TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 985
neuester Beitrag: 24.07.24 17:23
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 24624
neuester Beitrag: 24.07.24 17:23 von: Morris419 Leser gesamt: 6698327
davon Heute: 5705
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
983 | 984 | 985 | 985  Weiter  

23.11.06 19:09
51

11820 Postings, 7497 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
983 | 984 | 985 | 985  Weiter  
24598 Postings ausgeblendet.

23.07.24 17:15
1

1062 Postings, 1807 Tage brianinho...ohne Worte

Scheisshaufen....bleibt Scheisshaufen .....hier wurden doch schon alle Aktionäre mehrfach enteignet....  

23.07.24 17:28
2

1306 Postings, 1619 Tage TargoJa - Ziel erreicht

ich denke die LV wollen als übergeordnetes Ziel das Vertrauen der Anleger zerstören. Wenn man die Kommentare hier so ließt, dann haben sie das Ziel schon erreicht. Wenn sich alle frustriert aus der Aktie verabschieden geht auch noch mehr nach Süden. Ich warte einfach ab.  

23.07.24 17:40

28 Postings, 5536 Tage solar_windLV nutzen inzwischen Ki fearindex

https://www.abendblatt.de/ratgeber-wissen/reise/...sagen-aktuell.html

Kleinste schlechte Nachrichten werden erfolgreich genutzt  

23.07.24 17:40

1062 Postings, 1807 Tage brianinho....

Wenn der Scheiss auf Tagestief schließt sehen wir bis Freitag die 4,...  

23.07.24 17:42

28 Postings, 5536 Tage solar_windFrage

Anders herum ist die Frage warum die Analysten die hier steigende Kurse erwarten, bisher ihre Prognosen nicht bestätigen?  

23.07.24 17:46

2644 Postings, 8453 Tage altussolar_wind

Ja, nette Headlines. Die Kreuzfahrten fallen deshalb aber nicht aus...

Ich würde mal sagen wir sollten emotional abrüsten. Wir erleben gerade eine Marktverwerfung, die sich glätten kann. Da kam gerade viel zusammen.

Und bitte auch darüber nachdenken: Die recht hohen Leerverkäufe wurden letztlich auch g e k a u f t.
Und das nicht von Kleinanlegern und Foristen.  

23.07.24 17:52

1306 Postings, 1619 Tage TargoVerwässerung ?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden ja auch die umlaufenden Aktien durch die Wandelanleihe verwässert. Das dürfen dann ja auch neue Aktien sein und könnten sich dann ja auf über 50 Mio. neue Aktien aufsummieren. Das ist natürlich auch ein Aspekt den aktuellen Kurs abzuwerten.  

23.07.24 18:00

1062 Postings, 1807 Tage brianinho.. .

Quelle ?  

23.07.24 18:08

1062 Postings, 1807 Tage brianinhoQ2 Zahlen?

Nach 1530 wurde geschmissen ohne Ende. Da wissen Leute was mehr....Finger weg imo  

23.07.24 18:25
1

2644 Postings, 8453 Tage altusSchwarzmalerei und...

...dunkle Mächte sind immer beliebt, wenn es nicht läuft wie gedacht.

Ich würde da jetzt aber auch gar nix hineininterpretieren. Im Herbst letzten Jahres gab es ein ähnliches Spiel doch ebenso und die Orakelei über Sachgründe ergoss sich in wilden Mutmaßungen.

Am Ende stand dann eine ähnlich irrationale Euphorie über prinzipiell erwartet gute Zahlen. Wird auch in diesem Jahr spätestens im Dezember so sein.  

23.07.24 18:29
1

1757 Postings, 2361 Tage taube16-15%

ist halt ne Ansage....
Der Scheißhaufen läuft hier noch Richtung ATL

Vergesst mal euren Strohhalm 14.08, selbst wenn dort steht: Rekordumsatz, Rekordgewinn, +200% Buchungen...
Bringt eh wieder nichts. Wie immer.

Was ein Griff ins Klo dieser Rotz.

Das war meine letzte deutsche Aktie - mir kommen nur noch Amis und Asiaten ins Depot!  

23.07.24 18:29

1062 Postings, 1807 Tage brianinho..

Dann würde ich an deiner Stelle extrem nachkaufen...lfmao  

23.07.24 18:33

1757 Postings, 2361 Tage taube16Same as last year

Im Sommer Richtung 7 hoch, um dann gnadenlos Richtung ~4,5 zu wandern.
Die 5 und tiefer sehen wir hier auch noch länger als uns lieb ist.Nix mit zweistellig.

@brian...ich hab schon genug nachgekauft, jetzt ist mal Schluß im Bus.  

23.07.24 18:35
5

6119 Postings, 6974 Tage thefan1Was hier

manche schreiben schreit zum Himmel. Die letzten QZahlen von Tui waren überragend.
Und mit dem Wegfall der FTI wird das bestimmt nicht schlechter für Tui werden.
Die jetzigen Kurskapriolen sind meiner Ansicht einzig der Wandelanleihe geschuldet. Da wird im
Hintergrund geschoben und gemacht. Wer weiß was noch gedreht wird was wir noch gar nicht wissen.
Mit dem Geschäftsverlauf sollte und wird der Kurs aktuell nichts zu tun haben.

Identisch ist Lanxess. Über 10% LV Quote und nun super Zahlen. Die LV wissen nicht mehr , wie der
" kleine" Privatanleger.

Abwarten ....
-----------
Sparbuch Schlüchtern Long !

23.07.24 18:46

509 Postings, 3773 Tage carlos1kTaube

Was du schreibst ist Quatsch.  

23.07.24 19:05

533 Postings, 1248 Tage Tradi64mal ne Frage an alle

geht's morgen noch einmal über 6??????  

23.07.24 19:21
1

832 Postings, 1268 Tage marmorkuchen@GordonGekko

Du verstehst anscheinend nicht, dass es Anleger gibt die eine andere Risikotoleranz haben als Du selbst.
Das Produkt wird kaum Risiko haben, selbst im Falle einer Insolvenz wird das Ding vor Dir als Aktionär bedient.
Du musst daher nicht wirklich an den Laden glauben, nur erkennen, dass die Bude sehr billig bewertet ist an der Börse, was seine berechtigten Gründe hat, was aber auch die Chance bietet, dass in 7 Jahren die Aktie im 2stelligen Bereich steht. Super geringes Risiko bei 1,95% sicherer Rendite +xy % eventuell.
Gibt genügend Anleihefonds oder gemischte Fonds mit niedrigem Risikoprofil die nur das Ziel haben die 2,4% der Staatsanleihen zu schlagen und nicht 1000% zu machen mit Totalverlustrisiko. Für die wird sowas gemacht.
Prügelt den Kurs immer runter, denn als Besitzer des Unternehmens will keiner seinen Anteil potentiell verwässert haben, weder jetzt noch in 7 Jahren.  

23.07.24 21:30
2

32365 Postings, 7000 Tage Terminator100mir alles egal.Heute konnte ich endlich die 1 Posi

aufbauen.  Bis zu den Zahlen sind nun noch 3 Nachkäufe geplant.
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

23.07.24 21:32

1487 Postings, 327 Tage cvr infona logisch

24.07.24 09:12
1

634 Postings, 1537 Tage StardusterGute Nachrichten von Easyjet

Easyjet Holidays mit starkem Gewinnwachstum.


EasyJet hopeful of growing package holiday profits by 50% this year

https://www.ttgmedia.com/news/...oliday-profits-by-50-this-year-47545  

24.07.24 09:19

2644 Postings, 8453 Tage altusMorgen noch...

Royal Caribbean Cruises...das kann helfen.  

24.07.24 09:22

1006 Postings, 3308 Tage bugs1Das Problem von

Ryanair heißt Easyjet - somit deren schlechte Performance  keine Relevanz für TUI.  

24.07.24 10:36
1

2644 Postings, 8453 Tage altusDie Sektorhaft...

...ist natürlich immer äußerst oberflächlich. Die Unternehemnsspezifik einer TUI, die nur marginal an den Fluggesellschaften gekoppelt ist, wird dadurch kaum berücksichtigt.

Ähnlich die bloße Koppelung an die Kreuzfahrtgesellschaften...aber so isses nun mal.

Diie TUI hat alle Chancen sich mittelfristig wieder zweistellig zu präsentieren.  

24.07.24 13:20
1

2644 Postings, 8453 Tage altusKurzfristig...

...sieht es weiter nicht doll aus. Der kleine Erholungsversuch (technischer Natur) hatte wenig Kraft, auch ohne Gegenwehr der LV.

Nun gibt es, v.a. im w.o. Board jede Menge Kritik am Vorstand. Das ist nachvollziehbar und vollkommen berechtigt.

Allerdings haben sich Ebel und die IR noch nie sonderlich um Kleinaktionäre oder Aktienkurse geschert. Warum auch? Die halten selbst keine nenneswerten Anteile, die Gehälter sind sicher und nächstes Jahr gibt es jetzt endlich auch wieder Boni. Die Welt aus deren Sicht ist also in Ordnung.

Ich will damit sagen: Grottenhaftes Commitment, dünne IR- aber absolut bekannt und erwartet.

P.S. Die immer mal angedeuteten Bemühungen um einen Ankerinvestor waren wohl auch eher Sprechblasen, die zu hinterfragen wären. Meistens haben Vorstände wenig Interesse an allzuviel Mitsprache und "in die Karten schauen". Ein Ankerinvestor hätte übrigens die aktuelle Kapitalmaßnahme entbehrlich gemacht...

 

24.07.24 17:23

19 Postings, 141 Tage Morris419Wollte nur mal fragen

wann die versprochene „Kursrakete“ zündet, die von Usern wie Klei oder Großer_Prinz Ende Mai versprochen wurde?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
983 | 984 | 985 | 985  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben