Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 713 von 787
neuester Beitrag: 26.11.22 14:53
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 19663
neuester Beitrag: 26.11.22 14:53 von: Commander1 Leser gesamt: 3094781
davon Heute: 3962
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 711 | 712 |
| 714 | 715 | ... | 787  Weiter  

06.10.22 12:33
1

6038 Postings, 1352 Tage GrandlandDAX Call PUT status

So inzwischen hat der DAX PUT den Call abgelöst.
Nachdem der PUT (12560) zum Call dazukam habe ich als es weiter fiel den Call mit 2,2% Minus verkauft.
Inzwischen ist der PUT gut im Futter 34% im Plus. Dann kann ich (bald) den SL eintüten mit dem ich dann erstmal neutral wäre.
Momentan fällt der DAX weiter.

13:00h/ 14:00h und 15-15:30 sind wieder Brakepoints. Mal sehen.

Momentan würde der PUT bei 12510 rausfliegen und ein Call bei 12530 neu reinkommen. Die Zahlen werden aber nach Lage .

Insgesamt ist es aber nervig so zu traden. Will das mal mitniedrigen Summen ausprobieren.  

06.10.22 12:46
5

531 Postings, 3368 Tage Duracell-23Moneyplus

Ja definitiv. Für AT&T wie für alle stark verschuldeten Unternehmen sind die steigenden Zinsen ein Dilemma. Die Dynamik des Zinsanstiegs wie er bis jetzt durchgezogen wird konnte sich niemand vorstellen.

Positiv für AT&T sehe ich, dass sie schon seit der Planung der Abspaltung von Warner die Reduzierung der Schulden im Blick haben. Ganz klar aber auch weil es auch schon damals also vor der Zinswende als eine gute Idee wenn nicht notwendig angesehen wurde. Das funktioniert aktuell natürlich nicht mehr so gut wie geplant aber meiner Meinung nach wurden dafür eben schon einige Dinge in Bewegung gesetzt und das Unternehmen hat sich dahingehend "neu" ausgerichtet. Dazu gehörte auch der Divi Cut und Plan der zukünftigen Mittelverwendung für die Rückzahlung von auslaufenden Schulden. Ein strategischer Schwenk den Verizon mE erst noch machen muss welche bis dato die Schuldenreduzierung weniger auf dem Zettel hatten.

ich hatte es glaube ich ende 2021 und Anfang 2022 schonmal thematisiert. Sobald Powell im Amt bestätigt ist, wird er seine temporäre Inflations Behauptung verwerfen und an der Zinsschraube drehen. Das es so schnell wird hätte ich nicht gedacht ist aber für USA mE aber auch notwendig. Eine Sache die man den USA zu gute halten muss, bis jetzt konnte die FED dort auch solche schwierige Entscheidungen machen und gehen. Short term Pain der notwendig ist für Long term Gain. Etwas was ich mir bei der "politischeren" EZB weniger vorstellen kann.
Ich frage mich etwas ob Herr Powell nicht zu lange auf seine Amtsbestätigung gewartet hat und das Problem bis dahin nochmal größer geworden ist.  

Es werden interessante Jahre sein, ich denke mindestens 1 Jahr bevor es stabil wird und dann vielleicht in 2 Jahren bis wieder etwas gesenkt werden kann. Nahe 0% wird es wenn nur noch einmal geben, denn dann macht dieses FIAT system Puff. Und dann? Dann kommt das nächste. Bei soliden Werten langfristig auch am Besten aufgehoben. Ob man im Tausch nun D-Mark, Euro, Dollar oder was anderes bekommt...
Genug Schwarzmalererei...

VG Duracell
 

06.10.22 13:19

6038 Postings, 1352 Tage GrandlandCall PUT - Mittagspause

So Call PUT Thema mal beendet bis die Amis wirklich aktiv sind. Mit dem PUT den Call verlust etwas überkompensiert. In Summe + 1,5%.
Wenig ist aber als Übung zu betrachten ca. 2h Pause.  

06.10.22 13:19
1

4116 Postings, 5692 Tage herrmannbDuracell gute Interpretation bezüglich Porsche

das rückt die Geschichte wieder in ein etwas klareres Licht. Ich dachte eigentlich, dass die BoA die 3,8 Millionen Aktien auf eigene Initiative kaufte. So sahen das wohl auch viele Anleger, die dabei dachten, dass eine US Bank nur kauft, wenn ein Kursanstieg erwartet wird, und dass die sich vermutlich nicht irren werden. So kommen wohl die bis jetzt 12 % plus auf Emissionspreis zustande.
Dass die nur als Konsortialbank den Kurs pflegen, das erfährt man erst, wenn man genauer hin sieht.

Bei Porsche ist es so, dass man die unbesehen kaufen könnte, ein Absturz in den nächsten 5 Minuten oder länger in der Zukunft scheint unwahrscheinlich, außer bei Gesamt Crashs.

Nuuur, es ist der Preis, der die Musik macht. Keiner weiß so genau, ob der jetzige Kurs viel oder wenig ist, das wird sich erst nach einiger Zeit zeigen. An Porsche sieht man jetzt, wie wichtig der Langzeitchart zur Preisorientierung ist.

Es wäre vielleicht möglich, an Hand des Gewinns der ehemaligen Dr. Ing. h.c. Sowieso AG über das KGV einen ungefähren Wert zu ermitteln, der etwas dazu beitragen könnte, wohin die Reise geht beim Kurs der PAG Aktie. Ob die Volkswagen dazu überhaupt was raus läßt als ehemaliger Alleineigentümer, könnte man mal eruieren bei VW, glaub aber eher nicht.  

06.10.22 17:00
3

204 Postings, 550 Tage SkrofelT Vz

Ich seh es wie Hurt- Der Goodwill bei T ist groß. Wenn den einer erläutern kann, bzw. eine gute Rechtfertigung bieten kann, dann ok. Ansonsten macht der mehr als ein 5tel des Vermögens aus. Das kann auch mal eben Puff machen, je nach wirtschaftlicher Entwicklung.
Bsp. Senkt man das um 50% ab, sind T und Vz in der EK Quote gleich und das obwohl T einiges an Schulden auf die Abspaltung "übertragen" hat. Das wäre bei T immer noch mein Problem. Ob die Schuldenstrategie tatsächlich auch durchgeführt wird, kann man m. E. erst sehen, wenn man T mal für sich hat wirtschaften sehen.
Vz hat m. E. zumindest schon so gehandelt, als wollten sie ihre Schulden im Rahmen der Zinsentwicklungen im Rahmen halten und haben in 22 soweit ich es aus den Habjahresberichten (Cashflow statement) sehen konnte, bisher deutlich weniger aufgenommen. In 21 wurden so würde ich angesichts der Ströme schätzen, Wireless Lizenzen damit erstanden (z. T. auch aus dem Bestandsvermögen - s. Cash Equivalents). Nun ja, in Anfang 21 gab es Kohle auch noch fast geschenkt. Soweit das ganze langfristig geschehen ist, wovon man ausgehen darf, sähe ich in dem späteren Schwenk ggf. einen Vorteil.
Unbegrenzt die Einnahmen erhöhen dürfte schwer werden. Die Telcos hatten vor ein paar Wochen mit Zahlungsschwierigkeiten bei Kunden zu rechnen und ich würde im Rezessionsfalle auch damit rechnen, dass Zahlungsausfälle oder Downgrades bei Mobilausgaben nicht ganz unwahrscheinlich sind. Also auf Inet/Mobilkommunikation wird man kaum verzichten und auch das Business Segment und die weiteren Produkte fallen nicht aus, aber auch hier kann es zu Einsparungen kommen.
Dann hielten die Ratio Schulden zu EBITDA von 2,7 bei VZ bspw. auch nicht mehr. Das ist dann aber wieder viel Glaskugel. Bei gleichbleibenden Einnahmen/Margen würde ich zu VZ tendieren (Goodwill...). Aber hinsichtlich der gesamtwirtschaftlichen Aussichten, Rezessionssorgen, steigende Kosten, ggf. sinkende Einnahmen, steigende Zinsen, attraktivere festverzinsliche Renditen, ist vielleicht warten sinnvoll- Trader ausgenommen, aber das erscheint mir als armer Kirchenmaus nicht sinnvoll
 

06.10.22 17:15
4

594 Postings, 3986 Tage InspektorLongPorsche AG

Die Porsche-Zahlen für 2021 wurden doch wohl im IPO-Prospekt ausgewiesen, oder nicht?
Jedenfalls sind sie in https://www.ariva.de/porsche_ag_vz-aktie/bilanz-guv nachzulesen.

