ALLKEM LTD. (ehem. Orocobre) - Lithium Big Player

Seite 9 von 16
neuester Beitrag: 29.11.22 14:51
eröffnet am: 08.12.21 10:00 von: Flo2389 Anzahl Beiträge: 400
neuester Beitrag: 29.11.22 14:51 von: Optimist 202. Leser gesamt: 149641
davon Heute: 88
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 16  Weiter  

02.02.22 12:36

49 Postings, 511 Tage Lawsuit"Schlafengehen bis 2030"

@Ballardboy: "Schlafengehen bis 2030" würd ich dir nicht empfehlen. Denn irgendwann werden alternative Batterietechnologien marktreif sein, die brauchen dann wenig oder gar kein Lithium mehr. Zwischen 2024 und 2026 schätze wird der Boom Brechen. Dann sollte man aus Lithium aussteigen.  

02.02.22 12:42
1

49 Postings, 511 Tage LawsuitLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.22 12:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

02.02.22 13:01

49 Postings, 511 Tage LawsuitLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.22 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

02.02.22 13:07
1

112 Postings, 469 Tage Hubsi_123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.22 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

02.02.22 13:16
1

49 Postings, 511 Tage LawsuitLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.22 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unerwünschter Inhalt

 

 

03.02.22 12:32

915 Postings, 5951 Tage inok#203-206

Was hat das mit Allkem zu tun? Ist das jetzt das neue Forum der Glatzköpfe?
Oder wollt ihr einfach das Forum für euren Verein missbrauchen deren Mitglieder eh alles Feiglinge sind!

Flo2389 walte deines Amtes und verbanne diese Spinner aus dem Thread (ganz ohne Mods)  

03.02.22 12:44

112 Postings, 469 Tage Hubsi_123Inok

Bin kein Glatzkopf. Wenn du richtig gelesen hättest, wäre dir klar geworden, dass mein Post reine Ironie auf Lawsuit gewesen ist.
 

03.02.22 12:46

112 Postings, 469 Tage Hubsi_123Inok

Tschuldigung das du, natürlich ein sie.  

04.02.22 16:04

1204 Postings, 912 Tage Zerospiel 1@ Eugleno: #199 Spezial für dich

Genau wegen diesem CEO Robert Mintak war ich nicht dabei.
Hoffe Du warst nicht zu stark investiert.
VG

Namhafter Shortseller landet Wirkungstreffer

Standard Lithium (WKN: A2DJQP) hatte schon immer viele Skeptiker. Jetzt hat sich ein namhafter Shortseller das kanadische Unternehmen wirkungsvoll vorgeknöpft. Der Aktienkurs des Rohstoff-Explorers sackte am Donnerstag auf 5,3 CA$ ein. Damit verloren die Kanadier an einem Tag mehr als ein Viertel ihres Börsenwerts.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-landet-wirkungstreffer

• Standard Lithium ist ein umsatzloses Bergbauunternehmen, das im Juli 2021 an der NYSE notiert wurde, mit einer fantastisch klingenden Geschichte als Vorreiter bei der direkten Lithiumextraktion (DLE), einer Technologie, die darauf abzielt, den Lithiumabbau zu revolutionieren.
?? Der CEO von Standard, Robert Mintak, war an mindestens 9 börsennotierten Unternehmen beteiligt. Im Durchschnitt sind die Aktien dieser Unternehmen um ~97 % gefallen. Von den 9 Unternehmen wurden 5 von der Börse genommen, mehrere wurden einer behördlichen Prüfung unterzogen, keines arbeitet profitabel und mindestens 8 nutzten bezahlte Aktienwerbung.
?? Robert Mintaks Funktion unmittelbar vor Standard Lithium war die des CEO von Pure Energy Minerals, einem weiteren Lithiumunternehmen, das wie Standard Lithium für die proprietäre DLE-Technologie wirbt. Pure Energy nutzte eine umfangreiche Aktienwerbung, scheiterte jedoch an der Kommerzialisierung von DLE. Die Aktie stürzte um ~98 % ab, und die Führungskräfte wechselten zu Standard Lithium.
• CEO, COO, Chairman und VP of Exploration von Standard Lithium kamen alle von Pure Energy Minerals. Wir zeigen, dass die Führungskräfte und der Vorstand von Standard auch Verbindungen zu Unternehmen haben, deren Aktien aufgrund bezahlter Aktienwerbung in die Höhe schnellten, bevor sie schließlich abstürzten.
• Mintak arbeitete zuvor bei einer 3-Personen-Aktienverkaufsfirma, die von einem Regus-Mietbüro aus operierte. Sein Partner in der Firma sieht sich derzeit einer Untersuchung der BC Securities Commission wegen Vorwürfen einer nicht offengelegten Aktienförderung bei einem anderen gescheiterten Lithium-Bergbauunternehmen gegenüber.
• Standard Lithium scheint uns ein Wiederaufleben von Mintaks früherem Unternehmen Pure Energy Minerals zu sein, das dasselbe Aktienbuch aus Vancouver verwendet wie die zahlreichen anderen gescheiterten Unternehmungen von Mintak.
• Standard Lithium hat ein riesiges Netzwerk von mehr als 15 Stock-Promotion-Outfits genutzt. Seit dem Börsengang hat das Unternehmen über 5 Millionen CAD für „Werbung und Investor Relations“ ausgegeben, verglichen mit etwa 1,7 Millionen CAD für Forschung und Entwicklung. Im Geschäftsjahr 2021 sank das F&E-Budget auf null.
• Ungefähr zum Zeitpunkt der umgekehrten Fusion von Standard Lithium, die 2016 an die Börse ging, führte es zwei undurchsichtige Grundstücksgeschäfte durch, die dazu führten, dass fast 21 Millionen Aktien (im Wert von heute ~152 Millionen US-Dollar) an namentlich nicht genannte Begünstigte gingen.
• Bei beiden Grundstücksgeschäften handelt es sich offenbar um nicht offengelegte Transaktionen mit verbundenen Parteien. Die erste war mit einem neu gegründeten Unternehmen mit Sitz an der gleichen Adresse wie der Fusionspartner von Standard. Der Fusionspartner des ehemaligen Präsidenten von Standard, der mit der Transaktion in Verbindung gebracht wurde, wurde später von der SEC wegen Vorwürfen angeklagt, Insidern geholfen zu haben, große Mengen an Aktien von mindestens 45 Unternehmen durch den Einsatz undurchsichtiger Unternehmen heimlich zu verkaufen.
• Der zweite Grundstücksvertrag war mit einer neu gegründeten Einheit, die von der Anwaltskanzlei eines damaligen Direktors von Standard Lithium gegründet wurde. Der jetzt ehemalige Direktor wurde später wegen Veruntreuung von Kundengeldern für zwei Monate vom Anwaltsberuf suspendiert und ist Berichten zufolge Gegenstand einer „umfassenden“ Untersuchung der BC Law Society gegen „Unternehmen und Einzelpersonen, die offensichtlich an Marktmanipulationen beteiligt waren“.
• Das frühere Unternehmen von Robert Mintak, Pure Energy Minerals, führte ebenfalls ein fragwürdiges Landoptionsgeschäft durch dieselbe Firma durch, die das fragwürdige Landoptionsgeschäft an Standard Lithium verkaufte.
• Standard behauptet, seine proprietäre „LiSTR“-Technologie unterscheide es von anderen Lithium-Hoffnungsträgern. LiSTR basiert auf drei Patentanmeldungen, die es 2018 von einem offensichtlichen Ein-Mann-Engineering-Shop gekauft hat. Zwei der Anträge wurden bereits vom USPTO als „nicht patentierbar“ abgelehnt.
• Das Vorzeigeprojekt von Standard hat sich um fast 18 Monate verzögert, wobei der Schlüsselpartner Lanxess kürzlich zugab, dass die Extraktionstechnologie von Standard immer noch keinen „Proof of Concept“ gezeigt hat. Lanxess sagt, es habe „keinen Zeitplan“ für die Entwicklung und erwähne Standard Lithium in seinen Gewinnaufrufen nicht mehr.
• Selbst jetzt scheint die Pilotanlage nur mit einem Bruchteil ihrer Standardkapazität zu arbeiten, laut Daten, die wir durch FOIA überprüft haben. Die Technologielösung von Standard scheint sich aus dem Tor zu kämpfen.
• Ein weiterer Partner und Anteilseigner von Standard, TETRA Technologies, hat ~90 % seiner Aktien verkauft.
• Eine Tochtergesellschaft von Koch Industries, die seit letztem Jahr aggressiv in SPACs, PIPEs und ESG-orientierte „Wachstumsaktien“-Anlagen investiert, stieg kürzlich als Partner mit einer Investition von 100 Millionen US-Dollar ein. Wir glauben, dass Koch rote Fahnen übersehen hat und bei seiner Sorgfaltspflicht in seiner Eile, Kapital einzusetzen, versagt hat.  

07.02.22 08:38

203 Postings, 760 Tage DeltaComWeiß jemand

wann hier Zahlen kommen?  

07.02.22 08:52

203 Postings, 760 Tage DeltaComSorry

Falsches Forum!  

07.02.22 11:53

4692 Postings, 2857 Tage Eugleno@Zerospiel 1

Ich war in Standard Lithium nicht investiert. Mir reicht das Risiko hier schon.
Diese Minenaktien gibt es wie Sand am Meer. Kein Bedarf an superheißen Tipps von Maydorn und Co.

Wenn Rohstoffe, dann eigentlich nur etablierte Konzerne, auch wenn die Renditechancen dort bescheiden sind. Bei Allkem scheint die Ausnahme aber ganz gut zu laufen.

Ganz wohl ist mir bei der Sache dennoch nicht. Hier steckt nur Geld, auf das ich im Notfall verzichten kann. Kein Cent mehr!  

07.02.22 14:46

149 Postings, 4415 Tage Olli68Meinung zur Perspektive hier

Es ist gruselig, dass solche kriminelle Gestalten die gleiche Masche mit 4 oder 5 Firmen hintereinander durchziehen können. Gibt es da keine Aufsicht, dass ist doch auf den ersten Blick kriminell.
Schon allein: 0 Dollar für Forschung und Entwicklung 1 Million für Werbung??

Zurück zu Allkem: Kriegt sie von euch ein  Kaufen, Halten oder sogar ein Sell?
Ich hab Angst vor einem Riesen- Rücksetzer, falls Lithium wieder billiger wird und finde die Kurssteigerung der letzten 2-3 Monate  zu schwach für den krass steigenden Lithiumpreis. Nochmal auf 3 Euro möchte ich ungern (auch wenn dann der Aufwärtstrend "trotzdem noch intakt" wäre, wir oben einer schrieb. Danke für 1-2 Meinungen.  

08.02.22 05:15
2

203 Postings, 760 Tage DeltaComBell Potter Unearthed Corporate Präsentation

08.02.22 09:09
2

114 Postings, 314 Tage BallardboyGood times ahead

Ok, das mit den Zahlen ist nicht so einfach.
Umsatz und Gewinn sind natürlich stark vom Lithiumpreis abhängig.
Man versucht es über die Produktionskapazitäten der Standorte zu erklären.
Marketing Abteilung hat eine schöne Präsentation daraus gemacht :o)
Danke an Deltacom für den Link!

Vielleicht hat man auch noch ein paar Altverträge mit niedrigeren Preisen, die aber scheinbar mit einer Preisgleiklausel an den Spotmarktpreis Index gekoppelt sind.

Highlights sind die 427 Mio. US$ Cash (31.12.2021) auf dem Konto und das die Kunden Nachfrage (leider) die Produktionskapazitäten übersteigt.

Das Cash sind ca. 10% der Marktkapitalisierung.
Ein Kursrutsch auf 3,- € sollte somit reher unwahrscheinlich sein.
+ 3,- € in 2022 ist meiner Ansicht nach wahrscheinlicher.

Daher "good times ahead", warten wir auf die Zahlen.  

16.02.22 11:57

4692 Postings, 2857 Tage EuglenoWenn

man jedesmal, wenn Allkem die 6€ von unten durchschlägt vor Freude ein Bier trinken würde, wäre man Alkoholiker.

Bin gespannt, ob das mal nachhaltig wird hier. So kann’s ja nicht weiter gehen. Oder man tradet die Spanne. Wäre auch mal lustig.  

17.02.22 09:22

6369 Postings, 5955 Tage brokersteveAllkem ist ein Übernahmekandidat

Sie sind eher günstig im Vergleich zu anderen Lithiumaktien und steigern ihre Produktion enorm.
Die Preise für Lithium stiegen täglich und es wird sich noch verstärken.

Allkem ist nicht nur eine Firma mit Vorhaben, sondern ein relevanter Lithium Producer.

Der faire Wert liegt irgendwo bei 8 Euro +.
 

17.02.22 09:23

6369 Postings, 5955 Tage brokersteveLithium ist auf 10 Jahre unverzichtbar

in der Batterietechnik. Vermutlich wird es n och viel länger sein.  

17.02.22 09:49
1

1204 Postings, 912 Tage Zerospiel 1Allkem ist ein Übernahmekandidat

Spekulation oder Beläge?
Lithium Preis hier, Lithium Preis da, fairer Wert oder nicht,
bringt überhaupt nichts.
Einfach mal abwarten. Der gesamte Lithiummarkt bringt sich gerade in Stellung und sortiert sich.
Da helfen auch ständige Kommentare, ist so oder so nicht das geringste.
VG  

18.02.22 09:11

114 Postings, 314 Tage Ballardboy#Eugleno

Das mit der Spanne traden ist eine sehr gute Idee.
5,7 bis 6, sind immerhin 5%
Kann man mit zusätzlichem Spielgeld machen.

Mit dem Biertrinken das wird dann irgendwann heftig.
Bei 6 ne Molle
Bei 7 ne Kiste
Bei 8 ein Fässchen
Bei 15 ne Kirmes
Bei 27 Oktoberfest

Nein, Spaß beiseite.
Lieber bodenständig konstant nach oben, als extreme Ausschläge, bei denen man nicht weiß, was man tun soll.
 

23.02.22 12:49

4692 Postings, 2857 Tage EuglenoOh

wieder 6€.

Hätte ich nicht gedacht.
Vielleicht wacht man aber so langsam in der westlich geprägten Welt auf und merkt dass man neben fossilen Antrieben noch eine Alternative hat.
Naja, nur so ein Gedanke.  

24.02.22 04:36

560 Postings, 1258 Tage Schrotti937Montag 28.02.22 gibt es Zahlen

https://www.allkem.co/
Mal sehen wie die Zahlen ausfallen und ob es dann dauerhafter über die 6€ geht.
Bin eigentlich positiv gestimmt.
Langfristig sowieso
 

24.02.22 10:48

1204 Postings, 912 Tage Zerospiel 1Die Zahlen

können ausfallen wie sie wollen, die intressieren am 28.02 keinen.
Europa hat einen Krieg und niemand weiss wie groß der Flächenbrand wird.
Abwarten und beobachten.
VG
 

24.02.22 19:25

560 Postings, 1258 Tage Schrotti937Gazprom hat seine 13% auch locker abgegeben

Deshalb lange ich lieber hier zu.
Allkem in Sägezahnwellen langsam, aber stetig, weiter höher.
VG  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben