niiio finance group AG-Umstellung auf Namensaktien

Seite 12 von 56
neuester Beitrag: 23.11.23 21:23
eröffnet am: 15.04.18 16:55 von: Magellan1 Anzahl Beiträge: 1399
neuester Beitrag: 23.11.23 21:23 von: Magellan1 Leser gesamt: 512994
davon Heute: 11
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 56  Weiter  

10.08.18 18:55

716 Postings, 2511 Tage Hanswurst-DrölfBin am 17. vor Ort

und lasse die HV mal auf mich wirken.

Die Tagesordnung ist aber auch online einsehbar

http://niiio.finance/wp-content/uploads/2018/07/...Erg%C3%A4nzung.pdf


 

14.08.18 12:11

119 Postings, 2435 Tage keimstammBewegung

Langsam kommt wieder Bewegung rein:)

Gibt es irgendwelche News?

Im Netz hab ich nix gefunden.  

14.08.18 12:30

716 Postings, 2511 Tage Hanswurst-DrölfAllgemein

HV steht an, gdl38 wurde positiv durchbrochen, gdl100 (L&S) wurde bei 0,1668 hinter sich gelassen, da entsteht langsam wieder Kauflust.

Mal abwarten was die Woche bringt.  

14.08.18 14:22
1

3963 Postings, 2261 Tage AhorncanEine Kapitalerhöhung nach der anderen.

Ansonsten wird nichts neues beschlossen. Da wirds hier wohl erstmal nur seitwärts gehen.
Verwässerung der Aktien lässt Grüßen.  

15.08.18 06:47

119 Postings, 2435 Tage keimstammLetzte Kapitalerhöhung

Moinsen zusammen,

angenommen ich habe bei der letzten KE mein Bezugsrecht ausgeübt und möchte in Zukunft meine Aktien verkaufen,

kann ich die neuen Aktien nur in Düsseldorf verkaufen, oder kann ich jetzt alle Aktien (die ich nach der KE besitze) überall verkaufen?

Ich glaube gelesen zu haben, dass sie wohl erst nur in Düsseldorf auf dem Markt gehandelt werden können.

Danke und LG

 

15.08.18 19:07

642 Postings, 3051 Tage FPunkt@keimstamm

Kannst auch die aus der KE überall verkaufen.
 

19.08.18 16:31

119 Postings, 2435 Tage keimstammDanke @ Punkt

@ Hanswurst-Drölf, wie war den die HV. Gab was neues?

LG Keimstamm  

20.08.18 08:20

716 Postings, 2511 Tage Hanswurst-DrölfNoch n bisschen Pulver im Lauf

Hallo erstmal, war ein etwas längerer Ritt. Die Grenznähe zu Polen wurde noch für einen spontanen Kurzurlaub/Spirituoseneinkauf in Krakau genutzt.

Für das Jahr 2018 ist noch ein bisschen was geplant. Rekrutierung von Personal läuft und ist zu etwa 1/10 abgeschlossen, da soll auch die örtliche Hochschule weiterhin ihren Teil zu beitragen, dass das in den nächsten 5 Jahren abgeschlossen wird. Solange wird die nötige Arbeitskraft noch zum Teil durch Auftragsarbeit gewuppt, da hat man wohl aus dem Kerngeschäft langjährige Partner.

Aktuell wartet Niiio noch auf den Abschluss einer aktuell laufenden Legitimation seitens der Bafin, wenn die dann grünes Licht geben, werden dazu wohl auch News folgen - bis dahin ist alles so n bisschen in Wartestellung. Der genaue Zeitrahmen ist aber noch nicht bekannt, da das halt nicht nur an Niiio liegt.

Außerdem sollen dieses Jahr noch News zur hauseigenen API kommen.

Ansonsten gilt nach wie vor innerhalb der eigenen Anlagestrategie den Anlagehorizont zu evaluieren. Wer innerhalb der nächsten paar Wochen das große Geld rausziehen will, ist hier vielleicht nicht unmittelbar an der richtigen Adresse. Ein bisschen mehr Zeit braucht dieses Schätzchen dann doch.