Bei 911 Mio Aktien ergibt das...
Jahresüberschuss/-fehlbetrag: 4032 Mio Eur (ergibt 4,43 Euro/Aktie)
Eigenkapital: 22927 Mio Euro (ergibt Buchwert von 25,166 Euro/Aktie)

Wenn du den Gewinn von 4,43 Euro/Aktie mit KGV 10 umrechnest, kommst du auf Kurs 44,30 Euro.
 

06.10.22 17:24

531 Postings, 3368 Tage Duracell-23At&t

danke skrofel für die interessante Einschätzung.

VG Duracell  

06.10.22 17:41

857 Postings, 598 Tage XaddBankenbeben erwartet?

Interessanter Artikel für Anleger in Bankenaktien. Da geht es um ein eventuell bevorstehendes Bankenbeben. Betroffen im Artikel die Schweizer Credit Suisse, der französischen BNP Paribas und die Deutsche Bank.
Sie sollen in den vergangenen Jahren hochriskante Finanzwetten eingegangen sein. Ohne Staatsgarantien wären sie wahrscheinlich schon bankrott sagt Marc Chesney, Professor an der Universität Zürich.
Einfach selber durchlesen und sich ein Bild machen.

https://www.bz-berlin.de/welt/...nt-sich-ein-globales-banken-beben-an  

06.10.22 17:53

3203 Postings, 648 Tage ST2021???

Warum bremst die keiner das ist doch schon kriminell. Alle mit ihrem eigenen Geld haften lassen.  

06.10.22 19:17
2

340 Postings, 649 Tage G559Bankenbeben

Der Artikel ist für mich zu kurz, hat kaum Faktenn und ist inhaltlich fragwürdig.
Gemäss dem Artikel rauschte der Kurs von Parisbas in den Keller, was so nicht stimmt. Der Kurs pendelt um 44EUR rum.
Die CS hat hausgemachte Probleme, ist aber von einem bankrott noch weit entfernt. Der Kurs ist im Keller, das stimmt, aber bis zur pleite ist es noch weit.
Wieso der zitierte Professor ein Top-Ökonom sein soll, bleibt mir auch schleierhaft. Jedenfalls ist sein Eintrag bei Wikipedia sehr kurz gehalten.
Deshalb: Der Artikel ist für mich nicht zu gebrauchen.  

06.10.22 20:02
1

9 Postings, 51 Tage MalcesineDividende MPC

Wenn ich das richtig gelesen habe, haben jetzt alle die Divi von MPC erhalten, die hier dabei sind.
Ich warte leider bis heute Abend vergeblich auf die entsprechende Nachricht, bin mit der Posi bei der Baader Bank.

Erworben habe ich die Anteilsscheine am 19. September, das war doch rechtzeitig genug, oder ?  Vielleicht kann mir einer auf das Pferd helfen, danke.  

06.10.22 20:15
1

531 Postings, 3368 Tage Duracell-23MPC Divi

manche broker bzw depot führende banken brauchen einfach länger. kommt auch drauf an von wo die divi kommt. also DE wert oder USA oder andere Region etc.
kann manchmal auch ne Woche dauern (leider)

MPC habe ich auch etwas via Scalable und da ist auch die Baader Bank depotführt. auch noch nicht da.
morgen vlt und dann kann's auch mit älterem Datum gebucht werden.

VG Duracell  

06.10.22 20:20
2

857 Postings, 598 Tage XaddHallo Malcesine

Ja, es hätte sogar der 21.09.2022 gereicht. Es kann sein dass es Zuordnungsprobleme gibt oder die Lagerstätte noch keine Zahlung erhalten hat. Oft gehen Banken mit der Dividende in Vorleistung, manche Billigbroker zahlen erst wenn von der AG ein Zahlungseingang erfolgt ist.
Warte einfach noch bis max. Ende nächster Woche.

Hier ein Link der das etwas anschaulich erklärt: https://cashflow-tagebuch.de/...ich-die-dividende-wurde-ich-vergessen

Sollte es doch durch was für Umstände nicht verbucht werden, setzte die Bank in Verzug.

Ansonsten gibt es noch den https://bankenombudsmann.de/ Bevor du den einschaltest suche erst einmal Kontakt zur Bank.  

06.10.22 20:20

531 Postings, 3368 Tage Duracell-23MPC Divi nachtrag

ex tag war glaub ich der 22Sep also wenn du davor gekauft hast...
ich hab am 21.Sep nachgekauft und erwarte dafür auch Divi
Handel mit Abschlag war dann auch  am 22sep zu sehen

Viele Grüße
Duracell  

06.10.22 20:35
1

6038 Postings, 1352 Tage GrandlandDAX Call PUT Beendert - Morgen wenig Umsatz voraus

So meine 2. Call PUT Dax Aktion war so so (nicht) erfolgreich. Ich habe mir einen Fehldrücker geleistet indem ich beim VK statt eines beabsichtigten SL (Limit Order) wie sonst beim Kauf eine Stop Order gesetzt habe. Dadurch wurde beim PUT mit dem beabsichtigten SL Preis der Verkauf sofort ausgeführt und ich musste nochml nachladen.

Im Endefekkt habe ich mich mit einem kleinen Minus heute verabschiedet eine Summe aus dem Fehldrücker und auch etwas Pech. Na so ist es manchmal.

Der kleine Gewinn gestern ist also neutralisiert. Viel Stress für wenig/ keinen Ertrag. Gut es waren Probesummen und daher eie Übung.

Morgen mit der Gattin lange unterwegs. Die braucht einen Friseur des Vertrauens der in der Lage ist japanisc typische dicke Haare zu schneiden.
Wir nutzen das aber natürlich auch zum japanischen Mittagessen.

So, wenn an der Börse morgen noch weniger los ist, dann liegt es wahrscheinlich daran dass ein Grandland am Markt eher nicht aktiv ist.  

06.10.22 20:58

6038 Postings, 1352 Tage GrandlandWollen die Amis auf Tagestief abfallen?

So momentan sieht es so aus als wollten die Amis mit Tagestief abschließen. ist aber noch ne gute Stunde.

Da könnte Hurt noch etwas VW Gewinn einfahren wenn man nochmal Kurse unter 130 Euros erwartet. Aber wer weiß?

Meine Porsche gehen aber nicht raus! 7% im Plus bei 75 Euros teurem Einkauf!
Im Bekanntenkreis habe ich jetzt schon mehrmals gehört. "Also einige Porsche Schnitten gehören irgendwie ins Depot." Die haben so wie ich eine überschaubare oder symbolische Anzahl an Bord genommen oder planen es. Preis Egal.  

06.10.22 21:51
3

5652 Postings, 1809 Tage Commander1@Raxel

Ich lese Deine Beiträge immer mit einem Schmunzeln. Auch deshalb, weil Du das Herz auf der Zunge trägst und keine Mogelpackung bist. Man bekommt, was man sieht, bzw. liest.

Aber sei unbesorgt mein Lieber, das Schicksal ist ausgleichend. So, wie es Dir mögliche Chancen verwehrt, wird es Dich auch vor größeren Verlusten bewahren. Vermeintlich lohnenswerte Geschäfte, die Du nicht eingegangen bist, erweisen sich dann in der Zukunft als Rohrkrepierer.

Ich will damit sagen, dass nicht immer alles auf den zweiten Blick so gut ist, wie es auf den ersten zu sein scheint.

Also, Kopf hoch. Es werden unzählige Chancen, Siege und Niederlagen kommen. Und aus Deinen Niederlagen wirst Du am meisten profitieren.



 

06.10.22 21:55
2

1759 Postings, 2689 Tage ZamboEinmal schick Essen Gehen auf der HV

Grandland schrieb "Im Bekanntenkreis habe ich jetzt schon mehrmals gehört. "Also einige Porsche Schnitten gehören irgendwie ins Depot." "
Das kenne ich von OHB. Da wir in HB wohnen  nahm meine Frau vor der Pandemie die Einladung zur HV jedesmal persönlich wahr (lch musst ja arbeiten). Da gibt's immer lecker Spargelessen! Und da gibt's tatsächlich Leute, die sich nur eine Aktie kaufen um daran teil zu haben. Vielleicht erhoffen sich deine Bekannten auch eine noble Entschädigung für ihre Aktie? Spargelessen für rund 30€ die Aktie amortisiert sich schnell. Ob man bei Porsche den Gegenwert verspeisen kann, bezweifle ich jedoch sehr :o))
 

06.10.22 22:39
2

6038 Postings, 1352 Tage GrandlandGute Punkte Zambo und mehr!

Ja Zambo, das ist ein Punkt.
Noch weit bevor ich den Status Rentner erreicht hatte kannte ich einige die den Vorruhestand wahrgenommen haben und in der Dividendensaison von HV zu HV gereist sind selbst wenn es nur Würstchen gab. Jeder hat seinen Fetisch. Aber die wissen auch wenns was besseres gibt und wegen OHB kann man auch mal Spargel essen, auch wenn es die hier und z.B.. bei Commander in der Saison zuhauf gibt. Ein Anlass!

Mein letzter HB Besuch (per Flieger) war im Rahmen einer Händler Aktivität in Norderham die ich von Engineering Seite supportet habe.
Direkt gegenüber dem Flughafen ist Airbus angesiedelt. OHB nicht gesehen, aber in Norderham ist Premium Aerotec, die Struktur Division von Airbus. Endlich mal wieder Küste bei etwas Freizeit.

Andere z.B.aus meiner Vielflieger Community die Sammeln nicht Hauptversammlungen sondern bereiste Länder,, bereiste Flughäfen, geflogene Airlines, besuchen Airshows in aller Welt usw.

Jedem sein Hobby. Ein Kumpel meiner Brüder bereist weltweit Zoos und sammelt deren Besuche.

Ich bekenne mich übrigens zu den schmunzelnden Raxel Fans. Jeder hat seinen Style.
Noch nie ist bei mir in irgendeinem Forum jemand auf der Ignore Liste gelandet.

Ich empfehle Hurt das Ignore zurückzunehmen. Überlesen kann man ja auch.

Für Hurt prophezeie ich nach der Premiere eine Kreuzfahrt Sucht wie schon bei vielen Leuten geschehen.
Nach der Mittelmeer Tour empfiehlt sich eine Nordland Tour (Norwegen und Küste mit Schiff statt mit Wohnwagen Zambo style), die Ostesee, Alaska gestartet von Seattle, der arabische Golf, die Karibik. Da lasse ich Asien/ Astralien/ Ozeanien und die Nordwestpassage und die Antarktis mal außen vor.

 

07.10.22 00:21
1

1759 Postings, 2689 Tage ZamboKreuzfahrten

Grandland, alles super Ziele, die du aufgelistet  hast. Nur der arabische Golf passt da nicht so richtig rein. Ist mir zu trocken und sandig. Es gibt für Seefahrer nur ein Meer auf der Erde, das noch unerträglicher ist. Das erstreckt sich von Port Said bis Bab el Mandeb und nennt sich Rotes Meer.  

07.10.22 01:46

9 Postings, 51 Tage MalcesineHallo XADD und Duracell...

...vielen Dank für Eure Antworten und die interessanten Links.
Die Zusammenhänge sind mir schon klar und auch die Tatsache, dass die Zahlflüsse bei ausländischen Anlagen länger sein können.

Dummerweise ist die Baader Bank mit allen Bestätigungen, wie Geldeingängen oder Orderabrechnungen eher im Schneckentempo unterwegs. Irgendwo muss wohl gespart werden und das ist auch nichts Schlimmes.

Ich war nur in Sorge wegen des doch mächtigen Zeitverzuges (Zahltag nach meinen Recherchen am 30.09.22). Aber wenn das immer noch im Rahmen ist und die Baader Bank via Scalable auch den gleichen Zeitverzug abliefert, dann warten wir doch geduldig.

Wollte nur einmal nach Vergleichswerten fragen, vielen Dank an Euch.  

07.10.22 06:23
3

4133 Postings, 1311 Tage HurtGrandland

Nein, ich bin mir sehr sicher, dass eine Kreuzfahrt nie zu meiner Sucht wird. Letztendlich mache ich sie nur, da meine Frau es super toll findet und da wir nicht wissen wie lange sie noch leben wird. Da stelle ich meine Wünsche zurück und versuche ihr jeden Wunsch zu erfüllen.

Für paar Stunden mal an einen Fleckchen auf der Erde zu sein, bringt mir nichts. Wenn dann entdecke ich es lieber insgesamt und schön ist auch wenn man Land und Leute gut kennen lernt.
Rumrennen, paar Fotos machen um nur später damit jemanden beeindrucken zu wollen, bringt mir persönlich gar nichts.
Die besten Urlaube hatte ich, wenn ich 3 Wochen an einem Ort war. Da hat man auch etwas mitbekommen.

Und ich muss sowieso nicht weit reisen. Unterm Strich ist es nämlich fast überall gleich.
Nehmen wir z.B. Seoul. Einen großen Unterschied bei der Bauweise der neuen Gebäude hast du auch nicht zu westlichen Ländern und die Geschäfte in größeren Malls sind doch fast überall auf der Welt die Gleichen.

Nö, das beste Land der Welt habe ich vor der Haustür: Italia ;))
Berge, Wasser, Kultur bis zum abwinken, das beste Essen der Welt und einen Menschenschlag den ich sehr mag.
Ich brauche auch nicht viel um mich zu erholen. Und da muss ich mir keine stressige Reise antun. Da gebe ich das Geld lieber für ein Luxushotel aus ;))

Aber wie immer: jedem so wir er es mag

Bzgl. "ignorieren"
Ich hatte es gleich wieder raus genommen, da die Ansicht vom Thread dann wirklich Mist ist.
Meine Einstellung dazu bleibt aber, da ich mit Menschen, die die Fehler immer woanders suchen nix anfangen kann.
Und ich mag keine Fäkaliensprache, so tief muss ich nicht sinken. Wer es lustig findet, bitte ...

Bei VW glaube ich kaum das es nochmals unter 130 gehen wird, dazu ist die Sonderdividende ein Brett.
Klar kann es auch nochmal richtig runter gehen, denn in diesen Zeiten ist alles möglich, aber normal sehe ich da keine große Gefahr.  

07.10.22 07:18

4133 Postings, 1311 Tage HurtWürstchen & Co. ;))

"Die außerordentliche Hauptversammlung der Volkswagen Aktiengesellschaft im Zusammenhang mit dem Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ist für Freitag, 16. Dezember 2022 in Berlin im Präsenz-Format geplant."

Quelle: https://www.volkswagenag.com/de/InvestorRelations/...ral-meeting.html

@BlackRunner

Die Div. von Woodside ist heute eingegangen. Bei mir waren es 0,764 € netto je Aktie.
Die Kursentwicklung ist auch okay. Gehen heute gegen den Trend in Australien 0,7% nach oben.  

07.10.22 08:05

4179 Postings, 3551 Tage MoneyplusMoin @ all

Kurze Frage, ist die Divihöhe von rd. O,76 € bei Woodside fürs Quartal oder Jahresdivi ?  

07.10.22 08:11

4133 Postings, 1311 Tage HurtMoneyplus

Stand jetzt zahlt Woodside eine Interimsdividende im September (Ex-Tag, Auszahlung Anfang Oktober) und eine Finaldividende im Februar  (Ex-Tag, Auszahlung Anfang März).

Aktuell ist die Auszahlung "frankiert", heißt es fällt keine australische Quellensteuer an.

Die letzten Höhen der Dividenden waren:

Februar 2022 = 1,05 US-Dollar
September 2022 = 1,09 US-Dollar  

Seite: Zurück 1 | ... | 711 | 712 |
| 714 | 715 | ... | 787  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben