Cleantech-Play

Seite 12 von 354
neuester Beitrag: 07.04.13 20:55
eröffnet am: 03.05.10 23:26 von: Bärentöter Anzahl Beiträge: 8846
neuester Beitrag: 07.04.13 20:55 von: Elferiva Leser gesamt: 885773
davon Heute: 14
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 354  Weiter  

24.02.11 14:19
1

165 Postings, 5386 Tage KerzenscheinLieber Bärentöter...

...damit du nicht ganz allein postest, stell ich auch mal wieder nen kleinen Text rein. Scheint, als würde sich Greenvironment stabilisieren, zumindest geht's nicht mehr unter 0,22 Euro im Moment. Nach oben ist jedenfalls noch vieeeeeel Luft... :-)

 

25.02.11 11:24
1

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterStadtwerke sind wichtige Gestalter der Energiewend

zweiter Versuch...danke an den Moderator.

Zitat: "„Insbesondere Blockheizkraftwerke haben das Potenzial, die immer noch zentral geprägten Kraftwerksstrukturen kurzfristig und nachhaltig abzulösen“, so Steffen Hofmann, Abteilungsleiter im Bereich Kraftwerke und Contracting."

Zitat: „Die Basis für Versorgungssicherheit, Unabhängigkeit und Preissicherheit ist eine dezentrale Versorgungsstruktur. Entscheidend ist, dass vor allem die Bandbreite regenerativer Energieträger zunimmt und damit mögliche Preissteigerungen insbesondere von fossilen Energieträgern aufgefangen werden können.“

Zitat: „Stadtwerke sind für den dezentralen Ausbau Erneuerbarer Energien und den notwendigen Umbau der Netze und des Kraftwerkparks einer der wichtigsten Gestalter.“

Zitat: „ ..., dass eine dezentrale Lösung mit heimischen regenerativen Energieträgern, der Zusammenarbeit von Stadt und Umland und der gekoppelten Nutzung von Strom und Wärme vor Ort der effizienteste und finanziell nachhaltigste Weg der Energieversorgung sein kann."

Quelle: http://www.kommunal-erneuerbar.de/de/...stalter-der-energiewende.html  

25.02.11 11:26

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterFakten, Fakten, Fakten

Keine Ahnung, wieso sich einige mit sinnlosen Beiträgen in Parallelthread produzieren. Dass hier einige gesperrt sind, hat einen guten Grund. Das zeigen mir die anderen Threads immer wieder.

Jedem sein Himmelreich.

Aber hier spielt die Musik! ;-)  

25.02.11 12:20
1

1112 Postings, 6624 Tage SolventzoStarker Partner Capstone

Hier der Artikelauszug: (Quelle: EMFIS.COM, Autor: (beprofiteer))

"Capstone Turbine Corp. ist mit einem Marktanteil zwischen 75-85 Prozent Weltmarktführer, wenn es um Mikrogasturbinen geht. Greenvironment ist der wichtigste Vertriebspartner von Capstone in Europa und darf neue Produkte zuerst vermarkten. Ende 2011 will Capstone eine neue Turbinen-Produktfamilie (C250, C750, C1000, C1250) an den Start bringen, die einen elektrischen Wirkungsgrad von rund 37-38 Prozent - im Vergleich zu bisher 33 Prozent - aufweisen soll. Das absolute Spitzenprodukt dürfte indes die C370 werden, bei der eine C65 in eine C250 integriert wird. Hier plant man mit einem elektrischen Wirkungsgrad von mehr als 40 Prozent!

Abgesehen von den neuen bahnbrechenden Capstone-Produkten hat Greenvironment auch alle Trümpfe für den Regelenergiemarkt in der Hand. Für viele Betreiber ist es sehr wichtig, ihre Anlage schnell hoch- und herunterfahren zu können. Wer als Betreiber positive bzw. negative Regelenergie zur Verfügung stellen kann, erhöht so seine Rendite.

Im Vergleich zu motorbetriebenen Anlagen sind gekoppelte Mikrogasturbinen-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 500 kW viel schneller! Außerdem muss niemand vor Ort sein. Dank der selbst entwickelten SCADA-Technologie kann Greenvironment die Anlagen aus der Ferne überwachen, bedienen, Probleme analysieren und beheben sowie durch die Zusammenschaltung aller Anlagen ein virtuelles Kraftwerk darstellen. Damit bietet Greenvironment seinen Kunden einen weiteren Wettbewerbsvorteil.

Das Marktpotenzial für Greenvironment ist riesig. Allein in Deutschland wird geschätzt, dass die dezentral installierten KWK-Strom-erzeugungskapazitäten bis 2020 um 8.000 MW erhöht werden müssen, um die EU-Ziele zu erfüllen. In Polen ist die Situation noch gravierender - auf Grund der maroden Netzinfrastruktur muss eine große Anzahl von Unternehmen, die in neue Produktionsanlagen investiert haben, jetzt dringend Investitionen in die lokale Stromerzeugung tätigen, um ihr anfänglich eingesetztes Kapital zu retten. Greenvironment geht diese Märkte an, indem man strategische Allianzen mit namhaften, lokalen Lösungsanbietern abschließt und so ein sehr effektives Vertriebsnetz aufbaut.

Zu den Zielkunden des Unternehmens gehören nicht nur Stadtwerke und Landwirte, sondern auch industrielle Kunden, wie Betreiber von Produktionsanlagen und Molkereien, lebensmittelverarbeitende Unter-nehmen, Bauherren, Gewerbegebiete, Krankenhäuser und sogar Hotels.

Capstone installierte beispielsweise kürzlich eine Mikrogasturbinen-Anlagen auf dem Dach des Four Seasons Hotel First Philadelphia. Innerhalb der ersten beiden Monate sparte das Hotel mehr als 80.000 USD an Energiekosten. Die jährlichen Energiekosten dürften um rund 30 Prozent sinken.

Capstone hat Anfang Februar 2011 einen Auftrag von einem großen Gasproduzenten für eine C200-Mikrogasturbine erhalten. In Rumänien gibt es hunderte Gasquellen, die für den Einsatz von Mikrogasturbinen prädestiniert sind. Ein neues Marktsegment und ein gigantisches Umsatzpotenzial für Greenvironment! Nach unseren Informationen hat Greenvironment diesbezüglich erste Angebote in Rumänien abgegeben.

Zwischenzeitlich hat Greenvironment zudem ein weiteres Stadtwerk als neuen Kunden gewonnen.

In der Ronnenberger Feldmark ist ein Pilotprojekt in partner-schaftlicher Kooperation zwischen fünf Landwirten und einem Energieunternehmen entstanden: Die BiRo GmbH & Co. KG (Biogas Ronnenberg) hat eine Biogasanlage gebaut. Auf dem gleichen Gelände haben auch die Stadtwerke Hannover als Energieversorger eine Biogasaufbereitung errichtet.

Seit dem 1.1.2011 betreiben die Stadtwerke Hannover als erstes Unternehmen in Niedersachsen eine Gasturbine von Capstone mit Biogas. Der Aufbau der Turbine erfolgte durch die Firma Greenvironment. BiRo liefert dafür rund 110 cbm Rohbiogas pro Stunde. Die Gasturbine erzeugt 200 kW Strom und liefert nachhaltige Wärme für die Fermenterbeheizung (Quelle: www.bbfm.de).

Die Stadtwerke Hannover AG zählt mit rund 2.700 Angestellten und einem Umsatz von über 2,8 Mrd. Euro zu den großen kommunalen Unternehmen der Branche.

FAZIT: Unter Berücksichtigung von 46,9 Mio. ausgegebenen Aktien liegt der Börsenwert von Greenvironment gerade einmal bei rund 10,5 Mio. Euro. Das Volumen der Sales-Pipeline liegt bereits jetzt mehr als doppelt so hoch! Die renommierten Analysten von First Berlin gehen im Geschäftsjahr 2012 von Umsätzen in Höhe von 54,1 Mio. Euro und einem Nettogewinn von 5,0 Mio. Euro aus. Das wäre ein voll verwässerter Gewinn von 0,09 Euro je Aktie und ein 2012er KGV von 2,5!

Die Kollegen von sharedeals.de sehen die Aktie von Greenvironment als den Deal des Jahres! Lesen Sie mehr: www.sharedeals.de

Ein hochinteressantes Radiointerview mit dem Chief Operating Officer von Greenvironment, Peter Dorner, können Sie sich unter dem folgenden Link anhören: www.brn-ag.de

Olaf Hordenbach, der ehemalige Chefredakteur von "Der Aktionär", hat das Potenzial von Greenvironment ebenfalls erkannt. Lesen Sie hier seinen Artikel "Megamarkt KWK": www.wallstreet-online.de

Die Newspipeline von Greenvironment ist prall gefüllt. Verträge mit einer Reihe von Energiekonzernen, darunter ein weiteres Stadtwerk, sind unseren Informationen zufolge unterschriftsreif. Greenvironment sollte damit immer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen!

Wir sind fest davon überzeugt, dass Greenvironment zu einem der Börsenhighflyer in diesem Jahr wird!

Das Kursziel sehen wir auf Sicht von 12 Monaten bei 1,50 Euro. Kaufen Sie bis 0,30 Euro. Der beste Handelsplatz ist Xetra. Bitte setzen Sie einen individuellen Stop."

Quelle: EMFIS.COM, Autor: (beprofiteer)
-----------
Geld macht nicht korrupt - kein Geld schon eher.

25.02.11 12:45
4

1112 Postings, 6624 Tage SolventzoStarker Partner Capstone II

Also wenn ich mir die Fakten anschaue:

Greenvironment ist der wichtigste europäische Vertriebspartner von Weltmarktführer
Capstone und darf die Mikrogasturbinen in Europa zuerst vermarkten.

Führend im Regelenergiemarkt.

SCADA-Technologie (eigene Entwichlung) Greenvironment kann die Anlagen aus
der Ferne überwachen, bedienen, Probleme analysieren und beheben.

Starke Auftragsauslastung und "prallgefüllte Newspipeline", denn dezentral installierte KWK-Stromerzeugungskapazitäten werden immer mehr nachgefragt.

Und das Kurspotential:



Wie schon Kerzenschein beobachtete, scheint sich bei 0,22 Euro eine starke
Unterstützung zu befinden.
Die momentane Seitwärtsbewegung wird mittelfristig (vieleicht schon
früher) dem Kurs von Capston folgen. (Meine Meinung)
-----------
Geld macht nicht korrupt - kein Geld schon eher.

28.02.11 09:59
1

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterNews out!

Greenvironment erhält ersten Auftrag von den Stadtwerken Elmshorn

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...n-den-stadtwerken-elmshorn-016.htm  

28.02.11 10:20

364 Postings, 5157 Tage ramtto2Ich hoffe

Das Teil bricht jetzt bald aus 0,24€ nach oben, wäre an der Zeit.  

28.02.11 10:34

1815 Postings, 6072 Tage Bärentöterda müssen erstmal

rund 200.000 Stück weggekauft werden...  

01.03.11 09:32

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterOrderbuch

sieht heute entspannter aus...

nur 31.000 Stück und wir sind bei 0,245 Euro!!!  

01.03.11 09:32

364 Postings, 5157 Tage ramtto2Die Rohstoffmesse

Vielleicht ist das der Startschuss Greenvironment? In diesem Jahr soll die Aktie der Börsenhighflyer werden laut beprofiteer und jetzt sagt nicht das daß nur Schrott ist was er empfiehlt. Mit AgriMarine, Prophey Resource und Canada Zink Metals kann er sein Depot sehen lassen.
Außer Greenviroment habe ich noch Vena Resources das ich für sehr ausichtsreich halte.
Was meint ihr?  

01.03.11 09:34

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterRohstoffmesse

hat nix mit Greenvironment zu tun...  

01.03.11 09:35
2

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterNeukunde eröffnet 20 Mio. Euro Umsatzpotenzial!