Für das Jahr 2018 ist jedenfalls noch Newsflow geplant, insofern darf das Unternehmen den Rest zu gegebener Zeit gerne selbst kommunizieren. Mehr als die grobe Roadmap kriege ich als Außenstehender eh nicht aufgezeigt :)  

21.08.18 07:10

119 Postings, 2435 Tage keimstammErfolgreiche HV, Merci @ Hanswurst-Drölf

hier die News:

DGAP-Media / 20.08.2018 / 11:24

Erfolgreiche Hauptversammlung der niiio finance group AG

Die Vorstände Johann Horch, Kris Grgurevic und Axel Apfelbacher stellen strategische Weichen für Wachstum und weitere Entwicklung

Dr. Martin Setzer, Malte Spieß und Jörg Brand wurden mit großer Mehrheit neu in den Aufsichtsrat gewählt
Görlitz, 20.08.2018. Die Aktionäre der niiio finance group AG haben auf der Hauptversammlung in Görlitz mit einer überwältigenden Mehrheit alle vorgeschlagenen Beschlüsse nahezu einstimmig angenommen. Insgesamt waren auf der Hauptversammlung im großen Ratssaal der Stadt Görlitz rund 62 % Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals vertreten.


Im Rahmen der Hauptversammlung stellten sich erstmals die beiden neuen Vorstände, Axel Apfelbacher und Kris Grgurevic persönlich den anwesenden Aktionären vor. Die beiden neuen Vorstände stehen für den weiteren Ausbau der Aktiengesellschaft. Johann Horch, CEO der niiio finance group AG: "Ziel war es, mit der Erweiterung des Vorstands mehr operative Umsetzungskraft vor allem in der Abwicklung von Kundenaufträgen und dem weiteren Auf- und Ausbau unserer Kooperationen mit namhaften Partner zu erreichen. Die Themenbereiche Strategie und Vertrieb wurden so auf verschiedene Schultern verteilt."
Axel Apfelbacher, Experte für Blockchain-Lösungen, gab den Anwesenden einen Einblick in die neue Strategie der niiio finance group AG. Man fokussiert auf die Entwicklung des Unternehmens hin zum Technologieanbieter für digitales Vermögensmanagement. "Wir entwickeln ein plattform-basiertes Geschäftsmodell mit B2B-Fokus, eine Art Marktplatz mit Blockchain-basierter Infrastruktur, auf den andere FinTechs ihre Softwarelösungen nach Themen klassifiziert white-gelabelt einstellen können.", so Apfelbacher.
Kris Grgurevic, der unter anderem auch für Personalentwicklung verantwortlich zeichnet, betont, dass der geplante Personalaufbau neben der Option der Festanstellung von qualifizierten Mitarbeitern durchaus auch mittels eines Netzwerkeffekts im Wachstum über Partner erfolgen kann. Grgurevic ergänzt: "In jedem Fall lässt sich unsere Strategie und alle damit verbundenen Planungen einfacher umsetzen, sobald die DSER GmbH in die niiio finance group AG eingebracht wurde, hieran arbeiten wir zurzeit."
Darüber hinaus wurde der hochkarätig besetzte Aufsichtsrat der niiio um drei weitere Mitglieder erweitert: Dr. Martin Setzer, ehemaliger COO der LBBW, Malte Spieß, Leiter Spezialmandate der Braunschweiger Privatbank, und Jörg Brand, Geschäftsführer der First Data Corporation, wurden von der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt.
Neben den alljährlichen Entlastungsbeschlüssen von Vorstand und Aufsichtsrat sowie der Wahl des Wirtschaftsprüfers, stand auch die Auflage eines Aktienoptionsplans auf der Agenda, der die Aktionäre mit großer Mehrheit zustimmten.
Die Abstimmungsergebnisse im Detail finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Investor Relations - Hauptversammlung - Abstimmungsergebnisse HV 2018.
Johann Horch, CEO der niiio finance group AG: "Das eindeutige Abstimmungsergebnis der Hauptversammlung bestätigt unseren strategischen Kurs. Wir sind fest davon überzeugt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist, den wir mit vollem Engagement fortsetzen werden."
Ganz herzlich bedanken möchte sich der Vorstand und der Aufsichtsrat der niiio finance group AG für die motivierende Begrüßung der Aktionäre durch den Oberbürgermeister der Stadt Görlitz, Siegfried Deinege.

Über niiio finance group AG:
Digitale Dienste für die digitale Zukunft des Bankings - darauf ist die niiio finance group AG spezialisiert. Neben dem Robo-Advisor gehören auch eine Community-Plattform und API-Banking-Tools dazu, ebenso maßgeschneiderte Beratungs- und Entwicklungsleistungen und Betriebsmodelle. niiio finance group AG versteht sich als Lösungspartner für Banken und Finanzdienstleister. Die hochwertigen Plug-and-Play-Angebote sind nutzerfreundlich und individuell anpassbar - und helfen, Kosten drastisch zu senken und Wettbewerbsvorteile zu realisieren.
niiio finance group AG ist notiert im Xetra und an Börsen Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München und Berlin (ISIN: DE000A2G8332).
www.niiio.finance

 

24.08.18 10:32
1

125 Postings, 2393 Tage AnlagefuchsKommunikation nach der HV - verpasste Chance

Es ist schade, dass man so wenig von der Gesellschaft hinsichtlich Kapitalmarktkommunikarion hört, gab es im letzten Jahr eine Fülle von Nachrichten ist die Kommunikation nahezu völlig eingeschlafen.

Auch die Ad-hoc im Nachgang der HV ist wenig konkret, das dort die neuen Vorstände vorgestellt wurden ist eine Selbstverständlichkeit und bedarf eigentlich keiner Erwähnung!! Konkretes zum Geschäft wäre wichtig:

- bis wann genau soll denn jetzt die DSER GmbH in die NIIIO eingebracht worden sein, für mich ist das der Make or Break Case des gesamten Investments in NIIIO, ohne die DSER GmbH ist NIIIO mehr oder weniger nur eine Hülle, das wissen mögliche Investoren und halten sich zurück. Daher sind diesbezügliche klare Aussagen der Gesellschaft so wichtig!!

- wie ist denn der Stand hinsichtlich neuer Geschäftsabschlüsse, auch diesbezüglich hält sich die Gesellschaft mit Aussagen sehr zurück, momentan wird der Fintech- Markt verteilt, deshalb wäre auf Investorenseite das Wissen darüber schön von großer Wichtigkeit.

Aus meiner Sicht wurde im Rahmen der HV eine gute Möglichkeit zur detaillierten Kommunikation mit bestehenden oder zukünftigen Aktionären verpasst!! Nicht viele Aktionäre können extra zur HV nach Görlitz reisen, um direkt informiert zu werden!!  

03.09.18 12:09

1352 Postings, 2403 Tage DolphinsJetzt sollte doch

bald mal verstärkt positiver Newsflow einsetzen. Bis auf die Meldung zur HV gab es in den letzten drei Monaten keine Meldung. Kann mir einfach nicht vorstellen dass das Unternehmen im letzten Viertel Jahr keine nennenswerten Erfolge erzielt hat.
Seltsam finde ich in dem Zusammenhang auch das ein Dritter über den neuen Robo-Advisor informiert. Von Niiio selbst kommt da einfach zu wenig, evtl. sogar gewollt?!  

03.09.18 13:37

125 Postings, 2393 Tage AnlagefuchsVertriebserfolge

Was sollte der Grund sein, dass über Vertriebserfolge nicht berichtet wird??  

03.09.18 14:11

716 Postings, 2511 Tage Hanswurst-DrölfErst am 1. Oktober

Soll das Teil offiziell ausgerollt werden, was sollte denn zum aktuellen Zeitpunkt von Niiio kommen, mal abgesehen von einer Vorankündingung?

Unternehmensseitig wird sich sicherlich erst zu Wort gemeldet, wenn klar ist, dass der angestrebte Termin eingehalten werden kann.

Soweit meine Gedanken dazu.  

05.09.18 07:56

457 Postings, 2416 Tage Magellan1Robo Vividam-DSER entwickelt im Auftrag von Niiio

05.09.18 08:04

457 Postings, 2416 Tage Magellan1Zur Info Vividam - ist bereits Online

05.09.18 13:09

1352 Postings, 2403 Tage DolphinsAm 30.09

kommen die Halbjahreszahlen 2018. Da bin ich mal gespannt...  

05.09.18 19:24

2613 Postings, 2582 Tage H. BoschHier ist

ne Menge Geduld gefragt.
Warten, warten und warten.
Irgendwann in 2025 mal wieder reinschauen und sich darüber freuen, dass man gewartet, gewartet und gewartet hat.

15-20€ sagt mir meine Kristallkugel.
 

07.09.18 14:20

457 Postings, 2416 Tage Magellan1Interview FiNet Asset Management AG - Finanzwelt

12.09.18 08:14

457 Postings, 2416 Tage Magellan1Investmentkongress ´18 niiio Aussteller u. Speaker

Zur Info:
#niiio - Aussteller und Speaker beim #Investmentkongress 2018 in München - 1.000 Fachbesucher werden erwartet - #Vermögensverwalter, #Fondsvermittler, #Banken und #Versicherungen http://ow.ly/oW1a30lMa6k

Vortrag am 26.9. von Vorstand Kris Grgurevic
Die Zukunft des Vermögensmanagement niiio finance group AG
Marktplatz: Mia san Profitability

 

13.09.18 08:47

457 Postings, 2416 Tage Magellan1Stand der Dinge Beschluss Kapitel 8. ?

Hallo zusammen,
liegt jemandem eine Info über den Stand der Dinge betreffend Punkt 8.  der Beschlussfassung vor?
http://niiio.finance/wp-content/uploads/2018/07/...-mit-Ergänzung.pdf
Umsetzung bereits im Gange? Oder täusch ich mich?
Hier der Punkt 8. der Beschlussfassung:
8. Beschlussfassung über die Ermächtigung zur Auflage eines Aktienoptionsplans
2018 und die Schaffung eines neuen bedingten Kapitals (Bedingtes
Kapital 2018) zur Erfüllung des Aktienoptionsplans 2018; entsprechende Änderung
der Satzung
Die Deutsche Software Engineering & Research GmbH schlägt vor, wie folgt zu
beschließen:
a) Ermächtigung zur Ausgabe von Aktienoptionen mit Bezugsrecht auf Aktien
der niiio finance group AG
Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum
16. August 2023 einmalig oder mehrmals bis zu insgesamt 1.500.000 Optionen
(Bezugsrechte i.S.v. § 192 Abs. 2 Nr. 3 AktG; „Aktienoptionen 2018“)
an derzeitige und zukünftige Mitarbeiter und Mitglieder des Vorstands sowie
an Mitglieder der Leitungsorgane und Mitarbeiter gegenwärtig oder zukünftig
verbundener Unternehmen i.S.d. § 15 ff. AktG (gemeinsam „Bezugsberechtigte“)
auszugeben, die die Bezugsberechtigten nach Maßgabe
der Optionsbedingungen berechtigen, neue auf den Namen lautende
Stückaktien der niiio finance group AG zu erwerben. Soweit Aktienoptionen
2018 an Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft (auch in ihrer Eigenschaft
als Leitungsorgane von verbundenen Unternehmen) ausgegeben
werden sollen, ist nur der Aufsichtsrat zur Ausgabe berechtigt.
Die Gewährung der Aktienoptionen 2018 erfolgt gemäß den nachfolgenden
Bestimmungen:
aa) Kreis der Bezugsberechtigten und Aufteilung der Aktienoptionen
2018
Die insgesamt bis zu 1.500.000 Aktienoptionen 2018 verteilen sich
wie folgt auf die verschiedenen Gruppen von Bezugsberechtigten:
(i) Auf die gegenwärtigen und zukünftigen Mitglieder des Vorstands
der niiio finance group AG entfallen 25% der Aktienoptionen
2018.
(ii) Auf die gegenwärtigen und zukünftigen Mitarbeiter der niiio
finance group AG entfallen 10% der Aktienoptionen 2018.
(iii) Auf die gegenwärtigen und zukünftigen Mitglieder der Leitungsorgane
gegenwärtig und zukünftig verbundener Unternehmen
der niiio finance group AG entfallen 10% der Aktienoptionen
2018.
- 6 -
(iv) Auf die gegenwärtigen und zukünftigen Mitarbeiter gegenwärtig
und zukünftig verbundener Unternehmen der niiio finance
group AG entfallen 55% der Aktienoptionen 2018.
bb) Ausgabezeiträume (Erwerb der Aktienoptionen 2018), Ausgabetag
Aktienoptionen 2018 können den Bezugsberechtigten einmalig oder
in mehreren Tranchen bis zum 16. August 2023 zum Erwerb angeboten
werden, außer jeweils im Zeitraum von sechs Wochen vor
Veröffentlichung eines Jahresabschlusses, Halbjahresfinanzberichts
oder einer Quartalsmitteilung oder Bekanntgabe der vorläufigen
Zahlen für das jeweils vorangegangene Geschäftsjahr der Gesellschaft
oder der vorläufigen Zahlen für ein Quartal- oder Halbjahr.
„Ausgabetag“ ist der Tag, an dem den Bezugsberechtigten das Angebot
zur Gewährung der Aktienoptionen 2018 zugeht, ungeachtet
des Zeitpunkts der Annahme des Angebots. Das Angebot kann einen
späteren Ausgabetag vorsehen.
cc) Inhalt der Aktienoptionen 2018, Ausübungspreis, Erfüllung
Für jede Aktienoption 2018, die ein Bezugsberechtigter ausübt, ist
er/sie zum Bezug einer neuen auf den Namen lautenden Stückaktie
der niiio finance group AG gegen Zahlung des „Ausübungspreises“
berechtigt. Der Ausübungspreis entspricht 95 % des Mittelwerts der
in der Schlussauktion im XETRA®-Handel (oder einem von der
Deutschen Börse AG bestimmten Nachfolgesystem) oder, sofern
ein XETRA®-Handel in Aktien der Gesellschaft nicht stattfindet, einer
solchen im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse, festgestellten
Preise für die Aktien der niiio finance group AG jeweils während
der letzten 10 Börsenhandelstage vor dem Ausgabetag, aber
keinesfalls weniger als EUR 1,00. Falls eine Schlussaktion an einem
der relevanten Handelstage nicht stattfindet oder ein Auktionspreis
nicht festgestellt werden kann, ist der letzte im fortlaufenden
Handel ermittelte Preis maßgeblich, vorausgesetzt es hat am betreffenden
Tag ein fortlaufenden Handel stattgefunden. § 9 Abs. 1 AktG
bleibt unberührt.
Die Aktienoptionen 2018 können aus dem neu zu schaffenden bedingten
Kapital 2018 gemäß nachstehend lit. b) oder zukünftigem
bedingten Kapital, aus bestehendem oder zukünftigem genehmigten
Kapital oder eigenen Aktien bedient werden. Alternativ kann
dem Bezugsberechtigten bei Optionsausübung nach Wahl der Gesellschaft
auch ein Barausgleich gewährt werden. In diesem Fall ist
dem Bezugsberechtigten die Differenz zwischen dem Ausübungspreis
und dem Mittelwert der in der Schlussauktion im XETRA®-
Handel (oder einem von der Deutschen Börse AG bestimmten
Nachfolgesystem) oder, sofern ein XETRA®-Handel in Aktien der
Gesellschaft nicht stattfindet, einer solchen im Freiverkehr der
Frankfurter Wertpapierbörse, festgestellten Preise für eine Aktie der
der niiio finance group AG an den 10 Börsenhandelstagen vor Ausübung
der jeweiligen Aktienoption 2018 zu zahlen.
dd) Wartezeit bis zur erstmaligen Ausübung
Der Bezugsberechtigte kann die Aktienoptionen 2018 ausüben, sobald
mindestens 4 Jahre seit ihrer Ausgabe vergangen sind (Wartezeit
i.S.v. § 193 Abs. 2 Nr. 4 AktG).
ee) Erfolgsziel(e)
- 7 -
Die Ausübung der Aktienoptionen 2018 steht unter der Voraussetzung,
dass der Gewinn je Aktie gemäß dem Einzelabschluss der
niiio finance Group AG in einem Geschäftsjahr mindestens EUR
0,10 überschritten oder der Konzern der niiio finance group AG in
den nächsten 3 Geschäftsjahren (2019 bis 2021) im Durchschnitt
ein kumuliertes EBIT im Konzern von EUR 600.000,00 erwirtschaftet
hat (Erfolgsziel i.S.v. § 193 Abs. 2 Nr. 4 AktG).
ff) Ausübungszeiträume
Auch nach Ablauf der Wartezeit können die Aktienoptionen 2018
nicht innerhalb eines Zeitraums von 6 Wochen vor der Veröffentlichung
eines Jahresabschlusses, Halbjahresfinanzberichts oder einer
Quartalsmitteilung oder Bekanntgabe der vorläufigen Zahlen für
das jeweils vorangegangene Geschäftsjahr der Gesellschaft oder
der vorläufigen Zahlen für ein Quartal- oder Halbjahr ausgeübt werden.
Ferner, sind sämtliche gesetzlichen Beschränkungen, insbesondere,
ohne abschließend zu sein, gemäß der Marktmissbrauchsverordnung
(MAR) zu beachten.
gg) Verfall (Laufzeit)
Die Aktienoptionen 2018 können nur innerhalb von 7 Jahren nach
dem Ende der Wartezeit ausgeübt werden und verfallen nach Ablauf
dieses Zeitraums.
hh) Übertragbarkeit
Die Aktienoptionen 2018 können - mit Ausnahme des Erbfalls -
nicht übertragen, verpfändet oder sonst belastet werden.
ii) Steuern
Alle im Rahmen der Gewährung bzw. Ausübung der Aktienoptionen
2018 etwaig anfallenden Steuern, insbesondere Einkommensteuer
(Lohnsteuer), Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag, hat der Bezugsberechtigte
selbst zu tragen.
jj) Weitere Ausgestaltung (Ermächtigung)
Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats die
weiteren Einzelheiten zur Ausgestaltung des Aktienoptionsplans
2018 zu bestimmen. Sofern der Vorstand selbst betroffen ist, wird
der Aufsichtsrat allein ermächtigt.
Hierzu gehören insbesondere, ohne abschließend zu sein:
- Festlegung der Anzahl der Aktienoptionen 2018, die einem
einzelnen Bezugsberechtigten oder einer Gruppe von Bezugsberechtigten
gewährt werden
- Bedingungen für eine Unverfallbarkeit der Aktienoptionen
2018 (z.B. bei Beendigung der Anstellung von Bezugsberechtigten)
- Voraussetzungen und Bedingungen für weitere Verfallsgründe
und Ausnahmen von Verfallsgründen
- Anpassungen des Umtauschverhältnisses im Falle von Kapitalmaßnahmen,
Verschmelzungen oder ähnlichen Transaktionen
der Gesellschaft (Verwässerungsschutz)
kk) Berichtspflicht des Vorstands
- 8 -
Der Vorstand wird über die Ausnutzung des Aktienoptionsplans
2018 und die den Bezugsberechtigten in diesem Rahmen gewährten
Aktienoptionen 2018 für jedes Geschäftsjahr nach den einschlägigen
gesetzlichen Vorschriften jeweils im Anhang zum Jahresabschluss
oder im Lagebericht berichten (§ 285 Nr. 9a HGB,           §
314 Abs. 1 Nr. 6a HGB, § 160 Abs. 1 Nr. 5 AktG).
b) Bedingtes Kapital 2018
Das Grundkapital wird um bis zu EUR 1.500.000,00 durch Ausgabe von bis
zu Stück 1.500.000 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien bedingt
erhöht (Bedingtes Kapital 2018). Das Bedingte Kapital 2018 dient ausschließlich
der Erfüllung von Optionen, die aufgrund des Ermächtigungsbeschlusses
der Hauptversammlung vom 17. August 2018 im Rahmen des
Aktienoptionsplans 2018 in der Zeit bis zum 16. August 2023 von der niiio
finance group AG ausgegeben werden. Die bedingte Kapitalerhöhung wird
nur insoweit durchgeführt, wie die Inhaber der ausgegebenen Optionen von
ihrem Recht zum Bezug von Aktien der Gesellschaft Gebrauch machen.
Die Ausgabe der Aktien erfolgt jeweils zu dem Ausgabebetrag, der in der
ordentlichen Hauptversammlung vom 17. August 2018 gemäß TOP 8 lit. a)
cc) als Ausübungspreis festgelegt worden ist; § 9 Abs. 1 Aktiengesetz
bleibt unberührt. Die neuen Aktien sind für jedes Geschäftsjahr gewinnberechtigt,
für das die ordentliche Hauptversammlung zum Zeitpunkt der
Ausgabe der Aktien noch nicht über die Gewinnverwendung beschlossen
hat. Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats die weiteren
Einzelheiten der bedingten Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung
festzulegen. Soweit der Vorstand selbst betroffen ist, wird der Aufsichtsrat
allein ermächtigt.
c) Änderung der Satzung
§ 3 der Satzung wird um einen neuen Absatz 4 wie folgt ergänzt:
„(4) Das Grundkapital ist um weitere bis zu EUR 1.500.000,00 durch
Ausgabe von bis zu Stück 1.500.000 neuen auf den Namen lautenden
Stückaktien bedingt erhöht (Bedingtes Kapital 2018). Das Bedingte
Kapital 2018 dient ausschließlich der Erfüllung von Optionen,
die aufgrund des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung
vom 17. August 2018 im Rahmen des Aktienoptionsplans 2018
in der Zeit bis zum 16. August 2023 von der niiio finance group AG
ausgegeben werden. Die bedingte Kapitalerhöhung wird nur insoweit
durchgeführt, wie die Inhaber der ausgegebenen Optionen von
ihrem Recht zum Bezug von Aktien der Gesellschaft Gebrauch machen.
Die Ausgabe der Aktien erfolgt jeweils zu dem Ausgabebetrag,
der in der ordentlichen Hauptversammlung vom 17. August
2018 gemäß TOP 8 lit. a) cc) als Ausübungspreis festgelegt worden
ist; § 9 Abs. 1 Aktiengesetz bleibt unberührt. Die neuen Aktien sind
für jedes Geschäftsjahr gewinnberechtigt, für das die ordentliche
Hauptversammlung zum Zeitpunkt der Ausgabe der Aktien noch
nicht über die Gewinnverwendung beschlossen hat. Der Vorstand
ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats die weiteren Einzelheiten
der bedingten Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung
festzulegen. Soweit der Vorstand selbst betroffen ist, wird der Aufsichtsrat
allein ermächtigt.“
d) Ermächtigung zur Änderung der Fassung der Satzung
Der Aufsichtsrat wird ermächtigt, die Fassung der Satzung der Gesellschaft
entsprechend der jeweiligen Ausnutzung des Bedingten Kapitals 2018 zu
ändern. Entsprechendes gilt sofern und soweit das Bedingte Kapital 2018
- 9 -
vor Ablauf der Laufzeit der Ermächtigung nicht für die Ausgabe von Aktienoptionen
2018 ausgenutzt wird sowie für den Fall der Nichtausnutzung des
Bedingten Kapitals 2018 nach Ablauf der Fristen für die Ausübung der Optionen.
Das Optionsprogramm soll laut DSER GmbH zur langfristigen Motivation der Mitarbeiter
und der Führungskräfte der zukünftigen Unternehmensgruppe dienen.  

13.09.18 09:59

716 Postings, 2511 Tage Hanswurst-Drölf@Magellan1

Wortlaut von (meine mich so zu erinnern) Kris Grgurevic auf der HV: Die Anstellung von insgesamt 150 neuen Mitarbeitern ist als 5-Jahresplan ausgelegt und soll somit 2023 abgeschlossen sein.

Ich spekuliere hier auf die Hochschule Zittau/Görlitz (HSZG) an der Personal mit Schwerpunkt auf das angestrebte Geschäft direkt angeworben wird. Sicherheiten in Form von Anteilen sind meiner Erfahrung nach nicht wirklich unüblich, um sich gegenüber der Konkurrenz attraktiver zu gestalten.

Soweit meine persönliche Meinung.  

13.09.18 11:30

457 Postings, 2416 Tage Magellan1@Hanswurst-Dr.

Danke für die Rückmeldung.
Ich glaube ich wurde missverstanden. Das war nicht meine Absicht. Ja, ich finde es  sogar positiv, dass gewisse Mitarbeiter an Schlüsselpositionen langfristig an das Unternehmen gebunden werden. Daher gehe ich davon aus, dass das Programm bereits läuft.  Das ist allerdings meine subjektive Meinung. Es ist schon auffällig, dass der Kurs momentan um 1,05 "gehalten" wird. Ob ich richtig liege oder ob alle nur auf gute Nachrichten bis zum Einstieg/Wiedereinstieg warten, werden wir sicher bald sehen.
Bin gespannt, ob die Zahlen am 30.9. bereits so positiv sein werden, wie viele hier hoffen oder ob wir doch noch erneut länger warten müssen. Der Vertrieb muss ja erst noch weiter ausgebaut werden.
 

14.09.18 10:52

1352 Postings, 2403 Tage DolphinsZu den kommenden Zahlen

Nach meinem Verständnis dürfte nur das operative Ergebnis (Gewinn/ Verlust) der Niiio GmbH den wesentlichen Teil der Halbjahreszahlen einnehmen, oder?  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 56  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben