SMI 10'221 0.9%  SPI 13'098 0.7%  Dow 29'684 1.9%  DAX 12'183 0.4%  Euro 0.9500 -0.2%  EStoxx50 3'335 0.2%  Gold 1'660 1.9%  Bitcoin 19'081 0.7%  Dollar 0.9757 -1.6%  Öl 89.1 3.9% 

2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 480
neuester Beitrag: 29.09.22 21:49
eröffnet am: 29.12.21 19:34 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 11977
neuester Beitrag: 29.09.22 21:49 von: Fibo_Nucci Leser gesamt: 2629131
davon Heute: 18093
bewertet mit 81 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
478 | 479 | 480 | 480  Weiter  

29.12.21 19:34
81

34964 Postings, 4005 Tage lo-sh2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,
2022 - und Corona noch immer Beisitzer. Zum Thema: Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOW, Nikkei, EURUSD, USDJPY,  Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich michauch dieses Jahr auf eure nachhaltigenTipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien und sonstige Renditen - Top-Tipps so hoffe ich,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs in jedem Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite:

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.cnbc.com/world/?region=world
www.finanzen.net/

Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Gute Trades in 2022 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
478 | 479 | 480 | 480  Weiter  
11951 Postings ausgeblendet.

29.09.22 13:48
1

648 Postings, 238 Tage aLWAYSaLLiNN_gQual der Wahl

EUR nochmal halbiert - Nasi aufgestockt.

Jetzt lass ich laufen...mega gelaufen bis jetzt. alles abgesichert. Rest ist Bonus.  

29.09.22 14:45
12

5144 Postings, 5615 Tage xoxos200 Mrd. - Doppelwumms nach Scholz

...und die Schuldenbremse wird eingehalten, so Lindner. Die 200 Mrd. kommen einfach mal wieder in einen Sondertopf.
Wir können also wieder heizen was das Zeug hält. Preis wird gedeckelt. Im Prinzip müssten die Zinsen bei uns jetzt genauso hoch steigen wie in England.
200 Mrd. - jetzt wird offensichtlich wer den Ukraine-Krieg hauptsächlich bezahlt. Und der Profiteur sitzt auf der anderen Seite des Teiches. Eigentlich müssten die als Mitverursacher dieser Auseinandersetzung mitzahlen. Bzw. einen Teil der Windfallprofits ihrer sauberen Fracker abgeben.
Corona: haben wir vergessen, aber die Inzidenz steigt auf über 400.  

29.09.22 14:49
9

9252 Postings, 6110 Tage Hardstylister2Die 200 Mrd. heißen dann Energiesondervermögen

und schwupps ist es Vermögen, keine Schulden.

Ich werd der finanzierenden Bank mal schreiben, dass meine Darlehen künftig Immobiliensondervermögen sind und sie die Rateneinzüge einstellen sollen. Versuch macht kluch.  

29.09.22 15:52
2

5144 Postings, 5615 Tage xoxosApple Verkaufsignal

bin dann da doch noch mal auf der Shortseite eingestoppt worden. Aber mit sehr engem SL.  

29.09.22 16:03
2

5810 Postings, 1871 Tage CoshaIch verkauf meine Shorts immer zu früh

und verschenk Geld, als Daytrader wäre ich eine einzige Katastrophe...  

29.09.22 16:12
6

5144 Postings, 5615 Tage xoxosFresenius eingelaufen

Order war mit Limit 21 drin. Hätte ich nicht gedacht, dass die jemals einlaufen. Hatte meine Position bei 24,50 verkauft aus steuerlichen Motiven. Weiteres Limit liegt bei 20.  

29.09.22 16:17
7

5144 Postings, 5615 Tage xoxos...und weitere Telefonica D.

Dividendenrendite jetzt fast 9%. steuerfrei. Und noch 2x garantiert. Und Telefonica D. hat einen deutlich geringeren Verschuldungsgrad als die anderen Telcos. Sind also kaum vom Zinsanstieg betroffen.,  

29.09.22 16:23
3

5144 Postings, 5615 Tage xoxosApple-Short

...jetzt mit ca. 30% Gewinn abgesichert.  Wird wahrscheinlich bald ausgeführt, weil sehr knapper SL.  

29.09.22 16:26
2

5144 Postings, 5615 Tage xoxosWar klar, ausgeübt

Flat auf der Shortseite, Feierabend.  

29.09.22 16:29
4

648 Postings, 238 Tage aLWAYSaLLiNN_g@truba

Na dann herzlichen Glückwunsch! Ziel fast erreicht.

Immer dran denken, hälfe raus ist auch ne Option.
Nach den stressigen Tagen werde ich erstmal  halten. Jetzt will ich den Bruch sehen.
Selbst schuld die Kasper, wenn sie einen ständig wieder aufladen lassen.

EUR hat ABC getriggert, aber direkt abgedreht. Wenn der auch noch zündet.
Mit beidem gleichzeitig hätte ich nicht gerechnet.
Naja, eh nur noch Bonus.  

29.09.22 16:32
11

7463 Postings, 5107 Tage hollewutzMahlzeit, mal seit langer Zeit wieder kurz

rein gewunken aber die letzten 6 Monate waren beruflich schon exzessiv!
Die Belohnung dafür, ab Montag rund 3 Wochen auf die Insel :)

Tja was soll man zum Markt schreiben, oder wo soll ich anfangen?

Für mich wird es immer klarer, mit Corona hat es angefangen und es brauchte etwas großes um diese Kosten bzw deren Folgen zu überdecken, da kam das Ukraine Thema doch sehr gelegen.....

Mal im Ernst, die Notenbanken haben seit 2009 ununterbrochen Geld gedruckt, das so was nicht gesund sein kann, sollten insbesondere die alten Hasen hier an Bord wissen. Nun bekommen wir hier in Europa die volle Quittung!
Ich lege mich fest, die defekte an NS1 und NS 2 wurden mit ziemlich angrenzender Wahrscheinlichkeit von den Amis ausgeführt undes wird  drüber im Mainstream "noch nicht" berichtet. Dazu muss man aber auch wissen unsere Medienlandschaft ist nun einmal extrem Regierungstreu, wird sie ja auch von dieser finanziert
Warum: warum sollte Putin ein Interesse haben, diese Leitungen zu zerstören hatte er doch selber angeboten Gas über NS 2 zu führen was der Westen oder besser die Amis kategorisch ausgeschlossen haben. Und nicht zuletzt wollte man aktuell kein Gas ob das auch für die Zukunft so sein soll steht ja überhaupt nicht fest oder nach Habek, "die Leitungen werden ja noch gebraucht, sie fördern aktuell nur nicht"!
Zum einen haben wir hier in D die ideologische grüne Politik welche insbesondere durch junge Wähler gestützt  wird! Dazu einen  Kanzler, welcher devot die Befehle des großen Bruders befolgt. Die Amis hatten nie Interesse , das NS 2 ans Netz geht und haben ja öffentlich immer betont ,im Zweifel die Mittel zu haben um den Betrieb zu unterbinden. Da scheint wohl jetzt der richtige Zeitpunkt gewesen zu sein, zumal ja immer mehr Stimmen in D lauter wurden NS 2 zu öffnen!
Letztlich war und ist Deutschland als Wirtschaftsland ein Dorn im Auge der Amis und diese wollen und müssen die deutsche Wirtschaft schädigen wollen sie nicht selber den Anschluss verlieren. Wir dürfen ja nicht vergessen, die Amis wollen uns unbedingt ihr LNG Gas aufzwingen kann man ja auch super mit verdienen. Eine Tankerladung kostet rund 60 Mio $ und wird in Europa für 260 Mio Euro weiter verkauft. Das dies ein wirtschaftliches Interesse der USA nach sich zieht dürfte wohl klar sein!
Das allerdings ein solcher Tanke auch einen riesigen CO 2 Ausstoß hat scheint dabei Nebensache?
Wir dürfen zudem nicht vergessen wie Propaganda in einem Krieg von beiden Seiten geführt wird. Wer sich damit schon einmal näher beschäftigt hat, wird wissen das es für den normalen Bürger auch im Zeiten des Netzes extrem schwer ist richtig von falsch zu unterscheiden.

Letztlich dürfen wir also gespannt sein, wie es weiter geht ich wünsche mir einen extrem kalten Winter damit auch das letzte Schaf  erkennt, was hier aktuell gespielt wird.
Wir Deutschen werden am Ende ganz alleine da stehen ohne fremde Hilfe aus Europa geschweige von den Amis. Der Dollar wird dazu immer stärker was Importe und damit die Inflation immer weiter anheizt.
Der Mittelstand wird ausbluten mit unabsehbaren Folgen der WIrtschaftsstandort D am Ende tot sein.
Auch wenn es die Mehrheit unseres Volkes nicht sehen wollen oder können, der Dominoeffekt ist längs im Gang und nicht mehr abzuwenden.

Übertragen auf die Börse können wir festhalten aktuell haben wir eine Bereinigung des Marktes und Gewinne an der Börse sind dann Schmerzensgeld. Wer lange genug dabei ist, hat diese Erfahrung sicher schon einige male machen dürfen, ich jedenfall ja!

In meinem Depot habe ich keinen einigen Wert verkauft weil ich letztlich langfristig agiere da sind solche Phasen mehr als Nachkauf Phasen als den als Verkaufsphasen zu verstehen . Ich habe da einige Kandidaten auf dem Zettel, dazu aber in den nächsten Tagen mehr. Zunächst warte ich mal den Herbst ab obwohl statistisch ja jetzt die beste Phase beginnt.

Zunächst wie immer allen fette Beute und viel Erfolg!  

29.09.22 17:17
4

57 Postings, 566 Tage Doves@xoxos, #11945

Zum Thema ausgebombte Techs: Ich hab mir mal Zoom und Adobe in diesem Kontext auf die Watchlist gepackt. Und bei Kontron (S&T AG) eine erste Position eröffnet.  

Habe die Tage (gestern & heute) im Divi Portfolio bei Hornbach, BB Biotech, VF Corp, Weyerhauser, Haier Smart Home und Telefonica neu eröffnet bzw nachgelegt. Klassicher Bärenmarkt bedingt ja auch unverhältnismässige Abverkäufe von Value Werten und bei den o.g. sind wir meiner Auffassung nach schon recht weit gen Süden gelaufen.  

29.09.22 18:25
6

10353 Postings, 5140 Tage musicus1thedr, wo sind wir denn???

ich habe gelernt und begriffen, mich mit unterschiedlichen positionen sachlich auseinanderzusetzen,
offen zu bleiben, zuzuhören, gerade dann, wenn ich diese positionen  nicht teile, aber uninteressant? nein ,das ist arrogant und  respektlos.....
holle hat in einem punkt recht, die amerikaner  als auch die russen haben aus meiner sicht keinerlei interesse an deutschland und europa......  je schwächer wir werden, politisch als auch wirtschaftlich, umso einfacher für beide  ihre gewünschten positionen durchzusetzen......

deutschland  hat sich zu lange ausgeruht, mit arroganz und besserwisserei und starker wirtschaft ......

jetzt geht es uns an den kragen, gut soo...

vielleicht  trägt dies zur bereinigung  der lage  bei, die mehr als brisant ist.....  

29.09.22 18:36
2

1626 Postings, 954 Tage Schatteneminenz@wahnsee

mir tun die Porschezeichner kein bissle Leid.
Ich frag mich nur, wie blöde muss man sein, in sonem Umfeld
son IPO zu mitzumachen.
Haben wohl einige unbedingt noch Liquidität gebraucht.
Man dachte sich bestimmt, lieber jetzt noch schnell
rein in Markt, bevors die nächsten beiden Jahre garnichts wird.
super shady Kleinanlegertaschenleerung
 

29.09.22 18:45
1
komplett raus @ 0,979.
Und nen kleinen short probieren bei 0,98 scheint erstmal ein kleiner Deckel.
Hoffe er sprengt ihn jetzt nicht direkt.  

29.09.22 18:50
6

411 Postings, 2493 Tage thedrDa das hier ein traderforum ist

Wollte ich das jetzt eigentlich nicht ausführen und werde das auch kurz halten.

Unabhängig davon ist mir bloßes meckern in der form nen schwarzen wert, wenn noch nicht mal ein Ansatz einer alternativen Lösung zu erkennen ist. Außer grünen-basching, amerika sind die bösen, mainstreammedien, LNG ist doof (wär hätte das gedacht) und die meisten wissen eh nicht wie es läuft, lese ich da leider nichts.

Mit realistischen Vorschlägen beschäftige ich mich gern. Wenn wir Deutschen uns immer selbst bemitleiden und lametieren, sollten wir doch mal schauen, wie gut es uns noch geht im vergleich. Und ja, ich sehe auch die Probleme und habe Bauchschmerzen. Nur würde ich gern was lesen, dass wir zusammen halten oder so und aber eben nicht, das wir uns gegenseitig noch zerfleischen.  

29.09.22 19:10
3

10353 Postings, 5140 Tage musicus1thedr. das ist eine erklärung

danke dafür  

29.09.22 19:25
2

856 Postings, 595 Tage SteinmetzSteinthedr

Betonung liegt auf "noch" gut. Ich will, nenn mich egoistisch, dass es auch so bleibt.

Interessant zu der Nordstreamthematik wäre auch noch das Stichwort  neue Seidenstraße. China als Initiator plante damit, Asien, Europa und sogar Afrika strukturell eng miteinander zu verbinden. Die Vorteile von diesem Riesenprojekt zwischen den 60 beteiligten Ländern wäre somit ein riesiger riesiger Zugewinn in vielerlei Hinsicht.

So, und nun dürft ihr mal raten wer da komplett leer ausgeht und der Verlierer sein würde.
Ich meine, wenn ich Staatsoberhaupt wäre, würde ich mir auch auf die Fahne schreiben (natürlich nicht offiziell) das mit allen Mitteln zu unterbinden.
Es gibt dazu auch eine sehr gute Doku von.? Arte? Wer Interesse hat, kann sich das ja mal anschauen.

Grüße  

29.09.22 20:48
2

630 Postings, 2236 Tage Herr K.Lösungsansätze

@ thedr: bevor man mit Lösungsvorschlägen kommt muss man erstmal wissen was oder wo das Problem liegt und alleine da ist Vielen noch nicht bewusst welche Weichen hier in den letzten Jahren gestellt worden. Sicherlich kann auch hollewutz nicht den Wahrheitsthron für seine Thesen beanspruchen, aber viele seiner Aussagen sind im großen Zusammenhang schlüssig, wer sich mit der Thematik schon seit längerer Zeit beschäftigt kommt eben genau zu den Schlüssen. Absteigende Supermächte haben bisher noch nie das Zepter freiwillig abgegeben. Es ist doch völlig normal, das der Spielemacher vor der Niederlage noch das ganze Spielfeld umkrempelt, um nach der Krise vielleicht wieder bessere Startpositionen zu haben...
freiwilli noch nie freiw  

29.09.22 20:50

630 Postings, 2236 Tage Herr K.Wortsalat am Ende darf für

Scrabble behalten werden  

29.09.22 20:58

630 Postings, 2236 Tage Herr K.und bevor das wieder

ideologisch in ne Schublade gepresst wird, noch diese Möglichkeit: RU könnte damit die letzten Bande zu Westeuropa gekappt haben. Ein metaphorisch größeres Zeichen, kann man eigentlich nicht aus der außenpolitischen Werkzeugkiste holen  

29.09.22 21:12
3

1626 Postings, 954 Tage Schatteneminenzis ja auch total logisch.

mach ich auch immer so. Anstatt den Lichtschalter zu benutzen, an den
nur ich rankomme, zerböller ich lieber meine milliardenschwere Glühbirne.
 

29.09.22 21:32

1626 Postings, 954 Tage Schatteneminenzmhhh..rutschts vielleicht doch bald

leg ich beim dax 2007-2009 ab 2021 an, dann ist die Deckungsgleichheit schon echt krass.
Nächstes Ziel die Coronatiefs aus 2020...hoffentlich hab ich noch ein paar Tage
um mich zu positionieren.  

29.09.22 21:35

271 Postings, 1938 Tage saturn9999Warum ist denn

der Euro so stark? Trend?  

29.09.22 21:49

947 Postings, 218 Tage Fibo_NucciIch kann die Aussagen

das Amerika kein Interesse an Deutschland oder Europa als Wirtschaftsstandort hätte nicht im geringsten nachvollziehen. Starke Wirtschaftspartner braucht man in dieser Welt. Weltwirtschaft. Warum wurde Deutschland nach dem Krieg von den Amerikaner gestützt? Weil es uns als Wirtschaftspartner nicht braucht? Interessenschwerpunkte schaffen Bindungen und Partnerschaften. Und da haben wir nun mal mit den Amerikanern die meisten Verbindungen.
Man profitiert voneinander. Wohin hat uns denn die Abhängigkeit von Russland gebracht. Das sollte man sich zu Recht überlegen.
Diversifizierung ist das Zauberwort was es "immer" zu berücksichtigen gilt.

Das hat die deutsche Politik nicht getan.

Man kann hier Romane verfassen, aber das Thema ist Abend füllend und kann daher nicht komplett in einem Forum aufgearbeitet werden.
Good night

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
478 | 479 | 480 | 480  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cesar, fbo|229413625, frechdax1, SzeneAlternativ, tschaikowsky