Greenvironment - Neukunde Stadtwerke Elmshorn eröffnet 20 Mio. Euro Umsatzpotenzial!

Zitat: "Wir sind nach wie vor fest davon überzeugt, dass Greenvironment einer der Börsenhighflyer in diesem Jahr werden wird! Vom aktuellen Kursniveau sehen wir ein Kurspotenzial von mehr als 500 Prozent!

Bereits in der kommenden Woche steht unseren Informationen zufolge die Gründung von 100%igen Tochtergesellschaften in Polen und Rumänien auf dem Programm. Der Ansturm potenzieller Kunden ist dort sehr stark. Greenvironment will in diesen osteuropäischen Ländern expandieren und über eigene Gesellschaften eine direkte Kundenbetreuung ermöglichen!

Das Kursziel der Greenvironment-Aktie sehen wir auf Sicht von 12 Monaten bei 1,50 Euro. Kaufen bis 0,30 Euro. Bester Handelsplatz ist Xetra. Bitte setzen Sie einen individuellen Stop."

Quelle: http://www.beprofiteer.com/nlhtm/show.php?id=84  

01.03.11 09:44

364 Postings, 5157 Tage ramtto2Bärentöter

Entschuldigng habe mich verlesen das Profiteer-Teem  ist vor Ort. Hat mit Green nichts zu tun.  

01.03.11 10:18

1815 Postings, 6072 Tage Bärentöterkein Problem

So wie die Profiteer-Jungs andeuten, dürfte wohl nächste Woche wieder eine Meldung kommen - der Rhythmus könnte mir gefallen ;-)  

01.03.11 11:54
1

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterAusbruch?!

Starke Käufe!!!  

01.03.11 12:27

1815 Postings, 6072 Tage Bärentöter0,244!

01.03.11 13:14

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterAusbruch!!

unter hohem Volumen.

Nächstes Kurzfristziel 0,26 Euro!  

01.03.11 13:59

165 Postings, 5386 Tage KerzenscheinNun ja...

...sieht heute jedenfalls nicht schlecht aus. Aber ein Ausbruch ist das noch nicht. Zumal die 76 000 Teile in Stuttgart wie ein Stein auf dem Weg nach oben liegen. Wenn die aus dem Weg geräumt würden...hach. Den echten Ausbruch erwarte ich nach Vorlage der Zahlen im Mai. Wer dann nicht im Boot ist, muss halt hinterherschwimmen... ;-)

Ich fühle mich jedenfalls wohl bei der Aktie und habe nach wie vor das Gefühl, dass da noch jede Menge nach oben geht.

 

01.03.11 16:01

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterEin Fall für NoggerT

bei dem Volumen heute

Sehe keinen großen Verkäufer in Stuttgart.  

01.03.11 16:25

165 Postings, 5386 Tage KerzenscheinSorry...

...war nicht Stuttgart, war Xetra. Da stehen 76.000 Teile für 24,5 Cent zum Verkauf. Aber vielleicht merkt der Verkäufer ja, dass er die Aufwärtsfahrt bremst und nimmt die Order wieder raus. Also, lieber Verkäufer. Wenn du das hier liest: Bitte Order löschen! ;-)

 

01.03.11 17:22

1815 Postings, 6072 Tage Bärentöterin Euro

sind 76.000 Stücke auch nicht so viel...  

01.03.11 18:42

549 Postings, 5223 Tage OdimaKauflimit

bei 0,215  

01.03.11 18:55

1815 Postings, 6072 Tage BärentöterLimit zu tief

die kriegst Du nicht mehr...  

02.03.11 12:55

364 Postings, 5157 Tage ramtto2Die Umsätze

waren gestern gut. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber irgendwie habe ich das Gefühl wie die Ruhe vor dem Sturm.
Wir werden sehen!  

03.03.11 13:25

364 Postings, 5157 Tage ramtto2Hilft Nichts

solange die 0,24,9€ nicht nach oben ausbrechen, gehts hier nicht weiter. Die Umsätze gehen schon wieder zurück.  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 354  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben