Robert Enke gestorben

Seite 12 von 13
neuester Beitrag: 23.02.10 08:09
eröffnet am: 10.11.09 20:18 von: Justachance Anzahl Beiträge: 319
neuester Beitrag: 23.02.10 08:09 von: wilbär Leser gesamt: 69336
davon Heute: 13
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 Weiter  

14.11.09 18:00

129861 Postings, 7017 Tage kiiwiialso ich mecht au ned, daß mei Depressione bekannt

werrn...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

14.11.09 18:02
1

31070 Postings, 7798 Tage sportsstarzu spät

-----------
The only constant is change...

http://www.ump3.de

14.11.09 18:04
5

129861 Postings, 7017 Tage kiiwiiguck jedz Brasilien - England -- die legen Gedenk-

minute für Robert Enke ein...

So sind echte Sportsleute !!
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

14.11.09 18:12
3

31070 Postings, 7798 Tage sportsstarDas Gedenken innerhalb der Sportwelt

ist für einen international relativ "unbekannten" Menschen recht bemerkenswert...und in meinen Augen ein Novum. Mir fällt zumindest nichts vergleichbares ein.
-----------
The only constant is change...

http://www.ump3.de

14.11.09 18:39
1

13723 Postings, 8372 Tage Timchen@börsenfurz

Enke hat keine Medikamente genommen.
Daher war ja auch nichts nachweisbar.
Ich vermute mal genau deshalb hat er auch so gehandelt.
Die Position des Torwarts ist ja auch eine besondere im Spiel.
Dazu ist sie einzigartig. Auswechselungen gibt es nur bei Verletzungen und Fehlern.

Ich glaube nicht, dass die Nationalmannschaft mit einem depressiven Torwart aufgelaufen wäre,
wenn ein Adler oder Neuer Gewehr bei Fuss stehen.

Zudem weiss keiner welche Nebenwirkungen die Medikamente für Spitzensportler haben, die auf ihre
Reaktionsschnelligkeit angewiesen sind.

Bei jeden anderen ist es doch am Arbeitsplatz egal, ob er jetzt um einen Bruchteil einer Sekunde langsamer
seiner Tätigkeit nachgeht, nur weil er Antidepressiva nimmt.

Er wollte Nummer 1 sein in D und nicht die Nummer 37 in Liga 3. Deshalb ist er volles Risiko gegangen und hat seine Krankheit verheimlicht.
-----------
http://www.goldseitenforum.de/wcf/images/avatars/avatar-1002.jpg

Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

14.11.09 18:53
4

26859 Postings, 5750 Tage zockerlillyes gibt unglaublich viele depressive berufstätige,

die ihrem job nachgehen- darunter viele polizisten oder bundeswehrsoldaten. die haben zum teil dienst an der waffe und können sich auch keine verzögerungen bezüglich ihrer reaktionsgeschwindigkeit leisten. es ist doch völlig wurscht, ob der eine spitzensportler, polizist oder sonstwas ist. der mann ist tot und man sollte ihm und seiner familie mal frieden lassen. diese albernen diskussionen bringen doch nichts.  

14.11.09 19:35

13723 Postings, 8372 Tage Timchen@zockerlilly

du scheinst es nicht verstanden haben. Er wollte nicht irgendein Polizist oder irgendein Torwart sein, sondern die Nummer 1 im Tor in Deutschland. Und da gab es bisher noch keine Kranke, die diese Position bekleiden durften.
Warum beteiligst du dich an Diskussionen, die albern sind?
-----------
http://www.goldseitenforum.de/wcf/images/avatars/avatar-1002.jpg

Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

14.11.09 19:39
2

26859 Postings, 5750 Tage zockerlillyweil ichs einfach krass finde, wer sich hier

erdreistet in anderer leute köpfen rumzuwühlen. alles experten......  

14.11.09 19:44
2

4679 Postings, 4993 Tage die_milbehab hier mal wieder kurz reingeschaut

die intensität und die vielzahl der reaktionen auf das schicksal von robert enke*, zeigt mir etwas auf. es geht in unserer gesellschaft verdammt vielen ähnlich wie robert enke. er hat abreissen lassen. um jeden preis. dies stimmt mich um so bedenklicher. 

*ich war und bleibe immer ein fan von ihm und sah ihn neben neuer im tor. diese konstellation wäre für den deutschen fussball einzig gewesen. zwei torwärter, die sich diesen platz ohne missgunst teilen. und mit der gewissheit, dass, wenn einer ausfällt, der andere für ihn da sein wird. dies wäre ein novum in der geschichte der nationalmannschaft. die zwei hätten jegliche und unsägliche torwartdiskussionen benden können. dazu kommt es nun aus anderen gründen nicht mehr und ist absolut untergeordnet zu betrachten. 

 

14.11.09 20:32
3

1696 Postings, 4955 Tage bmwleokommt mal durch

wenn Klaus aus Hinteraubach sich vor den Zug wirft kräht da kein Hahn nach!

Es ist traurig und bedrückend das Menschen nicht mehr als Individuen angenommen werden sondern nur noch funktionieren müssen, aber nur weil der Typ in der Öffentlichkeit stand muss man nicht das allgemeine Problem personifizieren.

Leo  

14.11.09 20:52

12850 Postings, 7694 Tage ImmobilienhaiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.11.09 17:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unnötig

 

 

14.11.09 20:54

1696 Postings, 4955 Tage bmwleoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.11.09 17:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

14.11.09 21:00
4

14542 Postings, 6046 Tage gogolDER Lokführer

- wie kommt er damit zurecht
- hat er eine Familie
- was wird aus ihm und seinen Alpträumen
aber was sollst, wer hat schon für diese Fragen ein INTERESSE
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

14.11.09 21:03

1696 Postings, 4955 Tage bmwleowas sollst ;-)

ne schon klar!

Leo  

14.11.09 21:12
4

12850 Postings, 7694 Tage Immobilienhaiwer sagt denn das der lokführer alpträume hat?

die menschen sind völlig unterschiedlich, es gibt lokführer die steigen am nächsten tag wieder auf die lok und stecken das weg.....andere werden damit nie fertig.....aber daraus gleich ein pauschalurteil zu bilden ist unangemessen.....
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

14.11.09 21:15

14542 Postings, 6046 Tage gogoldiese Menschen haben aber auch eine Chance

zum verarbeiten bekommen und sehen diesen Unglück nicht jeden Tag auf allen Kanälen ( oder glaubt jemand das dieses Thema nicht durch die Medien aus geschlachtet wird)
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

14.11.09 21:19

1696 Postings, 4955 Tage bmwleoes gibt auch Heizer

die einfach nicht fähig sind solch eine Lock zu verstehen sondern nur verbal das Feuer schüren!

So blond möchte ich nie werden!

Leo  

15.11.09 10:26

5123 Postings, 5084 Tage deadlineDas Problem sind doch die, die noch in der Warte-

schleife alla Enke stehen. Wenn jetzt einer von denen in die Fußstapfen von Enke tritt, dann wird die Luft für Jogi, Zwanziger und wie Sie alle heißen sehr dünn.

Ich bin mir auch sicher, dass Frau Enke ein großzügiges Schmerzensgeld oder besser gesagt Schweigegeld erhält, damit unser Wunschbild vom Fußball nicht zerstört wird.


Die nächsten Wochen und Monate werden sehr interessant für einige Leute, oder besser gesagt stressig, das bloß nix an die Öffentlichkeit gelangt  

15.11.09 11:08
1

129861 Postings, 7017 Tage kiiwiiSchau Dir lieber die Trauerfeier an

...wird jetzt in der ARD übertragen
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

15.11.09 19:06

5123 Postings, 5084 Tage deadlineKiiwii ich habe Ausschnitte aus Zwanzigers Rede

gesehen, da spricht die blanke Ohnmacht. Die Probleme sind sicher bekannt, nur ist es unmöglich den Kreislauf zu durchbrechen. Da bleibt nur der Appell und die Hoffnung, dass es keine Nachahmer gibt.  

15.11.09 19:42

50519 Postings, 5483 Tage RubensrembrandtEs ist nicht ganz nachvollziehbar,

dass niemand etwas von der Depressivität gemerkt haben will. Im Nachhinein
sind Hinweise schon auf einigen Fernsehbildern erkennbar, aber später ist
man ja immer schlauer. Die Reaktion bestimmter DFB-Verantwortlicher ist mög-
licherweise auch auf Schuldbewusstsein zurückzuführen. Die ausgeprägte
Konkurrenzsituation insbesondere um die Torwartposition ist wahrscheinlich
nicht günstig gewesen für Enke. Aber das wird der DFB inzwischen auch selbst
realisiert haben.  

15.11.09 20:50

1696 Postings, 4955 Tage bmwleo#286/#287 - CG du bist genau so ein Ignorant

wie der Immo - unnötig bei Immo und bei mir beleidigend?

Er unterstellt mir immer wieder der Spendensammler zu sein obwohl es nachweislich nicht so ist und ich unterstelle Ihn das er gewisse Fakten ignoriert.

CG hast du da was verwechselt?

Unglaublich dieser Clan!

Gruß
leo  

15.11.09 21:42

12850 Postings, 7694 Tage Immobilienhainee ist klar...du warst natürlich nicht in die

dubiose spendensammlung involviert.....
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

15.11.09 21:59

1696 Postings, 4955 Tage bmwleonatürlich war ich involviert

das habe dir jetzt bestimmt schon zehnmal versucht zu erklären.

Auf ein Neues:

Ich war relativ neu im Internet - so 1 Jahr und hatte auch damals schon ein Alter in dem man sich mit den neuen Medien erst mal beschäftigen muss um nicht gutgläubig etwas zu unterstützen was sich im Nachhinein als eine große Sauerei herausstellt.

Das weiß ich nicht erst seit Heute - aber damals war ich halt gutgläubig und die Idee fand ich halt gut.

Ich war weder der Drahtzieher noch habe ich irgendeinen finanziellen oder anderen Vorteil aus dieser mir unangenehmen Geschichte gehabt.

Wie oft muss ich mich eigentlich noch für mein gutes Herz entschuldigen?

Gruß
leo  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben