Ökonomen-Witze:

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.09.06 10:17
eröffnet am: 04.03.06 14:00 von: shaker Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 27.09.06 10:17 von: shaker Leser gesamt: 16403
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

04.03.06 14:00
10

1961 Postings, 5988 Tage shakerÖkonomen-Witze:

Eine Gruppe Ökonomen war zum Klettern in den Alpen. Nach einigen Stunden verliefen sie sich hoffnungslos. Einer von ihnen studierte die Karte für einige Zeit, drehte sie hoch und runter, hielt nach bestimmten Landmarken Ausschau, schaute auf den Kompaß, und schlußendlich auf die Sonne. Dann sagte er: "OK, seht Ihr den großen Berg dort drüben?" "Ja", antworteten die anderen. "Also, nach dieser Karte stehen wir auf seinem Gipfel."  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
12 Postings ausgeblendet.

06.03.06 16:50

1961 Postings, 5988 Tage shakerHow economists do "it"

"Economists do it with models"
Heard at the LSE.

Econometricians do it if they can identify it.
Applied econometricians do it even if they can't.

Economists do it with Slutsky matrices.

Economists do it discretely AND continuously.

Economists do it on Leontief's table.
Heard at the Bocconi university in Milan.  

06.03.06 16:57

1961 Postings, 5988 Tage shaker:)

An economist is a trained professional paid to guess wrong about the economy. An econometrician is a trained professional paid to use computers to guess wrong about the economy.


Three econometricians went out hunting, and came across a large deer. The first econometrician fired, but missed, by a meter to the left. The second econometrician fired, but also missed, by a meter to the right. The third econometrician didn't fire, but shouted in triumph, "We got it! We got it!"  

06.03.06 17:04

1961 Postings, 5988 Tage shakermehr light bulb jokes

How many environmental economists does it take to change a lightbulb? Eight - one to turn the lightbulb and seven to do the environmental impact study.
-
Q: How many marxists does it take to screw in a lightbulb?
A: None - the bulb contains within it the seeds of its own revolution.
-
Q: How many Trotskyists does it take to change a lightbulb?
A: None. Smash it!
-
Q:How many Keynesian economists does it takes to change a light bulb?
A:All. Because then you will generate employment, more consumption, dislocating the AD (agg. demand) to the right,...
-
Q: How many B-school doctoral students does it take to change a light bulb?
A: I'm writing my dissertation on that topic; I should have an answer for you in about 5 years.
-
Q: How many mainstream economists does it take to change a light bulb?
A: Two. One to assume the existence of ladder and one to change the bulb.
-
Q: How many neo-classical economists does it take to change a light bulb?
A: It depends on the wage rate.
-
Q: How many conservative economists does it take to change a light bulb?

A1: None. The darkness will cause the light bulb to change by itself.

A2: None. If it really needed changing, market forces would have caused it to happen.

A3: None. If the government would just leave it alone, it would screw itself in.

A4. None. "There is no need to change the light bulb. All the conditions for illumination are in place.

A5. None, because, look! It's getting brighter! It's definitely getting brighter !!!

A5. None; they're all waiting for the unseen hand of the market to correct the lighting disequilibrium.  

06.03.06 17:06

1961 Postings, 5988 Tage shakerhohoho

Experienced economist and not so experienced economist are walking down the road. They get across shit lying on the asphalt.

Experienced economist: "If you eat it I'll give you $20,000!"
Not so experienced economist runs his optimization problem and figures out he's better off eating it so he does and collects money.

Continuing along the same road they almost step into yet another shit.
Not so experienced economist: "Now, if YOU eat this shit I'll give YOU $20,000."

After evaluating the proposal experienced economist eats shit getting the money.
They go on. Not so experienced economist starts thinking: "Listen, we both have the same amount of money we had before, but we both ate shit. I don't see us being better off."
Experienced economist: "Well, that's true, but you overlooked the fact that we've been just involved in $40,000 of trade."  

06.03.06 17:08

1961 Postings, 5988 Tage shakerein unmoralisches Angebot

"My Dear, would you go to bed with me for a million dollars?"
"Well, yes, I guess I would."
"How about $100?"
"What kind of person do you think I am?"
"My Dear, we have already established that. We are merely haggling over the price!"  

06.03.06 17:11

1961 Postings, 5988 Tage shakerso

Q. What does an economist do?
A. A lot in the short run, which amounts to nothing in the long run.

Zwei Geraden treffen sich in der Unendlichkeit. Sagt die eine: "Aus dem Weg, sonst leit' ich dich ab!" Antwortet die andere: "Aetsch! Ich bin eine e-Funktion."

Economists have forecasted 9 out of the last 5 recessions.

 

06.03.06 17:12

1961 Postings, 5988 Tage shakerwie Kapitalismus und andere Dinge funktionieren

SOCIALISM: You have two cows. State takes one and give it to someone else.
COMMUNISM: You have two cows. State takes both of them and gives you milk.
FASCISM: You have two cows. State takes both of them and sell you milk.
NAZISM: You have two cows. State takes both of them and shoot you.
BUREAUCRACY: You have two cows. State takes both of them, kill one and spill the milk in system of sewage.
CAPITALISM: You have two cows. You sell one and buy a bull.  

06.03.06 22:06

1961 Postings, 5988 Tage shakeralso #20 müsst ihr nochmals lesen

HAHA HAHAHAHAHA  

07.03.06 18:04

1961 Postings, 5988 Tage shakerBooze

A guy visits a convention.
During the third day of the convention, one of the bellhops at the convention hotel asked him who the people attending the convention were and what they did for a living.
"We're economists," the guy replied. "Why do you ask?"
"I don't know..... no women, no drugs, just booze, booze, booze."

 

07.03.06 23:46

1961 Postings, 5988 Tage shakerMathematik

Value of human capital

Engineers and scientists will never make as much money as business executives. Now a rigorous mathematical proof that explains why this is true:

Postulate 1: Knowledge is Power.
Postulate 2: Time is Money.

As every engineer knows,

Work
---------- = Power
Time

Since Knowledge = Power, and Time =Money, we have

Work
--------- = Knowledge
Money

Solving for Money, we get:

Work
----------- = Money
Knowledge

Thus, as Knowledge approaches zero, Money approaches infinity regardless of the Work done.
Conclusion: The Less you Know, the more money you Make.  

07.05.06 21:13

1961 Postings, 5988 Tage shakerManagement by Hackebeil

Der Besitzer eines großen Hasenstalls hat erfahren, dass ein benachbarter Chemiekonzern seine Kosten drastisch gesenkt hat, nachdem er eine Unternehmensberatung mit der Neuorganisation des Unternehmens beauftragt hat. Auch der Hasenzüchter will von den Erkenntnissen der Unternehmensberatung profitieren und seinen  Stall modern organisieren.

Nachdem die Berater alle Hasenställe besichtigt und analysiert haben, bereiten sie ihren Bericht vor. Streng vertraulich natürlich. Aber wie immer sickert etwas davon bis in die Ställe durch.

Ein alter Hase kommt ganz aufgeregt angehoppelt: "Wichtigster Punkt bei der Neuausrichtung ist, allen fünfbeinigen Hasen ein Bein abzuhacken." Die anderen atmen erleichtert auf. In der Gerüchteküche war von viel einschneidenderen Maßnahmen gemunkelt worden. "Da kann uns ja nicht viel passieren".  

07.05.06 21:13

1961 Postings, 5988 Tage shakerReality TV PRUSTTT o. T.

 
Angehängte Grafik:
Reality-TV.jpg
Reality-TV.jpg

07.05.06 21:15

1961 Postings, 5988 Tage shakerCharakterfest

Weil die Kollegen ihn in der Kantine immer  hänseln, platzt dem Abteilungsleiter schließlich der Kragen: "Ich bin genau so wenig ein Ja-Sager wie ihr. Wenn der Chef nein sagt, sage ich auch nein".  

07.05.06 21:17
3

1961 Postings, 5988 Tage shakerDeutsch?

Ein Deutscher, ein Franzose und ein Engländer kommen in der Abflughalle des Frankfurter Flughafens miteinander ins Gespräch. Sie stellen fest, dass sie alle das gleiche Reiseziel haben: Bali. Während sie sich noch darüber unterhalten, welche Hotels sie gebucht haben, wie die Strände sind und welche sonstigen Urlaubsfreuden sie erwarten, kommt ein Inder auf sie zu.

"Ich höre, dass ihr nach Asien reisen wollt. Lasst mich euer Guru sein. Ihr werdet es nicht bereuen." Die drei sind skeptisch und wollen sich nicht schon gleich zu Beginn der Reise etwas andrehen lassen. Der Inder spürt dies. Um zu beweisen, welche Fähigkeiten er besitzt, streicht er dem Engländer leicht mit der Hand über den Rücken. Der blüht regelrecht auf. "Ich spüre meine Bandscheibe nicht mehr. Die Rückenschmerzen sind weg", ruft er begeistert.

Der Inder geht milde lächelnd auf den Franzosen zu und legt ihm sanft die Hand auf die Stirn. "Bei mir hat es auch gewirkt", freut sich der gestresste Manager aus Paris. "Meine Migräne ist wie weggeblasen".

Der Guru nickt vielsagend und geht gemessenen Schrittes auf den Deutschen zu. Der springt drei Schritte zurück und faucht ihn an: "Behalt bloß deine Finger bei dir. Ich bin noch für vierzehn Tage krank geschrieben".  

07.05.06 21:18
3

1961 Postings, 5988 Tage shakernoch einer der unzähligen Unternehmensberaterwitze

Was ist der Unterschied zwischen einem Eunuchen und einem Unternehmensberater?

Es gibt keinen! Beide wissen wie es geht. Aber keiner kann es.  

08.05.06 00:07
1

8022 Postings, 6407 Tage RigomaxErgänzung zu #20: Cow business, Enron style.

Für die, die sich noch an Enron erinnern:

You have two cows.
You borrow 80% of the forward value of the two cows from your bank, then buy another cow with 5% down and the rest financed by the seller on a note callable if your market cap
goes below $20B at a rate 2 times prime. You now sell three cows to your publicly listed company, using letters of credit opened by your brother-in-law at a 2nd bank, then
execute a debt/equity swap with an associated general offer so that you get four cows back, with a tax exemption for five cows. The milk rights of six cows are transferred via an intermediary to a Cayman Island company secretly owned by the majority shareholder who sells the rights to seven cows back to your listed company. The annual report says the company owns eight cows, with an option on one more and this transaction process is upheld by your independent auditor and no Balance Sheet provided with the press release that announces that Enron as a major owner of cows will begin trading cows via the Internet site COW (cows on web).  

08.05.06 11:14

1961 Postings, 5988 Tage shakerhehe o. T.

 
Angehängte Grafik:
gasprices.jpg
gasprices.jpg

08.05.06 11:15

1961 Postings, 5988 Tage shakerund noch besser

die sollen mal nach Europa kommen gg  
Angehängte Grafik:
tab3.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
tab3.jpg

28.05.06 18:00

1961 Postings, 5988 Tage shakergg o. T.

28.05.06 18:00

1961 Postings, 5988 Tage shakerwieso hats nid gefunzt (nochmals) o. T.

 
Angehängte Grafik:
2802607837.jpg
2802607837.jpg

28.05.06 18:01

1961 Postings, 5988 Tage shakerlol o. T.

 
Angehängte Grafik:
4157009767.jpg
4157009767.jpg

28.05.06 20:24

1961 Postings, 5988 Tage shakerConsultant o. T.

 
Angehängte Grafik:
pdr0007d.jpg
pdr0007d.jpg

28.05.06 20:26

1961 Postings, 5988 Tage shakersinkende Profite ?? o. T.

 
Angehängte Grafik:
jdo0065d.jpg
jdo0065d.jpg

25.09.06 11:46

1961 Postings, 5988 Tage shakerso wieder mal ein paar:

Wann rechnet die Mehrheit mit einem Crash? Wenn in den Bankhochhäusern die Fenster versiegelt werden.

Ein Anleger kommt zur Bank und möchte für DM 1000 Schatzbriefe kaufen: "Was passiert, wenn die Bank pleite macht?" "Dann ist immer noch die Bundesbank da." "Und wenn die Bundesbank pleite macht?" "Dann ist immer noch die Regierung da" "Und wenn die Regierung pleite macht?" "Das müßte Ihnen doch ein Tausender wert sein."

Ein Broker will seinen Sohn standesgemäß verheiraten. Deshalb geht er zu Rothschild. "Ich hätte da einen fabelhaften Schwiegersohn für Sie." "Um meine Tochter reißen sich die bestaussehensten und erfolgreichsten Junggesellen." "Ist darunter auch ein Vizepräsident der Weltbank?" "Nein, den würde ich natürlich vorziehen." Daraufhin fliegt der Vater nach Washington zum Chef der Weltbank. "Ich hätte einen fabelhaften neuen Vizepräsidenten für Sie." "Für diesen Job bewerben sich die besten Banker dieser Welt." "Ja, ist unter ihnen aber auch schon ein Schwiegersohn von Rothschild?"

Kunde zum Anlageberater: "Ich möchte mein Geld in Steuern anlegen, ich habe gehört, daß die steigen werden ..."

"Herr Direktor, am Telefon fragt ein Herr nach einem Termin, um sie nach dem Geheimnis ihres Erfolgs zu befragen." "Hm-Presse oder Polizei ?"

"Wo steckt eigentlich die Bilanzabteilung?" "Auf der Rennbahn" "Was? Während der Bürozeit?" "Das ist die einzige Möglichkeit, die Bücher wieder in Ordnung zubringen."

Ein kleiner Junge beobachtet einen Banker bei der Arbeit. Eine halbe Stunde, eine Stunde, eineinhalb Stunden vergehen. Dem Banker fällt des auf. Nach zwei Stunden geht er zu dem Jungen und fragt: "Na, willst Du auch einmal Bankkaufmann werden?" "Nein, ich nicht...", antwortet der Junge, "aber mein Bruder, das faule Schwein."

An der Frankfurter Börse steht auf einer Klotür: "Sie sind momentan der einzige in diesem Gebäude, der weiß was er tut..."

Ein Anleger fragt seinen Anlageberater: "Ist jetzt wirklich all mein Geld weg? Alles weg?" "Aber nein, das ist doch nicht weg. Es gehört jetzt nur jemand anderem!"

Auf der Bankhauptversammlung: "Werte Aktionäre. Sie müssen sich schon entscheiden! Was wollen Sie denn nun? Die Bilanz oder die Wahrheit?"

Wie behandeln Banker ihre Kunden? Wie rohe Eier Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne!

 

27.09.06 10:17

1961 Postings, 5988 Tage shaker* o. T.

 
Angehängte Grafik:
cgr_wiederbelebung.jpg
cgr_wiederbelebung.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben