K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2609
neuester Beitrag: 07.02.23 16:33
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 65210
neuester Beitrag: 07.02.23 16:33 von: ciska Leser gesamt: 13195912
davon Heute: 5556
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2607 | 2608 | 2609 | 2609  Weiter  

28.01.14 12:31
43

96 Postings, 4607 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel „Alle Krähen hacken auf K+S“  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17€-18€. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres „ Alle Krähen hacken auf K+S“ sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30€. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60€.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46€ pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49€ pro Aktie zusätzlich. Also 1,46€ + 0,49€ = 1,95€ pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50€ - 60€ hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23€!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2607 | 2608 | 2609 | 2609  Weiter  
65184 Postings ausgeblendet.

03.02.23 14:12
1

108 Postings, 83 Tage Panda1234Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.02.23 14:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.02.23 14:33
1

1597 Postings, 1262 Tage Brauerei 66Gipfel 71

Ja Prognosen sind schwer , nur der Herr Udeshi von JP Morgan kommt ja immer erst 3-6 Monate später mit seinen „Argumenten“ z.B. Inflation/ Lohnkosten damit zusammenhängend steigende Logistik Kosten. Die Amis sind jetzt bei 4,5-4,75% Zinsen, von etwas über 0% . Da kann man sehen wie lange das schon ein Thema ist und wenn jetzt der Boden gefunden ist , wo ist das in seiner „ Prognose“ berücksichtigt?

   Glück der Ukraine und allen Investierten  

03.02.23 17:08

3474 Postings, 5550 Tage DerLaieLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.23 09:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

03.02.23 17:09

3474 Postings, 5550 Tage DerLaieLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.23 09:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

03.02.23 17:21

102 Postings, 1194 Tage Von wieslochWer sich betroffen fühlt

Kinderkram ... und wenn ich den Ball nicht kriege, dann will ich meine Bauklötze auch nicht.  

03.02.23 18:02

108 Postings, 83 Tage Panda1234Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.23 10:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

04.02.23 04:09

194 Postings, 2389 Tage Falkone3Frage:

Wenn die Preise für Kali hier in Europa, kriegsbedingt,
viel höher sind und bleiben als in Übersee/Brasilien...ist es nicht naheliegend, dass Nutrien und Mosaic hierher exportieren?  

04.02.23 12:04

743 Postings, 7096 Tage MickymirandaEisbär

Ich kann auch mit copy and paste theoretische Abhandlungen über Substanzwert und Ertragswert hier hinein kopieren. Ist aber für die Praxis nicht maßgeblich.
Bei einer vernünftigen Unternehmensbewertung bpsw.  im Zuge einer Übernahme, werden beide Bewertungsverfahren kombiniert eingesetzt. D.h. jeder Praktiker wird sich aktuelle Vermögenswerte als auch Erträge der Zukunft anschauen, um einen möglichst realistischen Wert zu ermitteln. Ich kann nur mein Beispiel von oben wiederholen, Sparbuch 100+ 10€ pro Jahr sind besser als 10€ ohne Sparbuch. Sollte doch für jeden logisch denkenden Menschen klar sein.  

04.02.23 17:42
1

794 Postings, 2775 Tage bugs1Falkone

Du meinst also Nutrien baut mal schnell ein Vertriebsnetz auf , oder fragt K+S ob sie mal deren Vertriebsnetz nutzen dürfen ? Interessanter Ansatz- geht doch heute alles online.  

04.02.23 22:38

324 Postings, 173 Tage k und s freundLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.02.23 13:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

05.02.23 11:15

1597 Postings, 1262 Tage Brauerei 66Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.02.23 10:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

06.02.23 08:29

84 Postings, 92 Tage Josep100Neue Woche

Also auf zu guten Zock hier . KuS ist dafür ideal geeignet...  

06.02.23 10:25
2

3474 Postings, 5550 Tage DerLaieNa ja,

nach dem Eklat Ende letzter Woche ist es heute aber sehr ruhig.

Wie durch Geisterhand befohlen, halten sich alle besagten Nicks zurück.
Zufälle gibt es! Komisch, warum ich so was nur in diesem Forum beobachten kann...  

06.02.23 18:00
1

1463 Postings, 650 Tage investadvisorLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.02.23 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

07.02.23 09:54

10251 Postings, 6474 Tage pacorubiomoin

nix los bei ks .......oder?  

07.02.23 09:58
4

53 Postings, 55 Tage AF10Kurs

Doch, wie immer.   Rot
Hier gibt es nur eine Richtung trotz der vielen Durchhalteparolen und der Ton wird rauher, ein Zeichen für Frust und Verlust  

07.02.23 09:58
1

10251 Postings, 6474 Tage pacorubioimmer

wenn ich schreibe geht´s weiter runter......die 22 sind schon wieder soweit weg ,hier sieht es eher nach schlaftablette zur zeit aus....  

07.02.23 11:38
2

84 Postings, 92 Tage Josep100Nochmal

Ideal zum zocken die Bude  

07.02.23 11:49
2

53 Postings, 55 Tage AF10Zocken

Leider nur zum Zocken, das ist das Problem
Und je mehr gezockt wird ,je mehr verabschieden sich die Langfristanleger, Fonds und sonstige, auf konservative Anlagen spezialisierte Aktionäre.
 

07.02.23 13:07
2

3744 Postings, 7369 Tage ciskaDie CT zeigt Überverkauft

Kein Wunder nach 8 rote Balken wird es langsam Zeit für eine heftige Gegenbewegung
https://www.ariva.de/k_s-aktie/chart/...1&go=1&quoteType=last  

07.02.23 15:11
1

99 Postings, 2880 Tage PatentkaliAktuell wartet jeder auf den Abschluss in Indien

Quelle: CRU Twitter:

"@FertilizerWeek1
Speculation is mounting that India will agree a new #potash contract price this month, while increased supply from Belarus may weigh on Brazil prices."
 

07.02.23 16:07

324 Postings, 173 Tage k und s freundwenn

das passieren sollte könnte es noch einmal Kaufkurse geben mit viell.knapp unter 18.  

07.02.23 16:24

505 Postings, 3246 Tage Warren_BuffetK+S

Mich würde Mal eure Einschätzung zur Aktie interessieren. Ist k+s wettbewerbsfähig? Warum notieren wir vom Buchwert soweit weg. Droht langfristig eine Pleite?  

07.02.23 16:31

505 Postings, 3246 Tage Warren_BuffetNoch ne Frage

Gibt es ähnliche Probleme wie in der Stahlindustrie? Salzgitter würde ich bspw nicht anfassen.  

07.02.23 16:33

3744 Postings, 7369 Tage ciskaDie verdienen richtig Schotter

Frei Hof (Strecke)

   Produkt§Januar 2023 ± Vormonat Spanne
Kornkali 40 % K2O, 609,00 EUR/t 5,00 575,00 - 680,00
Kornkali 60 % K2O, 830,00 EUR/t 0,00 788,00 - 890,00
Kalimagnesia, 30% + 10% 720,00 EUR/t 0,00 680,00 - 790,00
Magnesia Kainit, 11% + 5% 216,00 EUR/t -4,00 190,00 - 250,00  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2607 | 2608 | 2609 | 2609  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben