.21 00:34

478 Postings, 1009 Tage MyOwnBossDas meine ich auch

Gut gesagt, nur besser zusammengefasst  

30.07.21 06:51
1

7643 Postings, 1256 Tage na_sowasLokke damals am 15.09.20


Im September 20 nach dem Hindenburg Bericht:

*****

Wir sind große Fans von Trevor und dem Rest des Nikola-Teams und werden sie natürlich weiterhin bestmöglich unterstützen.  Starke Zusammenarbeit, die zur Transformation des Schwerlastverkehrssektors beiträgt @nikolatrevor @nikolamotor @nelhydrogen

https://t.co/wshrv23zWe

******

Und logisch hat Trevor auch NEL/Lokke getäuscht. Und natürlich auch hier im Forum viele.


-----------

Dann zu dem Multi Billion Auftrag:

Twitter weiter am 15.09.20

Hallo Jon, hast du noch den Auftrag, 448 Elektrolyseure und dazugehörige Betankungsanlagen an NKLA zu bauen?

Jon: Yes Sir!


https://twitter.com/maddhatter32/status/1311407200057864192?s=19

*******

Das wird sich ja bald bestätigen (oder auch nicht) bei der Eröffnung  

30.07.21 07:12
6

7643 Postings, 1256 Tage na_sowasErklärung der Nikola Corporation

zu den Maßnahmen der Regierung gegen Trevor Milton!

Trevor Milton trat am 20. September 2020 von Nikola zurück und war seitdem nicht mehr am Betrieb oder an der Kommunikation des Unternehmens beteiligt. Die heutigen Maßnahmen der Regierung richten sich gegen Herrn Milton individuell und nicht gegen das Unternehmen. Das Unternehmen hat während seiner Ermittlungen mit der Regierung zusammengearbeitet. Wir halten an unseren zuvor angekündigten Meilensteinen und Zeitplänen fest und konzentrieren uns darauf, die batterieelektrischen Lkw von Nikola Tre noch in diesem Jahr aus den Produktionsstätten des Unternehmens auszuliefern.

https://nikolamotor.com/press_releases/...s-against-trevor-milton-125  

30.07.21 09:07

755 Postings, 786 Tage RudiKHappy DAY

Der Shorties.  

30.07.21 09:24

1605 Postings, 2863 Tage BilderbergNicht nur gerade ein fünftel zugekauft

Damit meinen Schnitt auf 1,75? verbessert.
Heute stand zur Auswahl Blackberry Nel ASA und Teva.
Allen ein sonniges Wochenende  

30.07.21 09:27
1

64 Postings, 1048 Tage Master_ChiefEin Happy Day für die Shorties,

wird es erst wenn sie es signifikant unter 1,6 schaffen. Ansonsten ist es für die eine absolute Katastrophe wenn der Kurs bei der Nachrichtenlage nicht drunter kommt. Weil, was müsste dann noch alles kommen?  

30.07.21 10:13
3

1387 Postings, 1080 Tage BYD666Moin,

ich war ja sehr lange bei Bomba ;-) und wenn ich das hier lese > https://www.handelsblatt.com/technik/...5074-whSA2KEtwxfDOBWxdX6l-ap6

... überlege ich, ob ich nicht bei Nel.ASA wieder einsteigen sollte?


Da ich schon lange abwesend war, meine Frage hatte nel. nicht einer Vertrag mit den Franzmänner abgeschlossen? Und ist nach Einschätzung des Alstom-Managers derzeit noch was in Planung?

 

30.07.21 10:26
1

7643 Postings, 1256 Tage na_sowas@BYD

30.07.21 10:28
1
und die gesamte Auftragslage kann Dir nur der CEO erläutern und er pflegt sehr wortkarg zu sein ;-)

Deshalb ist NEl ja auch hoch spekulativ, große Chancen und große Risiken
und das auf fast jedem Kursniveau ;-)

Dem wird nur "Herr", wer einem plausiben Investment-Plan folgt,
bei mir enthält der immer die Möglichkeit nochmal 50 % nachzuschießen.
 

30.07.21 10:32

209 Postings, 247 Tage portovino@na_sowas

und es gibt ja nicht nur Alstom. Auch StadlerRail ist am Thema dran ? H2-Zuge zu bauen.
 

30.07.21 10:32
1

25 Postings, 50 Tage sanboyIch Investiere

auch in NEL. Nel ist eine Firma die nicht viel nach Außen kommuniziert aber mach alles richtig. Ich glaube der Knall nach oben könnte jederzeit passieren, ,,  

30.07.21 10:43
1

587 Postings, 626 Tage Neo_onehmm

Was Alstrom angeht, steht im Handelsblatt Tex: "Die Bahn will selbst die Wasserstoffversorgung für ihr Pilotprojekt aufbauen und damit eigene Erfahrungen sammeln. Alstom kooperierte mit Linde beim Testbetrieb in Niedersachsen. In Hessen ist eine Nachfolgefirma des Hoechst-Konzerns mit im Boot.

Und

"Ernsthafte Konkurrenz gibt es nach Einschätzung des Alstom-Managers derzeit noch keine. Siemens hatte vor einigen Wochen ein Pilotprojekt mit der Deutschen Bahn vorgestellt, der Probebetrieb im Raum Tübingen soll aber erst 2024 beginnen. "


Alstrom selber wird kein Tankstellennetz aufbauen! Das soll der Bund machen.

"Die Bundesregierung plant in ihrer Nationalen Wasserstoffstrategie den „koordinierten Aufbau einer bedarfsgerechten Tankinfrastruktur zur Versorgung der Fahrzeuge auch im schweren Straßengüterverkehr, im ÖPNV und im Schienenpersonennahverkehr“. Das alles wird gefördert mit einem Etat von 3,4 Milliarden Euro, allerdings inklusive alternativer emissionsfreier Antriebstechnologien."

"Bund sollte Netz mit Wasserstofftankstellen aufziehen"


Wer da was an Elektrolyseuren & co beliefert, steht so halt nicht drin. Nur Linde und der Hoechst Konzern sind derzeit für den Testbetrieb zur Versorgung von H2 verantwortlich.
 

30.07.21 11:02

21052 Postings, 7197 Tage lehnaAktuell wird im Niemandsland rumgedusselt

Kein "Fisch und kein Fleisch."
Bullen halten sich diskret zuück und Bären fehlt anscheinend der Mumm für einen Sturmangriff auf die überaus wichtige Stellung bei 1,60....
ariva.de
Nel lebt von der Wasserstoff- Fantasie, ist aber seit Mai in der Baisse gefangen.
Obwohl oben auf der Watch, drängt sich ein Kauf nmM noch nicht auf...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1350 | 1351 | 1352 | 1352  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, Prof.Rich, Charly66, ProBoy, tolksvar, Vestland