Saturn Oil&Gas - Hot Stock

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.11.22 11:24
eröffnet am: 19.08.22 09:43 von: lactobazillus Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 29.11.22 11:24 von: w.k.walter Leser gesamt: 4424
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

19.08.22 09:43

1190 Postings, 5704 Tage lactobazillusSaturn Oil&Gas - Hot Stock

Heute mit fetten Q2 Zahlen

https://www.allpennystocks.com/stockquote/soil-ca/...otetabchartnews/

hab mal nen Thread in Hot Stocks aufgemacht - weil bisher nicht vorhanden.

Gucken was die Amis daraus machen  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
2 Postings ausgeblendet.

07.09.22 08:31
1

159 Postings, 1726 Tage brauerovSATURN OIL & GAS: BÖRSENWERT = 2023er CASHFLOW

Als Zykliker verschrien ist auch die Aktie von Saturn Oil & Gas. Dabei sprechen die Zahlen eher eine andere Sprache – der Wert müsste gerade jetzt stark sein. Im abgeschlossenen Geschäftsquartal generierte Saturn einen Rekord-Cashflow von 14,5 Mio. CAD. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung von 400%. Für die Analysten von Velocity Trade Capital ist das dennoch nur die "Spitze des Eisbergs" , da der Cashflow allein im aktuell laufenden zweiten Halbjahr auf über 100 Mio. CAD ansteigen dürfte. Die Gründe dafür sind zwei Akquisitionen, die Saturn in den vergangenen Jahren getätigt hat und die sich inzwischen auch in den Zahlen bemerkbar machen. Zuletzt sicherte Saturn zudem weitere 2.782 Barrel Öl zu mindestens 100 USD ab, was das Geschäft noch stabiler machen dürfte. Für die Analysten liegt die aktuelle Bewertung in etwa im Bereich des für 2023 erwarteten EBITDA – damit wäre Saturn enorm günstig bewertet. Hinzu kommt das Wachstumspotenzial.

Betrieb Saturn vor Jahren nur ein Projekt, gibt es heute dank drei Liegenschaften mehr Raum, um Wachstumschancen zu ergreifen und die Produktion zu steuern. Auch dürfte es als mittelgroßer Produzent leichter sein, Dienstleister zu guten Konditionen zu finden. Die Aktie von Saturn Oil & Gas leidet aktuell noch unter der Verwässerung im Zuge der Übernahmen. Wohlgemerkt wurde der Großteil der Akquisitionen mittels Fremdkapital gestemmt. In diesem Zusammenhang kursiert in einschlägigen Foren und YouTube-Videos immer wieder der Name eines großen US-Family-Offices , was vom Unternehmen bisher aber nie bestätigt wurde. Dank der hohen Cashflows soll sich der Fremdkapital-Anteil bis zum kommenden Jahr mehr als halbieren. Würden ausstehende Warrants bei 3,20 CAD im Juni und Juli kommenden Jahres in Anspruch genommen, wäre Saturn gar schon Mitte 2023 schuldenfrei. Ein derart hoher Cashflow schreit danach, Aktionäre an den Gewinnen zu beteiligen. Dass Saturn schon mittelfristig eine Dividende ausschütten könnte, unterstreicht auch die Kandidatur von Deutsche Rohstoff AG-Aufsichtsratschef Thomas Gutschlag für den Aufsichtsrat. Der erfahrene Manager und langjährige CEO des Unternehmens aus Mannheim hat in der Vergangenheit zu schwierigen Marktbedingungen günstige Zukäufe realisiert und zugleich eine für Aktionäre attraktive Dividendenpolitik etabliert. Die Chancen stehen gut, dass der Markt das neue Potenzial von Saturn Oil & Gas erkennt – das Unternehmen aus Saskatchewan hat die Energie im Boden und fördert aktuell äußerst rentabel.
 

07.09.22 08:48

1186 Postings, 1771 Tage Tresor.Danke

Bin wieder eingestiegen.  

09.11.22 07:50

1323 Postings, 5684 Tage WiFiRekord Ergebnis

Calgary, Alberta - 8. November 2022 - Saturn Oil & Gas Inc. (TSXV: SOIL) (FWB: SMKA) (OTCQX: OILSF) ("Saturn" oder das "Unternehmen") freut sich, seine Finanz- und Betriebsergebnisse
 

09.11.22 08:49
1

6221 Postings, 5061 Tage Buntspecht53Diese Aktie ist viel zu billig

oder mit anderen Worten, ein Schnäppchen. Leider findet das Papier wenig Beachtung, warum auch immer. Könnte mir eine baldige Übernahme gut vorstellen. Auf jeden Fall ist es kein Fehler sich ein paar Aktien zu gönnen. Nur meine persönliche Meinung.  

09.11.22 15:45

125 Postings, 1231 Tage Pedro.pbekommt

heute ganz schön auf die Lichter, doch nicht ganz so billig  

10.11.22 07:28
1

159 Postings, 1726 Tage brauerovDer Markt ist reif für eine Neubewertung

Nimmt man den aktuellen Aktienpreis von ca. 3,00 CAD als Maßstab, dann errechnet sich unter Berücksichtigung der Fremdmittel ein Unternehmenswert von ca. 410 Mio. CAD. Gemessen am EBITDA nach Forwardverkäufen i.H.v. ca. 250 Mio. CAD ist Saturn Oil & Gas mit Faktor 1,6 mal EV/adj EBITDA bewertet. Kein vergleichbares Unternehmen der Branche verfügt über solch niedrige Kennzahlen. Es ist daher zu erwarten, dass sich das Bewertungs-GAP zu Faktor 5 mal EV/adj EBITDA mittelfristig schließen wird. First Berlin votiert folgerichtig mit „Kaufen“ und einem 12 Monats-Kursziel von 7,0 CAD.

Quelle:
https://researchanalyst.com/de/updates/...0-jetzt-geht-es-richtig-los

 

10.11.22 09:15

6221 Postings, 5061 Tage Buntspecht53Gestern haben fast alle was

"auf die Lichter bekommen" mein lieber Pedro. Das hatte aber nichts mit den sehr guten Unternehmensnachrichten zum 3 Quartal zu tun, sondern war den Vorwahlen in der USA geschuldet.  

10.11.22 16:03

125 Postings, 1231 Tage Pedro.pund heute?

bekommt heute auch alles auf die Lichter?  

10.11.22 17:32

6221 Postings, 5061 Tage Buntspecht53Erbsenzähler!

10.11.22 18:42

125 Postings, 1231 Tage Pedro.p

bin ja selbst investiert und sehe das genauso, dass der Kurs unterbewertet ist,
aber irgendwer hat hier interesse den Kurs unten zu halten (kommt mir so vor wie bei Gold und Silber)  

11.11.22 09:50

1098 Postings, 2207 Tage w.k.walterEigentlich

müsste die Aktie steigen. Trotz vieler positiver Meldungen passiert fast nichts. Ist da was faul?  

11.11.22 10:30

6221 Postings, 5061 Tage Buntspecht53Früher oder auch später

wird hier der Ausbruch gen Norden kommen. Ich lese immer mal wieder auch hier an der Bullenwand mit und ich glaube das liegt im Moment noch an den Optionsscheinen die noch ausstehen. Da gibt es irgendwie eine Diskrepanz. Ich setze grosse Hoffnung darauf das es die nächsten Quartale mit dem Wachstumskurs so weitergeht. Hier noch der Link zur Homepage und zur Bullenwand.
https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.soil  

11.11.22 10:53

125 Postings, 1231 Tage Pedro.pgenau

die Optionen aus den Kapitalerhöhungen, weitere Aktien zu einen bestimmten Preis zu erwerben  

12.11.22 07:47

1098 Postings, 2207 Tage w.k.walterDanke!

Für eure Antworten. Man bräuchte eben einen gewichtigen Analysten, wie zum Beispiel Goldman Sachs, der das Unternehmen unter die Lupe nimmt.  

14.11.22 14:30

159 Postings, 1726 Tage brauerovBin auch dabei..habe jetzt etwas aufgestockt.

Auf die vollverwässerte Aktie gerechnet, ergibt sich ein Nettogewinn von 2,87 CAD im Quartal, nach 9 Monaten liegt dieser bei 2,30 CAD. Der Aktienkurs notiert im Vergleich dazu bei 2,90 CAD.

muss ja irgendwann über die 3 Dollar Marke springen  

17.11.22 18:03

125 Postings, 1231 Tage Pedro.pmal

wieder zurück auf Los  

17.11.22 18:17

60495 Postings, 5078 Tage BigSpenderbitte abstimmen

https://www.ariva.de/forum/guckt-ihr-die-wm-in-katar-581412
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

18.11.22 16:29

159 Postings, 1726 Tage brauerovHier muss jetzt was passieren?

@ Pedro:
Jeap. pendelt schon seit Monaten zwischen 1.90 und 2.20
An der 100 Tage Linie ca. 1,90€ muss jetzt was passieren.
Da würde ich den Stopp setzen = ca bei 1.85
Aufwärtstrend ist aber immer noch aktiv, so lange wir über 1,90 stehen
Das Dreiecke 12 Monate Tief / Hoch schließt sich gerade zusammen.



 
Angehängte Grafik:
saturn_oil___gas_chart_november_2022.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
saturn_oil___gas_chart_november_2022.png

21.11.22 18:41

125 Postings, 1231 Tage Pedro.p1,85

dann bist du schon ausgestoppt  

22.11.22 19:47

159 Postings, 1726 Tage brauerov1.90 hält doch...

komisch, dass heute nicht der Ausbruch wie bei BP oder Shell kam. Sind alle gut gestiegen.
Ölpreis stabilisiert sich ja wieder.  

29.11.22 10:43
1

24 Postings, 393 Tage DreamNEONDr. Thomas Gutschlag war vor Ort bei Saturn

https://www.youtube.com/watch?v=AIDQt2RJPXY

Sollte jeder mal gesehen haben. Gutschlag ist ein Branchenkenner.  

29.11.22 10:50
1

159 Postings, 1726 Tage brauerovVl. kommt mit ihm etwas Schwung rein

https://www.inv3st.de/

Dr. Thomas Gutschlag ist Gründer des Unternehmens Deutsche Rohstoff AG und war über viele Jahre als CEO zuständig für die Strategie sowie erfolgreiche Umsetzung. Im Sommer 2022 ist Gutschlag als Aufsichtsratsvorsitzender an die Spitze des Kontrollgremiums gewechselt. Die Deutsche Rohstoff AG ist sehr erfolgreich in den USA in Erdöl-Produktion aktiv, was u.a. auf die strategischen Entscheidungen des Rohstoff-Experten Gutschlag zurückzuführen ist. Darüber hinaus ist der erfolgreiche Unternehmer seit der jüngsten Hauptversammlung von Saturn Oil + Gas Inc. im Board of Directors vertreten. In der vergangenen Woche war Gutschlag in Kanada und hat sich einen Überblick verschafft.  

29.11.22 11:24
1

1098 Postings, 2207 Tage w.k.walterHeute finanznachrichten.de

Super Video in deutsch
Super Ausblick!
Viel Erfolg allen Investierten.
Gut, dass ein Deutscher dabei ist, der sehr viel Erfahrung hat.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Realtime1