PowerHouse Energy Group - Wasserstoff aus Plastik

Seite 1 von 103
neuester Beitrag: 30.01.23 10:01
eröffnet am: 04.03.20 09:21 von: Pata2603 Anzahl Beiträge: 2554
neuester Beitrag: 30.01.23 10:01 von: Sonnenkind7. Leser gesamt: 872404
davon Heute: 401
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  

04.03.20 09:21
16

25 Postings, 1088 Tage Pata2603PowerHouse Energy Group - Wasserstoff aus Plastik

Hallo Zusammen,

im Hinblick auf die kommenden Jahrzente und den immer weiter aufstrebenden Wasserstoffzweig (siehe hierzu auch das Thema "EU Grean Deal²"), finde ich den Ansatz von PowerHouse aus Plastikmüll Wasserstoff zu generieren eine hervorragende Idee.

Im Folgenden einige zusammengefasste Informationen, um sich einen ersten Eindruck zu machen.

Offizielle Webseite:
https://www.powerhouseenergy.net

Übernahme des Partners Waste2Tricity:
https://www.stockmarketwire.com/article/6723272/...Waste2Tricity.html

Hier ein Statement des CEO:
https://www.youtube.com/watch?v=fRJp5kqHtss&feature=youtu.be

Bekanntmachung vom 04.03.2020 zur Baugenehmigung:
https://polaris.brighterir.com/public/...ews/rns_widget/story/r7np0vw

Ich denke es kann interessant sein PowerHouse Energy Group im Auge zu behalten.
Das soll keine Kaufempfehlung oder Analyse sein, jedoch halte ich eine offene Diskussion und Anregungen für lohnenswert. Mit regelmäßigen Beiträgen und Aktualisierungen können wir zudem dazu beitragen die Sichtbarkeit des Unternehmens zu erhöhen.



²Grean Deal
https://www.handelsblatt.com/politik/...4541-c1wfHfUcJgAMzRYSpofZ-ap3

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
2528 Postings ausgeblendet.

12.01.23 09:34
2

516 Postings, 2318 Tage Sonnenkind79Geht

es hoch, meldet sich Trader und beim Runterrasseln kommt et aleo aus der Höhle…. Immer das gleiche Schema und keiner von beiden hat einen blassen Schimmer wohin die Richtung wirklich geht.

@aktienpower
Bei deinen unzähligen Zukäufen musst du doch schon Haus und Hof hier drinnen haben. Ist ja unfassbar, dass du jedesmal nachlegen willst…..  

12.01.23 09:55
1

506 Postings, 1244 Tage Trader1982Ich hab auch noch anderen Job mein Freund :-)

Gaaaanz ruhig, Leute. Ich sehe die Situation nicht so düster.  Es könnte gerade ein Doppelboden entstehen. Die linke Seite der Formation bildete sich dynamisch, während sich die rechte Seite (sie ist noch nicht komplett) zögerlich und „ruckelig“ entsteht. Das ist typisch für eine W-Formation.

Bei der Bildung eines Doppelbodens muss man zusätzlich auch auf die Umsatzentwicklung schauen. Die war auf der linken Seite geprägt von den Bären: die Volumina waren hoch. Die rechte Seite entwickelt sich unter deutlich weniger „roten“ Umsätzen.

Die Kurse mögen sich weiter auf das Tief vom Oktober zubewegen, wenn aber die Umsatzentwicklung weiter zu Ungunsten der Bären verläuft, könnte sich der Doppelboden weiter bilden. Bekommen die Bullen dann mit ihren „grünen“ Umsätzen die Oberhand, könnte sich der Boden vervollständigen.

Es gibt noch ein weiteres Argument dafür, dass sich die Kurse stabilisieren könnten. Die Aktie hat die runde Zahl von einem britischen Pfund erreicht.

Fazit: halten und nachkaufen ist angesagt.

Liebe Grüße euer Trader  

12.01.23 09:57

506 Postings, 1244 Tage Trader1982Hier der Chart

 
Angehängte Grafik:
a7ac02de-75cf-4996-8d81-412af21f050e.jpeg (verkleinert auf 79%) vergrößern
a7ac02de-75cf-4996-8d81-412af21f050e.jpeg

12.01.23 10:07
2

508 Postings, 1907 Tage et aleoWeder

Kopf noch Schulter.
Der Chart zeigt einen lupenreinen Abwärtstrend.
Viel Erfolg.
Immerhin performt der DAX<15000

Da stört der PHE krepierer im gesunden Depot nicht.  

12.01.23 12:53
2

2136 Postings, 1963 Tage ScoobPHE und HUI war da was?

12.01.23 16:52

221 Postings, 8216 Tage volkeruTrader

Nachkaufen .....einer muss es ja tun  

12.01.23 22:54

506 Postings, 1244 Tage Trader1982Ja ich tue das soviel ich kann und in 1-2 Jahren

Werden wir dann schauen, wer recht hatte jetzt mit nachkaufen ;-)

Viel erfolg  

15.01.23 10:21

2544 Postings, 691 Tage Höllie@aktienpower #2509

noch 5% im Plus.
Bisher hat mein Daumendrücken nicht geholfen, aber ich bleibe dran ;-)  

16.01.23 21:25

506 Postings, 1244 Tage Trader1982Die Ruhe vor dem Sturm :-I

Genau das ist momentan bei Powerhouse der Fall.

Hier wird es bald losgehen und der Kurs wird nicht mehr zu halten sein ;-)

Woher ich das weiß, das weiß nur der Liebe Gott :-)

 

17.01.23 08:11
1

508 Postings, 1907 Tage et aleo@#2538

bitte Gott aus dem Spiel lassen.
Hoffentlich ist der Sturm nicht zu heftig sonst geht das Boot unter.
Um welche Uhrzeit geht es denn los?
Das ich noch rechtzeitig Aktien nachkaufen kann und ebenso bald Millionen habe.
 

18.01.23 13:38

2136 Postings, 1963 Tage ScoobHui signs "incredible" MoU

Hydrogen Utopia International signs "incredible" MoU

Die Unterzeichnung eines #MOU mit prestigeträchtigen Romgos Group in #Poland ist in der Tat eine unglaubliche Nachricht:

https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...wSource=LinkedIn

Hat denke ich ja auch was mit PHE zu tun ;)  

18.01.23 13:45

2136 Postings, 1963 Tage ScoobÜber Romgos

Romgos ist eines der dynamischsten Gasunternehmen in Polen.
Wir befassen uns mit der komplexen Umsetzung von Investitionen auf dem Energie- und Industriebaumarkt.
Unsere Aktivitäten basieren auf kontinuierlicher Entwicklung, Innovation und einem zuverlässigen Team.
Unser Angebot umfasst insbesondere die Bereiche Industriebau, Energiebau, allgemeines Bauwesen und erneuerbare Energiequellen. Wir bieten auch Ausrüstungsdienste an.

INDUSTRIEBAU
ENERGIETECHNIK
ALLGEMEINES BAUWESEN
ERNEUERBARE ENERGIEQUELLEN
AUSRÜSTUNGS DIENSTE

Quelle:

https://www.romgos.pl/de/
 

18.01.23 13:47

2136 Postings, 1963 Tage ScoobFrage nun ist. Was hat PHE davon?

wird PHE davon profitieren?
 

18.01.23 14:09

2136 Postings, 1963 Tage ScoobÜbersetzung aus dem Interview mit Proaktiv HUI

Pro Activ Tomas Warner (00:09)
Hallo und willkommen zurück bei Proactive. Ich freue mich, dass Alexandra Binkovska, die CEO des börsennotierten Wasserstoffunternehmens Utopia International, jetzt bei mir in der Leitung ist. Alexandra, schön, dass Sie wieder dabei sind. Sie haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, und diese Nachricht wurde erst gestern veröffentlicht. Was können Sie uns darüber sagen?

Aleksandra Binkowska (00:26)
Ja, vielen Dank, dass ich hier sein darf. Ich bin sehr erfreut. Es war ein unglaubliches MoU. Es ist eine unglaubliche Absichtserklärung mit einem, ich würde sagen, sehr robusten Unternehmen, dem Unternehmen, das die Basisleitung gebaut hat. Und wenn man sich für die Geschehnisse auf dem Gasmarkt, in der Gasindustrie interessiert, ist das sehr wichtig, denn Baltic Pipe sorgt dafür, dass das Gas aus Norwegen nach Dänemark und schließlich nach Polen gelangt. Und dieses Unternehmen hat einen großen Teil der Baltic Pipe an Land gebaut. Es gab also einen großen Teil, der unterirdisch verläuft, und einen großen Teil, der an Land verläuft. Sie haben das Unternehmen aus dem Nichts gegründet. Sie sind also sehr daran interessiert, Chancen zu nutzen und Risiken einzugehen, was meiner Meinung nach in einem Geschäft wie dem unseren sehr wichtig ist. Ich meine, wir bauen etwas auf, was noch nie zuvor gemacht wurde, etwas, von dem ich glaube, dass es die Welt verändern wird. Deshalb glauben wir, dass wir solche Leute brauchen, die uns unterstützen. Und das Interessante an ihnen ist, dass sie bereits Multimillionäre sind. Sie stecken also Geld hinein, stellen ein Stück Land zur Verfügung und werden uns auch bei allen notwendigen Genehmigungen und Umweltverträglichkeitsprüfungen helfen.

Aleksandra Binkowska (01:56)
Sie werden einfach alle Arbeiten erledigen, um uns zu helfen, da sie bereits Erfahrung darin haben. Sie bauen auch Solarpaneele und Windmühlen. Sie machen einfach alles. Aber sie sind wirklich scharf darauf, etwas wirklich Neues zu machen, weil sie bisher nur Dinge gemacht haben, die sehr bekannt waren. Sie haben ihr Geld verdient und versuchen nun, in den Wasserstoffsektor und in innovative Technologien einzusteigen. Ich bin überglücklich, denn sie haben vor zehn Jahren aus dem Nichts neu angefangen und ein sehr großes Unternehmen aufgebaut, und sie wollen mit uns vorankommen. Ich werde Sie also über die nächsten Schritte informieren, denn wenn ich mir ihren Weg anschaue, dann bewegen sie sich extrem schnell von dem Punkt weg, an dem sie angefangen haben, als ich ihre Geschichte gehört habe. Ich glaube, dass Hy eine große Zukunft mit ihnen hat.

Pro Activ Tomas Warner (02:55)
Fantastisch. Was ist Ihrer Meinung nach der Hauptnutzen dieses neuen Geschäfts für Ihre Investoren?

Aleksandra Binkowska (03:02)
Zunächst einmal dürfen wir nicht vergessen, dass das Ziel von Agewise darin besteht, eine Projektpipeline aufzubauen. Ich möchte so viele Gelegenheiten und so viele Geschäfte wie möglich in Europa und in den USA haben. Und ich möchte zum Ausdruck bringen, dass ich mich jetzt wirklich auf beide Kontinente, Europa und Nordamerika, konzentriere, weil ich denke, dass die erste Welt sozusagen den Weg vorgeben sollte, um dann später mit dem System auf der ganzen Welt weiterzumachen. Je mehr solcher Vereinbarungen getroffen werden, desto größer ist die Chance, das System im Grunde schnell zu verbreiten, denn wir dürfen nicht vergessen, dass der Bau eines Systems eine Sache ist, aber auch die Beschaffung, die Genehmigung, der Erwerb von Grundstücken, der Umgang mit den örtlichen Behörden eine andere Sache. Je schneller wir es also tun und je mehr Einrichtungen wir einbeziehen, desto besser. Diese Leute sind in der Branche bereits gut bekannt, sie haben sehr gute Verbindungen. Sie sind, wie ich schon sagte, nicht risikoscheu. Sie sind sogar sehr risikofreudig, sehr risikofreudig. Und sie glauben, dass die Wasserstoffwirtschaft die einzige Wirtschaft ist, die sich weiterentwickelt. Daher glaube ich, dass sie uns die Türen öffnen werden und unser Partner bei der Suche nach möglichst vielen Geschäften sowohl in Polen als auch in Europa sein wollen, denn sie expandieren jetzt auch selbst, ihr eigenes Unternehmen auf den Kontinent.

Aleksandra Binkowska (04:41)
Ich kann nicht darüber sprechen, aber sie schließen einige Verträge in anderen europäischen Ländern ab. Ich finde das großartig, aber wie ich schon sagte, geht es mir darum, so viele Standorte wie möglich in so vielen Orten wie möglich in der EU und jetzt auch in den USA zu haben.

Pro Activ Tomas Warner (05:03)
Fantastisch. Nun, das ist eine sehr spannende Geschichte. Was können die Menschen Ihrer Meinung nach für den Rest des Jahres von dem Unternehmen erwarten?

Aleksandra Binkowska (05:10)
Nun, zunächst einmal werde ich sehr bald in die USA reisen, und ich glaube, dass die USA mit der aktuellen Politik von Joe Biden ein sehr wichtiger Ort sind. Ich glaube, dass die Menschen dort ein bisschen anders sind als die Europäer. Ich glaube, dass Projekte dort schneller gebaut werden können, einfach wegen der Mentalität und der Menge an Land, die sie haben. Ich denke, dass die Gesetzgebung in bestimmten Staaten einfach einfacher ist. Was unsere Investoren meiner Meinung nach erwarten sollten, ist, dass ich eine Projektpipeline aufbaue. Deshalb steht jetzt meine Reise in die USA an, und ich werde versuchen, Investoren zu finden, die in eine Anlage oder in SUVs investieren, aber auch einfach nur, um sie für die Aktie zu begeistern und die Geschichte in Gang zu bringen. Denn ich glaube, dass unsere Technologie die Welt verändern wird. Ich möchte nur daran erinnern, dass wir nicht recycelbare Kunststoffabfälle in synthetisches Gas und Wasserstoff umwandeln. Und wie ich schon sagte, ist Wasserstoff der Kraftstoff der Zukunft, und synthetisches Gas ist unter den gegenwärtigen Umständen meiner Meinung nach sehr notwendig, weil es in vielen Situationen Erdgas ersetzen kann.

Pro Activ Tomas Warner (06:43)
Wunderschöne Sachen. Nun, ich hoffe, dass wir von dir ein Update bekommen, wenn du in den USA bist, Alexandra. Aber bis dahin vielen Dank, dass du heute bei Proactive dabei bist.

Aleksandra Binkowska (06:50)
Ich danke Ihnen vielmals. Ich danke Ihnen.

Video Original Englisch:

https://youtu.be/QM_m0kuWDy8


 

18.01.23 14:26

1732 Postings, 237 Tage newsonbin ja am

04.01 gegen 16 Uhr schon raus im Hoch , ( na klar )  ,Gewinn nach Steuern immerhin  356 023 ,42  ,das meiste will ich oder habe ich schon verschenkt.

Kauf ich aber erst wieder bei 0,012  

23.01.23 13:35
1

595 Postings, 1251 Tage StockWatchNowHydrogen Utopia International signs accord for Pol

PowerHouse Partner: Hydrogen Utopia International signs accord for Polish waste facility
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...aste-facility-42790765/  

23.01.23 18:26

506 Postings, 1244 Tage Trader1982Es dauert nicht mehr lange und die Party beginnt

23. Januar 2023

Powerhouse Energy Group Plc
(das "Unternehmen" oder "PHE")

Update zur Anlage in Konin, Polen

Powerhouse Energy Group Plc (AIM: PHE), ein Unternehmen, das Pionierarbeit im Bereich der integrierten Technologie zur Umwandlung von nicht wiederverwertbaren Abfällen in kohlenstoffarme Energie leistet, freut sich, den Fortschritt mit seinem Joint-Venture-Partner für eine Kunststoff-Wasserstoff-Anlage in Konin, Polen, bekannt zu geben. Hydrogen Utopia International Plc (LON: HUI) hat über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Hydropolis United sp z.o.o. eine Absichtserklärung mit der Stadt Walbrzych unterzeichnet, um mit der Ausarbeitung der erforderlichen technischen, ökologischen und rechtlichen Unterlagen zu beginnen, die die Planung und Genehmigung einer HUI-Anlage in der Gemeinde Walbrzych für die Verarbeitung von gemischten Kunststoffabfällen erleichtern sollen.

PHE unterstützt HUI bei den Gesprächen mit MZUK sp. Z.o.o., dem kommunalen Abfalldienstleister der Stadt Walbrzych, um die zu entwickelnde Anlage zu definieren und zu spezifizieren.

Keith Riley, der amtierende Vorstandsvorsitzende von PHE, kommentierte:

"Die Definition und Spezifizierung des zu entwickelnden Systems für das vorgesehene Ausgangsmaterial ist ein wichtiger erster Schritt in der Projektentwicklung. PHE wird HUI dabei helfen, die erforderliche Verfahrenstechnik zu bestimmen, auf deren Grundlage dann das Design der Anlage festgelegt werden kann.

"Wir freuen uns darauf, Sie über den Fortgang des Projekts auf dem Laufenden zu halten.  

23.01.23 22:58
1

2136 Postings, 1963 Tage ScoobAm besten gefällt mir das...

Roman Szelemej, Bürgermeister von Walbrzych, hinzufügte:
"Ich bin seit 2011 Bürgermeister von Walbrzych und in dieser Zeit haben Dutzende von Unternehmen Lösungen für Kunststoffabfälle angeboten, aber nach eingehender Analyse waren unsere technischen Experten nie zufrieden. Mein Fokus liegt auf der Kreislaufwirtschaft und diese Initiative mit Hydropolis scheint uns die perfekte Lösung zu sein.



Wenn ein Außenstehender dieser Meinung ist und bereits dutzende Unternehmen sich daran versucht haben und nun HUI mit PHE DIE perfekte Lösung haben, dann klingt das für mich sehr vielversprechend.

Hoffen wir mal, dass es nicht bei einem Versuch bleibt und PHE seine inneren Board Strukturen in den Griff bekommt. Denn in der Misswirtschaft und der Unfähigkeit der PHE Bordmitglieder ist der Absturz des SP zu verdanken.

Also... PHE reißt euch mal zusammen und gebt mal kräftig Gas!
Viel Erfolg und Glück! Hoffentlich packt ihr das!

 

25.01.23 09:12

10838 Postings, 2567 Tage aktienpowerMmmhh


Sehr sehr ruhig heute….
Kein Kursreaktion momentan!
Sehr verdächtig????

Warten wir mal ab!  

25.01.23 09:31

41 Postings, 510 Tage mistermenAktienpower

Na dann koche mal weiter Dein Süppchen  

25.01.23 14:21

508 Postings, 1907 Tage et aleoSo

ruhig ist jetzt auch nicht.
Kursreaktion auf was!?

Das einzige was der Kurs zeigt/bestätigt ist den Abwärtstrend.

Der eine Cent kommt....
2023, erste Halbjahr ist denke ich noch kein neuer Hype zu erwarten.  

25.01.23 15:52

10838 Postings, 2567 Tage aktienpowerNaja



Unser CEO hat diese Meinung dazu!!


Allen ein frohes neues Jahr, 2023 wird für PHE ein Jahr des Übergangs!


Mal schauen!


Quelle:
https://www.powerhouseenergy.co.uk/
 

25.01.23 15:53

10838 Postings, 2567 Tage aktienpowerWeiter


nach unten scrollen, zu den News  

30.01.23 09:00

508 Postings, 1907 Tage et aleoDie

Ausschläge nach oben werden immer geringer.

Hier ist erst mal aus die Maus.
Tr0815 kauft fleißig  nach und hofft auf eine goldene Nase.

Hier lohnt evtl ein Zock bei 0,007Cent. Der wird aber immer risikoreicher und lohnt sich auch nicht mehr.
Große Summen finden hier keinen Weg mehr  rein.

Tote Aktie für mich.
 

30.01.23 10:01

516 Postings, 2318 Tage Sonnenkind79et aleo

Auch bei Dir sind es Spekulationen. Am Ende wird der ein oder der andere schlauer sein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben