Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 1534
neuester Beitrag: 27.05.24 09:02
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 38334
neuester Beitrag: 27.05.24 09:02 von: Grandland 2 Leser gesamt: 7640809
davon Heute: 2142
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1532 | 1533 | 1534 | 1534  Weiter  

06.06.21 21:15
16

4544 Postings, 1553 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1532 | 1533 | 1534 | 1534  Weiter  
38308 Postings ausgeblendet.

23.05.24 12:15

4899 Postings, 6240 Tage herrmannbSt : MBG Strategieänderung

sehr vernünftig, dass es offenbar im MBG Vorstand tatsächlich Leute geben muß, die mitdenken und sich an der Realität orientieren. Das ist man schon gar nicht mehr gewohnt aus Politik und teilweise auch aus der Gesellschaft.

Grandland Thema Sneaker : ich habe gerade abgeschätzt, dass ich meine Asics Gel "Turnschuhe" schon ca. 20 Jahre lang habe, und nichts ging kaputt an denen, nicht mal Nähte oder Applikation oder so, alles voll intakt. Außerdem sind die weit geschnitten, wichtig bei meinen Füßen.

Bei meinen Adidas Marathon  geht viel kaputt, inklusive komplette Sohlenablösung nach heiß waschen (mit der Hand / Bürste, keine WaMa). Ich hab immer noch 2 Paar davon, gekauft glaube ich aus der Zeit vor 2000 :o). So was läuft heute unter "Vintage" oder "Retro" und kostet viel. Ich hab also 2 wertvolle Antiquitäten zum Laufen :o).

Also so langsam kristallisieren sich die Favoriten des Threads heraus 1. Platz Brooks  2. Platz Asics  

23.05.24 12:56

1674 Postings, 325 Tage new_schreiberalso

ich hab jedenfalls keine Füsse  nach "italienischen" Schuhmodell.
superschlanker Fuß, ich kenne auch keinen , der solche Füsse hat.
würde sagen: normale Latschen.
und Brooks waren die einzigen ,  die sofort 100% passten,
wenn man so was findet, ist man auch bereit mehr auszugeben.

Für die Schuhform ist jedenfalls bei mir Brooks reserviert  

23.05.24 12:58

4899 Postings, 6240 Tage herrmannbitalienische Füße

23.05.24 13:02
1

155 Postings, 286 Tage fondsmanagementmarkn: Aufwärtstrend bei VW?

Ich finde es ja etwas "gewagt", dem Kursverlauf von VW einen "Aufwärtstrend" zu diagnostizieren, auch wenn es mich sehr freuen würde, wenn ein solcher tatsächlich existieren würde.. Du hast die Unterstützungslinie (derzeit bei ca. 120 EUR)  eingezeichnet, ud die "zugehörige " Widerstandslinie würde ca. parallel verlaufen und sich derzeit bei ca. 135 EUR befinden - und zwar aus 6-Monats-Sicht.

Wenn man dagegen einen  etwas längeren Zeitraum betrachtet,  nämlich 1 Jahr, so ergibt sich eher eine Seitwärtsbewegung im Bereich 105 - 130 EUR. Dieser ist eine oszillierende Bewegung eingeschlossen, die mit einer Schwankungsbreite von ca. 10 EUR  langsam ansteigt - insofern gebe ich dir prinzipiell Recht. Aber um die Bezeichnung "Trend" verwenden zu können ist mir die Dauer der Anstiegsphasen zu kurz.

Das "erkenne" ich aus der Sicht des 1-Jahres-Verlaufs: Nach diesem  befinden wir uns derzeit am unteren Ende des Schwankungskorridors (-7% seit dem Erreichen des oberen Endes bei 128 am 04.04.2024). Von daher ist es bestimmt nicht ausgeschlossen, dass kurzfristig eine Gegenbewegung zum (kurzfristigen) Abwärtstrend einsetzt. Aber müsste nicht - falls es tatsächlich ein Aufwärtstrend ist - die Marke von 130 EUR mal deutlich nach oben durchbrochen werden? Diese Marke liegt aber mehr als 9% oberhalb des derzeitigen Kurses.
Und wer interessiert sich für die Aktie, wenn erstmal die Dividende ausgezahlt ist? Dann ist es optisch natürlich viel billiger und rechnerisch wären wir wieder in einem Bereich um 110 EUR.
Der  ganz Kursverlauf steht m. M. n. ohnehin im krassen Gegensatz zu den fundamentalen Daten.
Die Erklärung mit der "Angst", die Herrmann als "Rechtfertigung" für den Kursverlauf angeführt hat, ist sicherlich nicht ganz von der Hand zu weisen. Aber das ist mir wiederum zu "unkonkret", denn genügend Anlässe für "Angst" findet man jederzeit nach Belieben (Kriege, sog. "soziale Ungleichheit", "unliebsame" Konkurrenz aus Fernost und im Zweifelsfall als Ergänzung das "ultimative Totschlagargument", nämlich die "Ungewissheit für die Zukunft"). Aber das müsste dann ja für alle Aktien gelten, und dem ist offensichtlich nicht so.
Es würde mich nicht wundern, wenn dieses "Rumgeeiere" des Kurses so weitergehen würde. Aber auch das Gegenteil würde mich nicht wundern, nämlich dass es ganz plötzlich für einige Zeit stark bergauf geht - nämlich dann, wenn sich einfach mal die "Stimmung" ändert und durch das Überschreiten einer (unbekannten) Kursmarke "plötzlich" alle von steigenden Kursen ausgehen und keiner den Einstieg "verpassen" will. Ich denke da ganz konkret an den plötzlichen Stimmungsumschwung, als die sog. Corona-Pandemie mehr oder weniger "urplötzlich" für beendet erklärt wurde und die Kurse wie Pilze aus dem Boden schossen - obwohl sich grundsätzlich, d. h. fundamental, gar nichts geändert hatte.
 

23.05.24 13:08

4899 Postings, 6240 Tage herrmannb2. Versuch : italienische Füße

die habe ich sicher auch nicht, vorne breit, sehr hoher Spann, aber gut kräftig. Ich habe schon länger recherchiert für Maßschuhanfertigungen, also richtig gute, z.B. Ludwig Reiter München oder Wien, und Oxfords oder so. Die Maßschuhe sind aber so teuer, dass man sich das als Normalo nicht leisten kann, schätze so um die 1000 - 1500 Euro aktuell.

Also keine Maßschuhe :o(

So, und jetzt schließe ich für meien Peeson das Thema Sneakers / Maßschuhe, sonst gibt es die beliebten Kommentare "fehlender Threadbezug" etc.  

23.05.24 13:20
1

4899 Postings, 6240 Tage herrmannbFM : Angst als Kursdrücker zu unkonkret

da Anlässe für Angst immer vorhanden sind ? Ja und nein.

Die normalen Angstauslöser an der Börse, wie Zinsangst, Angst vor Krieg (Taiwan Ukraine), Angst vor US Protektionismus und dergleichen, die immer vorhanden sind in irgendeiner Form, die sind doch nur der willkommene Anlaß, um die Angst"hasen" aus dem Markt zu drängen, wie immer. DAs kennt man inzwischen zur Genüge, und ist hoffentlich in der Lage, zwischen börsentechnisch unerheblichen Auslösern und den wirklichen Gefahren zu unterscheiden.

Und die aktuelle Situation ist wirklich besonders : ungünstige politische Randumstände, plus der Umstieg von einer Technologie auf die andere, plus weitere unternehmnsspezifische Randumstände. Und der Technologieumstieg Diesel - Elektro ist wirklich eine Ausnahmeerscheinung. Nur der Umstieg von Pferdefuhrwerk auf den Benz Patent-Motorwagen war noch härter :o).  

23.05.24 14:33

1809 Postings, 689 Tage millionenwegSchuhe Platz 3

FlipFlops oder FlopFlops. Für mich beginnt das Jahr erst wenn ich wieder Barfuß draussen laufen kann und zum Einkaufen o.g. 'Schuhwerk' tragen kann.

Ich suche noch Tages oder Festgeldangebote, das beste bis jetzt

TG Bigbank 3,85% 6M
FG SME Bank 3,55% 12-18M

Berechnung mit 100k€

 

23.05.24 17:38
2

139 Postings, 1085 Tage G559AAker BP

Kauf Aker BP (Det Norske Oljeselskap ASA Aktie, NO0010345853). EK: 22.92 EUR. Ich wollte noch was Öl im Depot haben, nachdem ich meine Rubis verkloppt habe.

Das wäre nun mein Tip für Grandland. Muss aber wie immer jeder selber wissen, was er tut.  

23.05.24 18:25
2

14 Postings, 83 Tage real checkanvidia

gestern gekauft ,heute weg 10% brutto.  

23.05.24 18:29

14 Postings, 83 Tage real checkapuma

ek 48 euro.diviabschlag etwas zu hoch. hoffe auf 10% .in etwa 3 wochen EM.zum finale gibts die 53 oder warten auf etwas mehr.  

23.05.24 18:37

1343 Postings, 1803 Tage Grandland 2Aka BP

Danke G559
das ist ja mal interessant. Guck zwar erst noch weiter und ich müsste mich mit den Norwegern rumschlagen aber so schlecht ist es nicht.

Mal ne Alternative zu anderen Öl ktien!  

23.05.24 20:00

608 Postings, 7098 Tage marknVW

@fondsmanager:
VW ist gefühlt leider sehr schwach und, dass der Aufwärtstrend hält wird mit jedem weiteren schwachen Tag unwahrscheinlicher.
Denke das wars erstmal vor der Dividende und danach wird es bestimmt nicht besser werden...
Gewinne schnell mitzunehmen so wie Schreiber es gemacht hat war hier Trumpf!
 

23.05.24 21:54
3

1674 Postings, 325 Tage new_schreiberSind alle schwach

nicht nur VW, ALLE alle zur Zeit
ich würde sagen, ich hab  den Markt richtig eingeschätzt.
auch wenns mal kurz hoch geht für paar tage,

es gibt einfach keinen Grund, so frisch nach der divi
und den Q-zahlen jetzt in den Markt zu gehen.

Das ist doch alle Jahre so,  hier haben sich viele blenden
lassen, denken  , es geht so weiter , the sky is the limit
usw.

Das einzige, was ich noch kaufe, is ne immo-Aktie
wg den Leitzinsen, und VW warte ich noch  , immer noch nicht 117
 

23.05.24 22:28

2249 Postings, 822 Tage RaxelTrauerspiel des Tages war heute Flex

Ich weiss Zambo schwört auf die Aktie - ich selbst habe sie auch, aber wenn eine Aktie an den Q 1 Zahlen so abloost, naja....in der Spitze 28 und dann auf 26,40 runter. Von 5% Plus auf 0,4% Minus - nicht schlecht, oder gerade schlecht. Bisher habe ich auch eisern an der Aktie festgehalten, aber das Looserdebakel ist schon schlecht, sodass die bei nächster Gelegenheit raus fliegt. Zum Vergleich halten sich Avance und BW sehr gut, nur Flex gibt den Löffel ab, obwohl deren Geschäftsmodel sicherer ist. Naja...  

24.05.24 08:18

483 Postings, 222 Tage HurtIISchreiber

Italienische Schuhe. 80% meiner Schuhe kommen aus Italien. Man muss nur Kalbsleder nehmen, dann hat man schicke, sehr bequeme Schuhe.
Der Rest ist fast Daniel Hechter. Die lassen bei Müller in der Schweiz produzieren, welche auch sehr bequem sind.

Ansonsten hast du recht, jetzt ist die Zeit eher Geld einzusammeln und auf Ende Oktober zu warten, wobei es meist bis in den Juli hinein nochmal leicht aufwärts geht in der Regel.  

24.05.24 08:30
1

1343 Postings, 1803 Tage Grandland 2mit den 117 heute?

Schreiber, mit den 117 oder drunter könnte es heute was werden.
117,55 momentan in Vorbörse.  

24.05.24 09:36

1343 Postings, 1803 Tage Grandland 2Geo Spannungen Gold Sensorik

Da die Geo Spannungen bleiben erwarte ich über Zeit doch noch weiter steigende Goldpreise auch wenn die Chinesen die Margin Anforderungen erhöht haben zu Goldgeschäften. Das kann einen Teil des Kurs Rückgangs erklären, insbesondere in Der Nacht neben sowieso normaler Schwankungen. Außerdem haben einige so wie ich Kasse gemacht.

Nach 2 Tagen Pause und etwas weniger Abwärtsrang im heutigen Kursbild beginne ich also ganz langsam wiedermit dem Aufbeu einer "wieder dabeisein Position". Diese erst zu 1/3.

Bekannt vorsichtig (unter den Call Umständen) lasse ich es mit KO Reserven angehen.
WKN:  SW4UM5  mit Ko um 1970 USD.

Das sollte reichen um z.B. auch weitere 100 USD Kursrückgang ohne Drama abzufangen.

Mehr Gold gibt es jetzt heute für die Community nicht mehr m das Thema zu begrenzen.  

24.05.24 09:45

1343 Postings, 1803 Tage Grandland 2Immobilien Neinor Home

Also beim Thema Immobilien habe ich mich damals auch mal mit einem Fisch an Hurts Vorstellung:
Neinor Home
orientiert.
Bisher kann ich nicht meckern. Im Juli nächste Dividendenzahlung und momentan 10% Kursgewinn.
Soooo schlecht nicht.

Für Schreibers Anlagesumme vielleicht etwas zu eng der Markt. Für Sandkastenspieler wie mich aber ok.  

24.05.24 10:59

2495 Postings, 322 Tage St2023Grandland 2

Habe die ganze Woche mit ITM Power gespielt hin und her gezockt hatte Probleme zu 0.66 meine Stückzahlen loszuwerden bin bei 0,61 immer wieder rein habe erste mal mit limit gemacht so brauche ich nicht den ganzen tag schauen. War eine erfolgreiche Woche bis jetzt. Wenn die Zocker Leerverkäufer meinen das Spiel zu spielen machen wir da halt einfach mit.  

24.05.24 17:11

2249 Postings, 822 Tage RaxelBW nur krank???

Jetzt heute 6% Plus. Mit welcher Begründung?? Die Erträge werden nicht besser. Nur krank die Aktie. Genauso Avance - fast schon eine 13% Divi aufgeholt. Nur krank. Und Flex, die Looser Aktie. Zambo hat alles richtig gemacht.  

24.05.24 17:14

2249 Postings, 822 Tage RaxelBw einfach viel zu früh vkft

Bei 14,50 lächerlich zu den grösser 16,50 gerade.  

24.05.24 17:15

2249 Postings, 822 Tage RaxelWobei ich mich da frage wie eine Aktie

Wie BW die schon bombastisch gut gelaufen ist, dann noch 6% an einem Tag ohne News zulegen kann??  

24.05.24 17:18

2249 Postings, 822 Tage RaxelJetzt muss nur noch Cov

An meinen MEK von 50 kommen. Dann fliegen die auch noch raus. Mal sehen.  

26.05.24 18:03
1

483 Postings, 222 Tage HurtIIEine der besten Erfindungen

Akkuschrauber

Heute einen großen Küchenschrank demontiert, mit gefühlt 1.000 Schrauben. Ohne Akkuschrauber hätte ich echt nen Fön bekommen.
Morgen kommt dann der neue, Akazie, obwohl ich nicht so aug Holz stehe, aber Akazie gefällt mir ganz gut, wenn es dezent eingestzt wird.

Ansonsten hatte ich gelesen, dass Bosch mit den Gedanken spielt Teile an die Börse zu bringen. Zuerst fand ich es ganz gut, aber als erstes können sie sich wohl den Haushaltsbereich vorstellen, wo ich noch nicht weiß, was ich davon halten soll.  

27.05.24 09:02

1343 Postings, 1803 Tage Grandland 2Moin - Bosch

BeimTthema Bosch bin ich gespannt was an Spinn Off  im Rahmen der Stiftung möglich ist.
Keine Ahnung. Nicht sachkundig da!

Ansonsten stehe ich hier vor Cash und weiß nicht wo ich es einsetzen soll außer Tagesgeld.
Die Comdirect werkelt am Transfer meiner onvista Depot Inhalte.Bis auf die Discount zerties alles minus Posten.

Am 29.5. dann endlich die langersehnte VW HV. Wird auch Zeit!
30. dann EX Divi und am 2.6. gibt es dann die Divi auf den Depots, nicht ohne dass der Herr Lindner sich seinen Anteil rausschnippelt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1532 | 1533 | 1534 | 1534  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben