SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Royal Caribbean - Spekulation in die Zukunft

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 11:11
eröffnet am: 15.05.20 17:41 von: Dusty05 Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 25.04.21 11:11 von: Lisarydpa Leser gesamt: 13371
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

15.05.20 17:41
3

708 Postings, 4300 Tage Dusty05Royal Caribbean - Spekulation in die Zukunft

Ich wage mich mal an die Aufgabe, der arg durch die Krise gebeutelten Kreuzfahrtschifffahrt einen neuen  Thread zu widmen.

Royal Caribbean Cruises ist das zweitgrößte Kreuzschifffahrtsunternehmen der Welt.
Infolge der Corona-Krise sind auf nicht absehbare Zeit keine EInnahmen vorhanden.
Die Finanzierrung ist lt. RCC bis 2021  gesichert.
Der Kurs ist seit Beginn der Krise um fast 80% gefallen. Sollten auf absehbare Zeit wieder Kreuzfahrten möglich werden,  sollte sich das auch im Kurs der Aktie widerspiegeln.

https://www.kreuzfahrten.de/Reederei/...ribbean-International-23.html

So wie es aussieht, hat die Aktie bei etwa 20 $ ihren Boden gefunden. Buchungen für Kreuzfahrten werden unter Vorbehalt schon für Ende Juni 2020 wieder angeboten.

Wie seht Ihr die Chancen / Risiken?

Ich bitte um sachliche Diskussion.

Gruß Dusty05

 

19.05.20 13:52
3

1532 Postings, 4520 Tage Bernd99Die Finanzierung dürfte fürs Erste gesichert sein

19.05.20 14:56
3

708 Postings, 4300 Tage Dusty05Gestern + 18 %

Es sind immer noch gute Einstiegsmöglichkeiten.
Sollten die Grenzen in Kürze wieder offen sein, wird auch der Kreuzfahrttourismus wieder Fahrt aufnehmen. Buchungen werden wieder angeboten und auch schon angezahlt. Somit werden auch wieder Einnahmen generiert. Ich sehe hier bis zum Jahresende deutlich höhere Kurse.  

19.05.20 15:10
2

7 Postings, 397 Tage Boxer39Charttechnik

Charttechnisch ist die Aktie im kurzfristigen Aufwärtstrend. Der übergelagerte Abwärtstrend seit Beginn der Krise Anfang März
ist aber noch in Takt. Bei ca. 68 $ liegt ein doppelter Widerstand. Sollte der überwunden werden, dann ist der Weg frei zu alten Höchstkursen.
Voraussetzung ist, die Schiffe fahren auch bald wieder.  
So loong ....  

09.06.20 09:22

2221 Postings, 1026 Tage Freiwald.@Bernd

coolJa, bald geht es wieder los

 

09.06.20 14:18
2

1532 Postings, 4520 Tage Bernd99Heute Konsolidierung des Gesamtmarktes

Der Gesamtmarkt kondolisiert. Das zieht alles mit nach unten. Ist auch sehr schnell gestiegen. Der Boden scheint bei 60 $ zu liegen. Ich denke, wenn die ersten Schiffe starten, sehen wir noch mal einen Sprung nach oben. Charttechnisch sieht es nach einer V-förmigen Erholung aus. Bei 82 $ kommt noch ein Widerstand, dann ist der Weg frei.  cool

 

09.06.20 14:37

2221 Postings, 1026 Tage Freiwald.@Bernd ja, genau

09.06.20 14:41
2

708 Postings, 4300 Tage Dusty05Analysten äußern sich positiv

09.06.20 14:50
2

708 Postings, 4300 Tage Dusty05plus 100 % in knapp 4 Wochen

Es könnte noch mal um 100 % steigen, erst dann steht der Aktienkurs wieder auf dem Niveau
wie vor Corona.  Das wird aber erst passieren, wenn die Flotte wieder Fahrt aufnimmt. Wir brauchen bloß eswas Geduld.

 

09.06.20 15:12
4

7 Postings, 397 Tage Boxer39Royal Caribbean verlängert Pause bis 31.07.2020

Damit ist eine Wiederaufnahme des Betriebs vor August 2020 vom Tisch. Getroffen wurde diese Entscheidung erneut nach einer Rücksprache mit der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC. Ob die Kreuzfahrten der drei Reedereien tatsächlich im August wieder starten können ist allerdings weiterhin fraglich. Vor allem in der letzten Zeit hat sich deutlich herausgestellt, dass die Kreuzfahrt sicherlich nicht so starten wird, wie wir alle sie bisher kannten. Bei allen Reedereien sind bereits deutliche Änderungen im Gespräch, auch eine Wiederaufnahme des Betriebs mit allen Schiffen der Flotten ist unwahrscheinlich. Womöglich werden vor erst wenige Schiffe und im Nachgang alle weiteren Schiffe wieder in den Dienst genommen. Eine der Maßnahmen wird ebenfalls sein, dass die Kreuzfahrtschiffe auf unbestimmte Zeit wohl nicht voll besetzt werden und an Bord strenge Sicherheistmaßnahmen durchgeführt werden.

https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/...en-bis-ende-juli-2020

 

09.06.20 15:44

2221 Postings, 1026 Tage Freiwald.@Dusty

cool Das wird eine Kursrakete cool

 

10.06.20 17:12

1806 Postings, 6285 Tage Cadillac16 ? Abfall pro Aktie seit gestern

fast 23% ist schon krass  

11.06.20 09:28
2

1806 Postings, 6285 Tage Cadillac20 ? Kursdifferenz nach unten in 2 Tagen

28% Minus ist schon eine sehr starke Korrektur, würde ich sagen.  

11.06.20 13:40

1806 Postings, 6285 Tage Cadillac31 % Verlust in 2 Tagen

vorgestern noch bei 70 ? ... 22 ? Rückgang in 2 Tagen, mehr als 31% Verlust.  

11.06.20 21:53
1

8436 Postings, 2478 Tage Ebi52400 Kreuzfahrtschiffe

liegen weltweit still! Müssen aber weiterhin gewartet werden. Dieser Kursrückgang von über 30% ist noch längst nicht das Ende. Wir werden vielleicht sogar Totalverluste bei einigen Reedereien sehen!
Nur meine Meinung!  

17.06.20 11:40
2

7 Postings, 397 Tage Boxer39Royal Caribbean Cruises: Eine Gewinnchance?

Wie denken die Anleger über Royal Caribbean Cruises?


.....Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 61,22 und liegt mit 8 Prozent über dem Branchendurchschnitt (BrancheHotels Restaurants und Freizeit) von 56,59.....

https://www.finanztrends.info/...caribbean-cruises-eine-gewinnchance/

 

17.06.20 17:23
1

8436 Postings, 2478 Tage Ebi52Leute, seit vorsichtig!

Corona ist noch nicht vorbei, die Reedereien sind zum Stillstand gezwungen!
Der Kursanstieg der letzten Tage war wohl nur den Shorteindeckungen zu verdanken!? Jetzt ist wieder Realität eingetreten, wird sich die nächsten Tage noch verstärken.
Die aktuellen Nachrichtenlage lässt keinen anderen Schluss zu.
Nur meine Meinung!  

20.06.20 01:55
1

8436 Postings, 2478 Tage Ebi52Die institutionellen Anleger

verabschieden sich intelligent und subtil!
Also kursschonend.
Aber je länger die Coronakriese andauert, umso größer wird die Wahrscheinlichkeit eines Massensterbens der Kreuzfahrtbranche!  

24.06.20 17:03

8436 Postings, 2478 Tage Ebi52Alles in die Rettungsboote!

Kinder und Schwangere zuerst!
Corona wird hier richtig wüten!  

25.06.20 09:54

255 Postings, 509 Tage AmbanuitDu laberst

Scheiße mein Freund....  

25.06.20 10:16

8436 Postings, 2478 Tage Ebi52@ Ambanuit

Ich habe keine primitiven Freunde!  

26.06.20 07:34
1

255 Postings, 509 Tage AmbanuitRoyal Caribbean Group

Royal Caribbean Group Extends Suspension of Cruising
Given ongoing global public health circumstances, Royal Caribbean Group has decided to extend the suspension of most sailings through September 15, 2020, excluding sailings from China, suspended through the end of July, and sailings to Bermuda, suspended through October 31, 2020.  

26.06.20 07:38
1

255 Postings, 509 Tage AmbanuitAus dem Q1 2020

...das Unternehmen wies auf einen Anstieg der zusätzlichen Finanzierung um ca. 4,0 Milliarden Dollar durch eine gesicherte Anleiheemission hin.

Das Unternehmen schätzt seinen Barmittelverbrauch während einer längeren Betriebspause auf durchschnittlich etwa 250 bis 275 Millionen Dollar pro Monat.

... eine Reduzierung seiner Investitionsausgaben um 3,0 Milliarden Dollar im Jahr 2020 ...

Wir haben schnelle und substanzielle Maßnahmen ergriffen, um unsere Finanzlage zu stärken, indem wir unsere Betriebs- und Investitionsausgaben erheblich reduziert und unsere starke Bilanz zur Beschaffung von zusätzlichem Kapital genutzt haben.

 

29.06.20 15:45

708 Postings, 4300 Tage Dusty05Royal Caribbean sagt weitere Kreuzfahrten ab

Die Royal Caribbean International hat auf die Einigung der CLIA-Mitglieder reagiert und nun weitere Kreuzfahrten bis mindestens Mitte September 2020 abgesagt. Die Mitglieder hatten vereinbart, keine Kreuzfahrten ab US-amerikanischen Häfen bis zum 15.09.2020 durchzuführen. Nun möchte das Unternehmen gerne am 16.09.2020 wieder mit ersten Kreuzfahrten starten ? jedoch nicht in allen Reisegebieten, denn neben der genannten Abfahrten, hat Royal Caribbean International noch mehr Reisen abgesagt.

Auch die neuen Absagen sind natürlich eine Reaktion auf die aktuelle Coronavirus-Pandemie und deren Folgen. Die aktuellen Gegebenheiten lassen einen Neustart der Hochseekreuzfahrten noch nicht zu. Vor allem die USA sind aktuell ein Epizentrum der aktuellen Pandemie, daher die vereinbarte Verlängerung des Kreuzfahrtstopps durch die Mitglieder der CLIA.

Neben der genannten Kreuzfahrten werden auch alle Kanada Fahrten bis zum 31.10.2020 abgesagt. Hinzu kommt, dass die Explorer of the Seas im August ins Trockendock gehen wird. Hier werden routinemäßige Arbeiten durchgeführt. Das bedeutet für die Reisenden, dass die Überfahrten des Schiffs gestrichen werden.
https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/news/...rden-abgesagt/205635/

 

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben