SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 598
neuester Beitrag: 24.09.21 12:43
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 14946
neuester Beitrag: 24.09.21 12:43 von: torres1 Leser gesamt: 2776524
davon Heute: 773
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
596 | 597 | 598 | 598  Weiter  

23.11.06 19:09
47

11532 Postings, 6465 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
596 | 597 | 598 | 598  Weiter  
14920 Postings ausgeblendet.

20.09.21 09:37

162 Postings, 75 Tage JanOliverdlg

Ja absolut interessant ob short covering hier hilft bei LH. Scheint so. Werde nach meinem Jon heute Abend das genauer betrachten. Aber guter Punkt!  

20.09.21 11:28

6540 Postings, 4523 Tage kbvlerJano das macht es ja noch schlimmer

"Wahrscheinlich dachtest du Bad News für LH und Tui und natürlich ist es das nicht, aber dazu sagtest du nichts, weil du nicht wusstest wie die Nachricht zu werten war.
Ja ich hatte Anleihen 2008 mit glaube ich 8% oder so von tui. Mit Plural meine ich Stück. Und ja due gab es in 1000er Stückelung soweit ich mich erinnere. "


DA HAST DU SEIT 2008 GELDER AN DER BÖRSE.........UND KANNST IN 2020 KEINE 20 K IN TUI PLATZIEREN FÜR DEINE über 9000%

Unter 600% Gewinn im ANlagezeitraum bis 1 Jahr habe ich nichts von dir gelesen

2008= 2x 1000 Euro Tui Nachrang als minimum


jedes Jahr 600% ........und 2020 die 9600%

Ist halt wie mit dem Mischkurs


Bitte unterstelle anderen nicht das sie etwas vergessen - du scheinst auch diverse "Vergesslichkeiten" zu haben.  

20.09.21 11:49

6540 Postings, 4523 Tage kbvlerwie ich was werte......naja

LH wird abschmieren aber ich bin glatt dort und habe keinen put mehr, weil diese bei KE s idR angeglichen werden und das kann ins Auge gehen.

Tui möchte ich vor einer KE auch aus diesen Gründen meinen PUT glattstellen. - VK ist bei 3-3,10 geplant.

Das LH heute so hoch geht habe ich nicht unbedingt erwartet, aber es überrascht mich nicht, da schon letzte Woche irgdenwie die 8 Euro nicht gefallen sind.

Bis jetzt wurde im Wert von 50 Mio EURO LH Aktien heute an deutschen Bärsen gehandelt. Gründe weiss man nie - man kann sie vermuten,
ob Banken wegen der shortquote und das sie nicht später auf zu viele 3,56 Euro aktien sitzen......mal 10 MIo Lh Aktien gekauft haben.

Die MEdien der Finanz und Luftfahrtseiten tuen ihr übriges dazu mit Meldungen die nicht wirklcih was Aussagen.

Stille EInlagen zurückzahlen von 2,5 MRD .......

1. mit 2,1. MRD KE EInnahmen schweirig

2. Staatshilfen zurückzahlen........ja nur die ganzen anderen Staatshilfen im Q Bericht aus Schweiz. Üsterreich, Belgien, USA, Italy werden unterschlagen

3. Stille EInlagen Sind EK Buchfähig......welches EK soll LH dann ende 2021 trotz KE ausweisen?

4. Werden die Stillen EInlagen zurückbezahlt - kann LH keine neuen Stillen Einlagen mehr in 2022 vom WSF holen - siehe Vertrag

https://hauptversammlung.de/assets/files/...020-aohv/wsf-dokument.pdf


Wer den Vertrag liest......die 12 Monate.....siehe Seite 15 sind wohl der Grund


Tui.....du kannst an die 5 Euro glauben - auch an die Kostenersparnis ect. Ich glaube nicht daran - die Zukunft wird es uns zeigen.

Spreche von 24 Monaten

Selbst....wenn Luftfahrt oder Reisebranche würde ich COndor (geht nicht) oder Norwegian AIr oder Norse Atlantic air mir als eurpäische Titel zu legen weil diese fundamental durch neugrundüung oder Schutzschirmverfahren ECHTE Kostenvorteile haben

z BSP günstigere Leasingraten nach Schtzschirm......bzw Norse hat die 787 s rund 25% günstiger bekommen im Leasing als NAS vor Chapter bezahlt hat.

Aber das muss jede Person selbst entscheiden

Anscheinend bist du besser als ich - weil ich weder 600% noch 9000% mache.

Bin zufrieden mit einem ausgeglichenen Depot mit einem minimum Zuwachs von 3% über Libor p.a.

Das hat die letzten 29 Jahre prima funktioniert

Habe schon zu Dotcom oder anderen Zeiten, "Börsenmenschen" an mich vorbeirauschen sehen im ERfolg - doch einige sind wieder
an mir vorbei nach unten vom persönlichem Umfeld.......


und hier ist es doch ähnlich....nur das man es nicht nachweisen kann, da alles anonym ist.

 

20.09.21 15:52

162 Postings, 75 Tage JanOliverkbvler

Kenne mich nicht in LH so aus, so den Tui und hier macht mein Schein HR6XV1 amgeuze im Bid 18% plus.
Kapitalerhöhungen scheinen in dem Sektir gar nicht so unmöglich..  

20.09.21 15:55

162 Postings, 75 Tage JanOliverAnlagegelder

Mache dir keinen Kopf um mein Vermögen. Ich habe alleine in TUI im Moment 42000 plus investiert. Und ich habe noch woanders weitaus größere Anlagen mit noch mehr Potenzial. Diese werde ich bei Zeiten vorstellen.  

20.09.21 16:28

698 Postings, 1609 Tage torres1USA heben Einreisestopp für geimpfte Europäer auf

...soll heute noch offiziell bekanntgegeben werden

https://www.spiegel.de/ausland/...316fcad-564d-44da-8bdf-3f186f5b71ac  

20.09.21 16:33

162 Postings, 75 Tage JanOliverDlg

Ja es scheint mein arbitrage effect zu sein nel LHA weil hier Short auf freefloat über 16% ähnlich Tui ist.  

20.09.21 20:06
1

5012 Postings, 3006 Tage dlg.JoS

JanOliver, ich opponiere nur gegen Deine Art der Diskussionsführung und weil ich es gefährlich finde, in Privatanlegerforen solche Kamikaze-OS-Strategien in den Himmel zu loben. Dass wir unterschiedliche Sichtweisen auf die Bewertung von TUI haben, ist für mich keine Opposition, sondern gesunde Diskussion - und in der Tat hast Du einige gute Punkte in dieses Forum gebracht.

Die heutige Kursentwicklung bei der Lufthansa (implizit damit auch die der TUI) ist für mich sehr positiv für TUI zu sehen, das Event Risk Kapitalerhöhung deutlich an Schrecken verloren hat.

Zu Deiner Frage: wie schon einmal geschrieben habe ich aktuell weder eine Long- noch eine Short-Position bei TUI. Prinzipiell gefällt (bzw. gefiel) mir die Industrie, weil sie ein konsistentes ?above GDP growth? Wachstum verspricht. TUI verbleibt auf meiner Watchlist und wird für mich zu einem Wiedereinstieg interessant wenn i) mehr Klarheit über die zukünftig mögliche Profitabilität herrscht, ii) die Bilanzreparaturen vorbei sind und/oder iii) die Aktie schreiend billig ist. Alle drei Punkte sind per Stand heute mE nicht gegeben - daher bleibt erst mal die Seitenlinie.  

20.09.21 20:45

162 Postings, 75 Tage JanOliverdlg

Ok ich alles nachvollziehbar. Ja die OS Strategie ist sehr Risiko reich aber ich denke, ich habe hier viel Puffer durch Unterbewertung gefunden und gute Ideen für Tui, so ich das Risiko für eine solche Strategie geringer einschätze als andere.  

20.09.21 23:20

6540 Postings, 4523 Tage kbvlerJano

bitte nehme DLG Worte zu Herzen - die Kleinanleger feiern dich wenn es funktioniert - brauchst du das?

Nur impliziert das auhc, das du damit die Kleinanleger in slch ein hohes Risiko schickst.

Kenne es aus persönlichen Privatkontakten......"wenn ich anfange an der Börse zu investieren".....kbvler was willst du mit deinen 2%.....

(das über Libor vergessen diese Personen genauso, wie den Zeithorizont von über 10 Jahren bis zur Rente. AUch das ich Ihnen empfehle die 2% über Libor als minimum Erfolg und Planung sich aufzuschreiben und nicht mit 10-20% p.a zu erwarten.  werden es dann nach 20 Jahren doch im Schnitt 6 oder 10 % über Libor....beschwert sich sicher niemand)

 

21.09.21 09:41

162 Postings, 75 Tage JanOliverOption

Und andere Derivate ist nur was für Profis. Ich warne auch meine Studenten davor. Ich brauchte sehr lange viel zu verstehen und ehrlicherweise hasse ich es auch, da ich meinen Advantage bei der fundamental Analyse sehr.

Mein Job ist darauf ausgelegt, 3 Millionen Pension barwertig zu bekommen. Daher kann ich mit übrig gebliebenen Geld das auch alles machen. Im Moment ist mein Job als Assistant Professor aber begrenzt und meine Familie sprunghaft abgestiegen so dass meine Investments sehr Risiko reich  sind, aber ich durch mein Wissen Analysen und harte Psyche aushalten kann. Das kann halt nicht jeder, daher nicht nachmachen unreflektiert!
 

21.09.21 09:42

162 Postings, 75 Tage JanOliverFamilie

Ist sprunghaft angestiegen sollte das oben heißen Apple iPhone haben echt schlechte Korrektur  

21.09.21 09:44

162 Postings, 75 Tage JanOliverkbvler

Ich gratuliere dir zu der beständigen Performance. Das werde ich tun, wenn mir die Ideen ausgehen. Ich habe gerade einfach zu viele Möglichkeiten? aber leider wird der nahende Starke Rückgang an den Börsen jeden mehr oder weniger treffen? und es muss nicht aus China kommen  

21.09.21 15:08
1

6540 Postings, 4523 Tage kbvlerJano

Meine Performance ist nciht die tollste, wenn man es mit einem ETF auf SP 500 vergleichen würden für die letzten 29 Jahre.

Nur wer wusste das damals?

Bin halt 1997 schon mit damals 50% raus aus dem Depot........da fehlten mit die "gewinne" bis 1999

aber mir war das schon 97 zu heiss.....au ab 2015 habe ich angefangen umzuschichten in physisches Gold und Silber , weil mir der 7 Jahreszyklus der Vergangenheit im Kopf war.

2007 hatte ich unterschätzt  aber 2003 Geld für Immobilein abgezogen...da war das Depot von 170.000 auf 109.000 runter DIe ISK und ZAR ANleihen welche ursprünglich das halbe Depot ausgemacht hatten zum parken mit Zins, falls eine Baisse kommt.......dieser Trade ging gar nicht auf. Gott sei Dank habe ich die halben ISK noch absetzen können bevor der offizielle Handel damals geschlossen wurde


ABER WER SAGT.......DAS WIR WIEDER SO EINE PERFORMANCE AM AKTIENMARKT IN USA und EU bekommen wie die letzten 20 Jahre?

Ich darf an Nikkei erinnern !!!! der war mal bei 40.000 Punkten........jetzt ist er bei 30.000........über 30 Jahre später  

21.09.21 16:09

162 Postings, 75 Tage JanOliverGenerell

Ist ein Marktportfolio ohne großen Aufwand bester Choice auf 30 Jahre, wo man auch entsprechend Renditen über 8% einfahren sollte. Ich will halt im Moment mehr und habe nun genug Skills und Wissen, dass es nun deutlich weniger Risiko ist.  

22.09.21 01:02

3364 Postings, 1308 Tage Carmelitawarum steht die Aktie

...bei 3,60 Euro und nicht bei  gut gemeinten 3,6 cent? Also im Grunde ist die Firma pleite, oder? Werden denen bald seitens der EU einige Mrd. geschenkt oder wie kann man sich das erklären?  

22.09.21 08:14
2

5012 Postings, 3006 Tage dlg.Carmelita

Wie begründest Du denn, dass TUI pleite ist? Die Firma hat genügend Liquidität, kann alle Kredite bedienen und hat im Einzelabschluss der AG (also nicht des Konzerns) positives Eigenkapital. Begründe doch mal Deine Ansicht.

Boeing läuft seit mind. über vier Jahren mit negativem Eigenkapital durch die Gegend, hat momentan ca. 17 Mrd. USD negatives Eigenkapital in der Bilanz stehen und wird an der Börse mit 122 Mrd. USD bewertet, siehe S.3:
https://s2.q4cdn.com/661678649/files/...4-8e49-2fa5f0b0841c.pdf#page4  

22.09.21 11:51
1

698 Postings, 1609 Tage torres1Für den Herbst 16.000 zusätzliche Flugsitzplätze..

22.09.21 18:01

6540 Postings, 4523 Tage kbvlerTorres

weisst du was mir an diesem Tui Presseartikel nicht gefällt?

https://www.tuigroup.com/de-de/medien/...ember/21_tui-fly-saison-2021

EIn Unternehmen soltte auf der Homepage neutrale Informationen geben.

Im ersten Absatz wird von einem ausgebuchtem FLug berichtet - WARUM?.....sagt Zero aus wie die Auslastung der FLüge allgemein ist!

Auch steht sonst nichts darin an Fakten, wie zum Beispiel -

wie viele der Herbstreisen schon prozentual gebucht sind ect

Also will man mit dem ersten ABsatz etwas positives suggerieren! Wer so etwas nätig hat.......meine persönliche Meinung


Habe lieber neutrale Meldungen von Firmen wie:

" Herbstangebot um 16.000 Flüge aufgestockt "....DOT!!!!

damit ist klar das der Tui Vorstand mehr Pasagiere ERWARTET und sagt nichts aus über AUslastung und bleibt neutral zum Thema AUlastung und Buchungen


 

23.09.21 09:49

126 Postings, 1741 Tage Jupp007kbvler

kbvler,
das ist doch nur typische Werbung mit all ihren Widersprüchen.
Flüge ausgebucht, aber jetzt noch schnell buchen für Kurzentschlossene nur 554,- .
Demnächst gibt es aber zusätzliche Kapazitäten: Also schnell sein und sofort buchen!

Ob bzw. in wie weit diese Aktionen überhaupt profitabel sind, wird völlig ausgeblendet.
Aktuell haben wir immer noch einen sehr starken Angebotsüberhang. Das geht üblicherweise auf die Marge, wenn man kein Monopol oder wenigsten Oligopol hat.  

23.09.21 17:31
1

8379 Postings, 4173 Tage Resol_iSo ruhig hier

sehr verdächtig.........  
Angehängte Grafik:
bizar.gif
bizar.gif

23.09.21 19:13

6540 Postings, 4523 Tage kbvlerPassagierzahlen Deutschland

24.09.21 11:40

8379 Postings, 4173 Tage Resol_iweiß

hier jemand mehr................  

24.09.21 12:06
1

8379 Postings, 4173 Tage Resol_idas wird heiß

.................Shortis  
Angehängte Grafik:
smilie_b_162.gif
smilie_b_162.gif

24.09.21 12:43
1

698 Postings, 1609 Tage torres1Bundesregierung streicht Côte d'Azur

von Corona-Risikoliste.

/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
596 | 597 | 598 | 598  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Arfi, juergen200000, TechandRenewable